D

Deleted member 23363

  • #31
der gute Mann hat sich die letzten Tage nur sehr einsilbig zu Wort gemeldet und gestern Nacht hat er sich plötzlich über mangelndes Commitment meinerseits beschwert
Das finde ich unausgewogen. Er könnte sich ja auch stärker einbringen anstatt sich zu beschweren. Das wäre m.E. hilfreicher.
. Es reicht ihm nicht, wenn ich ihm sage, dass er mir sympathisch ist und ich ihn weiter kennen lernen möchte.
Es ist wie es ist. Dass du das klar kommunizierst, finde ich gut. Was er sich wünscht, liegt bei ihm. Dafür bist du nicht verantwortlich. Und ob aus Sympathie mehr wird, wird das Leben zeigen (wenn man es lässt).
Er hätte gern, dass ich alles stehen und liegen lasse und mit zu seinen Eltern fahre, was ich schon etwas sehr merkwürdig finde.
Das finde ich nach dem ersten Date auch sehr merkwürdig.
So wie ich es verstanden habe möchte er einen Beweis, dass es sich lohnt hier Zeit zu investieren.
Vorausgesetzt, dass du das richtig verstanden hast: Das ist zwar in gewisser Weise nachvollziehbar, aber die Beweislast einer anderen Person umzuhängen, fördert nicht gerade eine gute Vertrauensbasis. Wenn das beide machten, könnte das nicht funktionieren; nämlich zuerst vom anderen zu fordern und selbst erst danach "Beweise" zu erbringen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
289
Likes
189
  • #32
Menschen, die schnell hin und herschreiben, schnell treffen und schnell zusammenkommen möchte, haben meist nicht viel zu bieten und wollen einfach "mit irgendjemanden" zusammen sein, um die eigene Leere zu füllen. Als naiver, junger Mann dachte ich "oh, die findet mich besonders gut"... heutzutage sehe ich nur noch eine große, rote Flagge. Du hast meiner Meinung nach nichts verpasst. Alles gut!
 
Beiträge
3.165
Likes
4.634
  • #33
@Schokokeks schön, dass Du wieder da bist!

Geht es ihm wirklich um Dich, oder mag er nur nicht mehr alleine sein? Und selbst wenn, so richtig Gas gibt er ja auch nicht.

Kann Dich gut verstehen. Nach nur einem Date erscheint mir die Gesamtsituation auch eher nervend und unentspannt.
 
Beiträge
20
Likes
1
  • #34
Mache gerade auch so eine Erfahrung.
Ich habe am 07.08. ein nettes Profil kontaktiert und auch am selben Nachmittag Antwort bekommen.
Abends wiederum antwortet ich und da kam als Antwort schon nur noch, dass sie sich später oder morgen meldet, da sie nun verabredet sei. War okay, war ja Bescheid gesagt. Am nächsten Morgen schrieb sie zuerst und sagte nur dass sie Stress hat und bei meinen langen Nachrichten auch dementsprechend antworten möchte. Dieses Bescheid geben habe ich dementsprechend honoriert und gesagt, dass ich super finde, dass sie kurz Bescheid gibt.
Am nächsten Morgen meldete sie sich wieder zuerst und schickte mir mit den Worten "Für die Wartezeit" einen Eisbrecher. Fand ich ja auch irgendwie süß und habe mir noch nichts bei gedacht. Ich habe den beantwortet und noch etwas zu dem Ergebnis geschrieben. Das war der 09.08.

Da sie sich das ganze Wochenende nicht gemeldet hat, erlaubte ich mir gestern am 12.08. mal höflich nachzufragen.
Spätabends kam noch die Antwort, dass sie derzeit nicht so fit sei und abends nach der Arbeit nur noch tot auf die Couch falle. Okay, sie hat halt Beruf "Selbstständig" angegeben, daher kann es sein, dass sie am Wochenende gearbeitet hat. Ich habe höflich eine gute Besserung gewünscht und signalisiert, dass ich weiterhin warte. In der Zwischenzeit ärgere ich mich über meine Inkonsequenz, da ich denke, dass ich sie verabschieden müsste, da für mich schon zuviel Desinteresse oder sogar Warmhaltung ausstrahlt. Wie seht ihr das?
Im Grunde warte ich heute, am 13.08. immer noch auf die Antwort zu der Nachricht vom 07.08. In der Zwischenzeit nur hingehalten worden.
Es ist erwähnenswert dass die Dame täglich online geht.
Ich frage mich da einfach, was macht man dann in PS wenn man jeden Tag online geht? Die 10 Minuten, mir zu antworten aber nie hat?
Ich verstehe sowas nicht und finde das schlimmer als gar keine Reaktion auf die Erstnachricht. Weil man hier denkt, sie war ja eigentlich ganz süß und hat Bescheid gegeben. Aber wer weiß was das für eine Verabredung am ersten Abend war....
Es ist immer wieder derselbe Mist...
 
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #35
Ich verstehe sowas nicht und finde das schlimmer als gar keine Reaktion auf die Erstnachricht. Weil man hier denkt, sie war ja eigentlich ganz süß und hat Bescheid gegeben. Aber wer weiß was das für eine Verabredung am ersten Abend war....
Es ist immer wieder derselbe Mist...
Dein Frust ist gut nachvollziehbar.
Aber so ist das halt oft in diesen Börsen. Gibt bei vielen Leuten mehrere Kontakte gleichzeitig. Und wenn einer davon gut ist, wird der ggf. erstmal vertieft und die anderen "vergessen" oder hingehalten.

Es hätte allerdings auch anders kommen können - und dann wäre alles richtig gewesen, was Du gemacht hast. Weiß man leider erst hinterher.

Ich würd an Deiner Stelle nix mehr machen. Den Kontakt ruhen lassen oder alsbald verabschieden. Und vor allem: nicht drüber ärgern!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12.282
Likes
6.437
  • #36
Er hätte gern, dass ich alles stehen und liegen lasse und mit zu seinen Eltern fahre, was ich schon etwas sehr merkwürdig finde. So wie ich es verstanden habe möchte er einen Beweis, dass es sich lohnt hier Zeit zu investieren.
Hilfe.
War ein sehr nettes Date, haben uns gut unterhalten.
Und da war nicht zu erkennen, daß der so schräg drauf ist...? o_O
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12
Likes
13
  • #37
@Seba82: Einfach stehen lassen, die Verabschiedung kommt entweder automatisch oder wenn du in einem Monat nochmal nachfragst. :D
 
Beiträge
20
Likes
1
  • #38
Kam noch viel besser, auf einmal meldete sie sich. Haben kurz hin und her geschrieben. Bilder freigegeben. Sie wollte mehr Bilder, ob ich Facebook hätte. Ich sähe auf jedem Bild anders aus und sie wolle sich ein besseres Bild machen. Ich so, ich gebe Facebook so früh nicht frei. Habe erklärt, dass ich auf dem einen Bild was sie mochte, Kontaktlinse trage und sonst eine Brille. Das war um 11 Uhr vormittags. Irgendwann abends nach weiteren Nachrichten fiel ihr ein, dass sie nicht auf Brillen steht. Danach nix mehr.
Heute nachgefragt, ob sie den Kontakt jetzt wegen eines Kleidungsstücks abbrechen wolle. Daraufhin noch eine Nachricht, sie meint ich sei nicht ihr Typ, hätte nix mit der Brille zu tun. Und verabschiedet. Vorher fand sie aber noch cool, wie ich schreibe.

Fazit: Ich lag wohl genau zwischen der Erledigung eines hoffnungsvollen Kontaktes gestern und dem Aufkommen eines neuen interessanten Kontakts heute.
Wie ich so Personen leiden kann. Letztlich ist sie mir ja nur zuvorgekommen, kein Bock auf so oberflächliche Personen. Das ist so als würde ich eine Frau verabschieden weil mir ihre langen Haare nicht gefallen....
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.079
Likes
7.869
  • #39
Letztlich ist sie mir ja nur zuvorgekommen, kein Bock auf so oberflächliche Personen.
Sei froh, dass sie sich so schnell geoutet hat. Wer nach mehr Bildern fragt, ist bei mir gleich raus.... Albern, wenn genug Bilder für einen ersten Eindruck eingestellt sind.
Das ist so als würde ich eine Frau verabschieden weil mir ihre langen Haare nicht gefallen....
Nee, anders, es sind meist Frauen mit Kurzhaarfrisuren, die verabschiedet werden.... :D:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
20
Likes
1
  • #40
Ich mag auch tendenziell lange Haare sehr viel lieber als Kurzhaarfrisuren.
Trotzdem würde ich eine Frau nie verabschieden, nur aus dem Grund. Sie hätte dann vielleicht nicht so einen Startbonus, aber wenn sie doch interessant ist, würde ich sie gerne kennenlernen wollen.
 
Beiträge
71
Likes
61
  • #41
Nee, anders, es sind meist Frauen mit Kurzhaarfrisuren, die verabschiedet werden.... :D:rolleyes:
Man unterschätze hier auch bitte nicht, mit welchen Kommentaren Kurzhaarfrauen verabschiedet werden .. unmöglich :eek:

Ich hatte bis vor einen paar Monaten noch einen Pixie, jetzt trage ich wieder einen Kurzbob, aber nur, weil ich wieder mehr Haar zwischen den Fingern haben wollte. Erschreckend sind jedoch die Auswirkungen wie zB bei Tinder ... ein Match nach dem anderen! ...

Leute, es sind doch nur Haare!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.134
Likes
11.115
  • #45
Ach, und als Mann hat man nicht das Recht, mehr Haare zwischen den Fingern haben zu wollen? ;)
Es steht Dir doch frei, Deine Haare wachsen zu lassen :);):D

Über Haare kann ich stundenlang philosophieren. Es ist wirklich verrückt, was Veränderungen in der Fremd- und tatsächlich auch Eigenwahrnehmung bewirken. Dass kurze Haare frauü50 für Männer noch unsichtbarer machen kann ich bestätigen (merke ich vor allem jetzt am gegenteiligen Effekt).
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
Syni Beziehung 221