Ja71

User
Beiträge
93
  • #32
...gibt auch ein Lied :

Oh, love, love, love
Love Me Tinder
Ich will noch nicht heiraten
Ich will auch keine Kinder

Oh, love, love, love
Love Me Tinder
Ich will doch nur eine Nacht
Love Me Tinder

Johannes Oerding
 
  • Like
Reactions: Lizzie66 and MaryCandice
M

MaryCandice

Gast
  • #33
  • Like
Reactions: q(n) =4, Inge21, lisalustig und 2 Andere

Lizzie66

User
Beiträge
3
  • #34
Bei dieser Überlegung stellt sich mir die Frage, was heisst durchschnittlich attraktiv, wie grenzt sich dies ab von der überdurchschnittlichen, beziehungsweise unterdurchschnittlichen Attraktivität. Und woher weiss ich, wo ich mich selber einordnen soll?
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Rakkaus

User
Beiträge
322
  • #35
. Daher stelle ich den Artikel in seiner Wirkung in Frage, nicht den der ihn hier teilt.

Ich fand den Artikel hochinteressant.
Er zeigt doch sehr deutlich, dass die Frauen eine fragwürdige Strategie fahren.
Der aller größte Teil der Frauen streitet sich um einen kleinen Teil der Männer. Die können "jede haben" und wenn sie anfangen, das zu genießen, v***n sie sich durch die Betten der Republik und machen ganz viele Frauen nacheinander erst sehr glücklich und dann wohl häufig sehr unglücklich - denn die durchschnittliche Frau sucht wohl auch bei Tinder eher nach etwas "Festem".
Viel klüger wäre es als Frau doch, die durchschnittlich attraktiven Männer zu liken. Sich überraschen zu lassen, was die persönliche Ausstrahlung anbetrifft.
 
  • Like
Reactions: Suxxess, fafner and Inge21

Rakkaus

User
Beiträge
322
  • #36
Bei dieser Überlegung stellt sich mir die Frage, was heisst durchschnittlich attraktiv, wie grenzt sich dies ab von der überdurchschnittlichen, beziehungsweise unterdurchschnittlichen Attraktivität. Und woher weiss ich, wo ich mich selber einordnen soll?

Wenn 66 Dein Jahrgang ist, bist Du vermutlich maximal durchschnittlich attraktiv:D Ab 40 haben 99% der Frauen verloren, glaube ich.
 
D

Dora

Gast
  • #37
  • Like
Reactions: q(n) =4 and SeTi

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #38
Wenn 66 Dein Jahrgang ist, bist Du vermutlich maximal durchschnittlich attraktiv:D Ab 40 haben 99% der Frauen verloren, glaube ich.
Vielleicht ist Frau verglichen mit ihren Altersgenossinnen schon überdurchschnittlich attraktiv. Das Problem ist halt sie konkurriert nicht nur mit denen sondern mit Frauen ab gefühlt 20 Jahre jünger, da ist es halt schwer, wenn es nur nach einem Foto geht.
Und selbst die durchschnittlichen oder unterdurchschnittlichen Männer glauben sie hätten Miss Germany verdient :eek:;)
 
Zuletzt bearbeitet:

mino65

User
Beiträge
629
  • #39
Wenn 66 Dein Jahrgang ist, bist Du vermutlich maximal durchschnittlich attraktiv:D Ab 40 haben 99% der Frauen verloren, glaube ich.
liebe @Rakkaus, das musste ich mehrfach lesen, ist das wirklich deine Meinung?
Bin froh, dass meine Erfahrungen anders sind, sonst würde mich das ziemlich treffen, glaube ich.
;)ein lustiger Zufall, dass ich gerade jetzt offline gehen muss, da ich eine Verabredung habe;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: q(n) =4 and MaryCandice

SeTi

User
Beiträge
283
  • #40
Glaube ist nicht Wissen :pich kenne Frauen die haben bereits mit 25 verloren und Frauen mit 50 die den Hauptgewinn gewonnen haben :D das gleiche in grün gibt es bei den Männern natürlich auch :rolleyes:

Das unterschreibe ich jetzt einfach mal so
Wenn 66 Dein Jahrgang ist, bist Du vermutlich maximal durchschnittlich attraktiv:D Ab 40 haben 99% der Frauen verloren, glaube ich.

Ähm ... nö :p:rolleyes:
 
  • Like
Reactions: q(n) =4, Dora and MaryCandice

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #41
Was der Durchschnitt attraktiv findet :)
Und woher weiss ich, wo ich mich selber einordnen soll?
Ein Vergleich mit den medial vermittelten Schönheitsidealen bzw. -vorgaben reicht. Wessen Selbstwertgefühl ausgeprägt ist, kultiviert seine Inneren Werte, die sind für eine andauernde glückliche Liebesbeziehung wesentlich wichtiger als das Aussehen.
Ich fand den Artikel hochinteressant.
Er zeigt doch sehr deutlich, dass die Frauen eine fragwürdige Strategie fahren.
Also wenn man die zugegeben ziemlich schlichten Erklärmodelle bezüglich der menschlichen Evolution heran zieht, dann handeln die Frauen genau richtig. Die gewünschten Erbanlagen von den begehrten, die Aufzucht der Kinder übernehmen später die weniger attraktiven Männer, weil die anderen sowieso längst mit einer anderen in der Kiste sind.
 
D

Deleted member 7532

Gast
  • #43
Nein. Ich finde auch ältere Frauen häufig sehr attraktiv.
Aber ich glaube, Jugendlichkeit ist schon ein extrem wichtiger Bestandteil von "Schönheit", wenn man nicht zufälligerweise außergewöhnlich attraktiv ist.

Attraktivität hat auch etwas mit dem eigenen Alter zu tun.
Meine Töchter finden Männer attraktiv, die ich als Milchbubis ansehe. Die sind zwar faltenlos, der Körper ist knackig, aber wie ein Abziehbild. Die empfinde ich nicht als anziehend - und genau das ist doch Attraktivität.
Aber vielleicht sehen das viele Männern anders?
 
  • Like
Reactions: Dora
F

Friederike84

Gast
  • #44
Er zeigt doch sehr deutlich, dass die Frauen eine fragwürdige Strategie fahren.
Das zeigt der Artikel überhaupt nicht. Er stellt (rechnerisch fragwürdige) Vermutungen an.
Wenn 66 Dein Jahrgang ist, bist Du vermutlich maximal durchschnittlich attraktiv:D Ab 40 haben 99% der Frauen verloren, glaube ich.
Und allerspätestens jetzt wird überdeutlich dass solcherlei Artikel nur eines tun: Behämmerte Glaubenssätze, Vorurteile und negative Denkschleifen festigen. Direkt oder indirekt wie in diesem Fall, q.e.d. ;)
 
  • Like
Reactions: SeTi and Deleted member 7532

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #45
Naja ist doch legitim, dass Mann oder Frau erst mal die oder den
Besten will. Das ist das was mir an der Auswahl nach Bildern nicht gefällt. Ein Bild transportiert mir zu wenig Informationen und Gefühle außer der oder die scheint gut auszusehen
 
  • Like
Reactions: q(n) =4 and Menno
F

Friederike84

Gast
  • #46
Naja ist doch legitim, dass Mann oder Frau erst mal die oder den
Besten will. Das ist das was mir an der Auswahl nach Bildern nicht gefällt. Ein Bild transportiert mir zu wenig Informationen und Gefühle außer der oder die scheint gut auszusehen

Sicher ist das legitim. Bloß eine statistische Erhebung abzuleiten ist Murks. Die müsste dann schon so geleitet sein, dass alle Testgruppen "mäßig attraktive", "durchschnittlich attraktive" und "überdurchschnittlich attraktive" Profile mit den selben ansprechenden Textchen (oder eben nicht) zu sehen bekommen und dann ausgewertet wird, wer wie oft nach rechts geswiped (geliked) wurde und vor allem, warum.
Und das müsste dann gleichermaßen für beide Geschlechter passieren. Da könnte man - Ehrlichkeit vorausgesetzt (haha - ich weiß, ich wiederhole mich, aber in kaum einem Bereich wird so häufig gelogen wie beim Thema Attraktivität) - dann auswerten und Vermutungen anstreben, warum weshalb wieso.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
F

Friederike84

Gast
  • #47
Ich glaube übrigens dass es das hier beschriebene "Top-Fünftel" gar nicht so leicht hat wie allgemein angenommen. Und überhaupt schon die Überschrift: Ich meine, für wen ist es das eigentlich nicht? :)
Das jetzt alles auf die nicht vorhandene Attraktivität zu schieben, macht man es sich damit nicht auch ein bisschen einfach?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Menno

User
Beiträge
2.460
  • #49
Naja ist doch legitim, dass Mann oder Frau erst mal die oder den
Besten will. Das ist das was mir an der Auswahl nach Bildern nicht gefällt. Ein Bild transportiert mir zu wenig Informationen und Gefühle außer der oder die scheint gut auszusehen
Ein Bild ist nur der Türöffner ... Ins Wohnzimmer kommst Du mit dem Charme, Verstand und Aura ...:)
 
  • Like
Reactions: Inge21 and MaryCandice

sy-alexa

User
Beiträge
278
  • #53
knapp 10.000 Beiträge von "fafner" sprechen für sich, warum schreibt der arme Mann erfolglos weiter ???

Sorry, als Hamburgerin bin ich unabhängig des bescheidenen Angebots an Herren aus Hamburg doch ob des Klein-Klein von Herrn "fafner" amüsiert !!!
 

Mentalista

User
Beiträge
16.908
  • #55
Warum nicht erwähnen?
Da lässt sich ja drüber diskutieren.
Trotzdem glaube ich eher an das bestärkende, Selbstmitleid erhärtende Element. Daher stelle ich den Artikel in seiner Wirkung in Frage, nicht den der ihn hier teilt.

Das habe ich auch so verstanden, dass du nicht den in Frage stellst, der den Artikel reingesetzt hat.

Neu formuliert von mir: Was könnte anstelle so eines Artikel das vorhandene Selbstmitleid richtig auflösen?
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #56
Für Mentalista ist das ganze Leben ein hartes Pflaster
 

Ulla

User
Beiträge
723
  • #58
Ein Bild transportiert mir zu wenig Informationen und Gefühle außer der oder die scheint gut auszusehen
Ist das dein Ernst? Die meisten Profiltexte sind völlig nichtssagend und produzieren nicht den Hauch eines Gefühls, ein einziges Foto dagegen kann unglaublich viel über einen Menschen erzählen. Vor allem bei Menschen, die keine 20 mehr sind. Da sind es nämlich nicht mehr die Gene, die über die Optik entscheiden, da entscheiden ganz andere Dinge über die Optik. Ist noch Leben in den Augen oder ist der Blick leer, welche Art von Falten jemand hat, hat er ein freundliches Gesicht, in welcher Umgebung zeigt jemand sich, sind die Zähne gelb und schief oder gepflegt etc. Bei einem 50-jährigen hat all das nichts mehr mit der Veranlagung zu tun, sondern zeigt viel mehr wie er dem Leben gegenübersteht. Das Gewschwafel hier in den Profiltexten ist imho dagegen völlig nichtssagend.
Hätte Tinder nicht so einen schlechten Ruf, würde ich mich eher dort umschauen, denn das Prinzip finde ich besser. Und neben dem Bild gibt es dort auch eine Möglichkeit Text einzubringen.

Oh, cool. Dann schmeißt fafner bald eine Party :):D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 21128, Deleted member 7532 and Menno

Menno

User
Beiträge
2.460
  • #59
Ist noch Leben in den Augen oder ist der Blick leer, welche Art von Falten jemand hat, hat er ein freundliches Gesicht, in welcher Umgebung zeigt jemand sich, sind die Zähne gelb und schief oder gepflegt etc.
Absolut; es sind die Details, die ein Foto leben lassen und die Fantasie, welche sich daraus entwickelt... ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.
 
  • Like
Reactions: q(n) =4

Mentalista

User
Beiträge
16.908
  • #60
Ich denke, es gibt unterschiedliche Typen. Die Einen legen auch Wert auf das Äussere, Anderen ist das nicht wichtig und schauen daher eher auf das Profil und was und wie geschrieben wird.

Mir war immer Beides wichtig.
 
  • Like
Reactions: q(n) =4 and Deleted member 21128