Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #31
Joseph von Eichendorff

Auf einer Burg

Eingeschlafen auf der Lauer
Oben ist der alte Ritter;
Drüber gehen Regenschauer,
Und der Wald rauscht durch das Gitter.

Eingewachsen Bart und Haare,
Und versteinert Brust und Krause,
Sitzt er viele hundert Jahre
Oben in der stillen Klause.

Draußen ist es still und friedlich,
Alle sind ins Tal gezogen,
Waldesvögel einsam singen
In den leeren Fensterbogen.

Eine Hochzeit fährt da unten
Auf dem Rhein im Sonnenscheine,
Musikanten spielen munter,
Und die schöne Braut die weinet.
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #32
Herz, mein Herz, warum so fröhlich,
So voll Unruh und zerstreut,
Als käm über Berge selig
Schon die schöne Frühlingszeit?

Weil ein liebes Mädchen wieder
Herzlich an dein Herz sich drückt,
Schaust du fröhlich auf und nieder,
Erd und Himmel dich erquickt.

Und ich hab die Fenster offen,
Neu zieh in die Welt hinein
Altes Bangen, altes Hoffen!
Frühling, Frühling soll es sein!
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #33
oder mal was von Wilhelm Busch:

Sei ein braver Biedermann,
Fange tüchtig an zu loben!
Und du wirst von uns sodann
Gerne mit emporgehoben. Wie, du ziehst ein schiefes Maul?
Willst nicht, daß dich andre adeln?
Na, denn sei mir nur nicht faul
Und verlege dich aufs Tadeln. Gelt, das ist ein Hochgenuß,
Schwebst du so mit Wohlgefallen
Als ein sel'ger Kritikus
Hocherhaben über allen.
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #34
Du fragtest mich früher nach mancherlei.
Ich sagte dir alles frank und frei.
Du fragtest, wann ich zu reisen gedächte,
Welch ein Geschäft ich machen möchte.
Ich sagte dir offen: »Dann und dann.«
Ich gab dir meine Pläne an.
Oft hat die Reise mir nicht gepaßt;
Dann nanntest du mich 'n Quirlequast.
Oft ging's mit dem Geschäfte krumm;
Dann wußtest du längst, es wäre dumm.
Oft kamst du mir auch mit List zuvor;
Dann schien ich mir selber ein rechter Tor.
Nun hab' ich, weil mich dieses gequält,
Mir einen hübschen Ausweg erwählt.
Ich rede, wenn ich reden soll,
Und lüge dir die Jacke voll.
 
G

Gast

  • #35
Zitat von lone rider:
Das ist jetzt ein bisschen streng :)), aber ich fand den Spruch nett.

Dafür hier ein Gedicht:

"Die alten Zähne wurden schlecht, man begann sie auszureissen.

Die neuen kamen gerade recht, um mit ihnen ins Gras zu beissen".

Heinz Erhard
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

  • #36
Schrecklich :)
 
Beiträge
61
Likes
1
  • #37
Oh, die Sachliche Romanze, wie schön :D Und nichts gegen Heinz, bitte!

Nascherei

Nimm mich mit
Verlang nicht viel
Bin stachlig wohl
Doch voll Magie

Nahm dich mit
Verzauberzückt
Geheim verwahrt nun
Mein verlornes Blut

(unbekannter Autor, 2012)
___

Vom Fliegen fangen

...Frauen fliegt
Auf und über
 
G

Gast

  • #38
Voller Sanftmut.
Voller Sanftmut sind die Mienen
und voll Güte ist die Seele,
sie sind stets bereit zu dienen,
deshalb nennt man sie Kamele.

Heinz Erhard
 
Beiträge
464
Likes
275
  • #39
Es ist wirklich nicht so schwer, zwei Wörter mit den ähnlichen Endungen zu finden und den Satzbau so anzupassen, dass die Anzahl der Silben einigermassen stimmt. Dann kann man alles Mögliche ausdrücken, beispielsweise den Frust über einen leeren Briefkasten in Parship:

Schon lange suche ich hier mein Glück
Doch nur selten kommt etwas zurück

Als Antwort erhält man oft nur Stille
Zum Schreiben fehlt da wohl der Wille?

Gibt es wirklich gar keine Gelegeheit
Für ein kleines bisschen Aufmerksamkeit?

Versucht habe ich schon viele Sachen
Was könnte ich darüberhinaus noch machen?

Vielleich tät man mich besser richten
Versucht ich es mit reimen und dichten?
 
Beiträge
61
Likes
1
  • #41
Ein Schreiben hin, ein Schreiben her
Mal weniger, mal etwas mehr
Mal enthusiastisch und verzückt
Mal eher nüchtern, mal verrückt
Mal heiß erwartet oder unerwartet heiß
Mal lässig, mal mit großem Fleiß

Mal eher schüchtern, manchmal dreist:
Wird einander einumkreist
Mal mit Erfolg, doch ohn zumeist.

Mal passt die Optik nicht ins Bild
Mal ist es chemisch nicht so wild
Mal lockt ein andrer doch zu sehr
Mal mag sie ihn, mal er sie mehr
Mal hält man nicht was man verspricht
Ist anders, fremd, im Angesicht
Wie oft folgt der Verzauberung
Ernüchterung.

So wird von Flirt zu Flirt
Geirrt
Bis einmal alles anders wird
Die Luft voll Schmetterlingen schwirrt
Und man einander wohlverwirrt
Man tauscht das Parship (vorerst) ein
Um Paar zu sein.

Ist später dann selbst das vorbei
- auch Parshippaarsein bricht entzwei -
Gönnt man auch eine Pause sich
Entkommt man den Gedanken nicht
So irrt man bald schon heiter weiter.
Bis dahin wars nicht immer Spaß
Gelegentlich lernt man auch was.

Nun dreht im Rad am Rad im Kreise
Ein Ende hat einjede Reise
So mancher kehrt nicht mehr zurück
Wir wünschen ihm von Herzen Glück.
 
  • Like
Reactions: Schreiberin
D

Deleted member 4363

  • #42
Hey Cami, es macht Spass dich zu lesen. Wir haben hier im Forum noch so ein Talent. Schreiberin ist ein Ass im Schreiben schneller Reime.:))
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
61
Likes
1
  • #43
Danke ^^° Ich bin allerdings kein Talent, ich finde nur ab und zu ein Korn. Würde mich aber freuen wenn sich Benannte hier verewigt.
...und du wünschst das nächste Mal kürzer? Ist vermerkt. xD Ich hoffe auch es versucht sich mal jemand an Mrs. Right's Fortsetzungsgedicht. *Metaphorischer Stups*
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 4363

  • #44
Zitat von cami:
Danke ^^° Ich bin allerdings kein Talent, ich finde nur ab und zu ein Korn. Würde mich aber freuen wenn sich Benannte hier verewigt.
...und du wünscht das nächste Mal kürzer? Ist vermerkt. xD Ich hoffe auch es versucht sich mal jemand an Mrs. Right's Fortsetzungsgedicht. *Metaphorischer Stups*
Nee, ich meinte mein Geschreibe, hatte zuerst dein Gedicht mit im Text! Da sieht man mal wieder wie schnell geschriebenes, dazu einläd, es zu interpretieren. :)
Schreib so lang, wie du willst, oder wie es aus deiner Feder fließt. :)

So und nun geht es raus in die Natur. Bin zum Radfahren verabredet! Euch allen noch einen schönen Sonntag Nachmittag!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
61
Likes
1
  • #45
Viel Vergnügen. Ich hab es wissentlich und absichtlich falsch verstanden ^^
 
D

Deleted member 10971

  • #46
painful love

the leg is not loved
the leg is not loved, oh no
the leg is not loved – – cut it off

the arm is not loved
the arm is not loved, oh no
the arm is not loved – – tear it out

the chest is not loved
the chest is not loved, oh no
the chest is not loved – – beat it flat

the head is not loved
the head is not loved, oh no
the head is not loved – – chop it off

ernst jandl
 
Beiträge
302
Likes
26
  • #47
Ich traf eine Frau
Mit 'm Kind an der Hand
Die hatte kein Haus
Und die hatte kein Land
Die hatte kein Stuhl, sich auszuruhn
Die hatte kein Bett, schlief in ihren Schuhn
Und war kein Mensch mehr
Und war noch kein Tier
Und wollte doch auch nicht so leben wie wir

Und dann traf ich einen Mann
Und der hatte kein Job
Kein Geld in der Hand
Aber 'n Vogel im Kopp
Der war mein Bruder, wir sind uns gleich
Wie ein Ei dem andren, aber der ist noch weich
Und ich bin innen schon hartgekocht
Ich kann nicht mehr, aber der will immer noch

Schluß mit den Klagen
Aus ist der Traum
Runter vom Wagen
Und rauf auf 'n Baum
Fernseher aus Sternschnuppen an
Rein in die Frau und raus aus'm Mann
Rein ins Vergnügen und raus aus'm Krieg
Zurück in die Höhle, da hinten ist Licht

Aber alle oder keiner.....
 
D

Deleted member 10971

  • #48
Repetition des Gefühls


Eines Tages war sie wieder da...
Und sie fände ihn bedeutend blässer.
Als er dann zu ihr hinübersah,
meinte er, ihr gehe es nicht besser.

Morgen abend wollte sie schon weiter.
Nach dem Allgäu oder nach Tirol.
Anfangs war sie unaufhörlich heiter.
Später sagte sie, ihr sei nicht wohl.

Und er strich ihr müde durch die Haare.
Endlich fragte er dezent: "Du weinst?"
und sie dachten an vergangne Jahre.
Und so wurde es zum Schluss wie einst.

Als sie an dem nächsten Tag erwachten,
waren sie einander fremd wie nie.
Und so oft sie sprachen oder lachten,
logen sie.

Gegen Abend mussten sie dann reisen.
Und sie winkten. Doch sie winkten nur.
Denn die Herzen lagen auf den Gleisen,
über die der Zug ins Allgäu fuhr.

(Erich Kästner)
 
  • Like
Reactions: 0815User_gelöscht
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #49
Warnung

Zärtlichkeit
die auf Schranken trifft
kriecht in den Kopf
und schlägt dort
Purzelbäume
 
D

Deleted member 10971

  • #50
Liebeslieder I


Als ich nachher von dir ging
An dem grossen Heute
Sah ich, als ich sehn anfing
Lauter lustige Leute.

Und seit jener Abendstund
Weisst schon, die ich meine
Hab ich einen schönern Mund
Und geschicktere Beine.

Grüner ist, seit ich so fühl
Baum und Strauch und Wiese
Und das Wasser schöner kühl
Wenn ich's auf mich giesse.

(Bertolt Brecht)
 
Beiträge
302
Likes
26
  • #51
Triebwagen


Herr in Leder
dominant
sucht Gespielin
schlägt mit Hand
Peitscherin
um nichts verlegen
lässt mit Zunge
Küche pflegen
Pärchen
Bi, -tet Lustgewinn
für Gleichgesinnte
auch Urin
Kleingedruckte Chiffrezahlen
locken mit privaten Qualen
Wer sind all die Perversen
tuts Herr Meier
machts Frau Schulz
Für Gewissheit
nach den Versen
fühlen sie des Nachbarn Puls !
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #53
Die Liebe ist die einzige Krankheit, die man zu zweit in einem Bett genesen tut......... .
 
  • Like
Reactions: fafner
Beiträge
12.475
Likes
6.629
  • #54
Das ist keine Gedicht sondern ein Aphorismus. Aber nett. :)
 
Beiträge
158
Likes
3
  • #55
Kleines "parship Gedicht"

Schon wieder kommt ne Nachricht rein
Kann das jetzt mein Traumprinz sein?
Der ist zu groß und der zu klein
Und so weit weg sollst auch nicht sein.

Da dacht ich heut nun hab ich Dich
Doch leider war‘s der wieder nicht.
Ach bitte gebe mir Geduld
Am Ende war es meine Schuld?

Und wenn ich Dich gefunden hab‘
Lass ich Dich nie mehr los.
Wird’s Leben wieder wunderschön
Und jeder Tag famos.
 
  • Like
Reactions: Schreiberin
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #56
Zitat von Mohnblume:
Hey Cami, es macht Spass dich zu lesen. Wir haben hier im Forum noch so ein Talent. Schreiberin ist ein Ass im Schreiben schneller Reime.:))
Upps, gerade erst gelesen.... Ich brauch ein Thema, eine Aufgabe... so im luftleeren Raum fällt mir bei den Temperaturen nichts ein....:(
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #57
Von Frühlingsglück (auch wenn er schon vorbei ist)

Hallo wie geht's dir, Frühlingszeit.
Der Natur Geborgenheit,
soll dir geben ganz viel Glück
und von Freude ein groß’ Stück.

Wärme in dein Herz soll gleiten,
dich auf deinem Wege leiten.
Geh’n soll es dir einfach gut,
geschenkt sei dir des Frühlings Mut.

Wenn Freude dich ereilen will,
nicht erst warte bis April.
Stellt das Glück sich dir nun dar,
geschenkt sei es dir, wunderbar.
 
Beiträge
158
Likes
3
  • #58
Kleines "parship Gedicht 2. Version“

Schon wieder kommt ne Nachricht rein
Kann das jetzt mein Traumprinz sein?
Der ist zu groß und der zu klein
Und so weit weg sollst auch nicht sein.

Da dacht ich heut nun hab ich Dich
Doch leider war‘s der wieder nicht.
Ach bitte gebe mir Geduld
Am Ende war es meine Schuld?

Ihr Männer schaut mal richtig hin.
Wenn auch schön ich gar nicht bin.
Ganz vieles könntet Ihr erleben.
Ihr müsst mir nur ne Chance geben.

Du Tölpel seist ganz schnell vergessen
Ich suche Liebe nicht nur Essen.
Von dem lass ich mich gar nicht schrecken.
Werd in die Höh mich wieder strecken.

Noch mal von vorn das ganze Spiel
Schau doch noch mal auf das Profil?!
Jetzt seh ich es Du bist nicht klein.
Du könntest doch mein Traumprinz sein.

Zusammen haben wir gefunden.
Die Mauern sind dann überwunden.
Mit dem Herzen uns gesehen.
Hilft es den wahren Wert verstehen.

Und da ich Dich gefunden hab‘
Lass ich Dich nie mehr los.
Wird’s Leben wieder wunderschön
Und jeder Tag famos.
 
Beiträge
120
Likes
5
  • #59
Deutsch-französische Freundschaft

Voulez vous spazieren gehn
avec moi durch die Alleen
non Monsier das kann nicht etre
denn maman steht am fenetre
 
Beiträge
158
Likes
3
  • #60
4 Zeiler zum parship-Forum ;-)

So viele Worte sprudeln
An diesem schönen Ort
Gespräche fast in Rudeln
Den Sinn am Ende fort
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
lebenslust7 Love Facts 27
Kleeblatt87 Love Facts 1