Beiträge
13
Likes
0
  • #1

Gibt es Trophäensammler?

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und habe eine Frage. Die meisten Männer möchten eine ziemlich schnelle Freischaltung des Fotos, habe auch kein Problem damit. Daraufhin habe ich schon öfters die Antwort gehört, gefällt mir, sollen wir uns mal treffen, ich offen mit "ja" geantwortet und daraufhin nie mehr etwas gehört. Genauso geht es mir mit dem Telefonieren. Wenn ich frage, hättest Du Lust, dass wir mal telefonieren, dann herrscht Funkstille.
Was bedeutet das? Bin ich zu forsch?
 
Beiträge
3.985
Likes
2.899
  • #2
AW: Gibt es Trophäensammler?

Hhhhhmmmm, ist mir so noch nie begegnet. Eher umgekehrt, ich möchte erst ein wenig mailen, um "warm" zu werden. Die Herren wollten jedoch bisher immer ganz fix telefonieren und wenn das angenehm war, gleich ganz schnell treffen.
 
Beiträge
36
Likes
0
  • #3
AW: Gibt es Trophäensammler?

Ich biete Dir einfach mal eine andere Interpretations-Möglichkeit:

Früher - vor vielen Jahren - war es - zumindestens zwischen den meisten Menschen - selbstverständlich, dass Vereinbarungen eingehalten wurden. Geschäfte wurden noch per Handschlag beschlossen, ein Mann / eine Frau war sein bzw. ihr Wort; die Menschen waren verbindlich und Du konntest Dich auf den Anderen verlassen.

Und heute? Möglichst nicht mehr festlegen, könnte ja jemand überprüfen oder mich an meinem Handeln messen. Mündliche Aussagen ohne Rechtsanwälte sind kaum noch etwas wert und nicht nur Politiker "leiden" unter Gedächtnisverlust "Was kümmert mich mein dummes Geschwätz von gestern?" ist vermutlich ein sehr treffendes Zitat.

Ich persönlich freue mich über jeden Menschen, den ich treffe, der meine - vermutlich sehr - konservativen Wertvorstellungen wie Verbindlichkeit, Wahrhaftigkeit oder Klarheit noch teilt. Schließlich kann mich auf diese Menschen und deren Wort verlassen, und bin nicht anschließend verlassen, wie heute oft erlebt. Nach meiner Erfahrung - und ich gehe auf die sechzig zu - sind dies immer weniger Menschen und deshalb sichere auch ich mich zwischenzeitlich ab - schriftlich, Einschreiben mit Rückschein usw.

PS: und zu antworten oder sich zu melden ist auch eine reine Frage der Höflichkeit und auch die ist irgendwie bei vielen "unter die Räder gekommen".
 
Beiträge
13
Likes
0
  • #4
AW: Gibt es Trophäensammler?

Danke für die Antworten. Ich hatte halt den Eindruck, dass diejenigen eigentlich nur auf eine Bestätigung aus waren, aber dann vor der Konkretheit zurückgeschreckt sind. Sich selbst inszenieren, um dem Traum des Begehrtseins hochzuhalten. Ich werde jetzt auch länger mailen, wobei ich - offen gesagt - dazu nicht so oft Lust habe. Würde ich demjenigen gegenüber sitzen, wäre es mir sehr schnell klar.
Das Schwierige für mich ist, dass ich nicht weiß, was mit meinen Fotos angestellt wird. Ha - Mißtrauen, leider. Könnten die hier runtergeladen werden bzw. von anderen ausgedruckt werden? Habe von Technik keine Ahnung...
 
Beiträge
897
Likes
5
  • #5
AW: Gibt es Trophäensammler?

Zitat von bachin:
Das Schwierige für mich ist, dass ich nicht weiß, was mit meinen Fotos angestellt wird. Ha - Mißtrauen, leider. Könnten die hier runtergeladen werden bzw. von anderen ausgedruckt werden? Habe von Technik keine Ahnung...
Oder: Da macht einer mit seinem Handy ein Foto von deinem Foto und schwupp hat er es. Was er damit macht? Hoffentlich jeden Tag anschauen und deiner Rufnummer zuordnen.

--

Ein gewisses Grundvertrauen braucht es in das Leben, dass das Leben es gut mit dir meint. Ich wünsche es dir.

Viel Glück :)
 
Beiträge
127
Likes
4
  • #6
AW: Gibt es Trophäensammler?

Zitat von Heiko2:
Und heute? Möglichst nicht mehr festlegen, könnte ja jemand überprüfen oder mich an meinem Handeln messen. Mündliche Aussagen ohne Rechtsanwälte sind kaum noch etwas wert und nicht nur Politiker "leiden" unter Gedächtnisverlust "Was kümmert mich mein dummes Geschwätz von gestern?" ist vermutlich ein sehr treffendes Zitat.

... - und ich gehe auf die sechzig zu -

Warum fällt sowas nur "älteren" Männern auf?
(Nicht böse gemeint, Heiko)

Ich stimme uneingeschränkt mit dir überein. Ich finde es ebenso traurig, dass der Begriff "Ehre" heutzutage keinerlei Bedeutung mehr hat.
Kann man denn gar nichts dagegen machen?
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #7
AW: Gibt es Trophäensammler?

Zitat von bachin:
Zitat von bachin:
Danke für die Antworten. Ich hatte halt den Eindruck, dass diejenigen eigentlich nur auf eine Bestätigung aus waren, aber dann vor der Konkretheit zurückgeschreckt sind. Sich selbst inszenieren, um dem Traum des Begehrtseins hochzuhalten.
Ja, ich hatte auch den Eindruck, daß du vorweg diesen Eindruck hattest. Deswegen hatte ich den Eindruck, daß die Schlußfrage in deinem Startposting - um mal Löwefraus Lieblingsausdruck zu nennen - scheinheilig war.
 
Beiträge
14
Likes
1
  • #8
AW: Gibt es Trophäensammler?

Zitat von bachin:
Das Schwierige für mich ist, dass ich nicht weiß, was mit meinen Fotos angestellt wird. Ha - Mißtrauen, leider. Könnten die hier runtergeladen werden bzw. von anderen ausgedruckt werden? Habe von Technik keine Ahnung...
Die Fotos, die Du freischaltest können direkt nur betrachtet werden. Aber mit ein wenig technischem Aufwand bekommt man sie heraus. Diese Fotos können dann verwendet werden um Dich via Google zu suchen. Daher:

Verwende keine Photos von Dir, die sich bereits im Netz befinden. Etwa auf der Homepage Deines Arbeitgebers.

Schalte erst frei, wenn Du ein gewisses Vertrauen hast.
 
Beiträge
11
Likes
1
  • #9
AW: Gibt es Trophäensammler?

Also ich würd mich freuen,wenn da eine Frau direkt ja sagt oder als erstes "zuschlägt". =)
Ich bin auch sehr direkt und deshalb wärs mir nur recht.
 
Beiträge
13
Likes
0
  • #10
AW: Gibt es Trophäensammler?

Liebe "Heike",
wieso war die Schlussfrage "scheinheilig"? Das war einfach ein gedanklicher Prozess, den ich durchlaufen habe und der mich unsicher gemacht hat. Ich hätte z.B. den einen Kontakt gerne getroffen und hatte mir dauernd überlegt, ob ich etwas falsch gemacht habe. Er hatte so "begeistert" auf mich reagiert, na ja, was solls!

Jetzt habe ich mit zweien Kontakt, die beide übers Wochenende krank geworden sind und sich deswegen nur kurz melden konnten...
Wie macht ihr das? Erwidert ihr die Schreibabstände des Gegenübers? Also, wenn er immer zwei Tage dazwischen hat, ich dann auch usw. Ich antworte halt immer gleich.
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #11
AW: Gibt es Trophäensammler?

Bin mir relativ sicher, dass es hier auch Männer gibt die Trophäen sammeln genauso wie ich mir gut vorstellen kann, dass es hier auch Frauen gibt, die tendenziell eher nichts ernstes suchen (vielleicht manchmal auch eher unbewusst, Stichwort Bindungsangst).
Ich persönlich handhabe die Kontaktaufnahme situationsabhängig. Würde aber keine Frau zu etwas drängen da ich der Meinung bin, wenn man ernste Absichten hat kann mich sich auch etwas Zeit lassen (auch wenns schwerfällt) und, da bin ich (mitte 30) eher noch altmodisch, die Frau das Tempo bestimmen darf/kann/soll.
Das manche (egal ob Männlein oder Weiblein) manchmal forsch agieren kann ich aber auch verstehen da mancheiner eben recht schnell wissen möchte ob es sich "lohnt" den jeweiligen Kontakt weiterhin zu pflegen oder nicht. Für mich sind beide Vorgehensweisen irgendwie ok. kann aber Frauen durchaus verstehen, auf die diese "schnelle Nummer" ziemlich allergisch reagieren (Männern wird dieses Thema wohl eher entgegenkommen).
 
Beiträge
172
Likes
0
  • #12
AW: Gibt es Trophäensammler?

Hallo,

mir ist genau das Gleiche passiert wie im Eröffnungspost beschrieben. Ich hatte über mehrere Wochen einen ziemlich interessanten, netten (positiv gemeint) und umfangreichen mail-Kontakt zu einer Frau, die übrigens zuerst mich angeschrieben hatte. Irgendwann hat sie mich dann gefragt, ob wir uns mal treffen sollen, ich habe natürlich mit Ja geantwortet- und seitdem hat sie sich nicht mehr gemeldet und war auch in über einem Monat nur noch ein einziges Mal auf Parship.

Natürlich könnte es sein, dass sie eben einen anderen hat oder ihr an meiner letzten mail etwas missfallen hat; gerade letzteres erscheint mir aber sehr unwahrscheinlich, da hätte sie sicher früher was gefunden.

Zu der Frage, warum anscheinend gar nicht so wenige dann einen Rückzieher machen, wenn es zum ersten telefonischen Kontakt oder Date "von Angesicht zu Angesicht" kommen würde, drei Gedanken, die vielleicht manchmal auch der Realität entsprechen:

Manche haben vielleicht wirklich eine recht ausgeprägte Beziehungsunfähigkeit und schlichtweg Angst davor, mit jemandem in direkten Kontakt zu treten. Eventuell haben sie auch eine tief sitzende Befürchtung, etwas "falsch" machen zu können? Bei einer mail kann man ja immer nochmal durchlesen und überlegen, ob das jetzt wirklich so passt, bevor man sie abschickt. Wenn man sich am Telefon oder beim Date "verplappert", hat man es unwiderruflich gesagt. Dass man im direkten Kontakt viele Möglichkeiten hat, das sofort wieder gut zu machen, ändert für manche dann vielleicht auch nichts an dieser irrationalen Angst.

Daneben halte ich es auch für möglich, dass manche rein deshalb vor dem direkten Kontakt zurückschrecken, da sie bei ihrem Profil und ihren mails mit der Wahrheit so großzügig umgegangen sind, dass es beim Telefonieren oder erst recht beim Date auf alle Fälle rauskommen würde. Dazu, was alles vorkommen kann, wenn es dann doch zum Date mit so einem unehrlichen Zeitgenossen kommt, gibt es an anderer Stelle im Forum ja genügend Beispiele nachzulesen.

Ich kann mir im übrigen auch passend zum Thema "Gibt es Trophäensammler?" vorstellen, dass manche sogar gezielt falsche Angaben machen, um angeschrieben zu werden, ohne überhaupt das Ziel zu haben, jemanden kennenzulernen. So nach dem Motto: "Ich hab`s ja immer schon gesagt, dass alle Männer/ alle Frauen in Wahrheit nur (...) wollen, und jetzt hab ich (...) in mein Profil/ meine mails geschrieben, und siehe da, ich hatte recht..."
Zumindest bei nicht zahlenden Basis-Mitgliedern kann man vermutlich schon von einem gewissen Anteil von Fake-Profilen mit solch einer Zielsetzung ausgehen.

In dieser Hinsicht, nicht weiter aufregen oder in massive Selbstzweifel verfallen, wenn der Kontakt plötzlich einen Rückzieher macht...
 
Beiträge
4.202
Likes
12
  • #13
AW: Gibt es Trophäensammler?

Zitat von Heiko2:
und zu antworten oder sich zu melden ist auch eine reine Frage der Höflichkeit und auch die ist irgendwie bei vielen "unter die Räder gekommen".
dann guck mal in den spiegel. auf meine mails antwortest du auch nie. nur dann, wenn du was von mir willst. das nur am rande bemerkt :)
 
Beiträge
13
Likes
0
  • #14
AW: Gibt es Trophäensammler?

"Baler": .."so nach dem Motto, ich habs ja immer schon so gesagt.." (hoffentlich zitiere ich richtig).
Du meinst also, derjenige erfüllt sich seine eigene negative Erwartungshaltung? Und verschiebt die vermeintliche Schuld auf den anderen? Das ist für mich ein ganz neuer Gedanke. Ich dachte mal kurz, dass derjenige im Freundeskreis so auf die Art prahlen würde, schau mal, die hätte gerne was mit mir, wenn ich könnte, dann !! Aber, ich muss ihr absagen, weil ich mich nicht retten kann vor Anfragen und einfach nicht weiss, wie ich alles vereinbaren soll, die Firma usw.
Na ja, und zur Unverbindlichkeit, das ist - so empfinde ich es - wirklich so. Ich habe da halt noch eine Ethik und ein schlechtes Gewissen, das ich aber nicht verlassen möchte.