Beiträge
34
Likes
1
  • #16
Ein Vorschlag für das erste Date:

Geh'n wir Taubenvergiften im Park
http://youtu.be/TiH5BsVTcyg

;-)
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #17
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Zitat von SingleMalt:
Kann mal einer ne Tabelle posten wer hier gegen wen hated?! Ich verlier' den Überblick ;)
Hier wird nicht gehatet!!!
So, jetzt nehmen sich alle an die Hand und rufen: piep piep piep, wir haben uns alle lieb.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #18
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Friede, Freude, Eierkuchen.....

Ohne den winzig kleinsten Funken könnte ich kein 2. Date ausmachen. Wäre sinnlos, weiß ich aus Erfahrung. Dann doch lieber allein bleiben und weitergucken, so schlimm ist das ja nun auch nicht.
Spatz, Taube und Froschkönige hin oder her...
 
Beiträge
2.662
Likes
1.027
  • #19
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

SingleMalt,

hast du von Mohnblume etwa Kekse gemopst und auch an Ione ride verteilt???? ;-)

Zum Thema: Irgendwie krieg ich die 3 Hauptwörter eh nicht unter einen Hut.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #20
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Zitat von GaNoMa:
Es ist ja auch nur ein theoretischer Ansatz gewesen und nicht ein Postulat, dass es genau so sein muss.
Realistischer wäre es - bei gegebener Sympathie und Grundanziehung - gleich ein zweites oder drittes Treffen auszumachen.
Beim zweiten Treffen ist dann bereits die Nervosität weg.
Als lösungsorientierte Technokratin halte ich ja folgendes für sinnvoll: Wer viele Kontakte hat, soll mehr filtern, und wer wenig Kontakte hat, soll ihnen mehr Zeit widmen. Sprich: wer für den kommenden Monat 20 sogenannte erste Dates anvisiert, muß eher schnell entscheiden, mit wem er ein zweites haben möchte. Wer die Aussicht nur auf ein einziges Date im nächsten halben Jahr hat, soll diesem, auch wenn es gleich nicht so toll ist, eher Kredit und ne zweite Chance geben.
Weiterhin ginge in die Rechnung noch ein, wie stark der Partnerwunsch ausgeprägt ist.

Richtig. Die Motivation, einen Partner zu suchen. lässt sich nicht ausblenden.
Umgekehrt: Wisst ihr vom ersten Arbeitstag an, ob die/der neue am Arbeitsplatz perfekt ins Team passt?
Was genau möchtest du da womit vergleichen? Geht es ums Anbieten von Praktikantenstellen im Partnerschaftsunternehmen? Organisation von Assessments a la Der Bachelor? ...
 
Beiträge
2.662
Likes
1.027
  • #22
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Zitat von lone rider:
Pft, das ist poetischer Surrealismus.

Gebt dem poetischen Surrealismus eine Chance.
Wahrscheinlich könnte ich dem z.Zt. noch eher folgen als den Ausführungen der zwei Mädels :)

Heike & GaNoMa....seit ihr eigentlich noch beim Threadthema? Das ist jetzt aber Hardcore-Realismus in Bezug auf Liebe & Chancen....und....mit solchen Gesprächen kriegt ihr bestimmt keinen liebenden Mann ;-)
 
Beiträge
1.133
Likes
263
  • #23
AW: Rhetorische Frage

Zitat von GaNoMa:
Es gibt Liebe auf den ersten Blick und es gibt Liebe auf den zweiten Blick.
So ist es

Zitat von GaNoMa:
Würde einer von euch behaupten wollen, die erstere sei die bessere, weil es sofort funkt?
Nein - aber ich kann nach dem 1. Date auch ohne "Liebe auf den ersten Blick" durchaus einschätzen, ob "nur Sympathie + Verstand sagt nein", "Sympathie + Verstand sagt ja", "Sympathie + Bauchgefühl sagt ja", "Sympathie + Bauchgefühl sagt nein", "keine Sympathie", "Sympathie + Bauchgefühl sagt ja + Verstand sagt ja" da ist...
Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass mich nur "Sympathie + Bauchgefühl sagt ja + Verstand sagt ja" weiterbringt.
Deshalb ist es leider so, dass es eine Weile braucht, bis es passt.
Ach - und diese ganze Rechnung führt dann (wenn man Glück hat) auch nur zu einem Ergebnis, wenn der Andere auf dem gleichen Level ist.
Somit ist Geduld gefragt. Und eine große Portion Glück.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #24
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Zitat von vivi:
Heike & GaNoMa....seit ihr eigentlich noch beim Threadthema? Das ist jetzt aber Hardcore-Realismus in Bezug auf Liebe & Chancen....und....mit solchen Gesprächen kriegt ihr bestimmt keinen liebenden Mann ;-)
Womit: mit Realitätssinn?
Und weshalb sollte der Ganz Normale Mann überhaupt einen liebenden Mann suchen?
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #25
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Hallo GaNoMa,

ich bin mit allem was du schreibst ganz auf deiner Seite. Ich denke, ich verstehe, was du grundsätzlich meinst. Ich glaube auch, dass die meisten hier es nur zu krass auslegen. Bis auf den letzten Satz, wie ja die meisten hier.

Ich habe es bei PS leider 3x am eigenen Leib erlebt. Und zwar genau so, wie du schreibst. Zuerst rechte Begeisterung, einige Treffen, aber nicht zu intensiv, da Mann ja noch "Besseres" finden könnte. Mit 2 von den Kontakten hatte ich auch schon so etwas wie eine Beziehung. Jedoch waren die Männer immer noch im Kopf auf der Suche nach der "Mrs. Perfekt", obwohl sie mir sagten, dass eigentlich alles passen würde, nur sie müssten doch total in mich verliebt sein, und das ist eben nicht so. Diese beiden hingen auch irgendwie noch zu sehr in ihren letzten, sehr langjährigen Beziehungen. Sie waren noch nicht soweit, auch allein sein zu können.

Ich denke, wenn man(n) im Kopf ständig die Idee hat, olà wenn es mit ihr schon so gut geklappt hat, dann müßte es ja noch viel besser kommen, dann wird man(n) sich nie auf die Frau richtig einlassen, die gerade da ist (und natürlich auch umgekehrt).

Wenn man persönlich jemanden kennenlernt, der/die einem gefällt, lässt man sich ja auch viel länger Zeit, weil ja eines wegfällt, nämlich die Annahme, man hat sich getroffen, weil man gezielt auf Partnersuche ist.
Und noch etwas wesentlich fällt weg: Da gibt es ja noch viele andere, die ich mir auch noch anschauen könnte. Auf die Idee kommt man(n) dann erst gar nicht. Er lässt sich somit voll und ganz auf diese Frau ein. Und somit kann auch etwas wachsen.

Wenn das Bauchgefühl bzw. das Herz natürlich etwas anderes sagt, dann würde sich ja sowieso niemand näher auf jemanden einlassen.

Aber wenn man sein Herz nur halb öffnet, damit man die-/denjenigen möglichst leicht wieder "hinauskomplimentieren" kann, wie soll man(n)/frau dann voll und ganz darin landen können?

Liebe Grüße
bebe69
 
Beiträge
2.662
Likes
1.027
  • #26
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #27
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #28
AW: Gebt der Liebe eine CHANCE! Ein Aufruf zu mehr Realitätssinn

Erika Berger.