Beiträge
2.427
Likes
78
  • #61
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Zitat von Mentalista:
Sehr gute Einstellung, hier nicht soviel deine Freizeit zu verbringen und sehr gut, dass du als Frischling im Forum schnell verstanden hast, wie einige sehr wenige Foristen hier mit langen, verzettelten, monologisierend, belehrend, teilweise provozierende, persönliche Fragen nie beantworten, nichts persönliches von sich preisgeben, warum wohl? (Troll-Verhalten), auf so eine Art und Weise wenig dazu beitragen, dass man sich im Forum wohl fühlt.
+1

(Obwohl Du mich "Süßer" genannt hast. Es sei Dir hiermit verziehen.)

Manche scheinen sich in der Rolle zu gefallen, zu allem und jedem immer die Gegenposition zu vertreten.
Das Ganze mit so einer sozialpädagogischen Art, die völlig die Wirkung verkehrt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
15.885
Likes
7.988
  • #62
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Zitat von lone rider:
+1

(Obwohl Du mich "Süßer" genannt hast. Es sei Dir hiermit verziehen.)

Manche scheinen sich in der Rolle zu gefallen, zu allem und jedem immer die Gegenposition zu vertreten.
Das Ganze mit so einer sozialpädogischen Art, die völlig die Wirkung verkehrt.
Meinst du ne 1+?, und ich sage nicht zu jedem Mann wahllos "Süßer", ich meins auch so, Hunde, die ich so anspreche, die freuen sich wie wild und zeigen es auch ,-) und den Männern in der Realität scheint bisher es auch gefallen zu haben ,-).

Ich schätze Männer, die verzeihen können.
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #63
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Zitat von Mentalista:
Meinst du ne 1+?, und ich sage nicht zu jedem Mann wahllos "Süßer", ich meins auch so, Hunde, die ich so anspreche, die freuen sich wie wild und zeigen es auch ,-) und den Männern in der Realität scheint bisher es auch gefallen zu haben ,-).

Ich schätze Männer, die verzeihen können.
Süßer finde ich auch nicht schlimm.
+1, das habe ich in einem internationalen Forum abgeguckt. Da schreiben die oft +1, wenn ihnen einen Beitrag besonders gefallen hat. Es ist so eine Art "Like". Also plus 1 gefiel.
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #64
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Zitat von GaNoMa:
Liebe Ulli,
Kompliment zurück. Du wirst mir mit jedem Beitrag sympathischer. Am liebsten würde ich dich gern mal im EL (um das denglische 'RL' zu vermeiden) treffen. So wie wir gestrickt sind, könnten wir wie in "Before Sunrise" einen ganzen Tag lang quatschend durch die Stadt laufen.
Übrigens: Auch der Film "Before Sunrise" hat inzwischen schon zwei Fortsetzungen und - wer weiß - vielleicht folgt in acht jahren der vierte Teil...
Liebe Grüße, Stefan

Lieber Stefan,
Quatschen würde ich gerne. Ob ich allerdings eine ganze Nacht durch Wien streifend noch durchhalte, kann ich dir nicht versprechen. Aber dafür kenne ich ein paar sehr nette Plätze und Lokale. Auf der gemeinsamen "Donau"welle dürften wir ja schwimmen.
Die Fortsetzung hab ich leider nicht gesehen. Aber schön, dass es welche gibt!
Liebe Grüße, Ulli
 
Beiträge
803
Likes
1
  • #65
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Zitat von Mentalista:
Sehr gute Einstellung, hier nicht soviel deine Freizeit zu verbringen und sehr gut, dass du als Frischling im Forum schnell verstanden hast, wie einige sehr wenige Foristen hier mit langen, verzettelten, monologisierend, belehrend, teilweise provozierende, persönliche Fragen nie beantworten, nichts persönliches von sich preisgeben, warum wohl? (Troll-Verhalten), auf so eine Art und Weise wenig dazu beitragen, dass man sich im Forum wohl fühlt.
hm interessant ,das von dir mit innerhalb kurzer Zeit 1500+ Beiträgen, deren Botschaft sich doch recht oft wiederholt. Und diese Unbeirrbarkeit , dass dein Weg der richtige ist ....

Lies doch bitte bitte mal einen anderen, einen neuen Ratgeber, die anderen kennen auch wir Nicht-Leser nun schon ganz gut;-)
 
Beiträge
15.885
Likes
7.988
  • #66
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Zitat von maxine195:
hm interessant ,das von dir mit innerhalb kurzer Zeit 1500+ Beiträgen, deren Botschaft sich doch recht oft wiederholt. Und diese Unbeirrbarkeit , dass dein Weg der richtige ist ....

Lies doch bitte bitte mal einen anderen, einen neuen Ratgeber, die anderen kennen auch wir Nicht-Leser nun schon ganz gut;-)
So viele Beiträge soll ich schon geschrieben haben? Wow .-).

Wenn du meine Gedanken verstanden hast, dann ist es doch super, ich verstehe bloss nicht, warum du gerade Neulinge, die sich vertrauensvoll hier öffnen, mit deiner Einstellung voll ins Messer laufen lassen willst?

Ich weiss nicht, welchen Ratgeber du meinst, und wenn du den angeblich Vermeindlichen wirklich verstehen würdest, hättest du dir deinen Beitrag verkniffen.

Schlussendlich frage ich mich, warum du in der WIR-Form schreibst? Bist du dazu von diversen Foristen inkl. der Neulinge dazu beaufragt worden, oder bist du nicht in der Lage, in der Ich-Form zu schreiben?

Daher: auch hier mehr Realitätssinn bitte... ,-).
 
Beiträge
803
Likes
1
  • #67
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Zitat von Mentalista:
So viele Beiträge soll ich schon geschrieben haben? Wow .-).

Wenn du meine Gedanken verstanden hast, dann ist es doch super, ich verstehe bloss nicht, warum du gerade Neulinge, die sich vertrauensvoll hier öffnen, mit deiner Einstellung voll ins Messer laufen lassen willst?

Ich weiss nicht, welchen Ratgeber du meinst, und wenn du den angeblich Vermeindlichen wirklich verstehen würdest, hättest du dir deinen Beitrag verkniffen.

Schlussendlich frage ich mich, warum du in der WIR-Form schreibst? Bist du dazu von diversen Foristen inkl. der Neulinge dazu beaufragt worden, oder bist du nicht in der Lage, in der Ich-Form zu schreiben?

Daher: auch hier mehr Realitätssinn bitte... ,-).
Schau mal links unter deinem Namen, da steht die Anzahl deiner Beiträge. Und warum lasse ich Neulinge "voll ins Messer laufen", wenn ich auf einen Widerspruch in deinem Beitrag hinweisen?
.
Schlussendlich sind deine Beiträge sehr oft und von vielen Foristen kritisiert worden, das muss ich ja nicht alles wiederholen, kann ja jeder nachlesen warum. Das "warum" scheint dich aber leider nicht zu interessieren, schade, denn Lernfähigkeit bzw. Lernbereitschaft ist wirklich wichtig, vor allem in Beziehungen. Und sich selbst auch mal kritisch betrachten zu können, denn Stärke ist es nicht, sich selbst und die eigenen Ansichten immer ganz toll und passend zu finden.
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #68
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Immer diese Kleinkriege. "Wir" Männer halten meistens zusammen, bei aller Unterschiedlichkeit. Nehmt Euch mal ein Beispiel an uns. Wir sagen uns auch mal kleine Boshaftigkeiten, aber das artet nie in diese endlosen Kissenschlachten aus.
 
Beiträge
2.024
Likes
564
  • #69
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Zitat von lone rider:
Oh, ich finde diese "Diskussionen unter Frauen" (manchmal muss Mann ja von "verbalem Schlammcatchen" sprechen) sehr erfrischend. Und: Ich habe hier im Forum vieles über Frauen erfahren & gelernt, was ich vorher nicht wusste. Allein das Männerbild, das einige mit sich herumtragen. "Bauhaus" oder "Mentalista". Zum Beispiel. Aber auch andere. Also da mehr zu erfahren, das wäre mir eine 5-Gänge-Menü-Einladung wert ...

Zitat von lone rider:
"Wir" Männer halten meistens zusammen, bei aller Unterschiedlichkeit.
Bro, Männer sollten IMMER zusammen halten.
(Nur mit Idioten wollen wir nichts zu tun haben, die schaden nur ...!)
 
Beiträge
803
Likes
1
  • #72
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Zitat von Howlith:
Oh, ich finde diese "Diskussionen unter Frauen" (manchmal muss Mann ja von "verbalem Schlammcatchen" sprechen) sehr erfrischend. Und: Ich habe hier im Forum vieles über Frauen erfahren & gelernt, was ich vorher nicht wusste. Allein das Männerbild, das einige mit sich herumtragen. "Bauhaus" oder "Mentalista". Zum Beispiel. Aber auch andere. Also da mehr zu erfahren, das wäre mir eine 5-Gänge-Menü-Einladung wert ...



Bro, Männer sollten IMMER zusammen halten.
(Nur mit Idioten wollen wir nichts zu tun haben, die schaden nur ...!)
Aha! Also halt dich da raus lone rider;-)

Und mit Idioten , wer will schon was mit denen zu tun haben? (ja ja Heike, ich weiß, wer definiert schon, wer ein Idiot ist, ist man selbst Idiot , wenn man andere idiotisch findet, woran macht sich idiotisch sein fest??? Wir warten, nein natürlich: Ich warte auf deine Auflösung!;-)
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #73
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Aaaaaaaaaaah, weibliche Kriegsführung. No chance! Die Front steht. Die Reihen sind geschlossen.
Bogenschützen! Auf mein Kommando - Feuer! Nachladen - uuuuund - Feuer!
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #74
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Zitat von maxine195:
Und mit Idioten , wer will schon was mit denen zu tun haben? (ja ja Heike, ich weiß, wer definiert schon, wer ein Idiot ist, ist man selbst Idiot , wenn man andere idiotisch findet, woran macht sich idiotisch sein fest??? Wir warten, nein natürlich: Ich warte auf deine Auflösung!;-)
Für Etymologien ist hier eigentlich Pit zuständig. Aber ich mach mal ne Ausnahme. Also, der Idiot ist die Privatperson, dann auch das Individuum. Jemand, der nur für sich selbst spricht (und nicht für ein größeres Ganzes, etwa den Staat). Im Forenneudeutsch also: der Mensch, der eigene Meinungen hat. Signalphrasen sind "Das ist nur meine persönliche Meinung!" oder "Ich kann da nur für mich selbst sprechen."
Wer also ist hier ein Idiot? Na, mit Ausnahme meiner offenbar so ziemlich jeder.

Das Zusammenhalten ist übrigens nicht geschlechterspezifisch, sondern einfach ein typisches Minderheitensymptom.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.024
Likes
564
  • #75
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Zitat von Heike:
Im Forenneudeutsch: der Mensch, der eigene Meinungen hat.
Hier also: mit Ausnahme meiner so ziemlich jeder.
(Ah endlich, Diskussion mit Heike ...) Auch wenn ich gerne und nachdrücklich den Zusammenhalt der Männer propagiere, so geschieht dies nicht als Abgrenzung von den Frauen. Sondern in dem Versuch einer (Neu)Positionierung des Mannes in der modernen Gesellschaft. (das mal so schnell dahin geschrieben, bin auf dem Sprung ...) Da hab ich schon meine ganz eigene Meinung. Damit Heike wären wir ja schon zwei ... Du darfst gerne anderer Meinung sein ;-))

Zitat von Heike:
Das Zusammenhalten ist übrigens nicht geschlechterspezifisch, ...
Ja.

Zitat von Heike:
... sondern einfach ein typisches Minderheitensymptom.
Von welcher Minderheit sprichst Du ... ? Welcher Minderheit gehöre ich denn Deiner Meinung nach an ... (abgesehen von der traurigen Tatsache, dass wir Männer hier im Forum eine Minderheit sind ...) Ich glaube zB nicht, dass wir Männer aus "Schwäche" zusammen halten oder weil wir uns als Minderheit (im Vergleich zu?) sehen.

... unabhängig davon stimme ich Dir zu, ja, AUCH und gerade Minderheiten zeigen diesen Wunsch nach Zusammenhalt. Dass automatisch der Umkehrschluss gilt, dass also der Wunsch nach Zusammenhalt NUR bei Minderheiten vorkommt, na, das kanns ja wohl nicht sein ... sorry, Heike, muss OFF.