Sinuhe

User
Beiträge
65
  • #61
Zitat von fafner:
Der hatte doch geschrieben, mein ich, daß er gar keins drin hatte. Und trotzdem mehr Zuschriften als er als Mann mit seinen Prädikatsbildern. Daher sein Frust. End of story.
Wenn das so ist, wäre ein Versuch in seinem männlichen Profil ohne die "Prädikatsbilder" naheliegend gewesen. Nicht jedes Foto erhöht die Attraktivität :)
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #63
Zitat von lisalustig:
Wäre interessant zu wissen, woher Du diesen FAKT hast....
Mag bei sehr jungen und attraktiven Frauen zutreffen, die hier bei PS in der Minderheit sind. Aber keinesfall ist es verallgemeinerbar.....

Na, da hast du dir selbst die Antwort doch gegeben. Und es muss nicht mal "sehr jung" sein. Zwischen 20 und 30 eben. U20 wäre "sehr jung".
Für mich und was ich suche, ist es nicht relevant, wie die Postfächer von Ü35 Damen aussehen.

Zitat von lisalustig:
Vermutlich hat er dann ein Modelfoto verwendet und war max. 25 Jahre jung ;-)

"Ich" war 29 und habe gar kein Foto verwendet. Ich wollte was testen und mich nicht strafbar machen.
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #64
Zitat von Philippa:
Was mich an deinen Aussagen nervt, und worauf sich meine Bemerkung, du hättest nichts gelernt, richtete, ist deine fehlende Differenziertheit. Du wirfst immer alle Frauen in einen Topf und behauptest dann entgegen der von anderen Foristinnen und Foristen erlebten Realität, deine Einzelerfahrungen seien die einzig wahren Fakten.

Das Ganze macht das von MIR in der Realität erlebte eben auch nicht unwahr und ungeschehen.
Nein, selbstverständlich sind nicht ALLE Frauen absolut gleich. Aber gewisse immer gleiche Tendenzen und Muster kann man einfach beobachten. Immer wieder und wieder und wieder!

Zitat von Philippa:
Vermutlich hast du dabei nichts als deine schlechten Erfahrungen im Kopf, aber du schreibst immer auf eine Weise, dass frau denken muss, alle Frauen seien gemeint. Das ist es, was ärgert: Als Frau, die anders tickt als deine Beschreibung der gesamten Frauenwelt, und mit anderen, verschiedenartigen Erfahrungen mit der Männerwelt, habe ich immer wieder das Gefühl, als Person vom Tisch gewischt zu werden. Eigentlich exstieren für dich nur die Negativbeispiele der Frauen, was ja irgendwie absurd ist, weil du dich darüber beklagst und gleichzeitig eine Frau für dich suchst, die du liebst und die dich liebt. Da wäre es doch hilfreich, deine Wahrnehmung und deine Denke für andere Frauen zu öffnen...

Nun, scheinbar gebe ich ja trotzdem immer wieder einer Frau die Chance eben die eine Andere zu sein. Aber was wird immer wieder mit der Chance gemacht? Sie wird genutzt um alles, was ich behautpte zu beweisen. Und nein, ich will jetzt den Begriff "self-fulfilling propecy" lesen. ICH fulfille da gar nichts, sondern jedesmal aufs Neue SIE. ICH initiiere lediglich, SIE entscheidet und hat alles in der Hand. Und IHR kann es absolut schei..egal sein, ob es was wird oder nicht. Der Richtige wird schon noch irgendeiner aus dem prall gefüllten Postfach sein.
 
Beiträge
624
  • #65
Zitat von DerM:
Und IHR kann es absolut schei..egal sein, ob es was wird oder nicht. Der Richtige wird schon noch irgendeiner aus dem prall gefüllten Postfach sein.
Gegendarstellung:
Wenn DU der Richtige bist, wird IHR das prall gefüllte Postfach sowas von egal sein!!!


Viel Glück für Donnerstag und spreche ja nicht Ihr Postfach an. ;-)
 

DerDogi

User
Beiträge
409
  • #67
Zitat von fafner:

Ich kann mir schon vorstellen, dass ein Mensch einem anderen in einem Persönlichen Gespräch die Einstellung ansehen kann. Betonung, Gestik und Mimik, also dass eine negative Einstellung im persönlichen Gespräch duchkommt, das kann ja schon sein.

Aber wir reden hier von 2-4 geschriebenen Sätzen... ich lese immer wieder im Forum, dass die Einstellung, wie sehr man mit sich selbst im Reinen ist, ob man an dem Tag schon auf dem Töpfchen war, und und und, ... stimmen muss. Das ist schon langsam Hellsehen und kenie Empathie wenn eine Frau diesen 4 Sätzen alles das anscheinend ansehen kann.
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #68
Zitat von DerDogi:
Ich kann mir schon vorstellen, dass ein Mensch einem anderen in einem Persönlichen Gespräch die Einstellung ansehen kann. Betonung, Gestik und Mimik, also dass eine negative Einstellung im persönlichen Gespräch duchkommt, das kann ja schon sein.

Aber wir reden hier von 2-4 geschriebenen Sätzen... ich lese immer wieder im Forum, dass die Einstellung, wie sehr man mit sich selbst im Reinen ist, ob man an dem Tag schon auf dem Töpfchen war, und und und, ... stimmen muss. Das ist schon langsam Hellsehen und kenie Empathie wenn eine Frau diesen 4 Sätzen alles das anscheinend ansehen kann.

Ach komm, das kapieren die nicht.... lass es einfach.
Augen zu und jede Schei..e mit einem falschen Lächeln hinnehmen. Das ist für die Masse eben das täglich Brot.

Vielleicht mache ich mir mal demnächst den Spaß und mache mir einen Zweitaccount. Wäre echt mal interessant zu sehen, ob irgendjemand hier schnallt, dass ich das dann bin, bzw. wann der erste, nachdem ich das nun hier reingeschrieben beschuldigt wird ich zu sein.

Die Meisterhellseher hier...

Die Einstellung ist das Produkt der Erfahrungen, nicht andersrum.
 
G

Gast

Gast
  • #69
Zitat von DerDogi:
Ich kann mir schon vorstellen, dass ein Mensch einem anderen in einem Persönlichen Gespräch die Einstellung ansehen kann. Betonung, Gestik und Mimik, also dass eine negative Einstellung im persönlichen Gespräch duchkommt, das kann ja schon sein.

Aber wir reden hier von 2-4 geschriebenen Sätzen... ich lese immer wieder im Forum, dass die Einstellung, wie sehr man mit sich selbst im Reinen ist, ob man an dem Tag schon auf dem Töpfchen war, und und und, ... stimmen muss. Das ist schon langsam Hellsehen und kenie Empathie wenn eine Frau diesen 4 Sätzen alles das anscheinend ansehen kann.
Es kommt sicherlich auch drauf an, wie diese vier Sätze formuliert sind. Wenn aus denen schon mangelnde Empathie, Forderungen oder eine destruktive Haltung erkennbar ist?
 

Git80

User
Beiträge
510
  • #72
Zitat von DerM:
Nun, scheinbar gebe ich ja trotzdem immer wieder einer Frau die Chance eben die eine Andere zu sein. Aber was wird immer wieder mit der Chance gemacht? Sie wird genutzt um alles, was ich behautpte zu beweisen. Und nein, ich will jetzt den Begriff "self-fulfilling propecy" lesen. ICH fulfille da gar nichts, sondern jedesmal aufs Neue SIE. ICH initiiere lediglich, SIE entscheidet und hat alles in der Hand. Und IHR kann es absolut schei..egal sein, ob es was wird oder nicht. Der Richtige wird schon noch irgendeiner aus dem prall gefüllten Postfach sein.

Ein Einstein zugeschriebenes Zitat: Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.

Natürlich ist es eine self-fulfilling prophecy, wenn man mit so vielen, negativen Gefühlen beladen in eine neue Beziehung startet.

Zitat von DerM:
Die Einstellung ist das Produkt der Erfahrungen, nicht andersrum.

Quark. Das ist eine gegenseitige Beeinflussung. Die Erfahrungen, die ich mache, schlagen sich auf meine Einstellung nieder, meine Einstellung beeinflusst aber auch die Erfahrungen, die ich mache. Je positiver meine Einstellung, desto größer die Chance, positive Erfahrungen zu machen. Klar, man erlebt auch Enttäuschungen, aber wie man mit ner negativen Einstellung positive Erfahrungen machen will, leuchtet mir nicht ein.
 
  • Like
Reactions: Yin and fafner

equinox

User
Beiträge
1.037
  • #73
OH! Die unendliche Geschichte!

Zitat von DerM:
Die Postfächer interessanter und attraktiver Frauen ebenso wie die interessanter und attraktiver Männer sind voller. Dem dürfte wohl so sein. Ansonsten findet Paarbildung in aller Regel zwischen Menschen desselben Attraktivätslevels statt.

Zitat von Sinuhe:
Wie viele Nachrichten Mann oder Frau bekommt hängt zu 80 % von den Fotos ab und zu 20 % vom Text. Und die 20 % der attraktiv wirkenden Frauen erhalten 80 % der Nachrichten.
Da wir Lebewesen sind, deren Wahrnehmung zunächst mal über die optische Schiene stattfindet, sollte so etwas nicht wundern. Allerdings funktioniert es nur dann, wenn Bilder auch sichtbar sind, was bei PS aber nicht der Fall ist. Abgesehen davon, ist das bei Männern und Frauen nicht anders. Schließlich, warum sollte irgendjemand Kontaktanfragen an eine Person verschicken, die ihm schon auf einem Foto nicht zusagt? Masochismus?

Es soll aber schon Fälle gegeben haben, da wird Neugier durch einen Text geweckt. Allerdings, Schreiben und vor allem über sich selbst, ist auch nicht jedermanns Sache.

Zitat von Sinuhe:
... du deine Fotos überprüfen solltest. Und dabei an den Spruch denken: der Köder (Wurm) muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler!
Nun, die Spezies Homo Sapiens funktioniert manchmal ein klein wenig anders. So kann z.B. auffallen, dass der Köder nur aus Kunststoff ist. Eine fotografische Darstellung transportiert auch Informationen jenseits des bloßen Abbilds.

Zitat von DerDogi:
... wir reden hier von 2-4 geschriebenen Sätzen...
Doch so viele. Die können allerdings schon sehr subtile Informationen über den Verfasser / die Verfasserin vermitteln. Und zwar jenseits der Inhalte, denn die kommen ja noch erschwerend hinzu. Bedarf es ausführlicher Erläuterung, was sich mit Satzbau, Wortwahl, Interpunktion andeuten lässt? Vielleicht ein Besuch auf der Buchmesse ..
 
  • Like
Reactions: Blanche

fafner

User
Beiträge
12.897
  • #74
Zitat von DerDogi:
Aber wir reden hier von 2-4 geschriebenen Sätzen... ich lese immer wieder im Forum, dass die Einstellung, wie sehr man mit sich selbst im Reinen ist, ob man an dem Tag schon auf dem Töpfchen war, und und und, ... stimmen muss. Das ist schon langsam Hellsehen und keine Empathie wenn eine Frau diesen 4 Sätzen alles das anscheinend ansehen kann.
Das fällt mir ja eben erst auf. Was meinst Du damit, ich kapier's nämlich nicht. Habe gerade mal in einer Mail von mir an eine interessante Frau nachgezählt: 57 Sätze.
 

DerDogi

User
Beiträge
409
  • #75
Zitat von fafner:
Das fällt mir ja eben erst auf. Was meinst Du damit, ich kapier's nämlich nicht. Habe gerade mal in einer Mail von mir an eine interessante Frau nachgezählt: 57 Sätze.

Ich rede von dem berühmen Anschreiben, dass ja laut Tipps von Parship nicht länger als 10 Sätze sein soll, und nach Aussagen im Forum (ich hatte auch schon mehrere Threads zu dem Thema) noch kürzer sein darf/soll.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #76
Zitat von DerM:
"Ich" war 29 und habe gar kein Foto verwendet. Ich wollte was testen und mich nicht strafbar machen.

Bis 35 J. herrscht hier "Männerüberschuss" - danach dreht sich das Bild......

Wenn Du junge Frauen also beeindrucken willst, dann wirst Du in irgendeiner Weise aus den Massenanschreiben, die sie so erhalten, herausstechen müssen.
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #77
Soooo.
Zu allererst bekommt ihr eure Genugtuung: Kein Date für mich am Donnerstag. Sie hat wen anderes gefunden.

Passend zum Thema kommt aber hier meine:
Als ich sie zuerst anschrieb, war sie frisch angemeldet, noch nicht mal das Bild war freigeschaltet, mir reichte, dass sie Meerschweinchen und Katzen mag.

Sie wolle sich so eine Online-Plattform eigentlich nur mal anschauen und schon wieder abmelden. Und trotzdem schrieben wir einige Tage im Stundentakt munter hin und her. Ich schlug das Treffen an sich vor, sie dann Tags darauf den genauen TAG (ohne Uhrzeit). Kürzlich kam dann nur noch eine Nachricht am Tag, worauf ich natürlich als alter Hase schon wusste, was wohl kommt. Also fackelte ich nicht lang und wollte mal die genaue Uhrzeit klarmachen. Und siehe da... erst nach wieder satten 24 Stunden kam dann "ähhhm ich muss das leider absagen, wenn weniger Stress ist können wir uns ja mal freundschaftlich treffen".
Das ergibt in dem Zusammenhang natürlich absolut null Sinn, somit machte ich ihr klar, dass ich auch von platonischen Freunden Ehrlichkeit erwarte und ich ihr da auch nicht böse wäre. So ist online Dating nunmal. Und siehe da.... natürlich hatte sie schon einen anderen und bei mir würde sie sich freuen, ihr Kumpel zu sein, (wie immer).
Ob das vielleicht was damit zu tun hat, dass ich mit dem Personalchef des Ladens befreundet bin, bei dem sie ihr Praktikum machen möchte??? :D

Wir halten also fest: Mädel wollte nur mal guggen, wie es online so läuft und sich eigentlich auch gerade wieder abmelden, und nur 6(!) Tage später war sie vergeben. Und wenn das nicht geklappt hätte, wäre MINDESTENS ich noch "auf Halte" gewesen. Wer jetzt noch tatsächlich glaubt, als Frau wäre das schwer........... dann sehe auch ich keine Möglichkeit es noch zu erklären und zu beweisen.

Wichtiges Detail natürlich: Ihr Alter: 26
Ihr Foto: Ein weißes Meerschweinchen, hinter dem noch eine Frau mit ner Brille versteckt war. Wahrscheinlich sie.
Dazu die üblichen Standard Hobbys. Interessant wurde es erst bei einem Gespräch.

Klar kommen jetzt die "Einzelfall - Schreier". Aber nix da... gibt auf zig anderen Seiten genug Profile, die die Damen aktiv lassen, um sich weiter mit diversen Leuten zu unterhalten. In diesen Profilen finden sich dann auch Bilder und teilweise auch die Storys wie sie sich auf diesen Seiten kennengelernt haben. Und auch hier bei Parship entdecket man öfter mal eine Gedankenblase, in der sich eine Dame freut nun glücklich vergeben zu sein. Und nein, ich verwechsele es nicht, mit der Verabschiedungsfunktion.

Es darf nun wieder über mich hergezogen und alles relativiert werden. ;)
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #78
Zitat von DerDogi:
Ich rede von dem berühmen Anschreiben, dass ja laut Tipps von Parship nicht länger als 10 Sätze sein soll, und nach Aussagen im Forum (ich hatte auch schon mehrere Threads zu dem Thema) noch kürzer sein darf/soll.

Ich lasse sowas inzwischen komplett weg. Das Bild vom Fotografen hat wahre Wunder gewirkt. Einfach ein Like oder ein kurzer Satzfetzen zu irgendwas aus dem Profil. So ähnlich eben, wie man ein reales Gespräch beginnen würde. "Süßer Hund" oder sowas. Das wichtigste ist Geschwindigkeit und natürlich Glück: Treffen bevor ein anderer es tut und Glück haben, dass es passt.
 
Beiträge
624
  • #80
Zitat von DerM:
Wir halten also fest: Mädel wollte nur mal guggen, wie es online so läuft und sich eigentlich auch gerade wieder abmelden, und nur 6(!) Tage später war sie vergeben. Und wenn das nicht geklappt hätte, wäre MINDESTENS ich noch auf Halte gewesen. Wer jetzt noch tatsächlich glaubt, als Frau wäre das schwer........... dann sehe auch ich keine Möglichkeit es noch zu erklären und zu beweisen.
Was meinst Du, als alter Hase.......war der Account echt?
Ich hege meine Zweifel.


Vielleicht hast Du ja auch mit deinem ZweitAcc ein Date ausgemacht? ;-)
 
M

Marlene

Gast
  • #83
Na ja, DerM, wir haben das zwar schon alles durch, aber ich glaube, dass Dir Dein Suchraster auf die Füße fällt. Warum suchst Du auch eine Frau unter 30 und dazu ohne Kinderwunsch......ich denke, dass in diesem Alter es sehr wenige gibt, die ganz eindeutig schon ihre zukünftige Kinderlosigkeit entschieden haben. Aber gut, daran ist nicht zu rütteln, das ist Deine Entscheidung, nur muss Dir halt klar sein, dass es für Dich noch viel schwieriger ist, die Stecknadel zu finden.
 
  • Like
Reactions: Blanche and fafner

DerM

User
Beiträge
950
  • #84
Zitat von Marlene:
Na ja, DerM, wir haben das zwar schon alles durch, aber ich glaube, dass Dir Dein Suchraster auf die Füße fällt. Warum suchst Du auch eine Frau unter 30 und dazu ohne Kinderwunsch......

Aus dem gleichen Grund, wie jemand der einen Kinderwunsch hegt. Weil ich das eben so möchte.

Ich mag Kinder... ich arbeite jeden Tag für Kinder. Ich sehe jeden Tag, wie in einer relativ kleinen Region mehrere Hundert einfach unverschuldet ein beschissenes Schicksal erleben müssen, nur weil irgendwann 2 Leute die Entscheidung trafen, ein Kind haben zu wollen und nicht in der Lage waren dafür zu sorgen, dass es glücklich ist. Und dafür gibts auch verschiedenste Gründe. Nicht immer kann man den Eltern groß was vorwerfen. Und natürlich gibts auch leider Abschaum, bei dem der Bildungsgrad und die Lebenssituation einfach keine Kinder erlauben sollte.

Und genau deshalb schmeisse ich keine in diesen unkontrollierbaren Strudel aus Ungewissheit, täglichem Kampf um jedes bisschen Glück, Zeit, Resourcen und was auch immer... gegen... wie viele Milliarden Menschen sind es inzwischen? Sind es schon fast 8?
 

fafner

User
Beiträge
12.897
  • #85
DerM, Du hast ein kolossal negatives Weltbild. Welche Frau sollte das attraktiv finden?
 
  • Like
Reactions: Blanche and koerschgen

Voyla

User
Beiträge
3
  • #86
Hallo Leute,
ich bin hier neu im Forum und muss feststellen, dass es ja richtig heiß hoch geht ;-)

Zu einem muss ich sagen, dass das was jemand schreibt oder sagt, immer viel mehr aussagt über sich selber als über den jMenschen, worüber es geht. Und somit wird auch in kurzen Texte einiges über die Einstellung des Schreibers klar.

Zum anderen machen, meine Erfahrung nach, über vollen Postfächer es ja nicht einfacher, der oder die richtige zu finden. Es mag sehr Ego stärkend wirken aber einfacher wird es nicht.

Ich bin knapp U50 und kann als Frau nicht klagen, allerdings reichen mir 2-3 Anschreiben im Monat, ich habe ja auch ein Leben außerhalb PS. Davon ist vielleicht einen so, dass ich denke, na ja schauen und das ganze näher an. Ich habe im 10 Monate 4 Dates, mehr hätte ich nicht verkraftet. Leider ist bei keinem was geworden (bei 2 sind mehr Dates raus geworden, ist trotzdem nix geworden), auch damit muss Frau fertig werden und nicht gleich den nächsten an der Reihe daten. Es würde ja beinah an einem Wunder grenzen, wenn man sich bei PS anmeldet und gleich der Erste oder Zweite der richtige wäre. So meine Einstellung. Und ich gebe mich mit nicht weniger zufrieden. Ich möchte den Man finden, der zu mir passt und keine faule Kompromisse machen, nur um nicht alleine zu sein. Dafür nehme ich die Zeit und schaue, was die Dates so mit sich bringen, habe aber nicht die Erwartung, dass es sofort und unbedingt klappen muss.

Ein bisschen entspannter lässt sich einfach mehr Spaß haben und lernt man mehr dazu.
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #90
Zitat von FAZ:
Sowas schreibst du aber nicht in dein Profil, oder?

Du findest es OK, wenn Leute, die sich kaum selbst versorgen können, noch Kinder in dieses Elend setzen und mit reinziehen?

Direkt neben meinem Bürogebäude ist ein Wohnhaus, mit eher sozial schwachen "Familien". Jeden Tag hört man da fast pausenlos Kinder weinen und Eltern rumschreien. Warum sind die eigentlich tagsüber alle beide zu Hause?
Mit einigen von diesen Eltern kam ich auch schon in Kontakt, weil ich ihre Autos von unserem Firmenparkplatz abschleppen lassen muss, weil sie es trotz mehrerer freundlicher Warnungen und Erläuterungen durch mich persönlich oder meine Zettel nicht die Kapazitäten haben zu kapieren, warum ihre Autos da nicht stehen sollen und dürfen.

Aber um bei der Frage zu bleiben.... Nein.