Beiträge
14.946
Likes
7.415
  • #91
Nach meiner Wahrnehmung begann deine Abwertung von @BellaDonna und ihrer Situation mit dieser Aussage hier:

Da steckt so viel unausgesprochenes aber halt doch angedeutetes (suggestiv) drin, dass man nur noch den Kopf schütteln kann.
Die zwar direkt kritisierende aber dennoch sachliche Art von BellaDonna, damit umzugehen, verdient großen Respekt.
Wieder eine, die mit dir in die immer gleichen Diskussionen gerät, ohne dass es dazu führt, dass du dich mal an die eigene Nase fasst. Ganz klar: Spiegel kaputt.
Wahrscheinlich wird es nicht lange dauern, bis du auch hier wieder Lagerbildung betreibst und BellaDonna einfach auch "zu denen" zählst, die nichts anderes im Sinn haben, als dich anzugreifen.
Disclaimer: Dieser Beitrag richtet sich im Grunde gar nicht an dich, sondern an BellaDonna. Ohne Unterstützung und Zuspruch könnte man ja ob der Auseinandersetzungen mit dir verzweifeln. Du darfst also sehr gerne weiterhin die Wand runterlaufen. :)
Hast du Unterstützung und Zuspruch wirklich nötig? Meinst du wirklich, dass andere Foristen deinen Zuspruch und deine Unterstützung nötig hätten...:eek:.

Gerne gebe ich dir dein die Wand runterlaufen zurück.
 
Beiträge
6.849
Likes
10.869
  • #92
Ist doch interessant. Bei ner Frau, die noch beim Ex wohnt und dann fix zu mir ziehn will, würd ich auch schauen bzw. hoffen, dass mir das einer sagt.
Bella wird das schon verstehen.
Da hast du wohl was falsch verstanden: er ist bereits geschieden und seine Ex hat (so hab ich es zwischen den Zeilen gelesen) wohl auch einen neuen Partner. Also nix von wegen fix von einem zum anderen.

Aber grundsätzlich gebe ich dir recht. Warmwechsler sind doof.
 
D

Deleted member 21128

  • #94
Letztlich sollte Dir ihre Gemütslage bezüglich der räumlichen Trennung keine Kopfschmerzen bereiten. Das ist seine Aufgabe, hier klare Verhältnisse zu schaffen - auch in deinem/euren Interesse.


Zu recht. Denn du würdest ihm andernfalls einen „Warmen Wechsel“ anbieten.
Das ist dünnes Eis. Es wäre besser, wenn er erst unabhängig wird, und aus dieser Unabhängigkeit heraus, frei entscheidet, mit Dir zusammenziehen zu wollen. Da liegt ein kleiner, aber bedeutsamer Unterschied.


Doch, das sollte er so organisieren können. Also mir würde es nicht gefallen, wenn mein potenzieller Lebenspartner von einem gemachten Nest ins nächste huscht. ;)
Hast finde ich grundsätzlich Recht, aber das Leben läuft halt nicht immer so planbar, und deshalb sind manchmal die Dinge, die eigentlich besser wären trotzdem nicht sinnvoll. Ist ja nicht so, dass @BellaDonna und ihr Freund deshalb gleich keine Chance haben.
Im Gegenteil, wenn ich sehe, wie gut sie anscheinend die jetzige Situation handeln, habe ich den Eindruck, dass sie zwei so reife Menschen sind, dass das sehr gut funktionieren kann. Auch wenn die Voraussetzungen und der Ablauf nicht optimal sind.
 
Beiträge
852
Likes
443
  • #95
@Julianna : ich bin mir grade nicht sicher, was du "mit gemachtem Nest" meinst.
Wenn es zB Hausarbeit ist: da gibt es in einer WG kein gemachtes Nest. Da hat man Pflichten (und Rechte), die beide leisten müssen.
Und ich empfinde deine Aussagen ganz schön als Unterstellung. Das ist kein Warmwechseln. Er hat lange gewartet, eine Therapie gemacht und erst als er innerlich bereit war, sich auf eine Singlebörse begeben. Dort hat er dann die ein oder andere Erfahrung (kann man sogar als Beziehungsversuch sehen) gemacht und ist dann bei mir hängen geblieben.
Wie gesagt: ich hätte es mir vorher auch nicht vorstellen können. Ich hätte evtl. nicht so harsch agumentiert, aber in der Sache dachte ich ebenso.

Und dann bin ich von meinem Schemata einfach mal abgerückt - das war offensichtlich richtig gut.

Achja...noch zum Nestbau....er baut bei mir eine Menge, was ich nicht kann....Lampen anbauen, malern und so. Echt toll....na, ich bedanke mich dann auf meine Weise.
Ein toller Sbend oder so....:)
 
Beiträge
12.408
Likes
10.819
  • #96
Da hast du wohl was falsch verstanden: er ist bereits geschieden und seine Ex hat (so hab ich es zwischen den Zeilen gelesen) wohl auch einen neuen Partner. Also nix von wegen fix von einem zum anderen.

Aber grundsätzlich gebe ich dir recht. Warmwechsler sind doof.
Hab das schon verstanden, man weiss es halt nicht. Vllt ist er einfach nur cool drauf und das passt auch alles ;)
 
Beiträge
14.946
Likes
7.415
  • #97
Was ich nicht verstehe: jemand schildert eine Situation, die vielleicht nicht optimal, aber die für diese Person in Ordnung ist.
Und dann geht's los: es wird schlecht geredet, Argumente, die für die betreffende Person stimmig sind, werden ignoriert und es werden nur negative Punkte vorgebracht.

Warum kann man Dinge, die man für sich selbst nicht gut findet, aber die für andere in Ordnung sind, nicht einfach mal hinnehmen und sich selbst überprüfen? Warum kann man nicht hinterfragen, wie die Person das macht, dass sie damit so umgeht? Vielleicht lernt man was draus?

Aber das macht wahrscheinlich weniger Spaß!?

Liegt's am Wetter, dass so viele Spiegel beschlagen sind?
Wer redet schlecht,? wer ignoriert,? es wird doch viel geschrieben, es wird geschrieben, dass es doch so in Ordnung ist, sollte für Beide seiten gelten, es wird aber nicht hingenommen, tust du selber doch auch nicht.

Gute Frage, des hinterfragens, warum die Person das so macht, gilt aber für beide Seiten. Nein, da wird schnell geschrieben, dass die eine Seite engstirnig ist, weil sie (nicht nur sie allein) eine andere Meinung hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
14.946
Likes
7.415
  • #99
@Julianna : ich bin mir grade nicht sicher, was du "mit gemachtem Nest" meinst.
Wenn es zB Hausarbeit ist: da gibt es in einer WG kein gemachtes Nest. Da hat man Pflichten (und Rechte), die beide leisten müssen.
Und ich empfinde deine Aussagen ganz schön als Unterstellung. Das ist kein Warmwechseln. Er hat lange gewartet, eine Therapie gemacht und erst als er innerlich bereit war, sich auf eine Singlebörse begeben. Dort hat er dann die ein oder andere Erfahrung (kann man sogar als Beziehungsversuch sehen) gemacht und ist dann bei mir hängen geblieben.
Wie gesagt: ich hätte es mir vorher auch nicht vorstellen können. Ich hätte evtl. nicht so harsch agumentiert, aber in der Sache dachte ich ebenso.

Und dann bin ich von meinem Schemata einfach mal abgerückt - das war offensichtlich richtig gut.

Achja...noch zum Nestbau....er baut bei mir eine Menge, was ich nicht kann....Lampen anbauen, malern und so. Echt toll....na, ich bedanke mich dann auf meine Weise.
Ein toller Sbend oder so....:)
Wenns dich glücklich macht, ist doch gut so!!!!! Ich verstehe bloss deine Abwehr nicht, wenn du gleich jemanden, der eine andere Meinung zu dem Thema an sich hat, gleich Unterstellungen unterstelltst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.849
Likes
10.869
  • #100
Wer redet schlecht,? wer ignoriert,? es wird doch viel geschrieben, es wird geschrieben, dass es doch so in Ordnung ist, sollte für Beide seiten gelten, es wird aber nicht hingenommen, tust du selber doch auch nicht.

Gute Frage, des hinterfragens, warum die Person das so macht, gilt aber für beide Seiten. Nein, da wird schnell geschrieben, dass die eine Seite engstirnig ist, weil sie (nicht nur sie allein) eine andere Meinung hat.
Ich würde dir jetzt gerne ein Putztuch für deinen Spiegel rüberreichen
 
Beiträge
852
Likes
443
  • #101
Wer redet schlecht,? wer ignoriert,? es wird doch viel geschrieben, es wird geschrieben, dass es doch so in Ordnung ist, sollte für Beide seiten gelten, es wird aber nicht hingenommen, tust du selber doch auch nicht.

Gute Frage, des hinterfragens, warum die Person das so macht, gilt aber für beide Seiten. Nein, da wird schnell geschrieben, dass die eine Seite engstirnig ist, weil sie (nicht nur sie allein) eine andere Meinung hat.
Nochmal, falls du mich meinst: ich habe meine Wahrnehmung deines Geschriebenen von mir gegeben.Was ist denn daran nicht zu verstehen?
Warum wird das von dir ständig verdreht.

Du zitierst ja hier oft den getretenen Hund......also irgendwie meinst du dich wohl selbst, wenn du dich durch eine Wahrnehmung bemüssigt fühlst, den Schreiber dieser Wahrnehmung zu verdrehen...also, das was derjenige schreibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
9.247
Likes
5.931
  • #102
So. Ihr gebt euch jetzt alle die Hände und dann ist Frieden.. :)
*Steckt Blümchen in Gewehrläufe..*
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

  • #103
Denn genau das ist die geschickt formulierte Abwertung
Spiegel kaputt.
Hast du Unterstützung und Zuspruch wirklich nötig?
Es ging gar nicht um mich, du musst schon auch richtig lesen.
Meinst du wirklich, dass andere Foristen deinen Zuspruch und deine Unterstützung nötig hätten...:eek:.
Einspruch. Suggestivfrage.
Hört, hört.
 
Beiträge
12.408
Likes
10.819
  • #104
Beiträge
852
Likes
443
  • #105
Wenns dich glücklich macht, ist doch gut so!!!!! Ich verstehe bloss deine Abwehr nicht, wenn du gleich jemanden, der eine andere Meinung zu dem Thema an sich hat, gleich Unterstellungen unterstelltst.
Deine drei Ausrufezeichen bedeuten, ich soll das nicht mehr schreiben?
Juliana schrieb schon, dass mein Freund wohl ein Warmwechsler sei - und das ist eine Unterstellung.