Beiträge
2
Likes
1
  • #1

Funktioniert Parship für mich nicht oder mache ich etwas "falsch"?

Liebes Parship-Team,

seit März habe ich nun ein Profil.

Und bisher hat sich kein interessanter Kontakt ergeben. Ich schreiben viele Männer an. Doch erhalte ich kaum Antworten. Bei 90% meiner Kontaktaufnahmen schaue ich mir das Profil an, formuliere eine Frage zu einem Statement.

Hier das erste Problem: Viele Profile geben es gar nicht wirklich her, hier wirklich auf ein Statement einzugehen.

Dann der Klassiker: Anscheinend finden die, die ich potenziell interessant finde, mich nicht interessant. Andererseits kontaktieren mich Männer, bei denen ich auf den ersten Blick weiß, dass wir bei unseren Werten und Einstellungen zum Leben zu weit auseinander liegen.

Sowohl seitens der Männer als auch von mir aus löst sich ein Interesse mit Klarheit bei den Bildern leider auf. Auf jeden Fall: Hier ist Offenheit gefordert. Doch dennoch sagt ein Bild mehr als 1.000 Worte und ein Treffen dann wiederum noch mal deutlich mehr...

Vielleicht ist das Spektrum der männlichen Parship-Kunden für mich nicht passend. Doch eigentlich ... ich glaube das nicht. Auch im normalen Leben finde ich ja nicht 90% der Männer sondern maximal 5% interssant und attraktiv.

Vielleicht bin ich - ja ich war schon vorher hier und war und bin auch auf anderen Plattformen aktiv - zu routiniert...

Nur: Wie kann ich nun Parship für mich nutzen. Wie finde ich hier nun die, die potenziell interessant sind und die Lust auf ein Kennenlernen haben??? Wie wühle ich mich durch die Masse an Vorschlägen? Wie finde ich hier die, die potenziell in Frage kommen?

Vielen Dank für Eure Rückmeldung
Sabine
 
Beiträge
174
Likes
309
  • #2
Hallo @Biniebine! Dein Beitrag wurde leider vorschnell freigeschaltet, ohne, dass Markus Ernst die Möglichkeit einer Antwort hatte.
Alle bisher eingegangenen Antworten sind gelöscht und der Beitrag nun so lange gesperrt, bis Herr Ernst einen Blick drauf werfen konnte.
Bitte entschuldigt die Verwirrung. :oops:
Nickk
 
Beiträge
496
Likes
224
  • #3
Liebe Sabine,

bitte entschuldigen Sie, dass meine Antwort etwas gedauert hat.

Und bisher hat sich kein interessanter Kontakt ergeben. Ich schreiben viele Männer an. Doch erhalte ich kaum Antworten. Bei 90% meiner Kontaktaufnahmen schaue ich mir das Profil an, formuliere eine Frage zu einem Statement.
Kam es in diesem Zeitraum zu einem Treffen, oder ist es beim Kontakt per Mail/Nachricht geblieben?
Ich finde gut, dass Sie individuell auf das entsprechende Profil reagieren, somit wird das Interesse persönlicher. Ein Vorschlag: weniger Profile anschreiben, diese dafür etwas ausführlicher. Evtl. berichten Sie auch (kurz) etwas von sich.

Dann der Klassiker: Anscheinend finden die, die ich potenziell interessant finde, mich nicht interessant. Andererseits kontaktieren mich Männer, bei denen ich auf den ersten Blick weiß, dass wir bei unseren Werten und Einstellungen zum Leben zu weit auseinander liegen.
Wie können Sie das auf den ersten Blick wissen? Manchmal steckt hinter einem Profil eine ganz andere Person, als ursprünglich gedacht. Könnte es sein, dass Sie zu schnell aussortieren? Möglicherweise lohnt sich ein zweiter Blick, manchmal auch ein dritter. In einem Telefonat kann man sein Gegenüber schon wesentlich besser kennenlernen.

Sowohl seitens der Männer als auch von mir aus löst sich ein Interesse mit Klarheit bei den Bildern leider auf. Auf jeden Fall: Hier ist Offenheit gefordert. Doch dennoch sagt ein Bild mehr als 1.000 Worte und ein Treffen dann wiederum noch mal deutlich mehr...
Ist das wirklich immer der Fall? Natürlich ist optische Attraktivität wichtig, aber auch hier würde ich nicht zu schnell handeln. Manche Mitglieder haben einfach sehr unvorteilhafte Bilder im Profil und im persönlichen Kontakt nimmt man den anderen auf einmal viel attraktiver wahr.

Vielleicht ist das Spektrum der männlichen Parship-Kunden für mich nicht passend. Doch eigentlich ... ich glaube das nicht. Auch im normalen Leben finde ich ja nicht 90% der Männer sondern maximal 5% interssant und attraktiv.
Ich glaube nicht, dass das gesamte Spektrum der männlichen PS-Kunden für Sie nicht interessant ist. Mit Ihren Suchkriterien, Ihrem eigenen Profil und dem PS-Persönlichkeitsfragebogen wird die Gesamtheit der männlichen Kunden gefiltert bzw. Sie bekommen gezeigt, welcher Mann besonders gut zu Ihnen passen könnte.

Vielleicht bin ich - ja ich war schon vorher hier und war und bin auch auf anderen Plattformen aktiv - zu routiniert...
Evtl. kommt diese Routine beim Gegenüber an. Ich weiß nicht, ob das bei Ihnen der Fall ist, aber wenn Personen über lange Zeit online nach einem Partner suchen, wird manchmal zu schnell aussortiert - vllt. macht es Sinn, mal eine kleine Auszeit zu nehmen, um dann wieder mit Schwung und Leidenschaft nach der Liebe zu suchen.

Viel Erfolg und alles Gute,
Markus Ernst
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1
Likes
3
  • #4
Es wäre wünschenswert, dass Parship mehr Filtermöglichkeiten anbietet. Zum einen um selbst besser selektieren zu können. Aber auch um zu verhindern, dass man von Vorschlägen angeschrieben wird, die man definitiv nicht treffen möchte. Hierbei finde ich diese übertriebene Toleranz (es zählen doch die inneren Werte) einfach nicht mehr zeitgemäß. Wer eine feste Partnerschaft sucht, sollte auch das Recht besitzen, selbst darüber entscheiden zu können, wonach man sucht oder eben nicht.

Letztendlich hat die Themen-Erstellerin Recht: Man muss sich ständig durch die Masse an Vorschlägen durcharbeiten, was man mit
geeigneten Filtern auf ein Minimum reduzieren könnte.

Beispiele:
  1. Partnervorschläge ohne Profilbild:
    Diese Vorschläge sind für mich absolute Zeitverschwendung und hinterlassen nur den Eindruck: Quantität statt Qualität! Ein Filter "Nur Kontakte mit Profilbilder anzeigen" wäre hier hilfreich. Wer auf "Blind-Dates" steht, kann den Filter schließlich auch weglassen.

  2. Kein Kinderwunsch
    Da ich selbst keinen Kinderwunsch habe, so möchte ich auch NUR von Frauen angeschrieben werden, die ebenfalls keinen Kinderwunsch besitzen. Die Zeit und Mühe bei der Kontaktaufnahme können sich Frauen mit Kinderwunsch daher sparen. Bei gesetztem Filter wäre ich dann für Frauen mit Kinderwunsch (oder haben bereits Kinder) nicht sichtbar. Perfekt!

  3. Figur
    Es gibt hier leider viele Frauen, die unter Figur keine Angabe veröffentlichen wollen. Das ist OK und muss jeder für sich selbst entscheiden. Als Mann finde ich dieses Verhalten mittlerweile jedoch super nervig. Bei Freischaltung der Profilbilder sehe ich dann nur ein Gesicht und unter Figur ist keine Angabe zu finden. Ich habe mich daher entschlossen, dass ich solche Frauen einfach nicht mehr treffen möchte. Wenn ich eine schlanke und sportliche Frau suche, dann habe ich auf "ein paar Kilo mehr" einfach kein Interesse. Warum auch hier nicht gefiltert werden kann, ist für mich absolut unverständlich! Filter sind ja schließlich optional und jeder kann selbst entscheiden, worauf Er oder Sie bei der Partnerwahl seine Prioritäten setzt. Wenn man aber wochenlang in Kontakt steht, Zeit investiert und dann beim 1. Date sofort feststellen muss, dass man wieder eine übergewichtige Frau vor sich stehen hat, dann ist das leider nur noch nervig. Schließlich meldet man sich doch bei Parship an, um die passende Hälfte zu finden und nicht um seine Zeit zu verschwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
119
Likes
42
  • #5
Finde ich richtig gut, was du geschrieben hast. Schade, dass PS nicht darauf eingeht.
 
Beiträge
2.282
Likes
3.207
  • #6
Finde ich richtig gut, was du geschrieben hast. Schade, dass PS nicht darauf eingeht.
Da hänge ich mich mal dran.

Ich suche zwar nicht mehr, aber kann das genau so bestätigen und hätte mir mehr Filter gewünscht.

Das Gros der Vorschläge war völlig unbrauchbar, über die Hälfte ohne Bild, fast nichts im Profil und was mich am meisten geärgert hat, die Bildungsabschlüsse. Wie da irgendein Algorithmus darauf kommt, mir massenhaft Hauptschulabsolventen mit mickrigen Profilen vorzuschlagen, verstehe ich echt nicht. Ich habe einen ganz anderen Abschluß. Da gab es null Übereinstimmungen, in den Fragebögen vielleicht irgendwelche vagen Gemeinsamkeiten, aber die Matchingpunkte lagen da zum großen Teil auch sehr weit unten, passt also nicht. Da hat man dann zwar 140 Partnervorschläge, durch die man sich wühlen muss, schade um die Zeit.

Filter würden da echt helfen. Es macht ja nicht die Masse sondern soll zumindest theoretisch, eventuell, passen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6
Likes
3
  • #7
Hallo und guten Abend, Biniebine,
ich kann Dich absoltut verstehen! Ich finde hier auf PS auch die meisten, genau wie du 90% uninteressant. Da ich nicht das erste Mal bei PS bin und es mir wieder und wieder passiert, muss ich sagen, dass ich mich sehr durch dich bestätigt fühle.
Ich 60+ gutaussehend und sehr sportlich suche auch einen entsprechenden Mann, aber der ist leider hier wohl kaum zu finden. Komischerweise sind die attraktiveren Männer eher außerhalb zu finden. Na, ich wünsche mir mal Glück. Vielleicht passiert es ja doch. Dir natürlich auch.

Viele Grüße
Miguel
 
Beiträge
5
Likes
7
  • #8
Liebes Parship-Team,

"Und bisher hat sich kein interessanter Kontakt ergeben. Ich schreiben viele Männer an. Doch erhalte ich kaum Antworten. Bei 90% meiner Kontaktaufnahmen schaue ich mir das Profil an, formuliere eine Frage zu einem Statement. "

Es gibt Männer, die das Profil nicht mehr aktiv halten. Ich habe dies auch bemerkt dadurch, dass sie meine Nachrichten nach 2 Wochen noch immer nicht gelesen haben. Wie es aussieht, manche zahlen nicht weiter. In diesem Fall lösche ich die.

"Dann der Klassiker: Anscheinend finden die, die ich potenziell interessant finde, mich nicht interessant. Andererseits kontaktieren mich Männer, bei denen ich auf den ersten Blick weiß, dass wir bei unseren Werten und Einstellungen zum Leben zu weit auseinander liegen."

Im realen Leben ist es auch so: diejenigen, die wir haben wollen, wollen uns nicht haben und diejenigen, die uns haben wollen, wollen wir nicht: ewiges Problem:) Es kann ein Profil auch dann interessant klingen, wenn nicht alle Kriterienpunkte 100% gedeckt sind.. vielleicht sollte man nachboren, anstatt aussortieren.. Woher weisst du auf dem ersten Blick, wenn du ihn noch nie gesehen oder gesprochen hast? Man sollte die andere, als eine unbekannte Landkarte anschauen.. Wenn ich z.B. jemanden, anhand Profilphoto über 50% sympathisch finde (vielleicht hat 1-2 Pfundchen mehr aber ein nettes Gesicht) und das Profil einigermassen mich entspricht (auch nicht in allen Punkten), dann warum nicht Kontakt aufnehmen und anfangen zu "sprechen"?
Aus psychologischem Sicht zu sehen, wir werden nie einen Mensch treffen, der die gleiche Hintergründe, Lebenserfahrungen, Wissen, soziales Background, wie wir haben.. es ist eben: unmöglich, weil jede einzelne Person einzigartig ist. Und es ist richtig so :)) Und dann stellt sich die Frage natürlich: Wo setze ich, wie hoch, meine "Massstäbe"?... Die Antwort überlasse ich dir:)

"Sowohl seitens der Männer als auch von mir aus löst sich ein Interesse mit Klarheit bei den Bildern leider auf. Auf jeden Fall: Hier ist Offenheit gefordert. Doch dennoch sagt ein Bild mehr als 1.000 Worte und ein Treffen dann wiederum noch mal deutlich mehr..."
Ich bin nicht immer so sicher, anhand meinen letzten Begegnungen.. irgendwie sahen die Männer besser aus, als auf dem Bild - oder älter :)))

"Vielleicht ist das Spektrum der männlichen Parship-Kunden für mich nicht passend. Doch eigentlich ... ich glaube das nicht. Auch im normalen Leben finde ich ja nicht 90% der Männer sondern maximal 5% interssant und attraktiv."
Gibt es eine Statistik darüber..? Ich bezweifle es.. aber du scheinst echt sicher sein.. vielleicht ist es nicht so.. oder?

"Vielleicht bin ich - ja ich war schon vorher hier und war und bin auch auf anderen Plattformen aktiv - zu routiniert..."
Ich denke, es ist nichts schlimmes daran (eher vorteilhaft), wenn man diverse Erfahrungen mit "Kennenlernen" und "Datings" hat.. Meiner Meinung nach die Kunst besteht darin, immer wieder mit offenen, neugierigen Augen auf eine Person zuzugehen.. dies ist nur dann möglich, wenn wir die negative Erfahrungen verarbeitet haben, daraus gelernt haben und weitergehen können.. sonst.. eben.. werden wir das Gegenteil tun und mit eher negativen oder vorurteilten Gefühlen die anderen begegnen.. Es wäre Schade.. oder?

"Nur: Wie kann ich nun Parship für mich nutzen. Wie finde ich hier nun die, die potenziell interessant sind und die Lust auf ein Kennenlernen haben??? Wie wühle ich mich durch die Masse an Vorschlägen? Wie finde ich hier die, die potenziell in Frage kommen"
Ich hatte die gleiche Dilemma, bis ich merkte, was mir gut ist: nur auf die 1 oder 2 Männer gleichzeitig zu konzentrieren, die mich angeschrieben haben oder auf meine Anfrage antworteten.. warum? Weil ich dadurch die Informationen besser verarbeiten kann und voll dabei sein mit meinen Antworten.. kennenlernen.. eben.. braucht Zeit und Energie..

Liebe Grüsse
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #9
ich würde mir wünschen, dass es entweder mehr Filter gibt bzw. die Matchingpartner besser ausgesucht werden. Wenn ich allergische Reaktion auf Katzen und Hunde angebe, scheint der Vorschlag eines Hundehalters, der ohne sein Tier nicht leben kann, nicht zielführend...