Beiträge
229
Likes
1
  • #61
AW: "Gib mir Zeit" - kann das wirklich ernst gemeint sein?

Nein.
Nein.
Nein.
Ich war schon so weit!
Alle seine Nachrichten bei parship gelöscht, seine Telefonnummern gelöscht, alle SMS und emails gelöscht. Sein Profil vermieden. Keine Fotos angeschaut, weil gelöscht. Bei Facebook entfreundet. Xing Kontakt beendet.
Bis auf den Ausrutscher gestern wirklich tapfer gehalten.

Und jetzt hat er mir geschrieben.
Ich kann nicht mehr.....
Wie soll Frau da stark bleiben?
Ich konnte nicht anders, als ihm zu antworten, natürlich nur allgemeines Blabla.
Wenn der mich jetzt noch mal sehen will.....Ich gehe auf keinen Fall mit dem ins Bett.
Auf aber mal GAR KEINEN FALL.
Könnte bitte jemand bei mir zuhause vorbei kommen und mir meinen Rechner wegnehmen?
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #62
AW: "Gib mir Zeit" - kann das wirklich ernst gemeint sein?

Zitat von woobwoob:
Nein.
Nein.
Nein.
Ich war schon so weit!
Alle seine Nachrichten bei parship gelöscht, seine Telefonnummern gelöscht, alle SMS und emails gelöscht. Sein Profil vermieden. Keine Fotos angeschaut, weil gelöscht. Bei Facebook entfreundet. Xing Kontakt beendet.
Bis auf den Ausrutscher gestern wirklich tapfer gehalten.

Und jetzt hat er mir geschrieben.
Ich kann nicht mehr.....
Wie soll Frau da stark bleiben?
Ich konnte nicht anders, als ihm zu antworten, natürlich nur allgemeines Blabla.
Wenn der mich jetzt noch mal sehen will.....Ich gehe auf keinen Fall mit dem ins Bett.
Auf aber mal GAR KEINEN FALL.
Könnte bitte jemand bei mir zuhause vorbei kommen und mir meinen Rechner wegnehmen?
sorry - ich bin da jetzt gar keine Hilfe, aber du bist so süss und hast mir schon am frühen Geschäftsmorgen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert - ich denke, viele hier können mit dir fühlen und zittern für eine Happy End mit, weil wir uns erinnern ... ;)

viel Glück - und ziehe es durch - in welche Richtung auch immer :D
 
Beiträge
229
Likes
1
  • #63
AW: "Gib mir Zeit" - kann das wirklich ernst gemeint sein?

@Iceage: Das passiert mit 47 nicht mehr oft, dass mich jemand süss nennt, danke! :)
Falls du in NRW wohnst: Kannst du bitte bei mir vorbei kommen, und ihm von meinem Account aus ein "Mach's gut, aber...." schicken?
Dann hat das Elend ein Ende....:)

Obwohl.....Naja......Ach MIST!
:)))))))
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #64
AW: "Gib mir Zeit" - kann das wirklich ernst gemeint sein?

Zitat von woobwoob:
@Iceage: Das passiert mit 47 nicht mehr oft, dass mich jemand süss nennt, danke! :)
Falls du in NRW wohnst: Kannst du bitte bei mir vorbei kommen, und ihm von meinem Account aus ein "Mach's gut, aber...." schicken?
Dann hat das Elend ein Ende....:)

Obwohl.....Naja......Ach MIST!
:)))))))
nein, ich bin leider nicht in NRW, sonst würde ich doch glatt vorbeikommen ;) - ich bin eher einer von den Zwergen hinter den Bergen ;) - und ob süss oder ein anderer Begriff ist vollkommen egal, ich finde es einfach sehr schön, dass du dir so schöne (auch, wenn du das jetzt anders siehst) jugendliche, sehr offene Gefühle bewahrt hast und ich zittere und fühle mit dir mit ...

man benennt ja oft, das "Kind im Manne", aber genauer würde es treffen "Die jugentlichen Gefühle in der Person" erhalten zu haben ...
 
W

winzling_geloescht

  • #65
AW: "Gib mir Zeit" - kann das wirklich ernst gemeint sein?

Na hola woobwoob, da komt mir doch glatt der Gedanke, ob ihr nicht vorgestern schon Sex miteinander hattet, ohne dass es der eine vom anderen wusste, könnte ja sein ;o).

Also was weißt du? Du weißt, dass er Unsicherheit äußert und sich (noch) nicht festlegen will/kann. Du weißt, dass du bis über beide Ohren verknallt bist und ja, du willst ihn. Meine Devise wär jetzt: ganz oder gar nicht. In der Situation, in der du jetzt bist, hast du nichts zu verlieren. Du kannst nur gewinnen, so oder so.

Ich an deiner Stelle würde jetzt Klartext reden und ihm meine Befindlichkeiten deutlich aufzeigen. Schreib ihm, dass du 'ne tolle Frau und ein ganz wunderbarer Mensch bist und daher von einem Mann, der dich will, erwarten darfst, dass er sich verdammtnochmal den Arm aufreißt, um dich zu bekommen. Und sollte es soweit kommen, dann lass dich doch verführen, schlaf mit ihm und genieß das. Wenn du das willst, dann lass es zu ;o).

Selbst wenn daraus dann trotzdem nichts wird, du kannst nur gewinnen. Entweder eine schöne Nacht (das wär der Trostpreis) oder eine schöne Beziehung (das wär der Hauptgewinn). Ich weiß nun nicht, mit wie viel Schmunzeln und Entschlossenheit du sowas handhaben kannst, ich kenn dich ja nicht. Aber deine Bedürfnisse dürfen einfach auch nicht zu kurz kommen und wenn du das Bedürfnis hast, mit ihm zu schlafen, und er dieses Bedürfnis befriedigen kann, dann passt das doch ganz wunderbar. Was sich dann daraus entwickelt, wirst du ja sehen.

Fängt er im Bett allerdings an, von seiner verflossenen, aber unvergesslichen Partnerin zu reden, dann such deine Klamotten zusammen und geh. Dann kannst du dir auch Abschiedsworte sparen. Wobei ich dieses Risiko als gering erachte, bei der Wahl eures Treffpunkts solltest du das aber im Hinterkopf haben. Sorge dafür, dass du aufstehen und gehen kannst.

Ich drück dir sowas von die Daumen ;o)
 
Beiträge
229
Likes
1
  • #66
AW: "Gib mir Zeit" - kann das wirklich ernst gemeint sein?

@winzling:
Oh nein.....Du hast RECHT! Ich hab mich verknallt! Deswegen komme ich mir auch gerade vor, wie eine vierzehnjährige.....Jetzt wird mir einiges klar.....)
Du hast mir so eine Freude mit deiner Antwort gemacht, und ich stelle fest, ich würde lieber Leute hier aus dem Forum kennenlernen, als welche aus meinen Partnervorschlägen!
Naja, eigentlich hatte ich mir vorgenommen, falls es noch mal zu einem Date kommt, am Tag vorher die Mega-Zaziki Box vom Aldi zu verspeisen, und die Prinzessin Lilifee Unterhose, die ich beim Schrottwichteln bekommen habe, anzuziehen, damit garantiert nichts passieren kann. Aber so, wie du es siehst, macht es Sinn. Ich kann ja nur gewinnen......
Ja verdammt! Wir sind einige der besten Frauen der Welt, und wenn er eine von uns will, muss er aber mal schön Gas geben. Selbstverständlich werde ich keinesfalls ein Date vorschlagen, aber ich sehe mal, was jetzt passiert.....
:)
 
W

winzling_geloescht

  • #67
AW: "Gib mir Zeit" - kann das wirklich ernst gemeint sein?

Du musst weder auf die Aldi-Box noch auf das sicherlich ganz entzückende Unterhöschen verzichten, wenn du sicher bist, dass er deinen Sinn für Humor teilt. Wo steht denn geschrieben, dass man beim Sex nicht lachen darf ... ;o)

Sei einfach du selbst und bleib ganz bei dir. Freu dich auf's Treffen, horch ab und zu immer mal wieder in dich rein, ob es sich für dich gut anfühlt und wenn ja, dann genieß es einfach. Hübsch dich an und fühl dich wohl. Er ist am Zug, lass ihn kommen ;o)
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #68
AW: "Gib mir Zeit" - kann das wirklich ernst gemeint sein?

Zitat von woobwoob:
@winzling:
Oh nein.....Du hast RECHT! Ich hab mich verknallt! Deswegen komme ich mir auch gerade vor, wie eine vierzehnjährige.....Jetzt wird mir einiges klar.....)
Du hast mir so eine Freude mit deiner Antwort gemacht, und ich stelle fest, ich würde lieber Leute hier aus dem Forum kennenlernen, als welche aus meinen Partnervorschlägen!
Naja, eigentlich hatte ich mir vorgenommen, falls es noch mal zu einem Date kommt, am Tag vorher die Mega-Zaziki Box vom Aldi zu verspeisen, und die Prinzessin Lilifee Unterhose, die ich beim Schrottwichteln bekommen habe, anzuziehen, damit garantiert nichts passieren kann. Aber so, wie du es siehst, macht es Sinn. Ich kann ja nur gewinnen......
Ja verdammt! Wir sind einige der besten Frauen der Welt, und wenn er eine von uns will, muss er aber mal schön Gas geben. Selbstverständlich werde ich keinesfalls ein Date vorschlagen, aber ich sehe mal, was jetzt passiert....:)
Du hast Dich also so richtig verliebt. Genieß ruhig das Gefühl (denn wie oft kommt so etwas schon vor), aber schalte dabei Deinen Verstand nicht ganz aus. Denk nicht nur mit dem Herzen oder der Libido. Den Haken an der Sache hast Du ja schon entdeckt. Er ist noch nicht so weit, oder braucht Zeit, oder es hat ihn eben nicht so erwischt wie Dich. Damit ist er in einer Position, in der er mit Dir machen kann, was er will, und wenn es nicht auch das ist, was Du willst, kann das ganz schön weh tun. Er wird davon ausgehen, dass Du, wenn Du Dich trotzdem auf ihn einlässt, auch seine Haken stillschweigend akzeptierst, denn sonst hättest Du ja nicht...- Er hat keinen Grund etwas zu ändern. Also, pass gut auf Dich auf woobwoob.
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #69
AW: "Gib mir Zeit" - kann das wirklich ernst gemeint sein?

Tja, da hast Du nun mit winzling und mir zwei gegensätzliche Meinungen. Alles Dinge, die Du Dir wahrscheinlich selbst auch schon gesagt hast, aber manchmal hilft es auch, sie von Außenstehenden zu hören, um dann besser auf sich und sein Gefühl oder seinen Verstand hören zu können.
Falls Du aber Sex von Gefühl trennen kannst, und Dir auch der "Trostpreis" genügen sollte, dann hat winzling sooo recht (allerdings wäre mir die Variante ohe Zaziki lieber ;-) )
 
W

winzling_geloescht

  • #70
AW: "Gib mir Zeit" - kann das wirklich ernst gemeint sein?

Je mehr Sichtweisen, desto besser, finde ich. Da kann sie sich dann aussuchen, was ihrem eigenen Wesen am meisten entspricht. Das kann also nur gut sein ..

Ich hätte da noch eine Frage an dich, woobwoob. Hatte er überhaupt schon einmal wieder Sex nach dieser Frau, die er so schwer vergessen kann? Weißt du das? Oder wärst du im Fall des Falles die erste Frau, auf die er sich körperlich wieder einlassen kann und will ...?
 
Beiträge
229
Likes
1
  • #71
AW: "Gib mir Zeit" - kann das wirklich ernst gemeint sein?

Ja! Je mehr Sichtweisen, je besser. Es ist unglaublich hilfreich, eure Meinungen zu lesen.

@winzling: Die Frau, die er momentan noch nicht aus seinem Kopf bekommt, ist jetzt seit 18 Jahren mit ihm verheiratet. Scheidung diesen Monat. Die Trennung war vor einem Jahr, und im Sommer letzten Jahres hatte er eine kurze Affäre. Er meinte aber, er hätte gemerkt, dass er diese Frau noch nicht in sein Leben lassen konnte. Ich wäre also theoretisch nicht die erste nach seiner Frau.
Momentan tendiere ich aber zu NEIN, weil guck mal, wir alle hier sind doch wohl Traumfrauen. Und Sex mit einer Traumfrau ist ein Geschenk!
Er steht einfach nicht auf mich, aber wenn er ein Glas Milch will, muss er wohl in meinem Fall die ganze Kuh kaufen! :)
 
W

winzling_geloescht

  • #72
AW: "Gib mir Zeit" - kann das wirklich ernst gemeint sein?

Zitat von woobwoob:
..., wir alle hier sind doch wohl Traumfrauen.
Naja, es gibt durchaus Frauen, die ich nur dem schlimmsten aller Männer gönnen würde, aber die kenn ich natürlich persönlich ;o).

Weißt du, woobwoob, so aus meinem Gefühl heraus und nach meinem derzeitigen Kenntnisstand spricht alles für (Betonung auf "für") diesen Mann. Ich geh jetzt mal davon aus, dass die Trennung nicht wegen seiner Affäre erfolgte, sonder ca. ein Jahr davor. Mit dem Trennungsjahr und dem Warten auf den Scheidungstermin können gut zwei Jahre vergehen. Und du schreibst ja, der Scheidungstermin wär diesen Monat.

Sollte er sich mit dir treffen wollen, dann frag ihn bitte, warum er dich sehen möchte. Hör genau hin, wenn er antwortet. Eiert er rum und versucht auszuweichen, dann besteh darauf, dass ihr euch erst nach dem Scheidungstermin seht. Ich weiß, das ist schwer auszuhalten, aber wenn ich das könnte, dann kannst du das auch ;o). Sei für ihn da, wenn er reden möchte, aber das kann man auch am Telefon sehr gut. Am Telefon kann man sich nah sein und trotzdem die räumliche Distanz wahren, von der ich meine, dass sie bis zum Scheidungstermin doch wichtig für dich wär. Weil ich denke, du könntest im Ernstfall nicht widerstehen und ich nicht weiß, wie sehr und in welcher Form der heranrückende Scheidungstermin in ihm arbeitet. Wenn der gegessen ist, woobwoob, wenn es also amtlich ist und ihm somit unverrückbar bewusst gemacht wird, dass es diese Ehe mit dieser Frau nicht mehr gibt und er sich neu orientieren muss (Betonung auf "muss"), dann hast du eine wirklich gute Chance. Glaube ich zumindest.
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #73
AW: "Gib mir Zeit" - kann das wirklich ernst gemeint sein?

Ganz ehrliche Antwort als Mann. Es ist in fast allen Fällen eine nette Absage.
Und bevor er Dir ganz das Herz bricht, vergiss ihn.
Auch keine mail zu Silvester.
Es lohnt wirklich nicht, schreibt Dir ein Mann, der weiß, wie wir Männer sind.
 
Beiträge
229
Likes
1
  • #74
AW: "Gib mir Zeit" - kann das wirklich ernst gemeint sein?

@moi non plus:
Das sage ich doch, er steht einfach nicht auf mich, das ist alles.
Ich habe doch auch nichts kontraproduktives getan, bis auf den Kopfkino Ausrutscher.
Wie gesagt, alles von ihm ist gelöscht und ich würde ihn nie von selbst kontaktieren.

Ja, das stimmt, ich habe es nicht geschafft, auf seine mail nicht zu antworten.
Und ja, stimmt auch, die mail hat, obwohl total neutral gehalten, das wieder zurück gebracht, was ich dachte schon ausgemerzt zu haben.
Aber das gönne ich mir jetzt einfach mal, sich wieder so zu fühlen, wie zuletzt vor 16 Jahren. Ich weiß, dass das Kopfkino nie Realität werden wird, aber es ist eben auch schön, wenigstens ganz kurz doch noch mal Hoffnung zu haben.
Mehr nicht.
In 14 Tagen ist der Spuk sicher vorbei.....

Aber wo ich dich als Mann schon mal dran habe: Mir ist das jetzt schon mehrfach passiert, dass es eine Absage gab, mir aber stattdessen Freundschaft angeboten wurde. Gehe ich recht in der Annahme, dass diesen Männern einfach die Eier für ein entschiedenes NEIN fehlen?
 
W

winzling_geloescht

  • #75
AW: "Gib mir Zeit" - kann das wirklich ernst gemeint sein?

Zitat von moi_non_plus:
Es ist in fast allen Fällen eine nette Absage.
Ich stimme dir zu, aber wie du selbst schreibst, eben nur in fast (!) allen Fällen.

Zitat von moi_non_plus:
Es lohnt wirklich nicht, schreibt Dir ein Mann, der weiß, wie wir Männer sind.
Ich bin bisher noch nie dem Klon eines Mannes begegnet, mit dem ich zusammen war. Glücklicherweise ticken nicht alle Männer gleich und ich glaube, man sollte sich vor Pauschalurteilen hüten.

Man hat sich getroffen und sie hat sich verliebt. Bei ihm ist der Funke halt nicht (oder noch nicht?) übergesprungen, was verschiedenste Gründe haben kann. Er hat ihr weder den Himmel auf Erden versprochen, um sie sich "warmzuhalten", noch hat er sich feige aus ihrem Leben rauszuschleichen versucht. Er hat ihr gesagt, wie es ihm geht und wie es in ihm aussieht, das alles nach woobwoobs Darstellungen sehr fair.

Natürlich kann man in keinen Menschen hineingucken. Das Wissen um den kurz bevorstehenden Scheidungstermin ließ mich die Situation neu überdenken. Wenn der näher und näher rückt, dann wühlt das ziemlich auf und bringt noch mal eine Menge im Innern durcheinander, wenn Mann oder Frau durch die Trennung sehr verletzt wurde. Vieles bricht wieder auf, da streiten sich schöne und schlimme Erinnerungen, das kann noch mal so richtig weh tun, erneut Fassungslosigkeit oder Angst hervorrufen.

Ich glaube, dass Männern ein solches Gefühlschaos ebenso zugestanden werden darf wie Frauen. In Sachen Gefühl und Emotionalität sind die Menschen zwar sehr unterschiedlich ausgestattet, das hat aus meiner Sicht aber nichts mit dem jeweiligen Geschlecht zu tun. Von daher geb ich ihnen eine Chance ;o).