Amanda

User
Beiträge
27
  • #1

Gibt es das noch?

Hallo

Ich habe bis jetzt nur Männer kennen gelernt die nur auf Sex aus waren.
Oder dann habe ich Aussagen bekommen wie; sorry ich habe dich gerne aber ich spüre keine Schmetterlinge.
Ich bin mittlerweile soweit dass ich das Vertrauen in die Männerwelt verloren habe
Gibt es denn noch Männer die wirklich an einer Beziehung interessiert sind?

Liebe Grüsse
Amanda
 

stögge

User
Beiträge
25
  • #2
AW: Gibt es das noch?

Hallo Amanda!

Natürlich gibt es die! Männer, di nur Sex wollen oder Schmetterlinge im Bauch erwarten? Stimmt meine Annahme, dass du relativ jung bist (so um die zwanzig)?

Sprichst du jetzt in erster Linie von Männern, welche du über Parship kennengelernt hast und von wie vielen Fehlversuchen in welchem Zeitraum reden wir da? Das müssen ja einige schlechte Erfahrungen während einer etwas längeren Zeit gewesen sein, wenn du jetzt am resignieren bist, oder?

Liebe Grüsse
stögge
 

akku1987

User
Beiträge
360
  • #3
AW: Gibt es das noch?

Zitat von Amanda:
Hallo

Ich habe bis jetzt nur Männer kennen gelernt die nur auf Sex aus waren.
Oder dann habe ich Aussagen bekommen wie; sorry ich habe dich gerne aber ich spüre keine Schmetterlinge.
Ich bin mittlerweile soweit dass ich das Vertrauen in die Männerwelt verloren habe
Gibt es denn noch Männer die wirklich an einer Beziehung interessiert sind?

Liebe Grüsse
Amanda


Ja, die gibt es noch. Mich eingeschlossen ;)
Aber diese zu finden wird schwierig. Denn wir Männer tun es uns schwer es der Dame zu vermitteln, dass man etwas ernsthaftes sucht.
Erst gestern hat mir mein Date vom Freitag gesagt, dass Sie nichts ernsthaftes sucht und ich hätte bei ihr den Eindruck vermittelt, dass ich auch nicht etwas festes suchen würde und eine Frau aktuell nicht mit meinem stressigem Studium zu vereinbaren wäre.
Anscheinend kannte diese Frau mich wohl besser als ich selbst oder ich hatte nach 5 min das Interesse an ihr verloren und unbewusst ihr so erklärt, dass das nichts wird.
 

summer

User
Beiträge
2
  • #4
AW: Gibt es das noch?

Zitat von Amanda:
Hallo

Ich habe bis jetzt nur Männer kennen gelernt die nur auf Sex aus waren.
Oder dann habe ich Aussagen bekommen wie; sorry ich habe dich gerne aber ich spüre keine Schmetterlinge.
Ich bin mittlerweile soweit dass ich das Vertrauen in die Männerwelt verloren habe
Gibt es denn noch Männer die wirklich an einer Beziehung interessiert sind?

Liebe Grüsse
Amanda

Hallo Amanda.

Ja, die gibt es. Ich suche seit Jahren und du wirst lachen, ich -als Mann- habe ähnliche Erfahrungen wie du gemacht.

Auf Feiern/Veranstaltungen von fremden Mädels nach Sex gefragt worden. Habe abgelehnt, ebenso wie die zwei Affairen, die mir angeboten wurden.
Aber das interessiert mich nicht weiter, ich habe mein Ziel vor Augen die Richtige zu finden und arbeite hart daran.
Nach Niederlagen strotze ich mittlerweile nur noch vor Energie und meine geistige und sportliche Leistung erhält einen ordentlichen Schub, was meinen Mitmenschen nicht verborgen bleibt.

Was ich dir damit sagen will ist, dass du nicht aufgeben sollst und nach vorne schaust, wie ich es tue. (nä. Monat werde ich z.B. wieder mit Tanzen anfangen ;-)
Aufgeben ist keine Option.

LG und Kopf hoch
 

Vögelchen

User
Beiträge
1
  • #5
AW: Gibt es das noch?

Zitat von akku1987:
Ja, die gibt es noch. Mich eingeschlossen ;)
Aber diese zu finden wird schwierig. Denn wir Männer tun es uns schwer es der Dame zu vermitteln, dass man etwas ernsthaftes sucht.

Ich denke das geht und Frauen auch so. Aber warum haben wir Angst davor?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Benutzer

User
Beiträge
676
  • #6
AW: Gibt es das noch?

Zitat von summer:
Auf Feiern/Veranstaltungen von fremden Mädels nach Sex gefragt worden. Habe abgelehnt, ebenso wie die zwei Affairen, die mir angeboten wurden.

Nach Niederlagen strotze ich mittlerweile nur noch vor Energie und meine geistige und sportliche Leistung erhält einen ordentlichen Schub, was meinen Mitmenschen nicht verborgen bleibt.

Wahnsinn! So etwas ist mir noch nie passiert. Kein Wunder, dass du vor Selbstbewusstsein nur so strotzt.

Aber wenn dir derartige Angebote, völlig unabhängig davon, ob du diese annimmst oder nicht, fehlen, und du immer wieder Niederlagen, Körbe, Absagen verschmerzen musst, wird es schwierig mit dem "Aufstehen, Krönchen richten, weiterlaufen", oder?
 

Benutzer

User
Beiträge
676
  • #7
AW: Gibt es das noch?

Zitat von Amanda:
Hallo

Ich habe bis jetzt nur Männer kennen gelernt die nur auf Sex aus waren.
Oder dann habe ich Aussagen bekommen wie; sorry ich habe dich gerne aber ich spüre keine Schmetterlinge.

Hallo,

findest du es verwerflich, dass auch Männer sich wünschen, Schmetterlinge im Bauch fühlen zu wollen?
Möchtest du nicht, dass sich der Mann total in dich verliebt, dir "die Welt zu Füßen legt", tolle Sachen für dich veranstaltet?

Möchtest du lieber eine kopflastige, pragmatische Entscheidung, Abwägung von Pro & Contra, um dann zum Schluss zu kommen, dass dein Gegenüber die wohl kompatibelste Variante an Mann ist?

Ersteres schließt doch weder Bodenständigkeit noch Nachhaltigkeit aus. Aber wenn von Anfang an keine Leidenschaft vorhanden ist, kein Feuer lodert, dann könnte es im Laufe der Beziehung, bei der eine "Abkühlung" und Ernüchterung aufgrund des Alltagstrotts oft kaum zu vermeiden ist, ziemlich schnell zur Routine und Langeweile kommen.
 

Tollpatsch

User
Beiträge
137
  • #8
AW: Gibt es das noch?

Zitat von Amanda:
Gibt es denn noch Männer die wirklich an einer Beziehung interessiert sind?
Ich finde es interessant, dass ich diese Frage nicht mehr eindeutig beantworten kann. Vor einem halben Jahr hätte ich Dir darauf "ja, bestimmt!" geantwortet. Heute bin ich mir nicht mehr sicher, ob es das ist, was ich will. Irgendwie sehne ich mich eher nach einer völlig unkomplizierten Annäherung, wo man gar nicht erst über Dinge wie Sex oder Schmetterlinge nachdenkt.
 

Amanda

User
Beiträge
27
  • #9
AW: Gibt es das noch?

Hallo

Wow soviel Reaktionen. ;-)
Das finde ich gut dass Du nach vorne schaust. Ich gehe nächste Woche mal ans Meer und lasse alles hinter mir. Vielleicht bin ich danach auch wieder motiviert.
Tanzen habe ich mir auch schon überlegt. Salsa würde ich sehr gerne lernen..

Nun... Dann wünsche ich Dir alles gute und danke für die Motivation

Lieber Gruss
Amanda
 

Amanda

User
Beiträge
27
  • #10
AW: Gibt es das noch?

Hallo Stögge

Tja.....wenn ich noch so jung wäre.......
Glaube mir ich bin um die 50 Jahre. Habe schon einiges erlebt. Und was die Schmetterlinge angeht.....das haben mir Männer in meinem Alter gesagt.
Ach......ich bin schon ziehmlich lange hier. Nur im Forum bin ich neu dazu gekommen :)

Liebe Grüsse
Amanda
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #11
AW: Gibt es das noch?

Sicher gibt es Männer, die eine wirkliche Beziehung suchen - bewusst und unbewusst.

Frau muss sie nur finden. Und da liegt das Problem. Er muss ja eben in so vielen Dingen passen. Je älter wir sind, desto weniger sind (faule) Kompromisse bzw. Abstriche in der Lebensführung möglich und gewollt. Und klar, beide müssen sich verlieben, sonst wird es auch nichts.

Es ist eben ein langer, weiter Weg. Nur den Mut nicht verlieren.
Mach Pause und tanke Kraft, sieh es locker und sei irgendwie trotzdem hoffnungsvoll.
 

a-lost-man

User
Beiträge
7
  • #12
AW: Gibt es das noch?

Wie sagte schon Theodor Fantane

"Wer mit 19 kein Revolutionär ist, hat kein Herz. Wer mit 40 immer noch ein Revolutionär ist, hat keinen Verstand."

Mit dem Alter besinnen wir uns auf vieles was wir früher als nicht so wichtig erachteten.

Zitat von lisalustig:
Er muss ja eben in so vielen Dingen passen. Je älter wir sind, desto weniger sind (faule) Kompromisse bzw. Abstriche in der Lebensführung möglich und gewollt. Und klar, beide müssen sich verlieben, sonst wird es auch nichts.

Muss es wirklich in so vielen Dingen passen?. Denke nein, denn wenn man sich bereit erklärt etwas neues anzufangen , sollte man dies auch tun und dies ist mit änderungen am eigenem Leben verbunden. man kann keine neue beziehung anfangen, wenn ma nicht bereit für Änderungen ist, den jader mensch ist anders und man kann nicht vom gegenüber erwarten nur sich zu Ändern und Abstriche zu machen. Man möchte seinen Lebenstil möglichst bei behalten, doch in vielem wird sich etwas ändern. Dort wo sonst keiner war, ist jetzt einer der helfen würde. Morgens beim frühstück, alleine in Ruhe...nein geht ja nicht da ist einer und vieles mehr. Alles leichter gesagt als getan. Wer was ändern will, sollte bereit sein sich auch zu ändern und Abstriche zu machen.

Zitat von Amanda:
Hallo

Ich habe bis jetzt nur Männer kennen gelernt die nur auf Sex aus waren.
Oder dann habe ich Aussagen bekommen wie; sorry ich habe dich gerne aber ich spüre keine Schmetterlinge.
Ich bin mittlerweile soweit dass ich das Vertrauen in die Männerwelt verloren habe
Gibt es denn noch Männer die wirklich an einer Beziehung interessiert sind?

Liebe Grüsse
Amanda

Es gibt Männer, welche nur das eine wollen und dem Klischee..."Alle Männer wollen nur das ein" ...oder " Alle Männer sind doch gleich"...regelrecht Futter geben. Es gibt welche, jene es nach einer Beziehung dürstet und wollen. doch ahben die genau die selbigen Schwirigkeiten wie Du. Es gibt auch solche frauen welche na dem aus sind. Es ist wie das Damokles Schwert, schweischneidig. Resigniere nicht Amanda. Vielleicht ist es gut Urlaub zu machen, und alles neu zu überdenken, was Dir wichtig ist und was Du wirklich willst und zu was Du bereit bist nicht nur dafür zu tun, sondern auch , es klingt hart aber vlt. auch aufzugeben oder abzuwandeln bist. Bezeihung ist, und das denke ich muss ich Dir nicht sagen, ein Kompromiss in vielerlei Dingen und bereichen des Lebens. Stur gerade aus zu gehen, bringt nicht viel, denn dann bersieht ,an die kleinen wenigen schönen Dinge und Momente. gar vlt. sogar den man, der Dir das gibt, wo Du denkst, neee, der nicht.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #13
AW: Gibt es das noch?

Zitat von a-lost-man:
Muss es wirklich in so vielen Dingen passen?. Denke nein, denn wenn man sich bereit erklärt etwas neues anzufangen , sollte man dies auch tun und dies ist mit änderungen am eigenem Leben verbunden. man kann keine neue beziehung anfangen, wenn ma nicht bereit für Änderungen ist, den jader mensch ist anders und man kann nicht vom gegenüber erwarten nur sich zu Ändern und Abstriche zu machen. Man möchte seinen Lebenstil möglichst bei behalten, doch in vielem wird sich etwas ändern. Dort wo sonst keiner war, ist jetzt einer der helfen würde. Morgens beim frühstück, alleine in Ruhe...nein geht ja nicht da ist einer und vieles mehr. Alles leichter gesagt als getan. Wer was ändern will, sollte bereit sein sich auch zu ändern und Abstriche zu machen.

Dass eine neue Beziehung Änderungen mit sich bringt, steht ja außer Frage. Kompromisse muss man in einer Partnerschaft immer schließen. Ganz klare Sache. In jungen Jahren ist dies schlichtweg einfacher als in "fortgeschrittenem" Alter mit entsprechend ausgereifter Persönlichkeit und dazugehöriger Lebenserfahrung.

Es geht dabei mehr um die grundsätzlichen Dinge, die die einem wirklich wichtig sind und die für eine dauerhafte, harmonische Beziehung passen müssen. Beim Frühstück findet man sicher Kompromissmöglichkeiten. In anderen Dingen weniger.

Ehe ich mich verbiege, Dinge und Wesenzüge akzeptiere, die mich auf Dauer unglücklich machen (ich bin alt genug, um dies einschätzen zu können), verzichte ich lieber und bleibe mit mir alleine zufrieden!
 

stögge

User
Beiträge
25
  • #14
AW: Gibt es das noch?

Zitat von Amanda:
Hallo Stögge

Tja.....wenn ich noch so jung wäre.......
Glaube mir ich bin um die 50 Jahre. Habe schon einiges erlebt. Und was die Schmetterlinge angeht.....das haben mir Männer in meinem Alter gesagt.
Ach......ich bin schon ziehmlich lange hier. Nur im Forum bin ich neu dazu gekommen :)

Liebe Grüsse
Amanda

Ups, das hätte ich jetzt echt nicht gedacht. Deine Schilderung über die Männer, die du getroffen hast, hat für mich eher für so Zwanzigjährige gepasst. Tut mir ja echt leid für dich! Gib die Hoffnung aber nicht auf! Da draussen gibt es ganz viele Männer, die sicher nach einer richtigen Partnerschaft sehnen!

Liebe Grüsse
 

a-lost-man

User
Beiträge
7
  • #15
AW: Gibt es das noch?

Zitat von lisalustig:
Dass eine neue Beziehung Änderungen mit sich bringt, steht ja außer Frage. Kompromisse muss man in einer Partnerschaft immer schließen. Ganz klare Sache. In jungen Jahren ist dies schlichtweg einfacher als in "fortgeschrittenem" Alter mit entsprechend ausgereifter Persönlichkeit und dazugehöriger Lebenserfahrung.

Es geht dabei mehr um die grundsätzlichen Dinge, die die einem wirklich wichtig sind und die für eine dauerhafte, harmonische Beziehung passen müssen. Beim Frühstück findet man sicher Kompromissmöglichkeiten. In anderen Dingen weniger.

Ehe ich mich verbiege, Dinge und Wesenzüge akzeptiere, die mich auf Dauer unglücklich machen (ich bin alt genug, um dies einschätzen zu können), verzichte ich lieber und bleibe mit mir alleine zufrieden!

Kommt dem was ich schrieb ja in den Grundzügen gleich, nur mit Deinen Worten. Wäre nur noch zu klären, was für Dich die
Zitat von lisalustig:
...die grundsätzlichen Dinge, die die einem wirklich wichtig sind und die für eine dauerhafte, harmonische Beziehung passen müssen.
sind.

Wesenzüge, gutes Stichwort ;-). Ich zweifel damit nicht deine Lebenserfahrungen an und Erwartungen an deinem Gegenüber an. Doch alles kann man im Leben nicht in dem Maß, Größe und Kanten bekommen. Zumal man vieles erst im nachhinein feststellt, da einiges sich erst mit der Zeit heraus kristallisiert. Führen diese kanten dann unmissverständlich zum aus? oder gehst Du dann den Kompromiss ein? Vieles klingt leichter als getan.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #16
AW: Gibt es das noch?

@a-lost-man
Hier geht es doch nicht um meine persönliche Lebenseinstellung und das Maß meiner Dinge! Jeder muss diese für sich selbst herausfinden.

Am Anfang gibt sich jeder Mühe und die rosarote Brille tut ihr übriges. Im Laufe einer Beziehung kommen eben die individuellen Persönlichkeitsstrukturen immer mehr zum Vorschein. Entweder sind diese tolerierbar oder änderbar oder sie führen eben (irgendwann) zum Ende der Partnerschaft. So ist das Leben....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Nixe

User
Beiträge
1
  • #17
AW: Gibt es das noch?

Hallo Amanda,

ich bin mir sicher, solche Männer gibt es noch - genauso wie es hier eben, wie in anderen Internetplattformen auch, eindeutige bzw. einseitige Angebote/ Wünsche gibt.
Ich hatte bisher das Glück, dass ich Männer getroffen habe, die ernsthaft auf Partnersuche sind. Allerdings waren es "einmalige" ,-) Treffen ohne Funkenschlag.
Also, Kopf hoch und viel Glück! :)
lg,

nixe
 

minchen

User
Beiträge
1
  • #18
AW: Gibt es das noch?

Also ich bin auch echt enttäuscht von der Männerwelt. Am Anfang erobern sie Dich sagen z.B. sie haben keine Problem mit der Entfernung , dann lässt man sich drauf ein um dann irgendwann gesagt zu bekommen, das mit der Entfernung passt nicht. Das weiß man doch vorher. Klar will man seinen Partner so oft wie möglich sehen, aber in der heutigen Zeit kann man doch echt froh sein wenn man jemanden gefunden hat wo es echt passt und dann sollte die Entfernung doch kein Hindernis sein,oder? Mit der Zeit wenn es gut läuft wird sich das klären. Oder was sagt ihr dazu?
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #19
AW: Gibt es das noch?

Zitat von minchen:
Am Anfang erobern sie Dich sagen z.B. sie haben keine Problem mit der Entfernung , dann lässt man sich drauf ein um dann irgendwann gesagt zu bekommen, das mit der Entfernung passt nicht. Das weiß man doch vorher.

Ja, das kenne ich auch. Es bringt aber meistens nichts und verläuft früher (fast immer) oder später im Sande. Oft es es schade, weil der Kontakt schon interessant ist bzw. sein könnte.

Letztendlich focussieren sich die meisten doch auf die Partnervorschläge in ihrer nahen Umgebung. Nur wenn sich dort gar nichts ergibt, muss eben auch in weiterer Entfernung geschaut werden. Allerdings kommen ja immer wieder neue Partnervorschläge - und wenn dann etwas passendes in der Nähe dabei ist, gerät die Fernverbindung schnell ins aus,

Und dann ist da noch die Sache des Kennenlernens. Wie soll man sich gut kennenlernen, wenn man ca. 600 km voneinander entfernt wohnt (mein letzter Fernkontakt) und dann ggf. noch Umstände wie Wochenendarbeit oder Kinder da sind? Das zu organisieren dürfte schwer und teuer werden. Sofern es trotzdem funktioniert, stünde dann irgendwann die Frage des gemeinsamen Lebens und eines Umzugs an. Das heißt, dass bei entsprechend großer Entfernung zumindest einer der Partner - beruflich und privat - zu einem völligen Neustart geht. In jungen Jahren sicher noch nicht das Problem, wenn man älter ist, dann schon eher. Das sind schon Hemmschuhe, die nicht jeder tragen möchte.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Benutzer

User
Beiträge
676
  • #20
AW: Gibt es das noch?

Zitat von minchen:
Also ich bin auch echt enttäuscht von der Männerwelt. Am Anfang erobern sie Dich sagen z.B. sie haben keine Problem mit der Entfernung , dann lässt man sich drauf ein um dann irgendwann gesagt zu bekommen, das mit der Entfernung passt nicht. Das weiß man doch vorher.

Tja, wenn man sich trifft, weiß man ja noch gar nicht, ob's passt oder nicht, und falls es passt, sollte man herausfinden, wie man sich bezüglich der Entfernung einigen könnte. Wenn es dann passen sollte und man dann (also vor Intensivierung der Beziehung) darauf hinweist, dass die Entfernung ein Problem darstellt, ist dies dem Anderen zu "oberflächlich" bzw. für diesen nicht nachvollziehbar.

Also, wie denn nun?
Gleich am Anfang: mangelnde Flexibilität; mangelnder Wille, Mühe auf sich zu nehmen, kein wirkliches Interesse an Partnerschaft
Später: Augenwischerei, Unehrlichkeit, nur auf das Eine aus gewesen, schwache Ausrede
 

Mentalista

User
Beiträge
16.348
  • #21
AW: Gibt es das noch?

Zitat von lisalustig:
Ja, das kenne ich auch. Es bringt aber meistens nichts und verläuft früher (fast immer) oder später im Sande. Oft es es schade, weil der Kontakt schon interessant ist bzw. sein könnte.

Meine Mail-Adresse immer noch nicht erhalten?

Ansonsten kann ich deine Erfahrungen nur bestätigen, muss sie leider ergänzen, dass diese Männer dann oft Beziehungsunfähig waren und große Freude daran hatten, eine Frau aus der Distanz eroberen zu können, was ihr Ego mächtig aufgepuscht hat. Ist dann Ruhe in die Euphorie eingekehrt, galt es nun Beziehungspflege auszuüben, diszipliniert und verbindlicher zu werden, wird es solchen Menschen dann oft anstrengend, dazu die Fernbeziehung, die Mehraufwand bedeutet, nee dann springen oft diese Männer ab und geben die Schuld der Entfernung. Habe es ja selber erlebt.

Interessant war es immer wieder, in meinen alten SB-Zeiten, wieviele Männer mich von weit entfernt angeschrieben haben, aber ganz wenig aus meiner Stadt, obwohl es eine Single-Hochburg ist. Aus den Neuen Bundeländern haben mich kaum Männer angeschrieben.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #22
AW: Gibt es das noch?

@Mentalista

Nein, ich habe Deine email nicht erhalten. Ich hatte ja ans Forum geschrieben, dass die meine Mailadresse weiterleiten sollen. Mit dem Foristen "Berlin" hat es geklappt, Er hat meine email erhalten. Kannst Du ggf. nochmal nachhaken? Oder geben die nichts raus, weil Du nicht mehr bei PS bist?
 

Mentalista

User
Beiträge
16.348
  • #23
AW: Gibt es das noch?

Zitat von lisalustig:
@Mentalista

Nein, ich habe Deine email nicht erhalten. Ich hatte ja ans Forum geschrieben, dass die meine Mailadresse weiterleiten sollen. Mit dem Foristen "Berlin" hat es geklappt, Er hat meine email erhalten. Kannst Du ggf. nochmal nachhaken? Oder geben die nichts raus, weil Du nicht mehr bei PS bist?

Nein, ich habe vor einigen Tagen umgehen den Mods eine Nachricht geschrieben, dass sie meine Mail-Adresse, die ja bei denen bekannt ist, gerne an dich weiterleiten können. Ich werde noch mal nachfragen.
 
Beiträge
2
  • #24
AW: Gibt es das noch?

Das gibt es. Sex sehr gerne und nicht nur zu Weihnachten, aber bitte in einer Partnerschaft. Die Qualität gewinnt eindeutig. Ich stelle allerdings fest, dass es keineswegs nur die Männer sind, die vor einer festen Bindung zurückschrecken.
 
G

Gast

Gast
  • #25
AW: Gibt es das noch?

Zitat von Amanda:
Gibt es denn noch Männer die wirklich an einer Beziehung interessiert sind?

Hi Amanda,

hier ist einer. Die "netten" Jungs, haben es durch die Selbstdarsteller immer schwerer. Nur warum fallen die Frauen auf solche Männer herein? Gerade solche Männer sind weder selbstbewusst noch sonderlich erwachsen. Sie müssen sich immer bestätigen lassen, die armen Würstchen. Aber es gibt leider auch viele Frauen die auch so sind, die Geschlechter nehmen sich mittlerweile nichts mehr... Es gibt auf beiden Seiten solche und solche...

LG
Michael
 

jana.1985

User
Beiträge
1
  • #26
AW: Gibt es das noch?

Das stimmt. Man soll sich schätzen und und mit einem treuen Partner zusammen sein. Natürlich mit sex und nicht nur am Weihnachten...
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #27
AW: Gibt es das noch?

Zitat von MichaelX:
Die "netten" Jungs, haben es durch die Selbstdarsteller immer schwerer. Nur warum fallen die Frauen auf solche Männer herein? Gerade solche Männer sind weder selbstbewusst noch sonderlich erwachsen. Sie müssen sich immer bestätigen lassen, die armen Würstchen. Aber es gibt leider auch viele Frauen die auch so sind, die Geschlechter nehmen sich mittlerweile nichts mehr... Es gibt auf beiden Seiten solche und solche...
Klingt arg selbstdarstellerisch. Und auch nicht sonderlich selbstbewußt. Eher danach, daß sich da jemand immer bestätigen lassen muß. Ist er also ein Würstchen?
Ich fände das Verhalten eines solchen Menschen, der sich so sehr durch Abwertung seiner "Konkurrenz" profilieren muß, in etwa so attraktiv wie das VErhalten eines Menschen, der zwei drittel seiner Redezeit damit verbringt, über seine Expartner herzuziehen.
 
Beiträge
2
  • #28
AW: Gibt es das noch?

Oh Mann,

was hier von Männerseite gejammert wird geht auf keine Kuhhaut.
Emanzipation hört beim Flirten auf. So einfach ist das.
Wenn ich dann noch Fragen über den Zeitpunkt des ersten Kusses lese, und das von "erfahreneren" Männern, geht mir die Hutschnur hoch. Braucht ihr für alles eine Anleitung? Wie soll denn die Frau wissen, dass ihr sie toll findet, wenn die ersten drei Dates nichts passiert! Zwischen dem ersten und dem zweiten Treffen wird der Dame freundlich aber bestimmt klargemacht "wo Du hinwillst". Damit meine ich nicht das Bett ;) So weiss sie im Vorfeld was sie erwartet und kann immer noch absagen (wenn sie denn nicht will)
Es traut sich je keiner etwas und schiebt die Schuld den Frauen zu. Mensch, wenn ich meine Eltern höre, früher war es richtig schwer eine Frau anzusprechen.
So, jetzt kamen wir etwas vom Thema ab ;)

Aber tut mir leid. Das musste mal gesagt werden.
Gruß
Thomas
 

Demiurg

User
Beiträge
389
  • #29
AW: Gibt es das noch?

Hallo Fred vom Jupiter,

high five.

Cool down - hier im Forum sind zum großteil mit Ü50 ewig im Single - dasein verfangene, selbstdarstellende Damen (pro Tag im Duchschnitt 5 völlig unerhebliche Beiträge postende) Individuen am Werk.
Lehn Dich zurück. lies es, geniess es.

Ich hätte da ein paar Jingles im Angebot, leider kann man die hier nicht posten - zB. "Epic Fail" oder "Jehova" vom Monty Python. Oder alles was bei drei nicht auf dem Baum ist, wird entweder gefressen oder gevögelt.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #30
AW: Gibt es das noch?

Zitat von Demiurg:
... hier im Forum sind zum großteil mit Ü50 ewig im Single - dasein verfangene, selbstdarstellende Damen (pro Tag im Duchschnitt 5 völlig unerhebliche Beiträge postende) Individuen am Werk.

Hast Du was gegen Ü50 Damen? Glaubst Du, dass die alle freiwillig Single sind? Woher weißt Du, dass fast alle Ü50 Damen hier ewig im Singledasein verfangene Selbstdarstellerinnen sind? Und wenn Dir deren Beiträge im Forum nicht gefallen - warum liest Du die dann? (Anderen gefallen und helfen sie vielleicht sehr wohl.)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: