Beiträge
32
Likes
0
  • #1

Frustriert... :-(

Ich habe nach zwei Monaten hier bei PS mehr als 500 Maileingänge, kein Treffen und tausend Fragezeichen... Irgendwie habe ich im Real Life nicht eben das Gefühl, dass ich keine Männer finden würde, die ich interessant genug finden würde, um sie auch kennenlernen zu wollen... Hier schon oder aber sie verschwinden irgendwann einfach wortlos von der Bildfläche...

Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
 
Beiträge
176
Likes
0
  • #2
AW: Frustriert... :-(

warum denn ist es bei so vielen mail- Eingängen nie zu einem Treffen gekommen, von wessen Seite aus, von Deiner oder der anderen Seite??
Und welche Fragen stehen vor diesen "1000 Fragezeichen?"
Die werden wir hier und heute wohl nicht alle beantworten können :)), aber fangen wir doch mal bei den wichtigsten an.
 
Beiträge
32
Likes
0
  • #3
AW: Frustriert... :-(

Ach schön, DU wieder :)
Schade, dass du nicht in meiner Altersklasse bist, sonst würde ich ja Dich treffen wollen... ;-)
Nein Spaß beiseite, die meisten haben sich schon "disqualifiziert", bevor ich überhaupt über ein Telefonat oder Treffen nachgedacht hätte, weil sie entweder mein Profil nicht gelesen haben oder entsetzlich distanzlos wurden, indem sie bereits die vierte oder fünfte Mail mit "Bussi Dein..." oder Ähnlichem beendet haben. Einer hat sich wohl im Urlaub verliebt (habe ich ihm gegönnt) und einem bin ich einfach nicht schlau geworden und habe es dann aufgegeben...
 
Beiträge
176
Likes
0
  • #4
AW: Frustriert... :-(

Na, da siehste mal:
manchmal kann es auch über "Altersklassen" hinweg zu einem vernünftigen und netten Dialog kommen. :).
 
Beiträge
32
Likes
0
  • #5
AW: Frustriert... :-(

Ja, da gebe ich dir erfahrungsgemäß recht, aber sie würden ja als Mann nicht so wirklich zu mir passen... ;-(
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #6
AW: Frustriert... :-(

Ich verstehe nicht so ganz, wo das Problem ist.
Wenn Du im Real Life kein Problem hast, Männer kennenzulernen, die Dir gefallen - warum bist Du dann überhaupt hier?
Ich finde es im Gegensatz zu Dir z.B. überhaupt nicht schlimm, wenn jemand eine vierte oder fünfte Mail mit den Worten "Bussi, Dein xyz" beendet. "Bussi" ist für mich eine komplett unverbindliche, freundlich-nette Formulierung. So unterschiedlich ticken Menschen/Frauen also!
 
Beiträge
7
Likes
0
  • #7
AW: Frustriert... :-(

O.K ich lass euch beide dann mal alleine ^^. Spaß bei Seite, versucht mal in der Gruppe 20-25 ehrlich gemeinte Profile zu finden! Die ehrlichsten sind da noch die 25 Jährigen Mütter die schon 3 Kinder mitbringen :-D.
 
Beiträge
7
Likes
0
  • #8
AW: Frustriert... :-(

Also ich würde echt erst das Gespräch abwarten. Denn wenn ich so überlege was ich dem gegenüber schon alles geschrieben habe (meist fällt es mir erst nach der Aufregung auf) hoffe ich das wenn es mal zu einer Beziehung kommt diese Nachrichten verschwinden. Na ja ich würde hoffen das man bei mir wenigstens bis zu einem ersten Gespräch (wenn auch nur Telefon) wartet.
 
Beiträge
38
Likes
0
  • #9
AW: Frustriert... :-(

Ich kann einerseits nachvollziehen und nachfühlen, was Du meinst, Carlotta. Es fällt mir auch zunehmend schwer, hier hoffnungsfroh ans Werk zu gehen. Und es sind auch für mich wenig interessante Männer dabei.
Umgekehrt bist Du aber vielleicht an einigen Stellen etwas überkritisch. Ich bin zwar auch kein Bussi-Freund, aber diese Verabschiedung alleine wäre für mich kein Grund, einen Kontakt zu beenden. Vielen Männern fällt es offenbar einfach auch schwer, sich schriftlich gut und unverkrampft auszudrücken oder sie sind unsicher. Da würde ich nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, wenn ansonsten die Grund-Tendenz stimmt.
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #10
AW: Frustriert... :-(

hallo,
ja ich kann deinen Erfahrungen leider zustimmen. Hier ist Ehrlichkeit nicht unbedingt angesagt. Eigentlich schade, aber glaube nicht, daß es eine Einzelne ändern kann.....Das ist wohl eher das Thema Internet: nicht Einem/Einer die Chance geben, nein- es gibt ja noch 1.203 Andere.....
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #11
AW: Frustriert... :-(

Interessant ist, dass hier oft die große Auswahl an potentiellen Partnern beklagt wird und dass es zu "leicht" ist, mit ihnen in Kontakt zu kommen - so dass es letztlich zu viele Alternativen gibt und sich die Leute nicht festlegen wollen, mehrgleisig fahren, von einer Blüte zur nächsten hüpfen.

In traditionelleren Kontexten, ich sag mal: vor hundert Jahren auf einem Dorf, da hatte man nicht so viel Auswahl und hat sich unter den vielleicht zehn oder fünfzehn altersmäßig in Frage kommenden Junggesellen/Junggesellinnen denjenigen oder diejenige ausgesucht, die am besten zu passen schien und die Zuneigung erwidert hat.
Und bei dieser Person blieb man dann, Alternativen gab es ohnehin nicht und eine Trennung wäre auch gesellschaftlich verpönt gewesen.

Die Freiheit und die große Auswahl, die wir heute bei der Partnerwahl haben, ist ganz klar eine Medaille mit zwei Seiten. Dieses "Zusammenraufen", was früher notgedrungen wichtig war, ist heute in den Hintergrund getreten. Man sucht stattdessen den perfekt passenden Partner - aber der lässt auf sich warten. Ich möchte mal in den Raum stellen, dass es den sowieso nicht gibt. "Irgendwas ist immer".

Wie weit ist man bereit, sich mit Dingen zu arrangieren, die zunächst mal nicht passen?
Die Strang-Eröffnerin stört sich ja bereits daran, wenn jemand mit "Bussi" grüßt. Es ist für sie wahrscheinlich ein Symbol für ungehobeltes Verhalten.
Je mehr No-Go-Kriterien ich bei meiner Partnerwahl ansetze (etwa: darf kein Kind haben, darf nicht rauchen, muß mehr verdienen als ich etc ), desto schwieriger wird die Suche. Da wird dann nämlich die Auswahl plötzlich wieder sehr klein. Auch bei 1203 Alternativen.
 
J

Jenny Treibel

  • #12
AW: Frustriert... :-(

ein saloppes "Bussi" von eiem Unbekannten würde mich auch sehr irritieren.
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #13
AW: Frustriert... :-(

@ Jenny: naja, nach vier oder fünf Mails finde ich den anderen nicht mehr SO unbekannt.
Aber gut, da hat jeder andere Kriterien. Ich fände es z.B. irritierend, wenn mich einer in der fünften Mail noch siezt...
 
B

Benutzerin

  • #14
AW: Frustriert... :-(

Zitat von Jenny Treibel:
ein saloppes "Bussi" von eiem Unbekannten würde mich auch sehr irritieren.
Naja, sie schrieb ja was von einer vierten oder fünften Mail...
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass sowas auch regional verschieden ist. Auch im echten Leben. Die Münchner z.B. sind fix mit Bussi links und rechts, die Hanseaten eher nicht.
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #15
AW: Frustriert... :-(

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass sowas auch regional verschieden ist. Auch im echten Leben. Die Münchner z.B. sind fix mit Bussi links und rechts, die Hanseaten eher nicht
Stimmt. Im Süden wird schneller "gebusselt", sowohl real als auch schriftlich.
Dass dem Mann vorzuwerfen würde ihm unrecht tun und vielleicht lässt man eine tolle Chance vorbeiziehen, weil man das falsch interpretiert - nur weil man selbst aus einer Ecke kommt, in der "Bussi" nicht einfach mal so gesagt wird.
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
R Profilberatung 6