Schwitters

User
Beiträge
2
  • #1

Getrennt nach zehn Wochen wegen vermeintlicher Parshipaktivität

Liebes Forum,
ich habe mich Ende Januar bei Parship angmeldet und mich dann ziemlich schnell mit drei Frauen gedatet. Mit einer von diesen bin ich dann Mitte Februar zusammengekommen. Die Zeit war schön;denke, wir waren beide ineinander verliebt. Nun hat Sie sich am 1. Mai von mir getrennt, weil Sie gesehen hat, dass ich bei Parship in der Zwischenzeit online gewesen bin und angeblich auch mein Jobprofil geändert habe (was nicht stimmt, da hat Sie sich geirrt). Sie unterstellt mir, dass ich noch nach anderen Ausschau gehalten hätte. Die Trennung erfolgte ohne Aussprache per SMS. Jeden Kontaktversuch zur Aussprache hat Sie geblockt und Sie wird auch nicht mehr antworten.
Ich war in dieser Zeit online; allerdings ohne Absicht, nur aus reiner Neugier, um zu sehen, wer so schreibt.
Über die Gründe der Trennung will ich gar nicht spekulieren. Denke, es gibt wirklich solch eifersüchtige Frauen (Sie war hinsichtlich von Treue auch ein gebranntes Kind). Was mich allerdings interessiert, wie konnte Sie wissen, dass ich online war. Ihr eigener Account ist Ende März abgelaufen und sie war auch nicht mehr online. Ich habe meine Besucherlisten durchgesehen und es ist äußerst unrealistisch, dass Sie - aus geographischen und anderen Gründen - irgendjemand von diesen kannte. Außerdem wie sollen diese Personen darauf kommen, dass ich das Profil Ihres Partners bin. Mich interessiert schlichtweg, wie konnte Sie wissen, dass ich online war?
Bedanke mich schon mal für Eure Antworten. Liebe Grüße
 

Mentalista

User
Beiträge
19.137
  • #2
Zitat von Schwitters:
Ich war in dieser Zeit online; allerdings ohne Absicht, nur aus reiner Neugier, um zu sehen, wer so schreibt.

Mich interessiert schlichtweg, wie konnte Sie wissen, dass ich online war?

Ohne Absicht, Süsser, nur aus Neugierde? Wer soll dir das glauben, ich nicht ,-).

Was bringt es dir zu wissen, warum willst du Energie investieren, um heraus zu finden, wie sie es erfahren hat, dass du online warst? Schlechtes Gewissen, vorbeugend für den nächsten Kontakt?

Vielleicht hast du dich anders irgendwie verraten, spielt doch keine Rolle. Richtig ernsthaft scheint es dir ja mit der anderen Frau nicht gewesen sein, wenn du schon wieder neugierig auf andere Frauen warst ,-).

Lern draus, werde erwachsen und denke daran: Die Wahrheit kommt immer! ans Licht, über kurz oder lang ,-).

Übrigens... es gibt eine Website "Wer datet wen?, da sollen viele Frauen sich untereinander austauschen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Nettmann

User
Beiträge
1.135
  • #3
Hallo,
vielleicht hat sie sich dazu einen Probeaccount zugelegt und dich in der Liste der Kontaktvorschlage gefunden mit Info "zuletzt online" am xx.xx.2015 und hat sich selbst bzw. ihren Onlinestatus verborgen oder dich direkt aus der Liste der Vorschäge wieder entfernt,...
Viele Optionen. Es ist nicht leicht. Abgesehen davon "ohne Absicht, nur aus reiner Neugier" wird dir kaum jemand "abkaufen"...
 
  • Like
Reactions: Blanche
G

Gast

Gast
  • #4
@Mentalista

Schliesse mich deinen Worten zu 100% an! Kann wohl wirklich nicht ernst gemeint sein. Ihre Reaktion ist für mich ebenfalls verständlich.
 

Blanche

User
Beiträge
1.157
  • #5
Hm - wenn Deine einzige Sorge ist, herauszufinden, wie sie es rausgefunden hat - du der Beziehung nicht nachtrauerst - nun - dann war die Trennung vielleicht doch nicht so verkehrt?
Ich war - obwohl ich kein Single mehr bin - nochmal bei PS online - weil ich die Nachrichten, die wir uns damals geschrieben habe, speichern wollte.
Weil ich gekündigt habe und mein Profil zum Löschen gemeldet habe.
Weil ich mich von meinen Kontakten, die ich auf Eis gelegt hatte, als es "ernster" wurde, verabschiedet habe.
Ich habe auch die zahlreichen Partnervorschläge kurz überflogen und war einfach unheimlich erleichtert, dass ich mich da nicht mehr durchwühlen brauche.
Weil ich ihn gefunden habe.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Zitat von Schwitters:
Liebes Forum,

Was mich allerdings interessiert, wie konnte Sie wissen, dass ich online war. Ihr eigener Account ist Ende März abgelaufen und sie war auch nicht mehr online. Ich habe meine Besucherlisten durchgesehen und es ist äußerst unrealistisch, dass Sie - aus geographischen und anderen Gründen - irgendjemand von diesen kannte. Außerdem wie sollen diese Personen darauf kommen, dass ich das Profil Ihres Partners bin. Mich interessiert schlichtweg, wie konnte Sie wissen, dass ich online war?
Bedanke mich schon mal für Eure Antworten. Liebe Grüße

Schätzelein….. wir Frauen wissen alles und was wir nicht wissen, kriegen wir raus. ;)

Wenn ich in einer Beziehung wäre, würde ich nicht ein Mal auf Parship gehen. Ich hätte nicht einen Funken Interesse, wer mir da schreibt.

C'est la vie.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mentalista

User
Beiträge
19.137
  • #8
Zitat von IPv6:
Das einzige was "Frau" in diesem Fall weiss, ist dass er Online war, nicht mehr und nicht weniger. Ein Gespräch hat ja es nicht mehr gegeben.

Das Gespräch musste nicht mehr sein, warum auch, er hat sich doch hier glaubhaft geoutet. Gedanklich war er doch schon wieder neugierig auf andere Frauen.
 

Keks

User
Beiträge
185
  • #10
@Mentalista, Pea und Pink,
ihr fallt über diesen Kerl her, als wäre er ein ....was weiß ich...Und das auch noch ziemlich abwertend, moralisierend und gepaart mit Unterstellungen.
Er hat erst mal nichts getan, außer trotz Beziehung bei parship online gewesen zu sein.

Zudem seid ihr häufig die, die in anderen Texten immer wieder auf Wertschätzung und Objektivität hinweisen, die angeben andere Menschen verstehen zu wollen etc.
Jetzt frage ich mich: Wie passt denn das zusammen?
 
  • Like
Reactions: fafner, Laou and Blanche

Mentalista

User
Beiträge
19.137
  • #11
Zitat von Keks:
@Mentalista, Pea und Pink,
ihr fallt über diesen Kerl her, als wäre er ein ....was weiß ich...Und das auch noch ziemlich abwertend gepaart mit Unterstellungen.
Er hat erst mal nichts getan, außer trotz Beziehung bei parship online gewesen zu sein.

Zudem seid ihr häufig die, die in anderen Texten immer wieder auf Wertschätzung und Objektivität hinweisen, die angeben andere Menschen verstehen zu wollen etc.
Jetzt frage ich mich: Wie passt denn das zusammen?

Bleib sachlich, akzeptiere andere Gedanken und ganz wichtig, hilfreich ist für den Herrn, dass du deine eigene persönliche Meinung zu seiner Frage darstellst und nicht die Gedanken anderer Foristen ständig in Frage stellst.

Verlange also von mir und den Anderen nicht das, was du selber nicht bringst ,-).
 

Keks

User
Beiträge
185
  • #12
Zitat von Mentalista:
Bleib sachlich, akzeptiere andere Gedanken und ganz wichtig, hilfreich ist für den Herrn, dass du deine eigene persönliche Meinung zu seiner Frage darstellst und nicht die Gedanken anderer Foristen ständig in Frage stellst.

Verlange also von mir und den Anderen nicht das, was du selber nicht bringst ,-).

:)))))))))))))))))))) das ist ja verdrehte Welt. Was hast du denn für eine Wahrnehmung?
Lass mal gut sein, ich habe schon andere Stellungnahmen deinerseits gelesen. Ich hätte mich auf meinen ersten Impuls verlassen sollen, dass es keinen Sinn macht, deine Aussagen in Frage zu stellen. Irgendwie scheinst du in deiner dir eigenen Welt zu leben.

Ach ja, die Frage von Schwitters hat Nettmann ausführlich beantwortet.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fafner and Blanche
G

Gast

Gast
  • #13
Zitat von Keks:
@Mentalista, Pea und Pink,
ihr fallt über diesen Kerl her, als wäre er ein ....was weiß ich...Und das auch noch ziemlich abwertend, moralisierend und gepaart mit Unterstellungen.
Er hat erst mal nichts getan, außer trotz Beziehung bei parship online gewesen zu sein.

Zudem seid ihr häufig die, die in anderen Texten immer wieder auf Wertschätzung und Objektivität hinweisen, die angeben andere Menschen verstehen zu wollen etc.
Jetzt frage ich mich: Wie passt denn das zusammen?

Verstehe ich jetzt auch nicht.

Wir verstehen ja, nämlich die Dame die gegangen ist. Gut, vielleicht hätte sie ja zu einem Gespräch bereit sein können, aber nach 10 Wochen Partnerschaft danach zu schauen wer geschrieben hat? Und das ganz unabsichtlich, wahrscheinlich hat sich das Profil von ganz alleine geöffnet ;). Der PC hat sich ihm förmlich aufgedrängt und er konnte sich einfach nicht wehren.

Ich glaube auch noch an den Osterhasen :)
 

Keks

User
Beiträge
185
  • #14
Zitat von Pink:

:))))))))), das finde ich schön, hat er denn in diesem Jahr ordentlich was rangeschafft?

Pink, menno...........darum ging es mir doch garnicht. Was ich meinte, machst du in deinem neuen Text schon wieder. Ohne ihn und seine Motive zu kennen unterstellst du, dass er unlautere Absichten bei seinem Besuch bei parship hatte.
Nicht alle Männer sind..............................
Ich wünsche dir einen schönen Tag!
 
  • Like
Reactions: Blanche
G

Gast

Gast
  • #16
Zitat von Keks:
@Mentalista, Pea und Pink,
ihr fallt über diesen Kerl her, als wäre er ein ....was weiß ich...Und das auch noch ziemlich abwertend, moralisierend und gepaart mit Unterstellungen.
Er hat erst mal nichts getan, außer trotz Beziehung bei parship online gewesen zu sein.

Zudem seid ihr häufig die, die in anderen Texten immer wieder auf Wertschätzung und Objektivität hinweisen, die angeben andere Menschen verstehen zu wollen etc.
Jetzt frage ich mich: Wie passt denn das zusammen?

Ich würde nicht von einem Überfall sprechen. Meine Aussage ändert auch nichts an meiner Einstellung. Für mich hat so ein Verhalten nur nichts mit der Wertschätzung des Partners zu tun. Zumal es wichtiger zu sein scheint, wie sie es herausgefunden hat, als ihre Reaktion. Hätte Schwitters sie und ihr Handeln in diesem Thread in den Vordergrund gestellt, wäre meine Reaktion wahrscheinlich auch eine andere gewesen.
 
Beiträge
96
  • #17
Oh oh, Schwitters!
Ich gebe zu, dass ich ein bisschen schadenfroh bin, wenn ich das lese.
Respekt vor Deiner Ex: so straight müsste man jeden "Lumpi" abservieren, vielleicht käme dann so manche/r zur Besinnung.
Nur mal so aus Neugier ein bisschen....
Also wer das glaubt?!

Wie wirst Du es denn beim nächsten Mal halten? Wirst Du wieder ein bisschen neugierig umherstreunen?
 

Blanche

User
Beiträge
1.157
  • #18
Ich denke, ich kann nicht vom Partner ausgehen, dass er in allen Bereichen genauso tickt wie ich.
Auch nicht, dass meine Art zu ticken, die "richtigere" Art zu ticken ist.
Hier bzgl. Parshiponlinestatus:
Nur weil ich das Bedürfnis nicht mehr habe, mir andere Profile anzuschauen, muss das nicht heißen, dass der andere dieses Bedürfnis teilt.
Und wenn er das Bedürfnis hat, zu "schauen" - heißt das auch nicht zwangsläufig, dass das "schlecht" ist.
Es würde mich persönlich jedoch schon verunsichern.
Und das wäre dann der Punkt, an dem es Sinn machen würde, darüber zu sprechen.
Auch mal versuchen zu wollen - zu verstehen - warum der Andere online geht - und ihn nicht nur zu verdächtigen. Und gleichzeitig dem Anderen mitteilen, dass man mit seinem Verhalten ein Problem hat - sich so und so dadurch fühlt, Unsicherheit spürt - und eine gemeinsame Lösung zu finden...

Ohne Gespräch eine Beziehung per SMS zu beenden - ist nicht so wirklich prickelnd.

Dieses Nachschauen - war der andere online oder nicht - hat einen faden Nachgeschmack.
Ich habe es anfangs hier bei PS gemacht - und mir sehr oft viele (unnötige?) Gedanken gemacht.
In den letzten Monaten habe ich mich, wenn mein Gefühl für einen potentiellen Partner gut war, davon distanziert.
Nicht darauf geschaut.
Ich war während der "Kennenlernphase" auch ab und zu mal bei Parship online - weil ich die eine oder andere Profilberatung gemacht habe - mein aktueller Partner hätte mich also fragen können, weshalb ich online war. Hätte sich aufgeklärt. Oder er hätte mit mir per SMS Schluss machen können.

Und manch einer ist einfach neugierig, zu sehen, was für neue Profile gerade suchen - keine Ahnung, ob man das aus Langeweile macht. Oder eine Gewohnheit. Oder weil es einen beruhigt (falls die Beziehung nicht klappt, ist Nachschub da) - es kann 1000 Gründe geben.
Sie müssen nicht alle verwerflich sein.

Nun - Basis für eine Beziehung ist Vertrauen.
Wenn sie die Beziehung beendet, weil er noch "online" war - war dieses Vertrauen nicht vorhanden.
 

IPv6

User
Beiträge
2.986
  • #20
Zitat von Mentalista:
Das Gespräch musste nicht mehr sein, warum auch, er hat sich doch hier glaubhaft geoutet. Gedanklich war er doch schon wieder neugierig auf andere Frauen.

Ja hier.
Das konnte seine (Ex-)Partnerin zum damiligen Zeitpunkt nicht wissen. Sie hat (nach seiner Aussage) sofort, ohne weitere Kontakmöglichkeit alles abgebrochen. Ob sie noch andere Anhaltspunkte hatte ist unbekannt.

Wobei dieser direkte, radikale Abbruch schon Raum für Spekulationen gibt....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fafner and Blanche
G

Gast

Gast
  • #21
Zitat von IPv6:
Ja hier.
Das konnte seine (Ex-)Partnerin zum damiligen Zeitpunkt nicht wissen. Sie hat (nach seiner Aussage) sofort, ohne weitere Kontakmöglichkeit alles abgebrochen. Ob sie noch andere Anhaltspunkte hatte ist unbekannt.

Wobei dieser direkte, radikale Abbruch schon Raum für Spekulationen gibt....

Könnte mit Ihrer Vergangenheit zusammenhängen. Reine Vermutung! Ich glaube, wir gebrannten Kinder reagieren unterschiedlich. .-)
 
G

Gast

Gast
  • #23
Wie schön Heike, dass du uns alle so gut kennst!
 

Mentalista

User
Beiträge
19.137
  • #24
Zitat von Keks:
:)))))))))))))))))))) das ist ja verdrehte Welt. Was hast du denn für eine Wahrnehmung?
Lass mal gut sein, ich habe schon andere Stellungnahmen deinerseits gelesen. Ich hätte mich auf meinen ersten Impuls verlassen sollen, dass es keinen Sinn macht, deine Aussagen in Frage zu stellen. Irgendwie scheinst du in deiner dir eigenen Welt zu leben.

Ach ja, die Frage von Schwitters hat Nettmann ausführlich beantwortet.

Scherzkeks, lass es sein. Ausser anmachen und immer wieder auf andere Foristen Bezug nehmen, jetzt den Nettmann als Stütze ins Boot holen, wie ärmlich.
 

Mentalista

User
Beiträge
19.137
  • #25
Zitat von Pink:
Verstehe ich jetzt auch nicht.

Wir verstehen ja, nämlich die Dame die gegangen ist. Gut, vielleicht hätte sie ja zu einem Gespräch bereit sein können, aber nach 10 Wochen Partnerschaft danach zu schauen wer geschrieben hat? Und das ganz unabsichtlich, wahrscheinlich hat sich das Profil von ganz alleine geöffnet ;). Der PC hat sich ihm förmlich aufgedrängt und er konnte sich einfach nicht wehren.

Ich glaube auch noch an den Osterhasen :)

Von so kurzer Zeit der Bekanntschaft, noch in der Kennenlernphase kann man doch von keiner Partnerschaft sprechen.

Und wie es in den Wald hineinruft, als online aus Neugier nach anderen Frauen zu schauen, braucht sich nicht zu wundern, wenn dann so eine Reaktion kommt. Per SMS finde ich nicht stilvoll, aber wir wissen nicht, ob sich nicht doch noch was abgespielt, gesagt, gefühlt wurde, was uns der Süsse hier nicht geschrieben hat.
 

Mentalista

User
Beiträge
19.137
  • #26
Zitat von Keks:
Ohne ihn und seine Motive zu kennen unterstellst du, dass er unlautere Absichten bei seinem Besuch bei parship hatte.

Ohne ihn persönlich und seine Motive zu kennen, wird hier ihm zugesagt, dass er halt nur ein harmloser Mann ist, der halt ein toller neugieriger Mann ist. Aaaaha!
 

IPv6

User
Beiträge
2.986
  • #27
Zitat von Mentalista:
Scherzkeks, lass es sein. Ausser anmachen und immer wieder auf andere Foristen Bezug nehmen, jetzt den Nettmann als Stütze ins Boot holen, wie ärmlich.
Wie war das noch gleich:

Zitat von Mentalista:
Bleib sachlich, akzeptiere andere Gedanken und ganz wichtig, hilfreich ist für den Herrn, dass du deine eigene persönliche Meinung zu seiner Frage darstellst und nicht die Gedanken anderer Foristen ständig in Frage stellst.

Verlange also von mir und den Anderen nicht das, was du selber nicht bringst ,-).
 
  • Like
Reactions: fafner, Unbewusst_gelöscht and Blanche