Beiträge
11.668
Likes
9.783
  • #16
Denn:
die Kommunikation kann m.E. noch gar nicht aufeinander eingeschliffen sein und man muss ja keine Hürden schaffen, wo keine nötig wären:)
Hm, diese "Hürde" schaffst du aber auch selber, in dem du eine relative Ungeduld an den Tag legst, oder meinst du nicht?
Etwas mehr anfängliche Nachsicht würde sicherlich manchen Erstkontakten gut tun, glaube ich.
 
Beiträge
174
Likes
234
  • #17
@IMHO siehe:
Ich möchte jetzt keine Diskussion vom Zaun brechen, wie schnell man eine Antwort erwarten kann. (Deren gibt es schon genug.) Ich will das auch nicht werten.
;)

es ging doch darum dem TE eine rein mögliche Erklärung zu geben, weshalb die Damen so reagieren könnten:D

Aber nichtsdestotrotz nehm ich deine Anregung gerne auf - falls ich mal in diese Situation kommen sollte:oops:
 

ICQ

Beiträge
1.339
Likes
1.666
  • #18
die Kommunikation kann m.E. noch gar nicht aufeinander eingeschliffen sein und man muss ja keine Hürden schaffen, wo keine nötig wären:)
Ich gebe ja zu, man kann mit der Zeit lernen sich kommunikativ aufeinander einzugrooven.
Ich find´s trotzdem irgendwie magischer, wenn man sich mit jemandem direkt von Beginn an gut versteht und das Vertrauen hat, dass man praktisch dramafrei über alles reden und sich verständigen kann. :)
 
D

Deleted member 23363

  • #19
Aaalso, nicht dass ich das ähnlich handhabe - so viele Interessenten hab ich nämlich gar nicht:oops: jedoch wo ich ins Grübeln käme ist, wenn dieser Textpartner oft online anzutreffen ist, er aber dann dennoch erst später schreibt, auch wenn er dies ja so angekündigt hat. Würde bei mir ein „in die Warteschlaufe gesetzt“-Gefühl auslösen und ich würde denken, er hat x andere am Start. Darf er auch, löst aber in mir ein „das passt nicht“ aus. Zudem, wenn du am Abend einen längeren Text erhältst, diesen liest und dann erst am folgenden Tag am Abend darauf antworten willst, ja das könnte u.U. als völliges Desinteresse gedeutet werden.
Das ist eine interessante Sichtweise.
Danke für die neue Perspektive!
 
D

Deleted member 24797

  • #20
jedoch wo ich ins Grübeln käme ist, wenn dieser Textpartner oft online anzutreffen ist, er aber dann dennoch erst später schreibt, auch wenn er dies ja so angekündigt hat. Würde bei mir ein „in die Warteschlaufe gesetzt“-Gefühl auslösen und ich würde denken, er hat x andere am Start. Darf er auch, löst aber in mir ein „das passt nicht“ aus.
Das würde dann erklären, dass es manchmal auch für besonders attraktive Menschen oder für Frauen im besonders begehrten Alter auch nicht ganz einfach ist. Da verunmöglicht ihnen vielleicht ihre Haltung, mit allen freundlich umzugehen und niemanden voreilig auszusortieren, die vielleicht wirklich passenden Interessierten kennen zu lernen. Haben sie dagegen einen guten Riecher und kümmern sich nur um diese, wird ihnen schnell mal von den anderen ganz frustriert fehlender Anstand vorgeworfen...
 
Beiträge
11.668
Likes
9.783
  • #21
Würde bei mir ein „in die Warteschlaufe gesetzt“-Gefühl auslösen und ich würde denken, er hat x andere am Start. Darf er auch, löst aber in mir ein „das passt nicht“ aus.
"Darf" der andere das nicht mal im Stadium des allerersten Kontaktes? Der Umkehrschluss wäre, dass du erwartest, die Menschen in der SB schreiben lediglich einen einzigen Kontakt an, warten bis bzw. ob dieser sich überhaupt meldet, und widmen sich erst einem anderen Kontakt, wenn der vorherige "abgehakt" ist?
 
Beiträge
2.282
Likes
3.207
  • #22
"Darf" der andere das nicht mal im Stadium des allerersten Kontaktes? Der Umkehrschluss wäre, dass du erwartest, die Menschen in der SB schreiben lediglich einen einzigen Kontakt an, warten bis bzw. ob dieser sich überhaupt meldet, und widmen sich erst einem anderen Kontakt, wenn der vorherige "abgehakt" ist?
Wenn ich intensiveren Kontakt hatte habe ich in der Tat nicht noch mehrere andere Kontakte intensiviert. Allerdings erst nach einem ersten, schönen Date. Bisschen hin und herschreiben fand ich jetzt noch nicht als derart verbindlich, das kanns ja auch noch gar nicht sein.
 
Beiträge
174
Likes
234
  • #23
wies darauf hin, dass ich meine Nachrichten oft in der App lese, aber erst später am PC antworte. Am nächsten Tag erhielt ich abends einen längeren Text auf den ich am folgenden Abend antworten wollte.
@IMHO nochmals;) mein Post war einzig eine mögliche Erklärung was in dieser Dame vorgegangen sein könnte. Dazu gebracht hat mich der oben kursiv gestellte Teil: Baudolino wird angeschrieben, er erklärt, dass er in der App liest, aber am PC schreibt. Am nächsten Tag war er wohl vermutlich öfters mal per App online. Und so auch abends vermutlich am PC online (als sie geschrieben hatte). Nun, man könnte davon ausgehen, dass er abends also Zeit für eine Retour-Nachricht gehabt haben könnte. Er wartet damit aber bis zum Abend des darauffolgenden Tages. So sind also 3 Tage ohne Nachricht von ihm vergangen. Für diese Dame war das jetzt offensichtlich zu lang und hat für sie nicht gepasst.
Es geht ja in diesem Thread ausdrücklich nicht darum was richtig oder falsch, angebracht oder unangebracht ist. Genauso wenig geht es hier um mich;)
Puh, jetzt fühl ich mich, als ob ich einen Marathon über rohe Eier gemacht hätte:D
 
D

Deleted member 23363

  • #24
Und so auch abends vermutlich am PC online (als sie geschrieben hatte). Nun, man könnte davon ausgehen, dass er abends also Zeit für eine Retour-Nachricht gehabt haben könnte.
Stimmt! Und man könnte auch davon ausgehen, dass er die Nachricht am Abend zwar las, aber müde war und sich Zeit für die Antwort nehmen wollte, und zwar am nächsten Abend, weil er tagsüber arbeitet.
Vermutungen und Annahmen sind nicht einfach.
Ein bravouröser Eier- Marathon übrigens!
 
Beiträge
619
Likes
658
  • #25
Am nächsten Tag erhielt ich abends einen längeren Text auf den ich am folgenden Abend antworten wollte. Da war ich (mit wenig schmeichelhaften Worten) aber schon verabschiedet worden.
Da würde ich mal sagen, sie war es garantiert nicht wert. Wer bei der Partnersuche so auf's Gaspedal tritt scheitert auch in aller Regel sehr schnell wieder in der neuen Partnerschaft.

Ich habe sowas noch nicht erlebt, würde es selbst nie so handhaben und meinen Standpunkt habe ich Dir ja geschrieben.
 
Beiträge
1.068
Likes
1.206
  • #26
Zum Thema Geschwindigkeit fällt mir auch was ein. Ich bin grad ziemlich genervt. Hatte vor einer Woche ein nettes Date, der gute Mann hat sich die letzten Tage nur sehr einsilbig zu Wort gemeldet und gestern Nacht hat er sich plötzlich über mangelndes Commitment meinerseits beschwert. Es reicht ihm nicht, wenn ich ihm sage, dass er mir sympathisch ist und ich ihn weiter kennen lernen möchte. Mehr isses aber im Moment nicht. Und ich finde sein Verhalten echt befremdlich. Wenn ich von einem Mann auf Anhieb so begeistert bin, würde mir im Traum nicht einfallen, mich zu beschweren dass er da nicht so schnell is.
 
Beiträge
71
Likes
61
  • #27
Wie seid ihr denn nach dem Date auseinandergegangen? Normalerweise ergibt sich ja aus dem Gespräch ein zweites Date oder eben auch die Tatsache, dass es nicht so gefunkt hat. Wenn er sich nur einsilbig meldet, verstehe ich seine Beschwerde nicht .. wie es in den Wald reinschallt ... bedeutet aber wohl auch, dass auf beiden Seiten nicht DAS Interesse besteht, da du nur Sympathie empfindest. Oder irre ich mich?
 
Beiträge
1.068
Likes
1.206
  • #28
@MissTonka War ein sehr nettes Date, haben uns gut unterhalten. Sind übereingekommen uns bald wieder zu treffen.
Die letzte Woche war er recht einsilbig. dieses Wochenende hat er sein Kind, nächste Woche ist er bei seinen Eltern (weiter weg) und das Wochenende darauf wieder sein Kind. Ok, ist blöd aber dann ist halt das timing schlecht und man kann nur schauen ob es sich zwischendurch mal ausgeht (ich brauche dann Babysitter) oder eben warten auf das nächste freie Wochenende. Das hab ich auch so kommuniziert. Bin jetzt echt genervt davon, dass er sich über mangelndes Commitment beschwert. Die Umstände sind halt nicht ideal, aber ich kann nach einem Treffen jetzt trotzdem nicht mehr sagen als dass ich ihn sympathisch fand. Er hätte gern, dass ich alles stehen und liegen lasse und mit zu seinen Eltern fahre, was ich schon etwas sehr merkwürdig finde. So wie ich es verstanden habe möchte er einen Beweis, dass es sich lohnt hier Zeit zu investieren.
Ach, ich bin genervt. Ich würde nie einem Mann, den ich erst 1 x getroffen habe sagen er bringt sich zu wenig ein. :rolleyes:
 
Beiträge
7.133
Likes
11.114
  • #29
Zum Thema Geschwindigkeit fällt mir auch was ein. Ich bin grad ziemlich genervt. Hatte vor einer Woche ein nettes Date, der gute Mann hat sich die letzten Tage nur sehr einsilbig zu Wort gemeldet und gestern Nacht hat er sich plötzlich über mangelndes Commitment meinerseits beschwert. Es reicht ihm nicht, wenn ich ihm sage, dass er mir sympathisch ist und ich ihn weiter kennen lernen möchte. Mehr isses aber im Moment nicht. Und ich finde sein Verhalten echt befremdlich. Wenn ich von einem Mann auf Anhieb so begeistert bin, würde mir im Traum nicht einfallen, mich zu beschweren dass er da nicht so schnell is.
Wllkommen zurück :)

Uaaahhh - so schnell zu den Eltern :eek: Wir hatten das Thema vor ein paar Tagen irgendwo. Über Männer, die sehr überzeugend ein Höllentempo vorlegen - um dann, wenn frau sich committet, einen Rückzieher zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
71
Likes
61
  • #30
@Schokokeks

Hm, hat der Herr leicht narzisstische Züge? So etwas hatte ich auch schon mal. Dem konnte es nicht schnell genug gehen, war auch immer auf 'Bestätigung' aus und beleidigt, wenn man dem nicht nachkam - aus seiner Sicht natürlich. Dass er mehrgleisig unterwegs ist, kannst du ausschliessen?

Das mit den Eltern finde ich auch äusserst unentspannt, na, eigentlich nervig und auch unangebracht. Da fragt man sich halt auch, die wievielte man am Kaffeetisch ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
Syni Beziehung 221