Beiträge
7.133
Likes
11.114
  • #31
Hm, aber das allgegenwärtige Credo hier lautet doch, dass wenn man schlecht drauf ist, man dies auch ausstrahlt. Da dürften auch schicke Klamotten nicht genügend kaschieren, oder?
Das zeigt meine Haltung @IMHO :) Nicht hängenlassen.
Und ich mach das, damit ICH mich gut fühle in meinem Auftreten.

Wenn es mir nicht gut geht, warum auch immer, dann ist es nicht hilfreich, wenn ich noch aussehe, wie ein Schluck Wasser in der Kurve.
 
Beiträge
747
Likes
652
  • #33
Natürlich gehört viel Glück dazu, einen passenden Partner zu finden!
Allerdings kann man auch etwas dafür tun, um dem Glück auf die Sprünge zu helfen.
1. Aktiv suchen
2. Die eigene Attraktivität erhöhen
3. Die Attraktivität der anderen erhöhen
:)
Also bei Punkt 1 und 2 gebe ich Dir recht. Punkt 3 verstehe ich nicht. Wie machst Du das? Den Frosch küssen und hoffen, dass es einen Prinzen daraus gibt???
 
D

Deleted member 21128

  • #34
Was meinst Du mit Punkt 3? Das klassische "sich jemanden schön saufen"? :D:p ... Gute Idee!!! ;)
Da man sich ja idR selbst schönsäuft, fällt das eher unter 2. ;)
Durch Einnahme eines anderen Blickwinkels oder Absenken der eigenen Ansprüche?
Vor allem mal dadurch, dass man nicht immer gleich alles, was einem fremd ist, abwertet und aussortiert.
Punkt 3 verstehe ich nicht. Wie machst Du das? Den Frosch küssen und hoffen, dass es einen Prinzen daraus gibt???
Sagen wir mal, ich verändere meine Perspektive und stelle mitunter fest, dass es halt doch viele tolle Frauen gibt, wenn ich mich nicht immer gleich von den ersten Oberflächlichkeiten entmutigen lasse.
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #41
Das stimmt so nicht ganz.
Ja, die Wahrscheinlichkeit bleibt bei jedem einzelnen Wurf für sich bei 1/6. Wenn ich jedoch 1000 Mal würfle, wäre es extrem außgergewöhnlich, wenn dabei keine einzige 6 gefallen wäre und würde dafür sprechen, dass der Würfel gezinkt ist. Würfle ich hingegen nur 10 x und es ist kein(e) 6 dabei, dann liegt das sehr wohl noch im Rahmen des gut Möglichen.

.
Hi, die Wahrscheinlichkeit im (n+1).-ten Wurf ist unabhängig von dem, was in den n Würfen vorher erzielt wurde, d. h. sie steigt auch nicht an für eine 6, wenn 1000mal keine 6 erzielt wurde. Übrigens ist die Wahrscheinlichkeit für ein beliebig gewähltes, aber konkret vorgegebenes, Ergebnis immer gleich hoch, also beispielsweise 2,4,6,1,2,2,2,2,4,5,1,3 …, denn in jedem Wurf liegt die Wahrscheinlichkeit für jede Zahl bei 1/6, also ist die Wahrscheinlichkeit für das zusammengesetzte oben erwähnte Ereignis gleich (1/6)^n.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
5.072
Likes
5.270
  • #44
...na ja , im Real L dauert alles viel långer und man/frau bekommt kein Füllhorn von angeblich passenden Traumtypen nebst PLZ kommentarlos ;) aufs Handy gequetscht...:)
Auf jeglichen anderen Börsen kenne ich mich nicht aus
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
241
Likes
243
  • #45
Auf anderen Börsen ist es nicht wesentlich anders, das hast Du bestimmt auch nicht angenommen, oder?