Beiträge
32
Likes
0
  • #16
AW: Frustriert... :-(

Zitat: "Ich hab die Erfahrung gemacht, dass sowas auch regional verschieden ist. Auch im echten Leben. Die Münchner z.B. sind fix mit Bussi links und rechts, die Hanseaten eher nicht."

1.) Es war ein Norddeutscher - wie ich übrigens auch!
2.) Es war nicht nur ein "Bussi Dein..." sondern mehr - ich scheue mich nur hier alles zu Zitieren, was mir in einer persönlichen Mail" geschrieben hat! und
3.) waren es eben nur 4-5 Mails, kein Telefonat, kein Treffen oder etwas, was in meinen Augen etwas Persönlicheres rechfertigen würde...

Es sind eben nur vollkommen Unbekannte, die man vielleicht kennenlernen möchte! Vielleicht bin ich tatsächlich ein wenig anspruchsvoll und vielleicht ist die Kaufhaus-Mentalität hier bei den Partnerbörsen einfach nichts für mich...

Daher wollte ich einfach mal andere Erfahrungen hören...
 
Beiträge
54
Likes
0
  • #17
AW: Frustriert... :-(

Zitat von Carlotta 40:
Daher wollte ich einfach mal andere Erfahrungen hören...
Menschen ticken unterschiedlich. Gerade auf Partnerbörsen ist für manche mehrfacher Mailkontakt schon ein Zeichen für echte Zuneigung, für andere eben nicht. (Und ich teile deine Einstellung da.)

Wenn der Mensch ansonsten recht nett wirkte, kannst du ihm das übrigens auch sagen, ohne gleich den Kontakt abzubrechen: "Findest du nicht, dass das doch sehr vertraut ist? Wir haben uns ja noch nichtmal getroffen." Hat auch den Vorteil, dass man auch über sowas mal reden kann. Gegenseitige Erwartungen und Vorstellungen sind auch ein wichtiges Thema.

Wenn er ansonsten aber auch eher aufdringlich und unangenehm war - naja, dafür ist das Verabschieden ja da :)


Dass interessante Partner einfach ohne Ankündigung oder Begründung verschwinden kenne ich aber auch von Frauen. :-(
 
Beiträge
32
Likes
0
  • #18
AW: Frustriert... :-(

@Malaclypse

" Dass interessante Partner einfach ohne Ankündigung oder Begründung verschwinden kenne ich aber auch von Frauen. :-( "

Einfach so?! Ich meine Du schreibst sie noch einmal an und sie antworten einfach nicht mehr? Oder ist es eher so, dass es sich im Sande verläuft?
 
Beiträge
176
Likes
0
  • #19
AW: Frustriert... :-(

hallo, ich melde mich auch noch mal (mit einem Erfahrungswert aus meiner "Altersweisheit": :))
Ich habe erfahren, dass es beides gibt: sowohl das "im-Sande-Verlaufen" als auch das "garnicht-mehr-melden". Das letztere ist mir sogar passiert, nachdem wir eine Zeitlang auf privater Adresse gemailt hatten. Angeschrieben, noch mal gebeten, mir wenigstens zu sagen, was los ist...nichts.
Hatte erst sogar Sorgen, weil sie vorher schrie, sie sei krank.
Die Sorgen verflogen, als ich sah, dass sie seitdem täglich online bei PS ist.

Zuletzt war eine ganz toll drauf:
Sie war neu, gab das zu und fragte mich, nachdem ich Ihr ein Lächeln geschickt hatte, (weil mir ihr Profil wirklich gefiel), wie es denn so zuginge bei parship. Wir haben die nächsten zwei Tage etwas hin und her gemailt, ich fühlte mich nachher persönlich etwas ausgefragt. Dann schrieb sie, das liefe bei parship alles längst nicht so, wie sie sich das vorgestellt habe (nach zwei Tagen!!), und siehe da, eine halbe Stunde später kommt ein "machs gut, aber..." mit dem Zusatz "... habe mein Glück gefunden und..."
weisste, vera... kann ich mich auch selbst. Da brauche ich niemand anderen für.
 
B

Benutzerin

  • #20
AW: Frustriert... :-(

Zitat von GrauerWolf:
und siehe da, eine halbe Stunde später kommt ein "machs gut, aber..." mit dem Zusatz "... habe mein Glück gefunden und..."
weisste, vera... kann ich mich auch selbst. Da brauche ich niemand anderen für.
(auch wenn mich Parship deswegen vermutlich wieder anmault...)
Bei der Verabschiedung ist diese Antwort voreingestellt. Ich hab da - vor allem am Anfang - auch schon versehentlich zu schnell auf senden geklickt und mich dadurch als "neu verliebt" zu erkennen gegeben...
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #21
AW: Frustriert... :-(

Hallo zusammen,

für das Thema muss ich mich doch glatt hier registrieren... dieses plötzliche Verschwinden kenne ich auch - bin seit 6 Wochen bei PS und finde es schon traurig, dass die Anonymität teilweise dazu genutzt wird, jegliche Benimmregeln über Bord zu werfen... wenn auf eine erste Anfrage keine Reaktion kommt - ok, muss ich zugeben, passiert mir auch manchmal. Wenn man aber bereits 2-3 mal hin und hergeschrieben hat finde ich das doch recht seltsam. Es hinterlässt so ein unschönes Fragezeichen, weil man einfach nicht weiß woran es liegt. Mir ist das 2-mal passiert nachdem ich geschrieben hatte, dass mein Kind noch sehr klein ist... Traurig - es wäre doch völlig ok, wenn Mann dann einfach ehrlich schreibt, dass er das nicht möchte - aber einfach plötzlich nach anfänglicher Begeisterung gar nicht mehr zu antworten finde ich doch irgendwie verletzend. Immerhin tröstend, dass es nicht nur mir so geht ;-)...
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #22
AW: Frustriert... :-(

ups, da sieht man dass ich neu bin ;-) - ich hab nur Dir geantwortet, dabei wollte ich einen Beitrag schreiben... sorry!
 
Beiträge
32
Likes
0
  • #23
AW: Frustriert... :-(

Ja das mit dem Verabschieden ohne hinzusehen, ist mir leider auch schon passiert, aber dann habe ich keinen Zusatz geschrieben, nette Mail-Kontakte verabschiede ich auch immer persönlich oder frage einfach mal - so haben sie dann wenigstens die Chance, mir doch noch einmal zu antworten, aber am Ende stelle ich dann jedes Mal fest, dass ich mir das hätte sparen können, weil sie mir dann wieder eine Weile schreiben und dann wieder Nichts mehr...
Da frage ich mich dann, wofür man sich die Mühe macht. Ich fände es auch keineswegs schlimm, wenn mir jemand ehrlich schreiben würde, dass er kein Interesse hat...
 
Beiträge
643
Likes
10
  • #24
AW: Frustriert... :-(

Die Freiheit und die große Auswahl, die wir heute bei der Partnerwahl haben, ist ganz klar eine Medaille mit zwei Seiten. Dieses "Zusammenraufen", was früher notgedrungen wichtig war, ist heute in den Hintergrund getreten. Man sucht stattdessen den perfekt passenden Partner - aber der lässt auf sich warten. Ich möchte mal in den Raum stellen, dass es den sowieso nicht gibt. "Irgendwas ist immer".
Das stimme ich dir zu, viele schrauben einerseits die eigenen Ansprüche unverhältnismässig hoch, andererseits sind sie selbst zu keinerlei Kompromissen bereit. Das "gemeinsame" an der Beziehung arbeiten bleibt dabei völlig auf der Strecke. Wozu auch , um die nächste Ecke gibt´s ja genug andere.

Wie weit ist man bereit, sich mit Dingen zu arrangieren, die zunächst mal nicht passen?
Die Strang-Eröffnerin stört sich ja bereits daran, wenn jemand mit "Bussi" grüßt. Es ist für sie wahrscheinlich ein Symbol für ungehobeltes Verhalten.
Wieviel geht schief einfach auf Grund von Missverständnissen? Nur weil man nicht offen miteinander kommuniziert?
 
Beiträge
54
Likes
0
  • #25
AW: Frustriert... :-(

Zitat von Carlotta 40:
@Malaclypse

" Dass interessante Partner einfach ohne Ankündigung oder Begründung verschwinden kenne ich aber auch von Frauen. :-( "

Einfach so?! Ich meine Du schreibst sie noch einmal an und sie antworten einfach nicht mehr? Oder ist es eher so, dass es sich im Sande verläuft?
Wir haben eine Zeit lang hin- und hergeschrieben, E-Mail-Adressen ausgetauscht, weitergeschrieben, und uns dann getroffen. Das war ein wirklich schöner Abend und wir sind viel länger zusammen rumgelaufen und haben erzählt als eigentlich geplant. Wir haben uns zum Abschied umarmt, und sie meinte, dass wir uns unbedingt bald wiedersehen müssen. Anschließend haben wir noch zwei mal hin- und zurückgeschrieben.

Dann kam plötzlich keine Antwort mehr. Kein "sorry, das wird nichts", gar nichts. Ich hab' noch zwei mal geschrieben, aber auch da kam nichts mehr.

Ich weiß jetzt überhaupt nicht, woran ich bin. Es kann ja alles sein - Internet-Zugang abgebrochen, schwer verunglückt, was weiß ich. Nach allem was ich weiß könnte sie in einem Autounfall verstorben sein. Woher sollte ich das auch mitbekommen? Ich hab mir echt Sorgen gemacht. Das einzige was mir einfiel wäre anhand ihrer Beschreibung herausfinden wo genau sie arbeitet und dort dann anrufen um zu fragen ob es ihr gut geht. Das fand ich dann doch recht "Stalkerhaft", das wollte ich nicht. Denn wenn sie einfach nichts mehr wollte, was ja doch die wahrscheinlichste Erklärung ist, dann will ich ja auch nicht aufdringlich sein.
 
Beiträge
32
Likes
0
  • #26
AW: Frustriert... :-(

Ja, das verstehe ich. Ist noch schlimmer, als einfach nur so nicht mehr zu schreiben. Ein "Es tut mir leid, aber es passt nicht" wäre so viel ehrlicher und besser nachzuvollziehen...

Das würde mich dann auch nicht so frustrieren, weil ich einfach nicht darüber nachdenken würde, ob ich etwas falsch gemacht hätte oder was auch immer...
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #27
AW: Frustriert... :-(

wow - Carlotta - 500 mails in zwei Monaten - hast du die geanu gezählt oder geschätzt?
Wenn gezählt, sag mir mal was du in dein Profil geschrieben hast :))
 
Beiträge
32
Likes
0
  • #28
AW: Frustriert... :-(

Na so was! Ich habe keine 500 Anfragen bekommen, sondern 500 Mails - also von versiedenden Kontakten mehrere Mails...

Und hinter jedem Kontakt steht doch wieviele Mails man mit denen ausgetauscht. Die Hälfte davon habe dann wohl ich geschrieben. Die gelöschten Kontakte kann ich natürlich nicht mehr sehen.

Und nein, ich zähle natürlich nicht die Mails!
 
Beiträge
32
Likes
0
  • #29
AW: Frustriert... :-(

Oh, Ergänzung - gerade gesehen:

die Zahl der erhaltenen Mails steht doch oben neben "Posteingang", wenn man den Ordner öffnet. Denke, da hatte ich die Zahl auch her. Ist aber auch egal. Das Forum scheint jedenfalls weniger frustrierend zu sein als PS... Danke für Euer Feedback!
 
Beiträge
59
Likes
0
  • #30
AW: Frustriert... :-(

@ Carlotta:

Das Forum scheint jedenfalls weniger frustrierend zu sein als PS...

Da kann ich dir nur recht geben, das habe ich mittlerweile auch schon festgestellt. Man lernt auch noch was, das mit der Anzahl der Mails ist mir noch gar nicht aufgefallen:) Allerdings bin ich gerade wegen dem Thema "Frustriert " tatsächlich häufiger im Forum als in PS.
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
R Profilberatung 6