Beiträge
10.956
Likes
9.285
  • #17
Natürlich gehört viel Glück dazu, einen passenden Partner zu finden!
Na endlich mal jemand, der das auch mal verlautbart und nicht auf dieser Schiene fährt, "du selbst bist alleine dafür verantwortlich, ob es klappt oder nicht. Wenn es nicht klappt, dann stimmt irgendetwas mit
- dir
- deinen Ansprüchen
- deiner Ausstrahlung
usw.
nicht."
Allerdings kann man auch etwas dafür tun, um dem Glück auf die Sprünge zu helfen.
1. Aktiv suchen
2. Die eigene Attraktivität erhöhen
3. Die Attraktivität der anderen erhöhen
:)
Ja, ohne Frage.
1. Wirkt bei hoher Intensität bedürftig
2. Könnte als bedürftig "entlarvt/interpretiert" werden
3. Durch Einnahme eines anderen Blickwinkels oder Absenken der eigenen Ansprüche?
 
Beiträge
12.935
Likes
11.165
  • #18
Na endlich mal jemand, der das auch mal verlautbart und nicht auf dieser Schiene fährt, "du selbst bist alleine dafür verantwortlich, ob es klappt oder nicht. Wenn es nicht klappt, dann stimmt irgendetwas mit
- dir
- deinen Ansprüchen
- deiner Ausstrahlung
usw.
nicht."

Ja, ohne Frage.
1. Wirkt bei hoher Intensität bedürftig
2. Könnte als bedürftig "entlarvt/interpretiert" werden
3. Durch Einnahme eines anderen Blickwinkels oder Absenken der eigenen Ansprüche?
Wiener Würstchen sind auch lecker
 
Beiträge
7.136
Likes
11.134
  • #19
Wenn man nicht bedürftig ist, warum sollte man da so rüberkommen?

Man merkt doch den Unterschied zwischen ganz dollem Interesse (JA, verdammt ich will Dich) und "ich tu alles, nur damit Du mich lieb hast".
 
Beiträge
10.956
Likes
9.285
  • #21
Wenn man nicht bedürftig ist, warum sollte man da so rüberkommen?

Man merkt doch den Unterschied zwischen ganz dollem Interesse (JA, verdammt ich will Dich) und "ich tu alles, nur damit Du mich lieb hast".
Hm, ich bin gedanklich noch im Stadium davor. Ich sehe, wenn ich unterwegs bin, schon ziemlich viele Männer, die bedürftig wirken. Frauen auch, aber nicht so viele. Und manche Menschen stylen sich (selbstverständlich in bester Absicht) dermaßen auf, dass es schon wieder "bedürftig" bzw. angestrengt/bemüht wirkt.
 
Beiträge
7.136
Likes
11.134
  • #25
Hm, ich bin gedanklich noch im Stadium davor. Ich sehe, wenn ich unterwegs bin, schon ziemlich viele Männer, die bedürftig wirken. Frauen auch, aber nicht so viele. Und manche Menschen stylen sich (selbstverständlich in bester Absicht) dermaßen auf, dass es schon wieder "bedürftig" bzw. angestrengt/bemüht wirkt.
Diese Art Männer nehme ich wohl nicht wahr ;) Was das Stylen angeht - das vermag ich nicht zu beurteilen, warum jemand das tut. Oder eben auch nicht.

Ich habe das Motto "Wenn es mir Sch... geht, muss ich nicht noch Sch... aussehen". Damit fahre ich gut. :)