chava

User
Beiträge
962
  • #1

Große Liebe . . . Beziehung . . . Flirt

Wie definiert ihr diese Begriffe ?
Wenn man ein bis drei Kreuze im Register nach der Suche in einer Singlebörse machen kann?

Weitere Möglichkeiten zum Ankreuzen dort waren :
nette Leute / Freundschaften / Urlaubspartner / Sportpartner / email-Bekanntschaften / zum Spaß hier.
( Nicht angeboten wurde allerdings :
CD , PUA , Freundschaftplus , Polyamorie ..
. )

Ich mag zwar flirten , wenn es angebracht ist , aber keinen Mann als Flirt . Wenn dort ein Haken ist , fliegt er als potentieller Datingpartner bei mir raus .
Ich möchte auch keine oberflächliche lockere Beziehung .
Wenn das auftaucht , kriege ich heftiges Stirnrunzeln .
Ich suche Liebe, einen Partner zum gemeinsamen alt werden!
Könnte es denn auch sein , dass die Männer zu dumm sind , und die Begriffe nicht richtig deuten können und deshalb dauernd ein Kreuz beim Flirt machen ? Aber einen dummen Partner will ich ja auch nicht !
Oder bin ich zu dumm, zu streng mit diesen Bezeichnungen?
Oder einfach nur verkorkst , weil ich weiß, was Liebe ist ?

Haben Männer und Frauen unterschiedliche Erklärungen zu den Begriffen ?
Sehen jüngere und ältere Foristen das aus einem anderen Blickwinkel ?

Mich würden eure Meinungen dazu ungemein interessieren !
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Observer

Gast
  • #3
Wie definiert ihr diese Begriffe ?
Wenn man ein bis drei Kreuze im Register nach der Suche in einer Singlebörse machen kann?

Weitere Möglichkeiten zum Ankreuzen dort waren :
nette Leute / Freundschaften / Urlaubspartner / Sportpartner / email-Bekanntschaften / zum Spaß hier.
( Nicht angeboten wurde allerdings :
CD , PUA , Freundschaftplus , Polyamorie ..
. )

Ich mag zwar flirten , wenn es angebracht ist , aber keinen Mann als Flirt . Wenn dort ein Haken ist , fliegt er als potentieller Datingpartner bei mir raus .
Ich möchte auch keine oberflächliche lockere Beziehung .
Wenn das auftaucht , kriege ich heftiges Stirnrunzeln .
Ich suche Liebe, einen Partner zum gemeinsamen alt werden!
Könnte es denn auch sein , dass die Männer zu dumm sind , und die Begriffe nicht richtig deuten können und deshalb dauernd ein Kreuz beim Flirt machen ? Aber einen dummen Partner will ich ja auch nicht !
Oder bin ich zu dumm, zu streng mit diesen Bezeichnungen?
Oder einfach nur verkorkst , weil ich weiß, was Liebe ist ?

Haben Männer und Frauen unterschiedliche Erklärungen zu den Begriffen ?
Sehen jüngere und ältere Foristen das aus einem anderen Blickwinkel ?

Mich würden eure Meinungen dazu ungemein interessieren !

wenn eine Frau ausschliesslich "Flirt" angekreuzt hätte, wäre sie bei mir auch raus. Unter Flirt kann man ja alles verstehen: nur online Chatten, sich auf einen Kaffee treffen bis hin zu ONS...
Eher wohl was für die, die nicht wissen was sie wollen, unverbindlich bleiben wollen oder weder eine Beziehung, noch ihre grosse Liebe suchen.

Der Rest:
nette Leute: auf einer SB? Hä? Nette Leute wofür? Können da auch Männer nach Männern suchen?
Freundschaften: auf einer SB?...ja klar...weil man nicht sagen will, was man wirklich sucht....
Urlaubspartner...
Sportpartner...
email-Bekanntschaften...wem's Freude bereitet
zum Spaß hier: alles was Spass macht...:D
für all das gibt es doch andere Plattformen, dafür braucht es doch keine SB...
 
  • Like
Reactions: Maxine and Look
D

Deleted member 20013

Gast
  • #4
Ich suche Liebe, einen Partner zum gemeinsamen alt werden
Du bist doch schon alt.

:D
*duck-und-weg
:eek:


Nicht ernst oder böse nehmen. Wie so oft, eine Frage des Blickwinkels.




Im Ernst:
Bist du dir sicher, dass das eine Singlebörse ist und nicht vielleicht eher nur ganz allgemein eine Bekanntschaft-Herstellungs-Behelfsbörse. In Letzterem Fall hilft es schon, wenn der bunte Mix an Mitgliedern ungefähr eingrenzt, warum er da ist.
 
  • Like
Reactions: Look

Look

User
Beiträge
2.253
  • #5
Wie definiert ihr diese Begriffe ?
Wenn man ein bis drei Kreuze im Register nach der Suche in einer Singlebörse machen kann?

Weitere Möglichkeiten zum Ankreuzen dort waren :
nette Leute / Freundschaften / Urlaubspartner / Sportpartner / email-Bekanntschaften / zum Spaß hier.
( Nicht angeboten wurde allerdings :
CD , PUA , Freundschaftplus , Polyamorie ..
. )

Ich mag zwar flirten , wenn es angebracht ist , aber keinen Mann als Flirt . Wenn dort ein Haken ist , fliegt er als potentieller Datingpartner bei mir raus .
Ich möchte auch keine oberflächliche lockere Beziehung .
Wenn das auftaucht , kriege ich heftiges Stirnrunzeln .
Ich suche Liebe, einen Partner zum gemeinsamen alt werden!
Könnte es denn auch sein , dass die Männer zu dumm sind , und die Begriffe nicht richtig deuten können und deshalb dauernd ein Kreuz beim Flirt machen ? Aber einen dummen Partner will ich ja auch nicht !
Oder bin ich zu dumm, zu streng mit diesen Bezeichnungen?
Oder einfach nur verkorkst , weil ich weiß, was Liebe ist ?

Haben Männer und Frauen unterschiedliche Erklärungen zu den Begriffen ?
Sehen jüngere und ältere Foristen das aus einem anderen Blickwinkel ?

Mich würden eure Meinungen dazu ungemein interessieren !
Noch mehr Kastln zum ankreuzen wünscht Du Dir bei P.S.wenn ich Dich richtig vetstehe.
Hoffentlich kreuzen dann auch alle ganz ganz ganz ehrlich und wahrheitsgetreu an, wonach sie suchen.
Guten Morgen gut geschlafen
 
  • Like
Reactions: Maxine

Look

User
Beiträge
2.253
  • #6
;):D
 

chava

User
Beiträge
962
  • #7
Diesen Anspruch halten vermutlich nur die wenigsten aus, geschweige denn, daß sie dem standhalten...
Richtig, aber ich brauche ja auch nicht die wenigsten, mir reicht ja schon ein einziger der passen würde . . . ;)
Recht hast du ja, aber ich suche trotzdem noch Einen für die nächsten 35 Jahre . . . :p
für all das gibt es doch andere Plattformen, dafür braucht es doch keine SB...
Die bieten es dort wirklich an. Die meisten suchen aber nur ein flüchtiges Abenteuer, habe ich festgestellt, nix festes.
@Look , nein, ich wünsche mir nicht mehr zum ankreuzen.
Sondern, ob andere Suchende die Begriffe Flirt, Liebe, Beziehung anders definieren als ich. Ob ich das ganze OD zu eng sehe.

Was ist Liebe?
Was ist eine Beziehung?
Was ist ein Flirt?
 
  • Like
Reactions: Maxine
O

Observer

Gast
  • #8
hach, da kann man sich jetzt herrlich das Hirn verrenken:
  • wenn jemand Liebe & Beziehung ankreuzt, dann ist der Fall klar.
  • wenn jemand Liebe, Beziehung und Freundschaft ankreuzt, dann sucht er seine Liebe für eine Beziehung, aber wäre einer Freundschaft auch nicht abgeneigt, falls es für mehr nicht reicht
nun zu den "komplizierten Fällen":
  • was ist wenn jemand nur Beziehung ankreuzt? sucht er dann eine Beziehung, die auch ohne Liebe sein darf? Zweckgemeinschaft?
  • was ist wenn jemand nur Liebe ankreuzt? sucht er dann seine Liebe, auch wenn er keine Beziehung mit ihr eingehen kann / will? Weil sie evtl. bereits vergeben ist? Nur, um sie mal zu treffen? "Hach, das wäre sie gewesen..."
  • wenn eine Frau nur "Freundschaft" ankreuzen würde, würde ich denken, die will unverbindlich bleiben, jederzeit abspringen können: "ich suche ja nur Freundschaft", jedoch wenn sie Lust hat, auch für einen ONS...
  • wenn jemand "Spass" ankreuzt...der eine hat Spass am Briefmarkensammeln, der andere an heissen ONSs, der andere an Beziehungen mit Liebe...
  • und zum gemeinsamen Sport...Matratzensport? Oder konventionell?
meine Güte, mir wäre diese "SB" zu "komm-pelz-zitiert"....;)
 
  • Like
Reactions: chava, Look and Deleted member 20013

AlexBerlin

User
Beiträge
1.512
  • #10
Wie definiert ihr diese Begriffe ?
Wenn man ein bis drei Kreuze im Register nach der Suche in einer Singlebörse machen kann?

Weitere Möglichkeiten zum Ankreuzen dort waren :
nette Leute / Freundschaften / Urlaubspartner / Sportpartner / email-Bekanntschaften / zum Spaß hier.
( Nicht angeboten wurde allerdings :
CD , PUA , Freundschaftplus , Polyamorie ..
. )

Ich mag zwar flirten , wenn es angebracht ist , aber keinen Mann als Flirt . Wenn dort ein Haken ist , fliegt er als potentieller Datingpartner bei mir raus .
Ich möchte auch keine oberflächliche lockere Beziehung .
Wenn das auftaucht , kriege ich heftiges Stirnrunzeln .
Ich suche Liebe, einen Partner zum gemeinsamen alt werden!
Könnte es denn auch sein , dass die Männer zu dumm sind , und die Begriffe nicht richtig deuten können und deshalb dauernd ein Kreuz beim Flirt machen ? Aber einen dummen Partner will ich ja auch nicht !
Oder bin ich zu dumm, zu streng mit diesen Bezeichnungen?
Oder einfach nur verkorkst , weil ich weiß, was Liebe ist ?

Haben Männer und Frauen unterschiedliche Erklärungen zu den Begriffen ?
Sehen jüngere und ältere Foristen das aus einem anderen Blickwinkel ?

Mich würden eure Meinungen dazu ungemein interessieren !

Es gibt Kontaktbörsen aller Art.
Da ich ein schlichter Mensch bin, würde ich mir nicht so viele Gedanken machen, an Deiner Stelle „große Liebe“ und „Beziehung“ ankreuzen und loslegen.
Mit dieser Auswahl (die beiden Begriffe erscheinen ja gemeinsam) müsste eigentlich klar sein, wen Du suchst.
Und guck auch nach Jüngeren! Deine Überlegung, dass nur ein Rentner gut zu Dir passt, halte ich für eine unnötige Einschränkung.
Du kommst mir jedenfalls sehr fit vor und hast daher vermutlich auch mit jüngeren Männern Gemeinsamkeiten.
Außerdem würde ich meinen Such-Radius erweitern. Du bist doch fit und vor gar nicht allzulanger Zeit, wenn ich mich recht erinnere, schon mal umgezogen. Vielleicht wohnt „der Richtige“‘ ein bisschen weiter weg?
Alles Liebe! Alex
 
  • Like
Reactions: chava

chava

User
Beiträge
962
  • #11
@Obeserver , danke für deine Mühe :p:)
Die nächsten 35 Jahre????? :eek:
Bist du nicht schon ü60??? o_O
Aaaber hallooo . . . ich will doch 100 Jahre alt werden ! ! ! :oops:
@AlexBerlin : Typ Fernbeziehung habe ich schon mal probiert, mit meinem Triple-Ex, das haute nicht hin. Ich hatte versucht , mich ihm anzupassen , aber meine Gefühle und Sehnsucht konnte ich leider nicht manipulieren , das ist keine Willenssache .
Ich brauche jemanden für täglich, deshalb auch Rentner aus der Nähe . Und da wird es schwierig , die fitten suchen natürlich nach zehn Jahre jüngeren oder ein Abenteuer = Flirt.
 
  • Like
Reactions: Tone

AlexBerlin

User
Beiträge
1.512
  • #12
@Obeserver , danke für deine Mühe :p:)

Aaaber hallooo . . . ich will doch 100 Jahre alt werden ! ! ! :oops:
@AlexBerlin : Typ Fernbeziehung habe ich schon mal probiert, mit meinem Triple-Ex, das haute nicht hin. Ich hatte versucht , mich ihm anzupassen , aber meine Gefühle und Sehnsucht konnte ich leider nicht manipulieren , das ist keine Willenssache .
Ich brauche jemanden für täglich, deshalb auch Rentner aus der Nähe . Und da wird es schwierig , die fitten suchen natürlich nach zehn Jahre jüngeren oder ein Abenteuer = Flirt.

Ich glaube, dass Du Dich in Deinem
Leben viel zu stark angepasst hast!
Jetzt soll bitte Leichtigkeit in Dein Liebesleben einziehen.
Was als Fernbeziehung beginnt, kann sich doch weiterentwickeln. Ist es ganz undenkbar für Dich, für den Richtigen irgendwann nochmal umzuziehen?
Damit meine ich nicht jemanden, der viel Freiheit möchte, wo Du Nähe möchtest, sondern jemanden, der gut zu Dir passt und nur blöderweise weiter wegwohnt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: chava
D

Deleted member 21128

Gast
  • #13
Na Chava, wenn das mal kein Ziel ist! ;)
Ich glaube, dass Du Dich in Deinem
Leben viel zu stark angepasst hast!
Das kann man nicht wissen. Wie wärs andernfalls gelaufen? Besser oder schlechter?
Ist es ganz undenkbar für Dich, für den Richtigen irgendwann nochmal umzuziehen?
Jedenfalls wird das ohne starke Anpassung nicht gehen. Aber das gilt mE für jede Partnerschaft.

Ich hab den Eindruck, dass viele, die was Festes suchen, trotzdem mit Spaß, Leichtigkeit und (am Anfang vielleicht auch Unverbindlichkeit) "an die Sache" rangehen wollen. Erst mal keinen Druck, keine Erwartungen, keine Verpflichtungen, dann sehen wir weiter. Ich persönlich halte Verbindlichkeit von Beginn an für vielversprechender, und offen gestanden auch für respektvoller, kann aber die vorsichtigeren bzw. ängstlicheren schon auch verstehen.
Beziehung: Setze ich in diesem Kontext gleich mit Partnerschaft, also eine feste, verbindliche und exklusive Liebesbeziehung mit Füreinanderdasein, gemeinsam Probleme lösen, sich aufeinander verlassen können usw.
Große Liebe: Der Begriff ist für mich etwas verbraucht, nachdem ich diesen Namen schon zweimal in meinem Leben jemandem bzw. einer Beziehung verpasst habe. Obwohl das was ich jetzt habe genau das sein könnte. Aber warum braucht's dann das leicht romantisch überfrachtete Label?
Flirt: Ist für mich eigentlich eher eine "Tätigkeit" als eine Beziehung und wird ja nach meinem Verständnis auch eher als Begrifflichkeit für eine Nichtbeziehung verwendet. Ein bisschen Spaß, etwas Aufmerksamkeit und Bestätigung, aber nicht mehr.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: chava

chava

User
Beiträge
962
  • #14
Ist es ganz undenkbar für Dich, für den Richtigen irgendwann nochmal umzuziehen?
Innerhalb meines Wohnortes vielleicht, wenn er eine größere Wohnung hätte als ich. Nur dauert es ja auch eine recht lange Zeit, bis man sich so einig ist und zusammen wohnen möchte.
Allerdings brauche ich die Ostsee zum Leben, habe ich festgestellt, sonst gehe ich ein wie eine Primel.
Die Alpen sind zwar auch super . . . aber nur für Urlaub.
Eine alte Pflanze sollte man auch nicht zu oft umtopfen . . . :rolleyes:

Bei der neuen Börse hatte ich jetzt knapp 500 Besucher in vier Wochen , das war gut für mein Ego , so viele waren nicht im ganzen Jahr bei Parship in meinem Profil . Mein Foto und der Flirtspruch hat denen folglich gefallen , und obwohl mein Alter für alle sichtbar ist , waren etwa 70% der Herren zwischen 48 und 59 Jahre alt . Aber bei den 13 , die mich angeschrieben haben , war eben leider kein passender dabei.
( Über die 3, die ich angeschrieben habe, berichte ich noch mal ausführlich im Buch )

Einen fitten Rentner ohne Kreuz bei Flirt gibt es nicht - und die Antworten auf meine Frage in diesem Thread haben mich nicht gerade ermutigt , so einen zu akzeptieren .

Ich befürchte einfach , dass ein Mann , der sich mit Flirts durchs Leben ... hmmm ... bewegt , nicht mehr zu einer festen Beziehung fähig ist .

:eek: . . Mama Mia - ich hatte im Dezember mein letztes Date . . :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:

entropie

User
Beiträge
333
  • #15
VFL Bochum...Arbeit...Doppelkorn
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #16
Ich glaube, dass musst du nicht so eng sehen.
Ein Kreuz bei Flirt könnte dir auch sagen, dass ihn die Lebensfreude noch nicht verlassen hat und er auch etwas Schäkern will und keine Zweckgemeinschaft oder kostenlose Pflegekraft sucht.



Sorry wegen meinen Kommentaren zum Alter. Der Ausblick, mit ü60 nochmal 35 Jahr vor sich zu haben, hat mich total schockiert und ich würde gewaltig abkotzen, wenn sich für mich der ganze Scheiß so lange hinziehen würde.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Rise&Shine and chava
F

fleurdelis*

Gast
  • #17
@chava .... Jeff Tarr, der die Algorithmen fürs Online-Dating mit entwickelt hat, hat folgendes gesagt:

„Einige Romantiker beklagen sich, dass wir zu kommerziell sind. Wir versuchen nicht, die Liebe aus der Liebe zu entfernen, wir versuchen sie nur effizienter zu gestalten. Wir bieten alles außer dem Funken“.

Wenn man noch bedenkt, dass er sich der gleichen Verhaltensmuster der Menschen bedient hat, die vor einem gefüllten Regal, z.B. Marmelade stehen, aus 30 Sorten eine auswählen sollen, selbiges auf Online-Portale übertragen hat, kommt man nicht umhin, sich dessen gewahr zu werden, dass die Wahl durch Preise, Angebote und Werbung den Kauf der Marmelade beeinflusst werden kann. Algorithmen, die benutzt werden und nicht unbedingt zielführend zum Wunsch nach der Marmelade sind, nach der sich der Käufer wirklich sehnt, oder auf die er im Endeffekt Appetit hat. Für wen der Nutzen größer ist, ist logischerweise erkennbar. In diesem Sinne ist definitiv die Partnersuche, oder vielmehr die Suche nach einem Menschen, der den Wünschen entsprechen soll, aus dem logischen Verständnis heraus schier unmöglich. Was für die Logik Horror ist, sind Ausnahmen, die genau gegen diese Regel verstoßen. Wiederum scheint es keine Skrupel dafür zu geben, genau diese Hoffnung beim Nutzer auszunutzen .... Der Preis den der Nutzer zahlen kann, ist dafür recht hoch.
 
  • Like
Reactions: chava and Deleted member 20013

sy-alexa

User
Beiträge
255
  • #18
Gegen einen Flirt ist nichts einzuwenden, das funktioniert definitiv nicht nur online. Es ist ein seltener Glücksfall, wenn darüber hinaus Interesse besteht und Frau einen Tag später via mail eine verbindliche Einladung zum “4 a clock” in einem Café meiner Wahl bekommt. Ob daraus mehr wird?…man lernt sich kennen, unternimmt etwas gemeinsam und zeigt dem Gegenüber die jeweiligen Interessen. In meinem Fall liegen die Interessen klar beim Segelsport und der Mann (hat es im übrigen weder intellektuell noch rein pekunär nötig) befand heute mein “ Segelrevier” auf der Außenalster als ungemein wohltuend…Männer sind per se nicht dumm...leider beklagt sich eine interessierte Damenwelt über online "Ankreuzgeschichten online". Das nennt man "multiple choice".
 

Dancing

User
Beiträge
619
  • #19
Hallo @chava,

Du fragst uns danach, wie wir folgende 3 Begriffe definieren?
Ich befürchte, dass Du da keine eindeutige Aussage zu bekommen wirst,
da nicht alle das Gleiche erlebt haben und auch innerhalb der Familie
unterschiedlich Gefühle vermittelt werden.
Aus meiner Sicht kann ich Dir folgendes dazu sagen ...

Große Liebe:
für ihn/sie würde man alles tun, ein gemeinsames Leben wünscht man sich und hofft auf eine Erwiderung des Gefühls

Beziehung:
Eine Beziehung kann man aus unterschiedlichen Gründen haben, sie kann geschäftlicher Art sein, aber auch emotionaler Art. Eltern und Kinder haben eine Beziehung zueinander. Dann ist da noch die sexuelle Beziehung, sie ist im Idealfall Bestandteil einer großen Liebe, doch manche leben auch Freundschaft+

Flirt:
Ein Flirt kann die Vorstufe zu einer Beziehung oder auch einer großen Liebe sein, er kann aber auch einfach nur ein gegenseitiger Blickkontakt oder der Austausch von Komplimenten sein, mehr jedoch nicht.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter!?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: chava

fafner

User
Beiträge
12.912
  • #20
Ist es ganz undenkbar für Dich, für den Richtigen irgendwann nochmal umzuziehen?
Am besten beide zusammen in ein neues Heim. Das stiftet Gemeinsamkeitssinn.
Nur dauert es ja auch eine recht lange Zeit, bis man sich so einig ist und zusammen wohnen möchte.
Erinnere Dich mal an früher. Hat es da auch "recht lang" gedauert?
 
  • Like
Reactions: Marlene and chava

chava

User
Beiträge
962
  • #21
Erinnere Dich mal an früher. Hat es da auch "recht lang" gedauert?
Ja, das hat es. Wir wahren über 2 Jahre zusammen, als ich umgezogen bin. In dieser Zeit war mein Herbie mehrmals die Woche bei mir, und am Wochenende ich bei ihm, in den letzten Monaten haben wir dann die Wohnung in seinem Elternhaus total renoviert und eingerichtet. Und erst, als wir ein Jahr zusammen gewohnt hatten, haben wir über Hochzeit geredet. Ich fand es damals schon richtig, unsere Beziehung lange zu prüfen. Verkehrt war es nicht, es hat dann ja 35 Jahre lang gehalten, in guten wie in schlechten Zeiten. Mal schauen, ob ich spontaner reagieren kann, wenn irgendwann ein passender Mann in mein Leben tritt.
Und wie war es bei dir??
 
  • Like
Reactions: Tone

fafner

User
Beiträge
12.912
  • #22
Ich bin mehr so der Nägel-mit-Köpfen-Typ. :D
Ich fand es damals schon richtig, unsere Beziehung lange zu prüfen.
Von so einer "Prüfungsphase" halte ich wenig. Das Leben könnte sonst nämlich plötzlich vorbei sein ohne Ergebnis... o_O
Verlasse mich da lieber auf mein Gefühl. Wenn es schiefgehen sollte, dann m.E. durch irgendeine Veränderung. Sei es von außerhalb oder von innerhalb der Beziehung. Das kann man sowieso nicht vorhersehen, insofern bringt da eine (ellenlange) "Prüfung" nix. Außerdem hat das was von Unvertrauen und das halte ich auch nicht für gut.
Wichtig ist, daß beide zusammen bei Differenzen zu Lösungen kommen, und zwar nicht erst "irgendwann". Und ob das funktioniert, merkt man doch recht bald. :)
 
  • Like
Reactions: chava

Marlene

User
Beiträge
626
  • #23
Ja, Früher......da war das bei mir/uns auch so, dass es dem Bedürfnis entsprochen hat, jede freie Sekunde zusammen zu verbringen. Und so war man automatisch abwechselnd bei dem Anderen, ohne sich auf den Wecker zu fallen. Einfach weil es schön war. Und das Bedürfnis war, so schnell wie möglich etwas zu finden, in dem Beide zusammen leben können. Ich könnte mir vorstellen, dass das wieder so sein könnte und ich glaube auch, dass dieser Drang auch irgendwie ein Gradmesser sein könnte, ob es gut ist oder nicht. Jedenfalls bei mir. Und zwar in der Praxis. In der Theorie kann man sich das eigentlich oft nicht mehr vorstellen, wenn man so ein paar Geschichten hinter sich hat.
 
  • Like
Reactions: chava and Julianna

fafner

User
Beiträge
12.912
  • #24
Wichtigste Voraussetzung, @Marlene: Du mußt es wollen. ;)

Also... Dein Gegenüber natürlich auch. :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:

ziguri

User
Beiträge
187
  • #26
Ich achte weniger darauf was wer sagt , sondern was wer wie tut.
 
  • Like
Reactions: Fraunette, TruppenurseI and Look