Beiträge
631
Likes
0
  • #91
AW: gutaussehende Männer ?!?

Zitat von Heike:
Ich verstehe schon, daß viele Menschen andere gerne zu Dingen machen. Besonders beliebt für solche Dinge ist dann der Name "Charakter". Den kann man dann herrlich mit solchen Attributen beschreiben. Ich selbst beziehe sie ja eher auf Verhalten. Aber ich verstehe, daß es gut zur Warenkatalogsmentalität paßt, Wesensmerkmale und Dinge namens Charakter zu profilieren.
Das ist ja eine interessante Tendenz, insbesondere auch hier: irgendwie das "Äußerliche" eher entwerten und für das Innere plädieren und im gleichen Atemzug das Innere vergegenständlichen, damit man es dann beschreiben kann wie das Äußere. Ich sag mal: das ist das Perfide der Warenkatalogmentalität. Nicht wenn das Äußere zur Ware gemacht wird, sondern wenn das Innere zur Ware gemacht wird.
Liebe Heike, kann es sein, dass dir die "Verwechselung" von Wesensmerkmal vs. Merkmal der äußeren Erscheinung einfach ein bisschen peinlich war? Und du deswegen jetzt mit diesem komplizierten Wust deine Intelligenz unter Beweis stellen musst?;-)
Ist nicht bös gemeint und hast du auch gar nicht nötig, aber so kommt`s für mich gerad rüber!

Ansonsten seh ich hier keine perfiden Tendenzen, irgendetwas zur Ware zu machen. Es gibt äußere Merkmale, es gibt Wesensmerkmale/Charaktereigeneschaften. Mitunter kommen Letztere, wie an anderer Stelle beschrieben, auch in der äußeren Erscheinung zum Ausdruck. Beides kann man beschreiben und für beides gilt: Wir haben individuelle Vorlieben, welche Merkmale (innen und außen) wir gerne mögen, und welche nicht so. Das hat in meinen Augen nichts mit Katalogmentalität zu tun, sondern mit Individualität.
Wenn du deinen Gedanken der Katalogmentalität weiter denkst, wäre die einzige richtige Konsequenz, jegliche Individualität aufzulösen (denn jede persönliche Vorliebe ist ja - so wie du es oben beschrieben hast - schon Ausdruck einer Katalogmentalität. Dann könnte jeder mit jedem, denn unter`m Strich sind wir ja alle Menschen.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #92
AW: gutaussehende Männer ?!?

Zitat von anka:
Liebe Heike, kann es sein, dass dir die "Verwechselung" von Wesensmerkmal vs. Merkmal der äußeren Erscheinung einfach ein bisschen peinlich war? Und du deswegen jetzt mit diesem komplizierten Wust deine Intelligenz unter Beweis stellen musst?;-)
Ist nicht bös gemeint und hast du auch gar nicht nötig, aber so kommt`s für mich gerad rüber!
Jetzt wirds ja immer doller. Da bin ich wirklich auf einen Hinweis gespannt, wo ich eine solche tolle Verwechslung vollzogen haben sollte.
Meinst du die Stelle mit dem Osterhasen und dem Weihnachtsmann? :)

Wenn du deinen Gedanken der Katalogmentalität weiter denkst, wäre die einzige richtige Konsequenz, jegliche Individualität aufzulösen (denn jede persönliche Vorliebe ist ja - so wie du es oben beschrieben hast - schon Ausdruck einer Katalogmentalität. Dann könnte jeder mit jedem, denn unter`m Strich sind wir ja alle Menschen.
Nein.
 
Beiträge
565
Likes
0
  • #93
AW: gutaussehende Männer ?!?

Zitat von Heike:
Na, vermutlich liegt auch Dummheit im Auge des Betrachters.
Sollte dein eigener Blick auf dich dir nicht gefallen, kannst du dich gerne in diversen Lexika, Wörter- und Handbüchern über den Unterschied eines konkretes Verhaltens und des sogenannten Charakters informieren.
Mein Blick auf mich entdeckt einerseits Lernfähigkeit und andererseits Desinteresse an Wortklauberei.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #94
AW: gutaussehende Männer ?!?

Zitat von Kreative:
Mein Blick auf mich entdeckt einerseits Lernfähigkeit und andererseits Desinteresse an Wortklauberei.
Für wen die Kenntnis darüber, was Charakter und konkretes Verhalten unterscheidet, Wortklauberei ist, der darf ruhig auch ohne Lernfähigkeit glücklich bleiben!
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #95
AW: gutaussehende Männer ?!?

Um zur Ausgagngsfrage zu kommen:

Ja, gibt es. Sehr attraktive. Zumindest gab's einen, aber der ist jetzt weg. ;-))
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #96
AW: gutaussehende Männer ?!?

Zitat von Löwefrau:
Du definierst "sich gehen lassen" also auch über die Körperfülle!
Nicht auch -- nur. So liest sich das für mich.

Und ich hab jetzt von diesem ganzen dick=unverantwortlich=sich gehen lassen endgültig die Schnauze voll. Von den Leuten, die mir lieb und teuer sind und "ein paar Kilos zu viel" haben, ist niemand unverantwortlich, lässt sich gehen, achtet nicht auf sich und manche machen mehr Sport als so mancher bescheidwisserische Gesundheitsapostel sich selbst unter Folter nicht vorstellen kann -- oder will. Und wer Leuten, die mir lieb und teuer sind, solche Unverschämtheiten unterstellt, der kann sich bei mir ganz hinten anstellen. Aber bitte, jeder darf so dumm tun wie er kann.
 
Beiträge
1.831
Likes
3
  • #97
AW: gutaussehende Männer ?!?

Zitat von Heike:
Für wen die Kenntnis darüber, was Charakter und konkretes Verhalten unterscheidet, Wortklauberei ist, der darf ruhig auch ohne Lernfähigkeit glücklich bleiben!
Ich verhalte mich manchmal anders als mein Charakter... aber vielleicht gehört das auch zum meinem Charakter.
Naja - zumindest zu meinem Verhalten .-))
wuwei
gehört auch schon fast zu meinem Charakter?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #98
AW: gutaussehende Männer ?!?

Zitat von faraway:
Ich verhalte mich manchmal anders als mein Charakter... aber vielleicht gehört das auch zum meinem Charakter.
Naja - zumindest zu meinem Verhalten .-))
wuwei
gehört auch schon fast zu meinem Charakter?
Da mußt du deinen Avatar fragen. In dem findet ja der Charakter seine Vollendung.
Zur Not tut es auch as PS-Profil. :)
 
Beiträge
76
Likes
0
  • #99
AW: gutaussehende Männer ?!?

Hallo!

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es als Frau mit ein paar Kilos mehr sehr schwierig wird einen Mann übers Netz kennen zu lernen. Und umgekehrt gebe ich zu, selber auf schlanke Männer zu stehen.
Leider habe ich aus krankheitsgründen zugenommen und mein Körper macht leider nicht mehr das was ich mir erträume. Damit muss ich leben. Aber traurigerweise habe ich auch schon Diskrimierungen diesbezüglich erlebt.
Aber wenn, so wie Jolie anfangs geschrieben hat, einen sportlichen Mann haben möchte, ist das 1. ihre Sache, 2. vollkommen ok!
Denn wenn wir alle so anspruchslos wären, dann wären solche Partnerseiten ja vollkommen unnütz.

Und ja, es sind viele Männer hier, die sich als attraktiv fühlen und es im Auge der Betrachterin nicht sind. Umgekehrt genauso.
Ich glaube auch, dass die Partnersuche übers Netz einfach super schwer ist, Fotos Momentaufnahmen eines Bruchteils einer Sekunde sind. Hat was von "Quelle"katalog.
Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass Männer oft weniger Wert auf gute Fotos legen. Wenn man Urlaubsbilder sieht, viel Meer, Strand oder Wiesen und Berge und irgendwo ein kleines Menschlein zu erkennen ist, dann finde ich das ziemlich...unnötig?

Ich treffe im RL weitaus öfters attraktive Männer als im Netz. Und das obwohl ich eigentlich nicht ausgehe. Meist tragen diese Männer allerdings einen Ring am Finger...

Den Suchenden alles Gute!
Luna Shalima
 
Beiträge
236
Likes
12
  • #100
Löwefrau

Es ist schon interessant, welche Dinge einem argumentativ untergejubelt werden, wenn man sich glasklar festlegt.

Nur weil mir eine 110kg-Frau nicht zu Gesicht stehen würde, sprich, ich es mir nicht vorstellen kann, will ich automatisch nur "Schlanke"??

Ich hab glaub ich hier schon mal gepostet, dass meine Frauen klein (1,53), groß (1,81, oh ja!), dünn (46 Kilo, eigentlihc zu wenig, aber ich habe sie geliebt!), etwas molliger (schwerer als ich, und ja, ich hab sie auch geliebt), blond, dunkel, rothaarig, von hier, aus Übersee, aus dem Nachbarland, etc. waren.
Ich bin glaube ich nicht das Paradebeispiel eines Machos, der es ständig nur auf Germanys next Mop Todels abgesehen hat.
Und ich gehöre zu den Männern, die sich in puncto Aussehen ohnehin nicht festlegen wollen, im Gegensatz zu meinen Geschlechtsgenossen (blond, 1,80, Titten... oder was auch immer).

Was ich aber klar gesagt habe, ist, dass ich es nicht mag, wenn Frau sich gehen lässt. Und wenn da eine 110kg-Frau neben mir steht, durch ihr Übergewicht schwer atmet, schwitzt, man diesen SChweißgeruch wahrnimmt, dann tut es mir leid! Die Frau soll sich in jeder Lebenslage gut anfühlen, das ist ja auch nicht anders als das, was sich eine Frau von einem Mann wünscht, was ist daran verwerflich? Man muss sich ja auch riechen können - und das ist wörtlich zu nehmen!!

Diese Frau kann eine entzückende, liebenswerte Person sein, in jenem Fall war es auch so. Über charakterliche Eigenschaften gibt es da nix zu diskutieren, schon gar nicht abzuwerten.
Aber ich werde ihr nicht den Gefallen tun, ihr näher zu kommen als auf freundschaftlicher Ebene.

Schließlich muss ja auch ich akzeptieren, wenn Frau sagt: ich will aber einen Mann, der mindestens 10 cm größer ist als ich. Ok, das soll auch so sein.
Aber bitte: man erlaube mir, zu sagen, dass sich die Frühlingsgefühle in manchen Fällen einfach nicht einstellen wollen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
236
Likes
12
  • #101
Löwefrau

Mit meiner Antwort zuvor war Löwefrau gemeint, nicht Heike.

Sorry Heike!!
 
L

Löwefrau_geloescht

  • #102
AW: gutaussehende Männer ?!?

Du musst den dicken Damen nicht unterstellen, dass sie stinken.

Denn ich schrieb: sie ist gepflegt, duscht sich jeden Tag etcetc.....
Und wirklich.....vielleicht mag es das in bildungsfernen Schichten geben und auch in bildungsnahen....aber NICHT JEDER dicke Mensch ist Ungepflegt, lässt sich gehen und stinkt!

Unfassbar deine Verallgemeinerung.
 
Beiträge
236
Likes
12
  • #103
Löwefrau

Wo steht geschrieben, dass alle Dicken stinken?

Du solltest deinen Beißreflex unter Kontrolle bringen.
Du wirfst wir Verallgemeinerung vor, schaffst es aber nicht, sinnverstehend zu lesen.
Langsam wird's mühsam!

Lies mal den ganzen oberen Kommentar, ja, den ganzen! Ich habe klar gesagt, wofür ich offen bin und was gar nicht geht. Und warum bitte muss mir alles und jede gefallen, verliebt sich ein Mensch, weil er alles "toleriert"? Ich denke nicht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
236
Likes
12
  • #104
AW: gutaussehende Männer ?!?

Zitat von Andre:
Nicht auch -- nur. So liest sich das für mich.

Von den Leuten, die mir lieb und teuer sind und "ein paar Kilos zu viel" haben, ist niemand unverantwortlich,.....
Ich hatte auch Frauen, die einige Kilos zuviel hatten, die schwerer waren als ich. Ich hatte kein Problem damit. Lies meinen letzten Kommentar, da steht alles schwarz auf weiß.

Aber warum muss mich dafür rechtfertigen, wenn starkes, ich betone, STARKES Überwicht nicht anziehend auf mich wirkt?
Sorry, damit bin ich beleibe nicht allein, und ich könnte es keiner Frau verübeln, wenn sie mich mit 30 Kilos zuviel nicht in Betracht ziehen will. Charakter hin, Charakter her.
 
Beiträge
565
Likes
0
  • #105
AW: gutaussehende Männer ?!?

Zitat von maroni:
Aber warum muss mich dafür rechtfertigen, wenn starkes, ich betone, STARKES Überwicht nicht anziehend auf mich wirkt?
Ich z.B. fand Deine Bemerkung in Bezug auf den Schweißgeruch auch ziemlich daneben. Das liest sich so, als würden dicke Menschen automatisch auch stinken. Was meiner Meinung nach totaler Quark ist.
Der letzte stechende Schweißgeruch, der mir noch in der Nase hängt (bäh), ging gestern von meinem idealgewichtig wirkenden Nachbarn aus. Während ein ziemlich dicker Mann, den ich gut kenne, ausgesprochen angenehm duftet.