Beiträge
2
Likes
0
  • #1

Gefakte Profile-was tun?

Hallo, ich bin nach einigen Blind Dates nun so frusriert, daß ich gar keine Lust mehr dazu habe. Grund ist, daß die online-Personen nicht meiner Erwartung entsprachen. Einen z.B hätte ich gar nicht erkannt, wenn er mich nicht angesprochen hätte, er war 25 Jahre älter als sein Bild, sehr sehr übergewichtig, hatte eine Schnapsfahne und gestand mir, Hartz4 -Empfänger zu sein. Ich war so sauer über diese Trickserei, daß ich nach 5 Min wieder gegangen bin. Der andere hatte auch ein uraltes Foto drin und hat mit dem ALter gelogen, weil er fand, er sehe sowieso 10 Jahre jünger aus (was ich nicht fand), ich hatte vorher mit ihm telefoniert und ihn sympathisch gefunden, in echt war er furchtbar (lästerte über seine Ex ab, gab an, nicht mehr zu arbeiten, weil seine "Alte" ihn sonst abzocken würde, insgesamt ganz schön prollig). Die anderen 3 waren auch nicht viel besser. Fakt ist, ich erkenne offenbar nicht mal per Telefonat , wie jemand ist, total uneinschätzbar. Liegt das an mir oder gehts Euch auch so? Bitte um Rat. w40
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #2
AW: Gefakte Profile-was tun?

nunja... ich hatte hier nur zwei Dates. Beide waren zumindest auf den ersten Blick genauso wie sie sich auch im Profil beschrieben hatten.
 
C

Cosima

  • #3
AW: Gefakte Profile-was tun?

Oh Lilly, Mensch das ist echt Pech - so etwas hatte ich noch nicht.
Ich hatte drei Dates und drei amüsante Abende, einen würde ich ganz gerne wiedersehen.
Alle waren optisch so wie nach den Fotos erwartet und hatten auch nicht irgendwie gelogen - das wäre nämlich ein absolutes NOGO.

Bitte gib nicht auf, da geht noch was ;-)))
 
Beiträge
22
Likes
0
  • #4
AW: Gefakte Profile-was tun?

Kann ich mir kaum vorstellen, glaube kaum, dass ein Hartz 4-Empfänger Geld für Parship.de übrig hat, die können den Dienst doch kaum bezahlen. Ohne jetzt jemanden persönlich angreifen zu wollen.

Also ich bin jetzt zwar noch nicht so lange hier aktiv auf der Suche, aber meine Kontakte sind bisher sehr erfreulich und ich kann mir kaum vorstellen, dass jemand von diesen Menschen das Charisma eines "Heckenpenners" mitbringen wird.

Oder bist du gar nicht bei Parship.de aktiv und meinst allgemein online? Weil eine Blind-Date-Funktion gibt es meines Wissen nach nicht?
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #5
AW: Gefakte Profile-was tun?

Ich habe einige Männer real getroffen, und sie waren alle ziemlich genau so, wie sie beim Schreiben gewirkt hatten. Einer war in schriftlicher Kommunkation offensichtlich deutlich besser als in mündlicher, aber niemand von ihnen hatte sich wesentlich falsch dargestellt.

Bist Du selbst sehr klar in Deinen Aussagen? Können die Männer sich Dich gut vorstellen, wenn Ihr miteinander geschrieben/telefoniert habt?
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #6
AW: Gefakte Profile-was tun?

Liebe Lilly, das ist mir auch schon so ergangen...

Allerdings war der Herr sehr nett, Typ "ganz lieber Großvater" und für eine Dame passenden Alters sicher wunderbar - für mich aber 20 Jahre zu alt.

Es ist mir unbegreiflich, warum Menschen so lügen. Zumal es spätestens beim ersten Treffen doch herauskommt und dann peinlich für ihn und ärgerlich für sie ist. Den Kontakt lehne ich natürlich ab - nicht in erster Linie wegen der Lügen, sondern wegen der sich dahinter verbergenden Dummheit.

Letztlich kann man gegen gefakte Profile kaum etwas tun. Ausser, sich möglichst rasch zu treffen, weil mails und Telefonate kein wirkliches Bild der Persönlichkeit liefern. Solltest du via mail oder Telefon schon den Klarnamen haben, hilft manchmal vorbeugend ein Blick in google.

Liebe Grüße,
borealis/w/55
 
Beiträge
488
Likes
215
  • #7
AW: Gefakte Profile-was tun?

Liebe Lilly, Ihre Enttäuschung über die bisherigen Treffen ist gut verständlich. Schließlich geht man mit gewissen Vorstellungen und Erwartungen zu einem ersten Date und geht natürlich davon aus, dass der andere sich treffend beschrieben hat.

Grundsätzlich kann natürlich nicht ausgeschlossen werden, dass in einem Profil oder in Nachrichten Angaben gemacht werden, die nicht zutreffend sind. Die Erfahrungen aus meiner Arbeit für PARSHIP zeigen aber, dass bewusste Falschangaben in Profilen höchst selten sind - die große Mehrzahl der Partnersuchenden versucht, sich authentisch und ehrlich zu beschreiben, weil es um die ernsthafte und seriöse Suche nach einem Partner für eine harmonische und glückliche Beziehung geht. Eher beobachten lässt sich hin und wieder ein etwas verzerrtes Selbstbild und infolge eine Differenz zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung: ich beschreibe mich tendenziell so, wie ich vielleicht gerne wäre, ohne aber bewusst den anderen täuschen zu wollen.

Versuchen Sie doch, aus den gemachten Erfahrungen zu lernen: gab es - rückblickend - Hinweise, die Sie vielleicht übersehen/überhört haben. Hätte man noch mehr zwischen den Zeilen lesen können?
Auch im Kontakt per Mail und Telefon kann man viel über eine Person erfahren: Tagesabläufe, Interessen, Freundeskreis etc. verraten viel über einen Menschen - vielleicht können Sie hier bei zukünftigen Kontakten die Sinne schärfen, um möglichst viel über das Gegenüber zu erfahren.
Sie schreiben, dass Sie das Gefühl haben, trotz Telefonaten etc. das Gegenüber nicht richtig einschätzen zu können. Möglicherweise sollten Sie sich einfach ein wenig mehr Zeit genehmigen um den Menschen besser kennenzulernen, bevor Sie sich treffen.

Herzliche Grüße,
Markus Ernst
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #8
AW: Gefakte Profile-was tun?

Ich hatte zwei Treffen mit Männern, wo es nicht gestimmt hatte. Der erste hatte ein ca. 10 Jahre altes Foto verwendet und war seit 10 Jahren ausgesteuert. Also kein Einkommen mehr. Seine 87 Jahre alte Mutter musste ihn unterstützen. Der andere Mann war 7 Jahre älter als angegeben. Er würde ja jünger ausschauen, hat er gemeint. Die anderen zwei Männer, die ich getroffen hatte, waren absolut intakt.
 
Beiträge
220
Likes
1
  • #9
AW: Gefakte Profile-was tun?

Auch mein Rat ist: Nicht zu viel über Enttäuschungen nachdenken, sondern besser die eigenen Sinne schärfen, damit zukünftige Dates besser laufen.

Ich war ca. 10 Jahre lang immer mal wieder online unterwegs und finde es wirklich erstaunlich, wie viel man allein aus Profilen herauslesen kann. (Was und wie geschrieben wird - und auch was und wie *nicht* geschrieben wird.) Die Dates, die sich daraus ergeben haben, waren eigentlich immer so, wie ich es mir aufgrund des Profils, der Mails und Telefonate vorgestellt hatte - im positiven wie im negativen Sinn.

Hattest du bei deinen Fakes vorher *wirklich* ein gutes Gefühl? Oder war es eher ein "Hm ... scheint ganz nett ... man soll nicht vorschnell urteilen ... ich sollte ihm eine Chance geben."?
 
Beiträge
29
Likes
0
  • #10
AW: Gefakte Profile-was tun?

Hallo Lilly,
also Fakes hab ich hier (zum Glück) noch nicht gefunden. Ein Fake wurde von PS sofort gelöscht und das fand ich auch gut. Meist findest Du so etwas in den Günstig-Vermittlungen, hab ich auch eine Erfahrung hinter mir.... Urlaub versiebt und der Mann war keine 50 sondern 22 Jahre und das Bild und die ganze Geschichte war auch ein einziger Fake. Obendrein hat er noch versucht, mich finanziell abzuzocken. Da bleibt nur der Gang zur Polizei... und sowas rigoros zur Anzeige bringen...
Aber hier habe ich zwei nette Dates gehabt, die waren auch durchaus authentisch.... es waren beides nette Abende. Also Mut und Geduld: Es kommt noch der Richtige, gib nicht auf....
Viel Glück...
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #11
AW: Gefakte Profile-was tun?

wie immer - mein Spruch: viele Frösche wollen geküsst werden ;)

also, deine Quote ist ja unglaublich schlecht, aber so schlimm ist es wirklich nicht, du hattest einfach Pech! Würde vor deinen nächsten Dates darauf bestehen ein ganz aktuelles Bild zu bekommen, sollte das verneint oder immer wieder aufgeschoben werden, weißt du ja schon ein bisschen Bescheid. Bei deinen Gechlechtsgenossinnen ist es aber auch nicht viel besser, da wird gemogelt, gedehnt und geschummelt was das Zeug hält - sehe das in der Zwischenzeit schon mit einem lachenden Auge, wenn die Abweichung nicht zu extrem (wie bei dir) ist ...

Die Sinne schärfen und wieder rein in's Getümmel ...
 
Beiträge
78
Likes
0
  • #12
AW: Gefakte Profile-was tun?

Hallo!
Na, das finde ich für mich schön, dass es anderen Frauen auch so geht. Sorry!
Der Beitrag könnte von mir sein.
Lüge beim Alter, Gewicht, Bildungsstand, Beruf (alles Karrieremänner.................klar doch!!),
wenn der Typ überhaupt in Arbeit steht.
Oder er liegt doch noch jeden Abend neben seiner Ehefrau im Bett. Wie der "nette" Belgier, der nur etwas für S*x suchte, eine attraktive schlanke jüngere Frau mit eigener Whg. Weil, bei ihm geht es ja nicht.
Auf seinem Foto hatte er sogar noch Haare. In real dann nicht mehr. Daüf war er auch 10cm geschrumpft aber auch 20 KG zu schwer.

Ich überlege ernsthaft, ob ich nciht zu meinem Ex zurück gehe. Ohne Leibe, aber der Rest hat wenigstens gestimmt, Dr., gutaussehend, 1,9m, solvent.
Und ich habe festgestellt, dass ich 15 Seiten von Männern habe, die ich angeschrieben habe, die sich nicht melden.

Doch fa*ke Pro*file?
Ich bins leid, ehrlich!
 
Beiträge
263
Likes
1
  • #13
AW: Gefakte Profile-was tun?

Die Frage ist wo fängt ein Fake an oder nicht. Viele schummeln etwas in ihrer Beschreibung oder stellen alte Fotos ein. Ist mir auch schon passiert und ich war total irritiert. Und beziehungsunfähig war der Herr auch noch...die entlarvt man leider erst, wenns schon zu spät ist.
Allerdings gibt es hier auch Menschen, die nutzen iihre Profile als Werbung. Jedenfalls brauche ich nicht in der ersten Mail sofort seine Homepage zu wissen. Angeblich erfährt man dort einiges über ihn. Dabei war sie eine dienstliche Website. Als ich ihn darauf ansprach in einer Mail, meinte er man würde dort viel über ihn erfahren und warum ich so komische Fragen stellen würde. Tja.. es war in meinen Augen einfach nur Werbung.
 
Beiträge
78
Likes
0
  • #14
AW: Gefakte Profile-was tun?

Hallo!

Ja, homepage und Werbung. Finde ich auch ätzend!
Der ungelernte "Coach", der noch seine Ehefrau mit auf der homepage hat aus MG, der
mir erzählt, er habe ja noch keine Freundin, daher brauche er ja auch keine Scheidung.
Soso. Aber geschieden steht im Profil.
Nein, und ein caoching brauchte ich auch nicht.
Auch keinen weiteren Führerschein ei einer Fahrschule.
Oder Werbung, Websitengestaltung, usw....
Profilneurose?
Und Männer, die sich vor
Booten,
teuren Autos,
einem Pferd,
usw.
fotografieren lassen und das in Ps stellen.......

Ich habe ca. 50 Männer angelächelt. OK, vielleicht bin ich einfach zu ......unattraktiv................in meinem Alter + mit Anhang............
Ich denke auch, dass dabei viele sind, die ein Testprofil angelegt haben und nicht bezahltes Mitglied sind und so natürlich auch nicht antworten können.
Oder wirkliche fake-Profile?

Im Forum lese ich eigentlich von den Damen immer fast das gleiche.
und von der Männergruppe auch immer fast das gleiche.

fake-Profile:
einfach vergessen, löschen, weiter ziehen.
Wenn beim Telefonat klarist, dass der Herr/die Dame viel älter von der Stimme her ist, als das Foto zeigt: weiter..............
Darf ich einen Mann nach Größe und Gewicht fragen?
Was meinen die Männer hier dazu?
 
Beiträge
26
Likes
0
  • #15
AW: Gefakte Profile-was tun?

Und ich habe festgestellt, dass ich 15 Seiten von Männern habe, die ich angeschrieben habe, die sich nicht melden.

Doch fa*ke Pro*file?
Ich bins leid, ehrlich!
Gute wenn es nicht nur mir so geht!!! Auf was warten die Herren hier eigentlich? Claudia Schiffer?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: