Beiträge
812
Likes
140
  • #106
Viel klüger wäre es als Frau doch, die durchschnittlich attraktiven Männer zu liken. Sich überraschen zu lassen, was die persönliche Ausstrahlung anbetrifft.
Richtig, aber jeder strebt ja danach das für sich möglichst Beste herauszuholen. Und wenn der 9 von 10 Mann sich für dich interessiert dann ignoriert Frau halt den 7 von 10 Mann.

Bei einigen Frauen tritt dann ja schon Besserung ein und sie versuchen es mit der 7. Aber viele bleiben halt auch dabei, wenn ich so einen Mann fürs Bett kriegen kann, dann steht mir auch so einer für eine Beziehung zu!

Also wenn man die zugegeben ziemlich schlichten Erklärmodelle bezüglich der menschlichen Evolution heran zieht, dann handeln die Frauen genau richtig. Die gewünschten Erbanlagen von den begehrten, die Aufzucht der Kinder übernehmen später die weniger attraktiven Männer, weil die anderen sowieso längst mit einer anderen in der Kiste sind.
Oh da hat einer bei der Evolutionstheorie aber nicht aufgepasst. Es geht darum "seine eigenen Gene" weiterzugeben. Bei den Affen heißt das dann, dass der neue Rudelführer die Kinder des alten Rudelführers totbeißt. Wir sind dort Gott sei Dank etwas zivilisierter, was aber nicht heißt, dass eigene Kinder beim Dating nicht eher negativ gesehen werden. ( Jenachdem wie alt die Kinder sind )

Und auch eine Frau die ihre Sexualität auslebt ist eher negativ belegt als beim Mann der dann der Stecher ist z.B. . Aber was wahr ist, dass viele Männer wenn sie die Frau wollen, bereit sind einen Kompromiss zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2
Likes
5
  • #107
https://www.nzz.ch/wirtschaft/auf-d...markt-herrscht-enorme-ungleichheit-ld.1366130

Aus männlicher Sicht ist das Ergebnis ernüchternd: Ein durchschnittlich attraktiver Mann erhalte von weniger als 1% der Tinder-Nutzerinnen ein Like – im umgekehrten Fall betrage die Quote 12%. Statistisch sei die Ungleichheit zudem enorm: Die «untersten» 80% der Männer auf der Attraktivitätsskala konkurrierten um die 22% am wenigsten begehrten Frauen. Das Top-Fünftel der Männer werde dagegen von den 78% schönsten Frauen umschwärmt. Betrachte man weibliche Likes als Währung, sei die Ungleichheit in der Tinder-Ökonomie grösser als jene der Einkommen in 95% der realen Volkswirtschaften.
Wieder so ein verzweifelter Erklärungsversuch der "Durchschnitts"-Männer, die sich überschätzen und nicht in ihrer Liga bleiben wollen. Und welche einfach nicht einsehen wollen, dass sie eben nicht so attraktiv / interessant sind, wie sie denken. Wie wäre es mal mit etwas mit Selbstreflexion?
Ich bin schon erstaunt, was für Anfragen ich hier bekomme. Nach der Fotofreigabe vestehe ich auch, warum diese Männer im rellen Leben keinen Erfolg haben. Und dann glauben sie hier sei es besser?
 
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #108
@kathy123
Vergiss nicht, dass Schönheit / Attraktivität / Interessantsein Ansichtssache ist.


Ich denke mir z.B. bei den Bildern auch oft "hei ei ei.... Herr im Himmel...." und finde u.U. auch die Selbstbeschreibung dazu realitalätsfern (wenn dann z.B. davon geschrieben wird, dass Mann [vormals {statement war nicht mehr aktuell}] noch kein Bild drin hat, um anderen Männern auch eine Chance zu geben).
Aber das heißt doch nicht so viel. Es gibt da draußen ganz sicher jemanden, der sich nach der Person die Finger lecken würde.... Sage ich mir zumindest.

Ebenso sind die Personen, die ich für attraktiv empfinde, nicht unbedingt für viele andere auch attraktiv.

Was ich sagen will:
Die eigene Meinung nicht ganz so wichtig zu nehmen, kann für eine entspanntere Einstellung hilfreich sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
629
Likes
377
  • #109
Wieder so ein verzweifelter Erklärungsversuch der "Durchschnitts"-Männer, die sich überschätzen und nicht in ihrer Liga bleiben wollen. Und welche einfach nicht einsehen wollen, dass sie eben nicht so attraktiv / interessant sind, wie sie denken. Wie wäre es mal mit etwas mit Selbstreflexion?
Ich bin schon erstaunt, was für Anfragen ich hier bekomme. Nach der Fotofreigabe vestehe ich auch, warum diese Männer im rellen Leben keinen Erfolg haben. Und dann glauben sie hier sei es besser?
:)willkommen @kathy123:)
Bin auch noch nicht lange im Forum. Hartes Pflaster. Lies ein wenig querbeet, wenn du magst... ist aufschlussreich.
und: take it easy & slow down
. .
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #112
So einfach ist die Sachlage auch wieder nicht. Männer donnern förmlich Frauenprofile zu, während die Frauen danach überrumpelt werden und gar nicht mehr antworten, ausser sie haben gerade den Traumprinzen angetroffen. Diese Dynamik sollte man verstehen.
 
Zuletzt bearbeitet: