Malus

User
Beiträge
19
  • #1

Geburtstagseinladung

Hallo,

ich befinde mich in einer komischen Situation. Seit etwa drei Wochen stehe ich im Kontakt mit einer sehr sympathischen Frau. Wir schreiben täglich Mails, haben unsere Fotos freigegeben und am Wochenende das erste Mal miteinander telefoniert.

Sie hat am Samstag Geburtstag und feiert diesen mit ihren Freunden bei sich zuhause. Nun hat sie mir gestern Abend geschrieben, ob ich nicht auch kommen mag. Sie würde sich sehr freuen, mich an ihrem Geburtstag kennenzulernen und es sei doch ein schöner Start ins neue Lebensjahr mit unserer ersten Begegnung.

Nun weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll?
Ich würde sie gerne am Wochenende treffen. Sie wohnt nur 30km von mir entfernt und es wäre ohne Probleme für mich einzurichten an ihrem Geburtstag teilzunehmen.
...aber ist es der richtige Rahmen für das erste Kennenlernen?

Ich habe Angst, dass ich dann von ihren Freundinnen sofort ins Kreuzverhör genommen werde und wie auf dem Präsentierteller sitze.
 

Oliver

User
Beiträge
260
  • #2
AW: Geburtstagseinladung

Ich würde sagen, mach' es, sie lädt Dich ja nicht ein weil sie Dich so unsympathisch findet.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Kauf einen schönen Strauss Blumen und fahr' hin.

Good Luck!
 
Beiträge
818
  • #3
AW: Geburtstagseinladung

Ungewöhnlicher Vorschlag (und ich kann auch die Vorbehalte durchaus nachvollziehen) - aber eigentlich doch auch nett.
 
Beiträge
213
  • #4
AW: Geburtstagseinladung

Du kannst nur gewinnen! Und wenn Du richtig gut drauf bist, lädtst Du sie schon für Freitagabend schick ein und gibst Ihr dann um Mitternacht den ersten (Geburtstags-)Kuß :).
 

Estin

User
Beiträge
20
  • #5
AW: Geburtstagseinladung

In der Tat ziemlich offensiv von der Dame.

Ich hätte an deiner Stelle ebenfalls Bedenken dort aufzuschlagen. Die Situation wird sicherlich nicht einfach zu händeln sein. Ich wäre dafür viel zu schüchtern und würde mich sofort unwohl fühlen und könnte nicht locker ins Gespräch kommen.

Mein Tipp wäre, dass du auf dein Bauchgefühl hörst und zu ihr fährst, wenn du Lust hast auf eine nette Geburtstagsfeier.
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #6
AW: Geburtstagseinladung

Man(n) bereut im Leben meistens die Dinge, die wir nicht gemacht haben :-D Eigentlich kannst du nur gewinnen - wie auch immer es ausgeht ;-)
 

Leila

User
Beiträge
51
  • #7
AW: Geburtstagseinladung

Fahr doch da hin, das ist doch lustig. Wo sonst hast du vielleicht die Möglichkeit, gleich mehrere Mädels kennen zu lernen! Vielleicht klappt es ja mit der Freundin :) Sei einfach locker und entspannt und lass es auf dich zukommen. Aber leg dir eine Ausrede zurecht, falls es doch zum Spiessrutenlauf und somit unangenehm wird. Dann bedanke dich einfach und geh wieder. Verlieren kannst du nichts.
 

Leila

User
Beiträge
51
  • #9
AW: Geburtstagseinladung

Zitat von Oliver:
Ich überlege grade noch, ob das lustig oder billig ist...

So what - Spass muss sein im Leben. Wenn ihr hier mal etwas lockerer und spontaner wäret, dann gäbe es nicht so viele frustrierte Beiträge in diesem Forum. Überlegen, sich Gedanken machen etc. sind durchaus lobenswerte Tugenden, aber man muss auch mal was riskieren und auch mal unbelasteter an eine Sache ran gehen. Das ist sehr befreiend, glaub mir.
 

Lea45

User
Beiträge
3
  • #10
AW: Geburtstagseinladung

Zitat von Oliver:
Ich überlege grade noch, ob das lustig oder billig ist...

Also ich finds total lustig, musste sogar laut lachen. Es passieren im Leben oftmals Dinge mit denen man nie gerechnet hätte. Wir alle sollten das Leben viel mehr mit Humor sehen und auf unser Bauchgefühl hören. Denke nicht das man für jede Lebenssituation eine *Anleitung* braucht. Also nichts wie hin, davonrennen wenn es dir nicht behagt kannst ja noch immer.
 

Mrs

User
Beiträge
139
  • #12
AW: Geburtstagseinladung

Ich stimme zu!
Sieh es als nette Möglichkeit, neue Leute/Frauen kennen zu lernen. Vielleicht funkt es mit der Dame, vielleicht aber auch von beiden Seiten nicht. Vielleicht hast Du auf einmal nette neue Bekannte und darüber entwickelt sich irgendwas, was auch immer.
Du warst doch sicher schon einmal auf einer Party, auf der Leute waren, die Du nicht kennst.
Nur Mut!
Wenn der Abend ein totaler Reinfall wird, dann hat er Dich ein bißchen Zeit und einen Strauß Blumen gekostet, zu verschmerzen.
 
J

jolie_geloescht

Gast
  • #13
AW: Geburtstagseinladung

Geh bitte hin. Sonst wirst du es bereuen. Es kann aber natürlich auch sein, dass ihre Freunde dich befragen werden, aber das wirst du schon überleben. Wenn du schon darüber so nachdenkst, dann hast du dich doch schon entschieden, oder?
 

alster

User
Beiträge
124
  • #14
AW: Geburtstagseinladung

Ungewöhnlicher Vorschlag aber warum nicht. Und wenn die Party / Menschen Dir nicht zusagen..geh einfach nach der Anstandsstunde. Macht man (zumindestens ich) auch bei (Party)Einladungen von Menschen die man kennt. Ich würde allerdings vorher ausdrücklich klären, dass es kein gesetztes Essen ist...dann wäre es schwierig und unhöflich zu gehen. Und was die Sorge über ausfragende Freundinnen / Freunde angeht (übrigens eindeutig ätzend egal wie lange man sich schon kennt) teile ihr doch mit, dass Du dazu keine Lust hast und wie sie gedenkt Dich vorzustellen. "Das ist mein PS Kontakt den ich heute auch zum ersten Mal sehe" wäre mir in einer solchen Situation unangenehm, aber "das ist XYZ wir haben uns kürzlich kennengelernt" geht doch in Ordnung.
 

Lisa

User
Beiträge
643
  • #15
AW: Geburtstagseinladung

Ich finde, du hast doch nichts zu verlieren. Wenn es dir nicht gefällt, kannst du wieder gehen.
Im Grunde hat sie doch das größere "Risiko": wenn du dich als "unmöglich" entpuppen solltest (nicht böse gemeint :)) wird sie dich viel schwierieger wieder los und blamiert sich womöglich noch vor ihren Freunden.
Den Vorschlag von alster finde ich gut, klär das vorher mit ihr, wie sie sich das mit deiner Einführung konkret vorstellt.
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #16
AW: Geburtstagseinladung

ich würde den gedanken in betracht ziehen, daß die einladung nicht ganz ernst gemeint war sondern sie einfach nur nett sein wollte. wenn dir der gedanke hinzuegehn unangenehm ist, frag sie doch ob ihr euch nicht lieber am vortag treffen wollt und gemeinsam reinfeiern wollt
 

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #20
AW: Geburtstagseinladung

Zitat von Lisa:
Ich finde, du hast doch nichts zu verlieren. Wenn es dir nicht gefällt, kannst du wieder gehen.
Huh. Ich versuche mir das gerade vorzustellen. Malus wurde eingeführt als "der Neue" oder "Hoffnungsträger" oder welchjeniger auch immer, mit viel Huch und Hach, alles beobachtet demonstrativ unbeobachtend, was wohl passieren wird, ob sich da wohl zarte Bande spinnen -- und dann steht er auf und verabschiedet sich. Peng! Totenstille, selbst der Sekt hört auf zu sprudeln, peinliches Berührtsein, die "Braut" verschmäht, sitzengelassen, gedemütigt, aus allen Augenwinkeln lasten Blicke auf ihr, die Girlanden hängen grau und lappig von der Decke ...

Erdboden, tu dich auf!
 
Beiträge
213
  • #21
AW: Geburtstagseinladung

Und nun, Malus, da Ihr ja täglich kommuniziert: was hast Du ihr geschrieben oder gesagt?
 

Lisa

User
Beiträge
643
  • #22
AW: Geburtstagseinladung

Es liegt doch ganz an ihr, wie sie ihn da einführt. Das können sie ja vorher absprechen.
Und ausserdem: sie hat ihn eingeladen, nicht er sich selber.
 
Beiträge
231
  • #24
AW: Geburtstagseinladung

Zitat von Andre:
Ja, und zwar so, dass nichts an der großen Glocke hängt. Sodass alle sich ganz natürlich ;-) bewegen können.

Ob das klappt? Mal abgesehen davon, dass wir hier im spekulativen Bereich sind.

Zurück zur Frage: ungewöhnlich und warum nicht? Sagt zumindestens etwas über die Frau aus - immer für Überraschungen gut würde ich z.B. daraus schließen. Verspricht zumindestens einen interessanten Abend mit Überraschungen und möglichen Lernprozessen. Leben pur.

Ich würde hingehen und möglichst wenig Erwartungen haben und mich einfach überraschen lassen, was diese Party so an Überraschungen bringt. Eine Frau die auf solche Ideen kommt finde ich erst einmal grundsätzlich interessant, definitiv kein Mainstream. Und ob Du hingehst oder nicht ist in beiden Fällen richtig und letztlich Deine ganz persönliche Entscheidung.

Ich wünsche Dir einen wunderschönen Abend, egal wie Du wählst.

LG Jorge
 

Claudi

User
Beiträge
710
  • #25
AW: Geburtstagseinladung

@Malus: Liest Du überhaupt noch mit?
Zurück zum eigentlichen Thema: Geh nicht hin. Jedenfalls nicht so. Entweder ist Deine Herzdame so in dein Profil und Deine mails verschossen, dass sie nicht mehr klar denken kann oder sie spielt gerne bizarre Spielchen. "Vielleicht klappt´s ja mit der Freundin" hat mich auf eine Idee gebracht: Was, wenn sie alle ihre Parship-Buddies auf einmal eingeladen hat? Dann ist Ihre Geburtstagsparty sowas wie eine Tupper-Party für Ihre Single-Freundinnen...Würde Dir das gefallen?
Ich weiß nicht, Dein wievieltes Parhip-Date das ist, aber geh davon aus, dass es passieren kann, dass man innerhalb von 10 sec merkt "nein, nein und nochmals nein". Sowas ist blöd auf einer Party, das müsste ihr auch klar sein (wenn nicht - oha...). Andererseits ist der "Präsentierteller" der absolute Killer für Sachen, die vielleicht erst beim zweiten oder noch viel späteren Date zünden. Wenn sie zum Beispiel den ersten Live-Eindruck erstmal sacken lassen möchte, der sich noch irgendwie komisch anfühlt, können bissige Kommentare oder auch drängelnde Lobhudeleien ihrer Freunde ("Der ist doch nett, nun hab Dich nicht so...") echt kontraproduktiv sein.
Fackel hatte doch eine gute Idee. Triff sie vorher. Allein. Und wenn´s gut läuft, wenn sich eine gegenseitiges Gefühl von Sympathie und Loyalität einstellt, geh noch mit zu der Party.
 

Jan

User
Beiträge
294
  • #26
AW: Geburtstagseinladung

Zitat von Claudi:

Zur Information:
Zwischen den letzten beiden Beiträgen war ein Streit ausgebrochen, der nichts mit dieser Diskussion zu tun hatte, so dass wir ihn ohne Verlust einfach herausschneiden konnten.
Gegenseitige Unterstellungen und Abneigungsbekundungen haben hier nichts verloren.

Beste Grüße,

Ihr Jan vom PARSHIP-Forum.
 

Oliver

User
Beiträge
260
  • #27
AW: Geburtstagseinladung

Zitat von Claudi:
dass sie nicht mehr klar denken kann oder sie spielt gerne bizarre Spielchen. "Vielleicht klappt´s ja mit der Freundin" hat mich auf eine Idee gebracht: Was, wenn sie alle ihre Parship-Buddies auf einmal eingeladen hat? Dann ist Ihre Geburtstagsparty sowas wie eine Tupper-Party für Ihre Single-Freundinnen...Würde Dir das gefallen?

Grund Gütiger, ich glaub' ich lese nicht richtig. Sag' mal, hast Du vielleicht auch mal in Erwägung gezogen, dass die Frau ihn einfach nur nett und sympathisch findet und sich sehr darüber freuen würde, wenn der Mann, den sie bisher nur aus Mails und Telefonaten kennt, an ihrem Geburtstag da wäre.

Ich habe manchmal echt den Eindruck, dass manche glauben hinter jedem Parship Profil steckt ein psychisches Problem. Nur, wer so denkt hat wohl selber arge Probleme. Da fällt mir ein nettes Zitat aus Stromberg ein, das passt hier wie die Faust aufs Auge: "Wenn ein Wolf im Wald einem Wolf begegnet, dann denkt der, oh ein Wolf. Wenn ein Mensch im Wald einem Menschen begegnet, dann denkt der, oh sicher ein Mörder. "

Mal ganz ehrlich Claudi, was geht in Deinem Kopf vor, um von einer harmlosen Geburtstagseinladung den Bogen zu spannen, zu einer bizarren Tupperparty für Singlefrauen? Das würde mich wirklich brennend interessieren.
 

Malus

User
Beiträge
19
  • #28
AW: Geburtstagseinladung

Zurück aus der Versenkung. Ich musste mir erstmal Gedanken dazu machen. Natürlich habe ich eure Beiträge zur Kenntnis genommen und ich bin sehr dankbar für die zahlreichen Ideen und Anregungen.

Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass sie mich nicht gefragt hätte, wenn sie nicht ernsthaften Interesse daran hätte mich an ihrem Tag bei sich zu haben. Selbst wenn es zwischenzeitlich zu einer komischen Situaton kommen sollte und mich ihre Freundinnen in die Greifzange nehmen, dann muss ich da eben mal durch...

Es lässt mich als Persönlichkeit weiter wachsen und meiner Schüchternheit kann dadurch der Kampf angesagt werden.

Der Spruch "wer nicht wagt..." ist doch ganz treffend.
 

Havido

User
Beiträge
19
  • #29
AW: Geburtstagseinladung

Zitat von Oliver:
Mal ganz ehrlich Claudi, was geht in Deinem Kopf vor, um von einer harmlosen Geburtstagseinladung den Bogen zu spannen, zu einer bizarren Tupperparty für Singlefrauen? Das würde mich wirklich brennend interessieren.

Seit einigen Tagen verfolge ich diese Diskussion.
Oliver, ich danke dir für diese Frage und schließe mich deiner Meinnung nur an!

Dieses Forum dient doch dem Zweck eines Austausches von Ideen, eine Interessengemeinschaft die einander hilft und wenn nötig auch kritisiert. Aber doch bitte konstruktiv!

Dein Gedankenkostrukt Claudi erscheint mir an den Haaren herbeigezogen.
 

Oliver

User
Beiträge
260
  • #30
AW: Geburtstagseinladung

Zitat von Malus:
Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass sie mich nicht gefragt hätte, wenn sie nicht ernsthaften Interesse daran hätte mich an ihrem Tag bei sich zu haben. Selbst wenn es zwischenzeitlich zu einer komischen Situaton kommen sollte und mich ihre Freundinnen in die Greifzange nehmen, dann muss ich da eben mal durch...

Es lässt mich als Persönlichkeit weiter wachsen und meiner Schüchternheit kann dadurch der Kampf angesagt werden.

Der Spruch "wer nicht wagt..." ist doch ganz treffend.

Geht doch...;-)

Viel Spaß und Erfolg!