G

Gast

Gast
  • #91
Zitat von Nur Ich:
So, da ich wegen diesem Thread hier gelandet bin (war ein Suchergebnis) und mich registriert habe, wollte ich - auch auf die Gefahr, dass das hier nicht mehr aktuell ist - mal erwähnen, dass ich es als Mann Mitte 30, der sich endlich entschlossen hat, den sozialen Rückzug ganz aufzugeben, genauso schwer ist herauszufinden, wo man jemanden kennen lernen kann, ohne dass es gleich darum geht, sich einen hinter die Binde zu gießen.
Diese andere Partnerbörse (nicht Parship), in die ich eher hineingegängelt wurde, schickt immer nur automatisch erstellte "Einladungen" zu Begebenheiten, wo getrunken wird, aber ich möchte eigentlich die Frau kennen lernen, nicht den Alkohol, der aus ihr spricht.

Na, so ein vehemeter Einstieg zeugt doch von erheblicher Fixierung auf Alkohol.
Ich empfehle eine mentale Entziehungskur.
 
G

Gast

Gast
  • #92
Alk macht rote Bäckchen. Manchmal. Die Dosis ist relevant. Wichtig ist, dass es perlt.
Den letzten Satz wollte ich schon immer mal schreiben. Perlen muss es.
 
F

fleurdelis

Gast
  • #94
Am Sonntag habe ich mal mit Rotwein kochen wollen ….…. nach dem 3. Glas wusste ich nicht mehr was ich in der Küche wollte …..
 
  • Like
Reactions: vhe and fafner
G

Gast

Gast
  • #97
Tönernde Füße, perlende Grüße, ein Hoch auf die Blüße. Ne, Quatsch, Blöße.

Magst Du eigentlich CocoRosie?
 
Zuletzt bearbeitet:

Desertstar

User
Beiträge
26
  • #99
Hallo,
nach dem es schon genug anti-alk Männer gibt muss ich mich nicht mehr hinzufügen :)
Allerdings wollte ich anmerken das selbst in Apfelsaft Alkohol enthalten ist.. dementsprechend wird wohl kaum jemand die 100% erreichen :) (und ja ich weiss was eigentlich gemeint ist)

Noch als kleine spassige Wendung will ich anmerken, dass die philosofischen Errungenschaften alle dem Alkohol zu verdanken sind, als Beweis:
https://www.youtube.com/watch?v=aDQJAJPeosw
LG
Desertstar
 
M

Marlene

Gast
  • #100
Kant trank keinen Alkohol, aber er spielte angeblich begnadet Billard! :)
 
G

Gast

Gast
  • #103
Und Schopenhauer? Er schrieb, er sei dem weiblichen Geschlecht durchaus zugeneigt gewesen, was sein "Über die Weiber" näher erklärt. Der alte Frustbolzen wäre für Freud ein guter Patient gewesen.
 

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #104
Klar, sonst wär er ja nicht so frustriert gewesen.
Apropos... was muss er den Hegel vergöttert haben. ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #105
Ja, eben. Ich möchte nicht wissen, wie viel Philosophie eigentlich Psychologie ist. Obwohl es doch immer heißt, die Philosophie sei die Mutter der Wissenschaften.

Einen besoffenen Stern tanzen. Quasi. A priori.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #106
Und er (Schopenhauer) fügte hinzu: ...", aber sie wollten mich nicht."
Er war ein viel zu heller Kopf, um sein Dingens als Philosophie zu deklarieren.
 

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #107
... und dabei war er nicht mal ein netter Kerl.
 
G

Gast

Gast
  • #108
Er wäre in der friend list gelandet.
 
Zuletzt bearbeitet:

MM@MarcusM

User
Beiträge
97
  • #111
es gibt keine AGBs die stöbern verbieten 🍷🥃
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh and mitzi

Single1970

User
Beiträge
3.193
  • #114
In Bayern zählt Bier zu den Grundnahrungsmitteln ^^
 
  • Like
Reactions: fraumoh