Beiträge
8.760
Likes
5.913
  • #124
Dafür hat Eva-Maria Zurhorst den Begriff "Starthilfekabel" geprägt.
Der eigentliche Grund ist, dass sich der Glaube durchgesetzt hat, Sex habe möglichst schnell und effizient zum Orgasmus zu führen.

Es hat eher wenig mit der anderen Frau zu tun und schon gar nicht, dass du ihn nicht genügend erregst. Er versucht nur sich selbst auszutricksen, um einen Sprint zu meistern für den er nicht geschaffen ist.
krasses Statement
 
Beiträge
8.760
Likes
5.913
  • #125
Die Frage ist ja, ob das normal ist und ob ich damit einfach klarkommen muss oder was ich jetzt machen soll :(
Wenn die Beziehung in vielen (fast allen) anderen Punkten stimmig ist, kannst du es ihm vielleicht nachsehen. Vielleicht ist es eben nur so eine Phantasie. Vielleicht ändert sich das, wenn ihr länger zusammen seid. Kommt eben drauf an, ob er dich wirklich liebt und das tatsächlich "nur" eine Fantasie ist, oder ob es Ausdruck mangelnder Liebe ist. Wenn die Beziehungsebene stimmt, darf man dem anderen auch mal etwas zugestehen. Ist man aber gernerell unsicher, was die Liebe des anderen betrifft oder es gibt unterschwellige Botschaften, dann geht man an dieser Stelle vielleicht besser getrennte Wege.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.488
Likes
984
  • #127
Frage des Maßes.
Gewissermaßen läßt sich jede Rücksichtnahme auch als Ausdruck mangelhaften Vertrauens beschreiben.
Wie seht ihr das: bedeutet sich vorm Sex zu waschen, Mangel an Vertrauen?
Und ist jede ausweichende Antwort auf die hier offenbar populäre "Findest du mich zu dick?"-Frage Mangel an Vertrauen darein, der Fragende könne mit einer direkteren Antwort bestens umgehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.488
Likes
984
  • #128
Und wie wäre es, wenn er sich nicht heiße Kolleginnen vorstellt, um schneller auf Trab zu kommen, sondern seine Oma, um die Sache doch ein bißchen hinauszuzögern?
Mangel an Vertrauen?
 
Beiträge
3.129
Likes
4.310
  • #129
Ja, das war leider ernst gemeint. Dummerweise habe ich ihn am nächsten Morgen auch noch bei der SB in der Dusche erwischt... danach war er ziemlich aufgebracht und meinte, dass ich ja jetzt eh denke, dass er an eine andere gedacht hat...
Daß du ihn erwischt hast, war natürlich blöd. Daß er sich selbst befriedigt, solltest nicht zu hoch hängen. Stell dir einfach vor, Mann hat grad Druck, packt dich, dringt ein, stößt paar mal zu und kommt in dir, fertig - fändest das toll? Er ist befriedigt, du hast die Sauerei? Mit Kondom natürlich nicht, aber das Ergebnis ist dasselbe. Willst du so benutzt werden? Betonung liegt auf "benutzt werden". Ein Quickie kann durchaus für beide sehr befriedigend sein.