Parship

Administrator
Beiträge
531
  • #1

Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Es gibt ein altes Vorurteil, das da lautet: Online suchen nur jüngere Menschen nach einem Partner für’s Leben. Eine neue PARSHIP-Studie beweist, dass gerade das Gegenteil der Fall ist. Rund 57 % aller Singles über 50 haben in den letzten 12 Monaten das Internet nach der großen Liebe durchforstet. Verwundert Sie das? Welche Rolle spielt das Internet für Menschen über 50 bei der Partnersuche heutzutage?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

BluttBoy

User
Beiträge
8
  • #2
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Hallo liebe Leute
Partnersuche ist so oder so eine Sache für sich. Worauf schaut man im Leben? Ich sehe eine hübsche Frau und denke: wow, das wärs. Nur zum ansprechen fehlt der Mut. Ich weiss ja gar nichts von ihr. Nicht mal, ob sie schon verheiratet ist.
Online hat man doch schon vieles vorselektioniert und weiss daher vieles mehr. Das macht die Suche nicht einfacher, aber hat andere Voraussetzungen. Ich frage mich nur, warum Frauen nicht den Mut haben, Männer anzuschreiben. Den ersten Schritt muss nicht immer zwangsläufig der Mann machen. So gleichberechtigt sollte man heute sein. Liebe Grüsse: BluttBoy
 

akamausi

User
Beiträge
145
  • #3
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Hallo, Herr Administrator!

Sie meinen bestimmt "altes Vorurteil" und nicht Vorteil , oder? Wobei "alt" relativ ist, gibt es den PC im Privatbereich erst seit ca. 35 Jahren. Ich denke, dass die Generation 50+ ja großteils noch im Berufsleben steht und mit dem Internet umzugehen gelernt hat. Warum sollte sie nicht ebenso wie die jüngeren Leute dieses Medium benützen? Es ist einfach eine gute Möglichkeit, auch Menschen kennenzulernen, denen man im eigenen, gewohnten Umfeld nicht begegnen würde. Was natürlich nicht bedeutet, "den Partner" nicht vl doch im RL leichter zu finden. Denn entscheidend wird immer die reale Begegnung sein. Allen über 50 wünsche ich viel Glück bei ihrer Suche!
 

akamausi

User
Beiträge
145
  • #4
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Zitat von BluttBoy:
Ich frage mich nur, warum Frauen nicht den Mut haben, Männer anzuschreiben. Den ersten Schritt muss nicht immer zwangsläufig der Mann machen. So gleichberechtigt sollte man heute sein. Liebe Grüsse: BluttBoy

@BluttBoy
Ich frage mich, woher dieses Vorurteil? Natürlich schreiben wir Frauen Männer an, wenn wir jemanden näher kennenlernen möchten. Nicht alle vl, doch es gibt uns.
 

Lonny

User
Beiträge
3
  • #5
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Ich gehöre zwar noch nicht ganz zur angesprochenen Generation 50+, aber in knapp 2 Jahren bin ich auch dabei. Ich glaube, für den von Parship angesprochenen Trend gibt es gleich mehrere Gründe. Menschen über 50 haben im Beruf längst genernt, mit neuen Technologien umzugehen und scheuen sich deshalb nicht, sie auch privat zu nutzen. Menschen, die in diesem Alter einen Partner suchen, treffen "in freier Wildbahn" nicht mehr so häufig auf Singles in ihrem Alter, viele aus dieser Generation befinden sich schon in einer festen Beziehung. Deshalb gilt es, den Suchradius zu erhöhen. Und mit dem Internet geht das mit vertretbaren Zeitaufwand. Und: gerade in dieser Generation ist der Frauenüberschuss nicht zu verachten, vor allem in den bildungsnahen Schichten (d.h. z.B. Akademikerinnen). Und diese, technisch versiert und gezwungen, ihren Suchradius zu erhöhen, könnten besonders häufig bei Parship zu finden sein. Parship könnte ja auch den Frauenanteil unter den Nutzern unterschiedlicher Altersgruppen und Bildungsgruppen berechnen und damit meine Hypothesen prüfen (ob das so geschäftsförderlich ist, wäre dann wieder eine andere Frage) ...
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #6
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

im Gegenteil, kann mir sogar vorstellen, dass für, sagen wir mal, nicht ausschließlich 50+, sondern vielleicht ab 40+ das Internet eine gute Alternative ist. Für die heutige Jugend kann ich nicht sprechen, aber als Zwanzigjähriger warst du ja "dauernd" auf der Piste und sozusagen "am Markt", aber heute? Soll ich jetzt in eine Bar gehen und anfangen Frauen anzubaggern oder vielleicht sogar zu belästigen, die vielleicht nur ihre Damenrunde geniesen wollen??? Ist doch viel wahrscheinlicher, dass eine Frau 40+ Familie hat und verheiratet ist, als eine Zwanzigjährige; Wo bitte kann ein Mann mit 50+ Frauen im realem Leben kennenlernen? Im Beruf? Na, da heißt es dann gleich, der ist hinter jeder her, die nicht bei 3 am Baum ist! Ok, ausgeschlossen ist es, gepaart mit Zufall und Glück nicht - Zufall und Glück braucht es auch hier, aber ich finde Internet ist für meine Generation (50+) ein Segen - wenn auch nicht Allheilmittel ;-)
 

lila50

User
Beiträge
110
  • #7
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Zitat von Lonny:
Menschen, die in diesem Alter einen Partner suchen, treffen "in freier Wildbahn" nicht mehr so häufig auf Singles in ihrem Alter, viele aus dieser Generation befinden sich schon in einer festen Beziehung. Deshalb gilt es, den Suchradius zu erhöhen. Und mit dem Internet geht das mit vertretbaren Zeitaufwand. UnFrage) ...
Sehe ich als 50+ genauso. Und voll berufstätig - leider trifft frau den Traummann nicht immer beim Job ;-) - ist das hier eine gute Möglichkeit zeitlich unabhängig zu suchen.
 

Leila

User
Beiträge
51
  • #8
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Die Online Partnersuche ist bereits ab 40 genau aus dem Grund interessant, weil man davon ausgeht, dass man auf Plattformen wie PS partnersuchende Singles trifft. Lernt man sonst im Leben Leute kennen, sind die in den meisten Fällen vergeben. Das ist im Freundeskreis so, im Beruf so und auch im Ausgang dasselbe. Also hat man hier eine gute Möglichkeit, Gleichgesinnte zu treffen. Ob es dann tatsächlich klappt mit einer Partnerschaft, bleibe dahingestellt, aber immerhin hat man wenigstens mal seinen Radius ausgeweitet. Persönlich glaube ich, dass es schwierig ist für Personen 50+ tatsächlich auf solchen Plattformen jemanden zu finden.
 

Gris

User
Beiträge
8
  • #9
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Ja, ich bin auch sehr froh, dass es die Internet-Plattform gibt. So schüchtern wie ich bin - wie soll ich sonst einen Mann kennen lernen. Hier trau ich mich schon, andere "anzusprechen".
Es ist auch sehr interessant, über das Profil sich schon im Vorfeld ein bisschen zu "beschnuppern".
Ich staune immer wieder, wie viele 50plus auf der Suche nach der neuen Liebe sind und ich hoffe sehr, dass ich auch meinen Traummann hier finde, so wie mein Bruder seine Frau.
Ich wünsche allen viel Erfolg.
 
Beiträge
3
  • #10
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Lieber Administrator,
aktiv sind wir Frauen schon, nur ist die ganze Sache etwas schwieriger, weil wir eben anspruchsvoller sind. Noch immer wünschen sich Männer um die 50 so ganz klischeehaft eine junge Frau. Diejenigen, die sich für mich interessieren, hätten mich gerne etwas weniger unabhängig. Für mich ist ein Mann Luxus, denn ich brauche ihn nicht unbedingt. Dafür benötigt Mann schon sehr viel Selbstbewußtsein.
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #11
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Zitat von magic pixie:
Lieber Administrator,
aktiv sind wir Frauen schon, nur ist die ganze Sache etwas schwieriger, weil wir eben anspruchsvoller sind. Noch immer wünschen sich Männer um die 50 so ganz klischeehaft eine junge Frau. Diejenigen, die sich für mich interessieren, hätten mich gerne etwas weniger unabhängig. Für mich ist ein Mann Luxus, denn ich brauche ihn nicht unbedingt. Dafür benötigt Mann schon sehr viel Selbstbewußtsein.

Ach ja, die Männer und die Frauen, die Jungen und die Alten.
Naja, Luxus unterliegt dem Mechanismus der Verknappung. Und ist ja gerade umso begehrter. Wer mag nicht lieber ein Luxusgut als ein Käsebrot sein?
Und wenn das Brauchen wegfällt, könnte ja umso eher die große, reine, vom Nötighaben unbefleckte Liebe zum Vorschein kommen.
Vielleicht haben die Männer ja genau davor Angst.
Oder, ganz m Gegenteil, was übrig bleibt, ist ihnen doch zu mickrig.
 

Lisa

User
Beiträge
643
  • #12
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Zitat von magic pixie:
... weil wir eben anspruchsvoller sind. Noch immer wünschen sich Männer um die 50 so ganz klischeehaft eine junge Frau.

Ist das nicht ein Widerspruch? Denn genaugenommen erfüllst du ja *seinen* Anspruch (junge Frau) nicht.

Zitat von magic pixie:

Tja, Luxus muss man sich aber erst leisten können bzw. verdienen.
 

Malu2012

User
Beiträge
28
  • #13
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Auch ich seh´das so. Das Internet ist für uns "Ältere" ein Alltagsmedium geworden. Warum es also nicht für das persönliche Glück benutzen?
Ich sehe es einfach als zusätzliche Möglichkeit, vielleicht doch noch mal einen netten Partner kennenzulernen, was nicht bedeutet, die Augen nicht auch anderswo offen zu halten :).
In einem Beruf mit einem Frauenanteil von ca. 80%, fällt dieser Bereich bei mir aber schon mal weg. Freundeskreis, Sport....meist alle schon laaaaange vergeben.
Na ja, und beim Bäcker mit 55 Jahren, nach einer 33jährigen Beziehung, einfach einen sympathischen Mann anzuquatschen....das stellt zumindest im Moment noch eine unüberwindbare Hürde da.
Da ist es hier schon einfacher.
Meiner Meinung nach spielt da das Alter keine Rolle. 50+ heißt ja nicht, so - ich leg´jetzt mal die Hände in den Schoß, mein Schicksal ist sowieso besiegelt :).
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #14
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

ich muss da jetzt als Mann meine Senf dazugeben, sozusagen als "klassischer Luxusartikel" ;-)
liebe "Magic Pixie" natürlich brauchen wir Alle einen Partner, das hat die Natur so vorgesehen! Natürlich haben wir uns hier alle arrangiert, weil er uns verlorengegangen ist oder wir noch auf Mr. bzw. Mrs. Right warten! Unsere Seele leidet ohne Partner, da helfen uns auch all unsere Ersatzbeschäftigungen nicht! Ich führe ein glückliches Leben, aber mir fehlt ein Partner - Punkt! Würdest du wirklich, wenn du deinen Partner dann an deiner Seite hast, diesen als Luxus empfinden? Ich nicht, ich wäre einfach nur unermesslich glücklich, was dann doch ein ganz anderes Gefühl ist .....
 

Tara03

User
Beiträge
1
  • #16
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Zitat von magic pixie:
Lieber Administrator,
aktiv sind wir Frauen schon, nur ist die ganze Sache etwas schwieriger, weil wir eben anspruchsvoller sind. Noch immer wünschen sich Männer um die 50 so ganz klischeehaft eine junge Frau. Diejenigen, die sich für mich interessieren, hätten mich gerne etwas weniger unabhängig. Für mich ist ein Mann Luxus, denn ich brauche ihn nicht unbedingt. Dafür benötigt Mann schon sehr viel Selbstbewußtsein.

ich denke nicht, das der Grund für die Männer nicht der ist Dich nicht "zu wollen", weil Du Ihnen zu unabhängig bist. Sie wollen ganz schlicht und einfach eine jüngere Frau und das definitiv nicht, weil die jüngeren Frauen nicht unabhängig wären (und die Männer nach Deiner Aussage bräuchten....);-)) Sie sind doch der Meinung, dass sie mit uns oldies nicht mehr ihr eigenes Ego aufpolieren können....und das müssen wir endlich mal begreifen, die meisten Männer ticken halt noch wie im Mittelalter! Wir können nur gewinnen indem wir uns auch einen jüngeren Mann "zulegen" und endlich aufhören mit den Jungen konkurrieren zu wollen...das haben wir definitiv nicht nötig;-))
w/59
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #17
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Zitat von Tara03:
iSie sind doch der Meinung, dass sie mit uns oldies nicht mehr ihr eigenes Ego aufpolieren können....und das müssen wir endlich mal begreifen, die meisten Männer ticken halt noch wie im Mittelalter! Wir können nur gewinnen indem wir uns auch einen jüngeren Mann "zulegen" und endlich aufhören mit den Jungen konkurrieren zu wollen...das haben wir definitiv nicht nötig;-))
w/59
viel erfolg, Liz Taylor.
halte uns auf dem laufenden wie es mit dem jungen lover so läuft und wieviel es euch kostet ihn zu halten :)
ich habe nichts gegen reifere frauen. aber selbstüberschätzung ist unangebracht. die wenigsten menschen schätzen geistige reife (die auch nicht automatisch mit höherem alter kommt) mehr als einen knackigen körper. wer wirklich glaubt das der mensch so rational tickt ist weltfremd. der mensch ist immer noch ein primitives wesen. wer es nicht glaubt möge sich mal auf die kö bewegen oder die nachrichten ansehen, aus welchen irrsinnigen gründen kriege geführt werden.
 

Leila

User
Beiträge
51
  • #18
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Zitat von Tara03:
Sie wollen ganz schlicht und einfach eine jüngere Frau und das definitiv nicht, weil die jüngeren Frauen nicht unabhängig wären (und die Männer nach Deiner Aussage bräuchten....);-)) Sie sind doch der Meinung, dass sie mit uns oldies nicht mehr ihr eigenes Ego aufpolieren können....und das müssen wir endlich mal begreifen, die meisten Männer ticken halt noch wie im Mittelalter! w/59

Es sind die wenigsten Männer, die eine wesentlich jüngere Frau suchen. Zwar ist diese Gruppe in solchen Plattformen etwas übervertreten, weil sie hier die Möglichkeit haben, jüngere Frauen anzuschreiben. Aber vielen Männern ist durchaus bewusst, dass solche Verbindungen "erkauft" sind - sie will sein Geld und er will sich mit einer Jüngeren schmücken. Wenn der finanzielle Background nicht stimmt, dann ist die Auswahl derjenigen Frauen, die einen wesentlich älteren Partner akzeptiert, sehr klein. Ich kenne auch Männer, die bereits eine Beziehung mit einer bedeutend jüngeren Frau geführt haben und dies ganz explizit nicht mehr wollen, vor allem wenn sie langsam ins Pensionierungsalter kommen. Denn in einem solchen Fall hat man gar nicht die Möglichkeit, die Freizeit zusammen zu verbringen, wenn die Frau noch 20 Jahre arbeitet.....

Das mit den jüngeren Männern ist eine Illusion, das kommt noch seltener zustande als die Geschichte mit den alten Männern und den jungen Frauen. Kann mir nicht vorstellen, dass auf PS ein Mann auf eine Anfrage einer 10 Jahre älteren Frau reagiert oder sogar selber in dieser Richtung aktiv wird... Im richtigen Leben gibt es solche Verbindungen, aber auch die sind Ausnahmen.
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #19
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Zitat von Tara03:
...Sie wollen ganz schlicht und einfach eine jüngere Frau und das definitiv nicht, weil die jüngeren Frauen nicht unabhängig wären (und die Männer nach Deiner Aussage bräuchten....);-)) Sie sind doch der Meinung, dass sie mit uns oldies nicht mehr ihr eigenes Ego aufpolieren können ....

Diese "Wespennest-Aussage" ist sehr oberflächlich und verallgemeinernd! Menschen suchen Partner die einander verstehen - Aussnahmen bestätigen die Regel! Solltest du jetzt mit "jüngerer Frau" meinen ein bis drei Jahre jünger, dann binn ich noch bei dir, aber so wie du das hinstellst, klingt das, als ob alle Männer viel jüngere Frauen suchen??? Hallo??? Sind jetzt alle Frauen ab30+, 40+ 50+ oder 60+ unattraktiv??? Gestehst du deinem eigenen Geschlecht solche Passivität zu und siehst du dich selbst als die Ausnahme??? Männer die das wollen, gehen gegen Osten, wo das, wie du richtig sagst Alter gegen Geld ohne viel Aufwand zu haben ist und nicht hier, was aber wohl auch bedeuten würde, dass hier Männermangel herrschen würde, was (leider ;-)) nicht so ist ......
 
Beiträge
818
  • #20
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Ich habe in einer anderen Singlebörse (aber auch hier) als 50jährige die Erfahrung gemacht, dass ich relativ häufig von Männern deutlich über 60 angesprochen wurde (und ich möchte nicht wissen, wieviele von den Mittfünfzigern auch noch dazuzurechnen sind...). Wenn ich dann freundlich darauf hinwies, dass mir da der Altersunterschied zu groß sei, wurde meistens mit Erklärungen über die noch vorhandene Jugendlichkeit etc. geantwortet.
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #21
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Zitat von Foristin:
Ich habe in einer anderen Singlebörse (aber auch hier) als 50jährige die Erfahrung gemacht, dass ich relativ häufig von Männern deutlich über 60 angesprochen wurde (und ich möchte nicht wissen, wieviele von den Mittfünfzigern auch noch dazuzurechnen sind...). Wenn ich dann freundlich darauf hinwies, dass mir da der Altersunterschied zu groß sei, wurde meistens mit Erklärungen über die noch vorhandene Jugendlichkeit etc. geantwortet.

Ich habe in einer anderen Singlebörse (aber auch hier) als 50jähriger die Erfahrung gemacht, dass ich relativ häufig von Frauen über 55 angesprochen wurde. Wenn ich dann freundlich darauf hinwies, dass mir da der Altersunterschied zu groß sei, wurde meistens mit Erklärungen über die noch vorhandene Jugendlichkeit etc. geantwortet.

;-)
 
Beiträge
818
  • #22
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

@iceage

Lustige Antwortl... Belegt aber eigentlich auch nur, dass bei Männern und Frauen altersmäßig mit zweierlei Maß gemessen wird.
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #23
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Zitat von Foristin:
Lustige Antwortl... Belegt aber eigentlich auch nur, dass bei Männern und Frauen altersmäßig mit zweierlei Maß gemessen wird.

stimmt (noch) - wollte ehrlich sein, hätte viel lieber deine Antwort 1:1 runterkopiert ;-) aber die Tendenz geht in die Richtung, dass Fauen viel länger attraktiv sind und dann auch das Selbstbewusstsein haben, mit einem jüngerem Mann klar zu kommen, wo wir wieder beim Thema sind, wo ich dir widerspreche :p
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #25
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Zitat von Foristin:
Ich habe in einer anderen Singlebörse (aber auch hier) als 50jährige die Erfahrung gemacht, dass ich relativ häufig von Männern deutlich über 60 angesprochen wurde (und ich möchte nicht wissen, wieviele von den Mittfünfzigern auch noch dazuzurechnen sind...). Wenn ich dann freundlich darauf hinwies, dass mir da der Altersunterschied zu groß sei, wurde meistens mit Erklärungen über die noch vorhandene Jugendlichkeit etc. geantwortet.
sehen wir den fakten ins auge: niemand ist noch jugendlich ab einem bestimmten alter. das beginnt mit mitte 30. infantilität sollte man nicht mit jugendlichkeit verwechseln :)
mich erinnert diese sprüche an die häßlichen kleider die meiner mutter angedreht wurden damit sie jugendlicher wirkt :)
 
Beiträge
818
  • #26
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Zitat von Freitag:
sehen wir den fakten ins auge: niemand ist noch jugendlich ab einem bestimmten alter. das beginnt mit mitte 30. infantilität sollte man nicht mit jugendlichkeit verwechseln :)
mich erinnert diese sprüche an die häßlichen kleider die meiner mutter angedreht wurden damit sie jugendlicher wirkt :)

Deine Mutter hat sich aber hoffentlich nicht lange hässliche Klamotten andrehen lassen, weil sie einen klugen Sohn hat, der den Fakten ins Auge schaut! ;-)
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #27
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

der kluge sohn hat sie zum umtauschen zurück in den laden geschickt :)
 
Beiträge
818
  • #28
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

...und damit infantilisiert?! ;-)
 

Satjamira

User
Beiträge
1.118
  • #30
AW: Generation 50+ auf Online-Partnersuche: aktiv wie nie

Ich stosse gerade auf diesen Thread.

Findet Ihr es in Ordnung dass die Admins eine Frage stellen, die ihnen wohl dazu dient das Online-Dating zu verbessern, dann aber weder eine Begründung warum sie das wissen wollten noch ein Dankeschön an diejenigen die sich beteiligten zu richten?

Oder was sollte das Ganze?