Beiträge
2.399
Likes
276
  • #91
AW: Gibt es kaum Männer die fülligere Frauen mögen?

Zitat von Halligalli:
Wenn die These hier stimmen würde, dass mollige Frauen gegen schlanke verlieren, dann erklärt mir mal die Beobachtung, dass ich haufenweise mollige Frauen mit Partner sehe.i
wie sehen denn die dazugehörenden Männer aus?
 
Beiträge
27
Likes
0
  • #92
AW: Gibt es kaum Männer die fülligere Frauen mögen?

das mit der Stutenbissigkeit stimmt leider bei Frauen....und wenn eine mollige Dame gegen eine schlanke Frau "verliert" (sind wir hier eigentlich in einem Wettbewerb??) , dann wird es sowieso nicht der Richtige für sie gewesen sein.
Und genau, auch wenn man Sport macht kann man trotzdem moppelig sein...oh Wunder!!!
Es ist halt wie es ist, für jeden Topf ist wo ein Deckelchen.....
 
Beiträge
15.660
Likes
7.895
  • #93
AW: Gibt es kaum Männer die fülligere Frauen mögen?

Zitat von Truppenursel:
Wie sehen denn die dazugehörenden Männer aus?
Wie ich beobachten konnte und kann nicht meistens genauso mollig wie die Frau, sondern eher so, wie ich es mir wünsche. Schlank und trainiert. Einer streichelte sogar mit Hingabe die großen Speckröllchen der Frau, die mindestens die Größe 44 hatte. Geschmäcker sind halt unterschiedlich.
 
Beiträge
27
Likes
0
  • #94
AW: Gibt es kaum Männer die fülligere Frauen mögen?

Mindestens Größe 44? Die Größe finde ich total ok...wird ein richtig fesches Pfundsweib gewesen sein...:) da stellt sich ja auch gleich die Frage....ab welcher Kleidergrösse wird man hier alls "mollig" oder "füllig" bezeichnet? Die Körpergrösse spielt da ja wohl auch auch ne Rolle...:)
Ich glaub man könnte endlos diskutieren...zum Glück sind Geschmäcker verschieden...sonst wär es ja auch langweilig;)
 
Beiträge
121
Likes
5
  • #95
AW: Gibt es kaum Männer die fülligere Frauen mögen?

Die Beobachtung kann ich nur bestätigen. Die molligeren Damen sind durchaus mit passablen Mänern zusammen. Ich kann nicht annähernd bestätigen, dass schlanke Damen "bessere"
Exemplare an ihrer Seite haben.
Dass molligere Frauen gegen schlanke "verlieren" glaube ich auf keinen Fall. Ich kann doch nicht ernsthaft behaupten, dass ich einem Mann wegen meiner schlanken Figur mehr zu bieten habe als eine mollige Frau???? Wie hier schon einmal sehr gut beschrieben wurde, werden schlanke Frauen hier genauso häufig weggeklickt wie mollige, weil es eben auch andere Kriterien gibt, die eventuell nicht der Vorstellung des anderen entsprechen.
Ich finde es jedenfalls sehr vermessen, zu behaupten, molligere Frauen hätten weniger zu bieten als schlanke. Sorry, aber meine Meinung.
 
Beiträge
37
Likes
0
  • #96
AW: Gibt es kaum Männer die fülligere Frauen mögen?

Ich bin ein relativ sportlicher Typ, großgewachsen, einigermaßen schlank. Ganz ähnlich sollte es sich bei einer Frau verhalten, eher noch sollte sie schlanker sein. Es kommt mir komisch vor, wenn eine Frau fülliger ist als ich. Zudem reagiere ich nicht sonderlich gut darauf, wenn kein Sport getrieben wird (und bitte nicht Alibi-Sport um ein gutes Gewissen zu haben), dafür aber hemmungslos gefuttert (brunchen, Restaurants, Bäckerei, fast food) wird.
 
Beiträge
24
Likes
0
  • #97
AW: Gibt es kaum Männer die fülligere Frauen mögen?

Zitat von Indiana:
Ich bin ein relativ sportlicher Typ, großgewachsen, einigermaßen schlank. Ganz ähnlich sollte es sich bei einer Frau verhalten, eher noch sollte sie schlanker sein. Es kommt mir komisch vor, wenn eine Frau fülliger ist als ich. Zudem reagiere ich nicht sonderlich gut darauf, wenn kein Sport getrieben wird (und bitte nicht Alibi-Sport um ein gutes Gewissen zu haben), dafür aber hemmungslos gefuttert (brunchen, Restaurants, Bäckerei, fast food) wird.
Ja ja und nochmals ja....genau
Dieser alibisport, seh ich immer wieder z.b. Im wald diese stockenten, die schnatternd den weg versperren und ein tempo knapp über der rennschnecke haben und nachher dann einen latte macchiato und ein stück kuchen futtern 'ich hab ja sport gemacht' und sich dann wundern, wieso sie nicht von grösse 44 etc. runterkommen.
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #98
AW: Gibt es kaum Männer die fülligere Frauen mögen?

Zitat von Ponyhof:
Ja ja und nochmals ja....genau
Dieser alibisport, seh ich immer wieder z.b. Im wald diese stockenten, die schnatternd den weg versperren und ein tempo knapp über der rennschnecke haben und nachher dann einen latte macchiato und ein stück kuchen futtern 'ich hab ja sport gemacht' und sich dann wundern, wieso sie nicht von grösse 44 etc. runterkommen.
Vielleicht ist das ja gar nicht deren Ziel ? Vielleicht genießen sie einfach die frische Luft und das Zusammensein und kichern bei einem Kuchen darüber, dass andere so verbissen durch den Wald rennen ?? ;-)
 
Beiträge
49
Likes
0
  • #99
AW: Gibt es kaum Männer die fülligere Frauen mögen?

Meine Schwester, die ich als Schwester sehr schätze, ist auch recht füllig. Sie hat trotzdem vor ein paar Jahren einen netten Mann übers Internet gefunden, der eher schlank ist (er nimmt langsam zu, das liegt wohl daran, dass meine Schwester leidenschaftlich kocht und isst). Es ist also sicher nicht unmöglich, einen Partner zu finden.

Ich persönlich könnte mir eine Beziehung mit einer fülligeren Frau überhaupt nicht vorstellen. Sportlichkeit ist für mich wichtig für die Freizeit, Fülligkeit dazu ein klares Zeichen von schlechtem Umgang mit seinem Körper und sich selbst. Aus meiner Sicht fressen sich füllige Menschen einen Panzer an, unter dem sie Probleme zu verbergen suchen. Das geht bis dahin, dass Zusammenhänge zwischen Missbrauch in der Kindheit und Adipositas vermutet werden. Für eine Partnerschaft ist mir das zu problematisch. Die Betroffenen würden vermutlich besser eine Therapie machen, um ihren Problemen auf den Grund zu gehen.
 
Beiträge
27
Likes
0
  • #100
AW: Gibt es kaum Männer die fülligere Frauen mögen?

Zitat von Schreiberin:
Vielleicht ist das ja gar nicht deren Ziel ? Vielleicht genießen sie einfach die frische Luft und das Zusammensein und kichern bei einem Kuchen darüber, dass andere so verbissen durch den Wald rennen ?? ;-)
;) genau....und besser ein bisschen Sport als gar keiner:)
Allerdings hat sich noch keiner darüber Gedanken gemacht, dass es auch krankheitsbedingt sein kann, wenn wer fülliger ist....und hört mir bitte auf so zu tun, als ob Gr. 44 soooo riesig wäre....kein Wunder bei dem Schlankheitswahn dass immer mehr Teenies magersüchtig werden....
und die ganz schlimmen Sport-und Magerfreaks die werden sowiweso immer ihresgleichen nehmen....;)
 
Beiträge
27
Likes
0
  • #101
AW: Gibt es kaum Männer die fülligere Frauen mögen?

Zitat von Ulmer_Optimist:
Aus meiner Sicht fressen sich füllige Menschen einen Panzer an, unter dem sie Probleme zu verbergen suchen. Das geht bis dahin, dass Zusammenhänge zwischen Missbrauch in der Kindheit und Adipositas vermutet werden. Für eine Partnerschaft ist mir das zu problematisch. Die Betroffenen würden vermutlich besser eine Therapie machen, um ihren Problemen auf den Grund zu gehen.
das trifft aber leider auch bei vielen dünnen Menschen zu, also das mit den Problemen aus der Jugend etc. der eine isst halt dann zuviel und der andere gar nix mehr...
 
Beiträge
27
Likes
0
  • #102
AW: Gibt es kaum Männer die fülligere Frauen mögen?

1- auch dicke Menschen "essen" und "fressen" nicht.....fressen tun für mich nur Tiere...:)
2- es gibt genug dünne Menschen, die auch wegen div. Probleme nichts essen und magersüchtig werden, nicht nur dicke Menschen brauchen vlt manchmal einen Psychologen ...
3- meine Devise ist "leben und leben lassen"
4-dieser Thread hiess doch "gibt es kaum Männer die fülligere Frauen mögen?"...es kommt mir aber mittlerweilen leider eher so vor, als ob das "Dicksein" hier nur mehr angeprangert wird, ach wie undiszipliniert diese Menschen doch sind, ach wie wenig sie doch zu bieten haben...
5-es gibt auch gesundheitliche Ursachen, warum manche Menschen eben eher dick sind...
6-ja, es gibt genug Männer, die rundliche Frauen mögen die grössere Grössen als 44 tragen;)

In diesem Sinne...jeder soll sich einen Partner suchen der ihm gefällt, dann werden hier alle glücklich...;)
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #103
AW: Gibt es kaum Männer die fülligere Frauen mögen?

Zitat von Ulmer_Optimist:
Sportlichkeit ist für mich wichtig für die Freizeit, Fülligkeit dazu ein klares Zeichen von schlechtem Umgang mit seinem Körper und sich selbst. Aus meiner Sicht fressen sich füllige Menschen einen Panzer an, unter dem sie Probleme zu verbergen suchen. Das geht bis dahin, dass Zusammenhänge zwischen Missbrauch in der Kindheit und Adipositas vermutet werden. Für eine Partnerschaft ist mir das zu problematisch. Die Betroffenen würden vermutlich besser eine Therapie machen, um ihren Problemen auf den Grund zu gehen.
Soso, und welches Problem aus der Kindheit verbirgt wohl deine Schwester?

Man könnte dir entgegenhalten, wer sich beim Sport hohen Verletzungsrisiken aussetzt geht schlecht mit seinem Körper um. Beispiele gefällig? Einfach mal die Notaufnahme im Krankenhaus besuchen und die Leute fragen. Wer ist da, weil er zu viel gefuttert hat und wer ist da, weil er es beim Sport mal wieder übertrieben hat?
Es ist alles ungesund, was ohne Maß und Ziel betrieben wird.

Hier sind mal ein paar Basics über Kalorien:

http://www.youtube.com/watch?v=YhomesqrOnM


Ich wette, dass dieses Video sehr viel mehr füllige Menschen gesehen haben als schlanke.

Wenn einer meint, dass er nur deshalb auf schlanke Frauen steht, weil er selbst schlank ist, dann soll er halt. Mir erschließt sich diese Logik nicht. Was wäre denn, wenn der Schlanke zufälligerweise krankheitsbedingt plötzlich nicht mehr schlank wäre. Würde er seine Präferenzen dann etwa ändern? Würde er gar, wenn er ein Bein verlöre, daraufhin anfangen nur noch auf einbeinige Frauen zu stehen? Ich glaube, er würde seinem Beuteschema treu bleiben. Nur bräuchte er dann eine neue "Begründung" oder er akzeptiert, dass er weder seine Vorliebe für schlanke Frauen noch seine Abneigung gegen füllige Frauen rational begründen kann.
Muss er auch nicht. Er kann auch einfach so schlanke Frauen anziehender finden als füllige.
 
Beiträge
37
Likes
0
  • #104
AW: Gibt es kaum Männer die fülligere Frauen mögen?

Zitat von Ponyhof:
Ja ja und nochmals ja....genau
Dieser alibisport, seh ich immer wieder z.b. Im wald diese stockenten, die schnatternd den weg versperren und ein tempo knapp über der rennschnecke haben und nachher dann einen latte macchiato und ein stück kuchen futtern 'ich hab ja sport gemacht' und sich dann wundern, wieso sie nicht von grösse 44 etc. runterkommen.
Solang der Alibisport nichts mit mir zu tun hat, können von mir aus Stockenten schnatternd und rennschneckenhaft durch den Wald laufen, auch Wege versperren, Latte Macchiato trinken, Kuchen in Hülle und Fülle futtern und dabei stolz darauf zu sein Sport gemacht zu haben.
Das ändert sich aber grundsätzlich, wenn ich da zum Ziel der Begierde werden soll. Dann muss sich Frau schon mal damit auseinandersetzen, was mir gefällt - und sich im Zweifelsfall auch mal unangenehmen Wahrheiten stellen. Das Argument "ich hab ja Sport gemacht" und "ich fühl mich gut" wird gern mal stillschweigend damit verkoppelt, dass ich sie deswegen auch gut finden muss. Das ist fast so als wird mir vorgeschrieben, was ich denken muss. Und wenn ich sie nicht gut finde, so wie sie das gern hätte, bin ich einfach mal oberflächlich - der Witz dabei. Ich bin in diesem Moment oberflächlich. Ja, es geht auch darum, welche Form mir gefällt und nicht welche Form mir aufgedrängt werden soll. Und Frauen mit fülligerer Form finde ich eben nicht anziehend. Das ist mir unangenehm.
 
Beiträge
15.660
Likes
7.895
  • #105
AW: Gibt es kaum Männer die fülligere Frauen mögen?

Zitat von Halligalli:
Ich kann doch nicht ernsthaft behaupten, dass ich einem Mann wegen meiner schlanken Figur mehr zu bieten habe als eine mollige Frau????
Naja, da könnte man sich aber fragen, so ergeht es mir jedenfalls, warum mich diese Männer mit den Rubensfrauen ständig anschauen, oder mir hinterher schauen, aber dabei ihre fülligen Frauen mit den durchaus großen Speckröllchen im Arm halten. Aus Mitleid, weil ich angeblich so dünn bin?

Mir sagte mal ein Mann, dass Männer gerne die Fülligeren/Molligeren/Dicken als Partnerin nehmen, weil die "angeblich" nicht so anspruchsvoll und vom Mann besser händelbar sind, als die schlanken Frauen, die dazu noch was hermachen. Fülligere Frauen würden sich mehr um den Mann bemühen, mehr sein Ego pflegen, weil diese Frauen ihren Marktwert sehr wohl einzuschätzen wüssten.

In meinem Umfeld kenne ich z.B. keine der fülligeren, kräftigeren Frauen, die Single sind.