Becky11991

User
Beiträge
132
  • #1

Freundschaft

Liebe Freunde,


wie ihr wisst hat das mit meinem Schwarm nicht geklappt und auch die Freundschaft hat darunter gelitten.


Wie ihr auch wisst, hatte ich beim “Bruch“ bereits sein Geburtstagsgeschenk. Ein Ausfüllbuch (was ich an dir mag) von Thalia.


Ich habe mich entschieden es ihm an seinem Geburtstag(Juli) trotzdem zukommen zu lassen, denn als Freund wird er immer einen Platz in meinem Herzchen haben.


Versprochen habe ich ihm, dass ich immer für ihn da sein werde und das werde ich halten.


Zu dem fast fertig ausgefüllten Buch habe ich sechs Karten gekauft.


Ich werde diese Karten beschreiben und selbst, wenn unsere Freundschaft hinüber ist, werde ich so mein Versprechen halten.


Jede Karte bezieht sich dabei auf einen Lebensabschnitt (Bachelor, Master, die erste Liebe, der erste Herzschmerz, Hochzeit und das Vater werden) . Dazu habe ich ihm einen Brief gelegt.


Nichts von all dem beinhaltet irgendwelchen hoffnungsvollen Nachrichten meinerseits.


Klar, ich hoffe, dass wir uns irgendwann wieder annähren - als Freunde - aber wer weiß das schon.


Mir ist klar geworden, dass es so gut ist. Ich bin emotional viel reifer, habe bereits meine Erfahrungen gemacht und bin bereit mich auf etwas festes einzulassen. Wolke 7 und Herzschmerz sind mir bestens bekannt und wohl unentbehrlich für die emotionale Entwicklung.


Er hingegen ist völlig unerfahren und eine Beziehung wäre daher wohl sowieso zum scheitern verurteilt. Egal wie gut man zusammenpasst. Auch er muss all diese Erfahrungen machen.


Ich will ihm beistehen und hoffe, dass ihm diese Briefe ein guter Ratgeber sind ;)
 

lisalustig

User
Beiträge
8.075
  • #2
Da das Buch sehr persönlich ist, wird er es auch vermutlich so empfinden. Eure Freundschaft ist in die Brüche gegangen. Es könnte also sein, dass er das Buch als Auffoderung, dies zu überdenken, auffasst. Was von Dir wohl gewollt ist...


Viel Glück und sei nicht enttäuscht, wenn er gar nicht oder mit Abwehr reagiert.
 

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #3
Ja, das Buch ist seeehr persönlich und wird sicher die ein oder andere Emotion auslösen, wenn er es liest.


Er ist kein schlechter Mensch, im Gegenteil.


wie ein Zitat im Buch sagt: “Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen“


Ich bin mir 100%ig sicher, dass er es nicht weniger schade findet. Ob er sich meldet, das steht ihm frei. Freuen wird er sich aber im Inneren sicher.
 

fafner

User
Beiträge
13.120
  • #4
So mancher Mann wäre mit so etwas ziemlich überfordert...
 

fafner

User
Beiträge
13.120
  • #6
Na ja, vielleicht auch nur ich...
 

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #7
Nein. Bestimmt nicht. Er wird dich nicht dafür lieben. er wird den Kopf schütteln und sich noch weiter entfernen.
 

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #8
Zitat von TPT:
Nein. Bestimmt nicht. Er wird dich nicht dafür lieben. er wird den Kopf schütteln und sich noch weiter entfernen.

Tja, leider kenne ich ihn besser.


Über das Geschenk wird er sich freuen.


Das mit den Karten finde ich, wenn ich recht drüber nachdenke, albern.


Aber das Buch freut ihn.
 

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #9
wie oft willst du dich noich zurückweisen lassen? Das Buch wird ihn eher beängstigen als freuen.
 

manunited

User
Beiträge
165
  • #11
Zitat von Becky11991:
Er hingegen ist völlig unerfahren und eine Beziehung wäre daher wohl sowieso zum scheitern verurteilt. Egal wie gut man zusammenpasst. Auch er muss all diese Erfahrungen machen.


Ich will ihm beistehen und hoffe, dass ihm diese Briefe ein guter Ratgeber sind ;)

​Und in meinem Thread sagst du noch, dir wäre es egal wenn ein Mann mit 21, 22 unerfahren ist und noch keine Beziehungserfahrung hat, weil das könnte man ja lernen. Und jetzt sind Beziehungen mit unerfahrenen Männern ja sowieso schon zum Scheitern verurteilt?


​Haha und dann soll ich noch glauben was du sagst. Damit hast du dich inzwischen selbst unglaubwürdig gemacht.


An was ist es denn gescheitert? Sag bloß an Unerfahrenheit, richtig? :D
 

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #12
Manu, du kennst du Geschichte offensichtlich nicht. Vielleicht solltest du danach suchen.


Aber ich kann es dir gerne hier erläutern.


Ich habe mich verliebt und auch er hat(te) Gefühle für mich. Er macht jetzt seinen Master im Ausland, will daher keine Beziehung. Jedenfalls war das vor gut zwei Monaten seine Meinung.


Ich ging also F+ mit ihm ein, weil ich ihm nah sein wollte. Wir hatten ganz normale Dates, wie jedes Paar. Es ging sicher nicht primär um Sex, auch wenn dieser zugegebenermaßen wunderschön war, denn ich habe mich wohl bei ihm gefühlt. Wohler als JE ZUVOR ;)


Leider machte ich einen Fehler. Er öffnete sich gerade, auf EINMAL sollte das Ausland kein Problem mehr sein. Auch stand er wieder zu seinen Gefühlen. Am letzten Abend saßen wir einfach nur im Auto, Stirn an Stirn mit einem Klavierstück und schauten uns an.


Keine Ahnung was in mich gefahren ist, ich habe es am nächsten Tag beendet, weil ich MEHR wollte. Anstatt uns Zeit zu geben, habe ich gesagt, dass ich das nicht mehr kann.


Seitdem bat er um Abstand um “sich selbst zu finden“ und etwas Ruhe einkehren zu lassen, was ich NICHT akzeptieren konnte, weil er mir fehlte. Wir stritten und ich *befahl* ihm einige Male mich zu blockieren, nannte ihn ein Arschloch, obwohl er nichts getan hat. Seitdem FUNKSTILLE. Die Beschreibung von meinem Geschenk sollte Beweis genug sein, dass er mir viel bedeutet, oder ? Das verstehst wohl selbst DU, lieber Manu ;)


Was ich sagen wollte ist, dass ich in ihm den perfekten Partner sehe. Perfekt für mich. Perfekt um etwas wirklich festes aufzubauen. Die Frage ist, ob ER emotional bereit dafür wäre. Wohl kaum. Wäre er bereit, würde ich SOFORT vor seiner Tür stehen. Mangelnde Erfahrung ist da irrelevant. Abgesehen davon spreche ich von Gefühlen. In deinem Tread geht es um SEX. Vergleich keine Äpfel mit Birnen.
 

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #13
Zitat von TPT:
wie oft willst du dich noich zurückweisen lassen? Das Buch wird ihn eher beängstigen als freuen.

Beängstigen? Weil durch dieses Buch klar wird wie gut ich ihn kenne?


Wir waren mal bei Thalia. Er war immer der pragmatische Typ. Da seine Mutter Geburtstag hatte, bot ich ihm meine Hilfe bei der Suche nach einem Geschenk an (er hat bisher immer nur Gutscheine etc verschenkt). Er freute sich. Tja, da standen wir vor den Geschenkbüchern. Da stand unter anderem auch DIESES Buch und eins mit Reisezielen für verliebte Paare. Beide Bücher schaute er sich an und küsste mich auf den Kopf.


Draußen redeten wir dann allgemein über Geschenke. Er hat noch nie etwas wirklich persönliches geschenkt bekommen. Eher materielle Dinge.


Auch kenne ich ihn so gut um zu wissen, dass er trotz seines Dickschädels durch so etwas leicht berührt ist.


Er hat im Juli Geburtstag. Bis dahin ist Zeit verstrichen. Eine Chance für einen Neuanfang. Ein Neuanfang als Freunde. ;)


Alles andere wird, wie sagt er so schön, die Zeit zeigen. Er ist kurz nach seinem Geburtstag eh weg. Keine Zeit für “Annäherungen“
 

manunited

User
Beiträge
165
  • #14
Zitat von Becky11991:
Manu, du kennst du Geschichte offensichtlich nicht. Vielleicht solltest du danach suchen.

Aber ich kann es dir gerne hier erläutern.


Ich habe mich verliebt und auch er hat(te) Gefühle für mich. Er macht jetzt seinen Master im Ausland, will daher keine Beziehung. Jedenfalls war das vor gut zwei Monaten seine Meinung.


Ich ging also F+ mit ihm ein, weil ich ihm nah sein wollte. Wir hatten ganz normale Dates, wie jedes Paar. Es ging sicher nicht primär um Sex, auch wenn dieser zugegebenermaßen wunderschön war, denn ich habe mich wohl bei ihm gefühlt. Wohler als JE ZUVOR ;)


Leider machte ich einen Fehler. Er öffnete sich gerade, auf EINMAL sollte das Ausland kein Problem mehr sein. Auch stand er wieder zu seinen Gefühlen. Am letzten Abend saßen wir einfach nur im Auto, Stirn an Stirn mit einem Klavierstück und schauten uns an.


Keine Ahnung was in mich gefahren ist, ich habe es am nächsten Tag beendet, weil ich MEHR wollte. Anstatt uns Zeit zu geben, habe ich gesagt, dass ich das nicht mehr kann.


Seitdem bat er um Abstand um sich selbst zu finden und etwas Ruhe einkehren zu lassen, was ich NICHT akzeptieren konnte, weil er mir fehlte. Wir stritten und ich *befahl* ihm einige Male mich zu blockieren, nannte ihn ein *********, obwohl er nichts getan hat. Seitdem FUNKSTILLE. Die Beschreibung von meinem Geschenk sollte Beweis genug sein, dass er mir viel bedeutet, oder ? Das verstehst wohl selbst DU, lieber Manu ;)


Was ich sagen wollte ist, dass ich in ihm den perfekten Partner sehe. Perfekt für mich. Perfekt um etwas wirklich festes aufzubauen. Die Frage ist, ob ER emotional bereit dafür wäre. Wohl kaum. Wäre er bereit, würde ich SOFORT vor seiner Tür stehen. Mangelnde Erfahrung ist da irrelevant. Abgesehen davon spreche ich von Gefühlen. In deinem Tread geht es um SEX. Vergleich keine Äpfel mit Birnen.

​Im anderen Thread hast du noch erzählt, dass du es blöd findest das alle nur noch F+ machen aber dann gehst du selbst eine ein um "jemandem nahe zu sein". Wann hast du denn dich in ihn verliebt? Vor dem Sex oder danach? Sicherlich warst du von seinem horizontalen Können begeistert. Aber so sind Frauen, alles schon persönlich erlebt. Das Gebrabbel von gestern, gilt einen Tag später nicht mehr. Klare Linie, Rationalität kann man von diesen Geschöpfen einfach nicht erwarten, sie sind viel zu hohl und zu dumm dafür.


​Dann gesteht er dir deine Gefühle, d.h. durch deine sexy performance in der F+ hast du dein Ziel erreicht und willst du ihn nicht mehr? Haha, das verstehst wohl nur du selbst. Hättest doch einfach weiterhin seine Fleischwurst in dich rein stecken lassen können oder? Dann wäre das Tingeltangel so weitergegangen wie bisher. Ich dachte, wenn die Frauen älter werden wird es besser aber da du 25 bist, brauche ich gar keine Hoffnung zu haben. Ich denke erst wenn bei euch Gelatine im Uterus wächst, dann realisiert ihr dass ihr eure Zeit 15 Jahre lang verschwendet habt mit so einem Mist aber dann habe ich keinen Bock mehr auf euch.
 

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #15
Zitat von manunited:
​Im anderen Thread hast du noch erzählt, dass du es blöd findest das alle nur noch F+ machen aber dann gehst du selbst eine ein um "jemandem nahe zu sein". Wann hast du denn dich in ihn verliebt? Vor dem Sex oder danach? Sicherlich warst du von seinem horizontalen Können begeistert. Aber so sind Frauen, alles schon persönlich erlebt. Das Gebrabbel von gestern, gilt einen Tag später nicht mehr. Klare Linie, Rationalität kann man von diesen Geschöpfen einfach nicht erwarten, sie sind viel zu hohl und zu dumm dafür.


​Dann gesteht er dir deine Gefühle, d.h. durch deine sexy performance in der F+ hast du dein Ziel erreicht und willst du ihn nicht mehr? Haha, das verstehst wohl nur du selbst. Hättest doch einfach weiterhin seine Fleischwurst in dich rein stecken lassen können oder? Dann wäre das Tingeltangel so weitergegangen wie bisher. Ich dachte, wenn die Frauen älter werden wird es besser aber da du 25 bist, brauche ich gar keine Hoffnung zu haben. Ich denke erst wenn bei euch Gelatine im Uterus wächst, dann realisiert ihr dass ihr eure Zeit 15 Jahre lang verschwendet habt mit so einem Mist aber dann habe ich keinen Bock mehr auf euch.

Ich habe mich zwei Monate VOR unserem ersten Mal in ihn verliebt ;) und zwei Monate VORHER gestand er mir schon mal seine Gefühle, zog es aber zurück, weil er aufgrund der Situation nicht bereit für eine Beziehung war.


Das ist wahrscheinlich das Problem. Ich verstehe selbst nicht was in mich gefahren ist. Hatte einen emotionalen Tiefpunkt, weil ich MEHR wollte, obwohl uns nur der Name der Beziehung von einer herkömmlichen Beziehung. Kino, Minogolf, Klettern, Restaurantbesuche, Händchen halten in der Öffentlichkeit, Filme gucken und kuscheln.... ja, sogar meine Mutter weiß dass ich in ihn verliebt bin (das habe ich vorher noch nie so explizit zu ihr gesagt) und auch seine Familie weiß von mir.


Das alles hat NICHTS mit sexbasierter F+, Affäre oder sonst etwas zu tun. ;)


Wie redest du? Schäm dich mal. Das ist echt widerlich.


Lass deinen Frust nicht an mir aus.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #16
Sex ohne Gefühle ist für mich ein absolutes No-Go, Manu ;) also bleib locker!
 

vivi

User
Beiträge
2.770
  • #17
Zitat von manunited:
​Im anderen Thread hast du noch erzählt, dass du es blöd findest das alle nur noch F+ machen aber dann gehst du selbst eine ein um "jemandem nahe zu sein". Wann hast du denn dich in ihn verliebt? Vor dem Sex oder danach? Sicherlich warst du von seinem horizontalen Können begeistert. Aber so sind Frauen, alles schon persönlich erlebt. Das Gebrabbel von gestern, gilt einen Tag später nicht mehr. Klare Linie, Rationalität kann man von diesen Geschöpfen einfach nicht erwarten, sie sind viel zu hohl und zu dumm dafür.


​Dann gesteht er dir deine Gefühle, d.h. durch deine sexy performance in der F+ hast du dein Ziel erreicht und willst du ihn nicht mehr? Haha, das verstehst wohl nur du selbst. Hättest doch einfach weiterhin seine Fleischwurst in dich rein stecken lassen können oder? Dann wäre das Tingeltangel so weitergegangen wie bisher. Ich dachte, wenn die Frauen älter werden wird es besser aber da du 25 bist, brauche ich gar keine Hoffnung zu haben. Ich denke erst wenn bei euch Gelatine im Uterus wächst, dann realisiert ihr dass ihr eure Zeit 15 Jahre lang verschwendet habt mit so einem Mist aber dann habe ich keinen Bock mehr auf euch.



LIEBER MANUNITED !


Selbst auf die Gefahr hin das du so verbittert und verbohrt bist, dass dich wirklich nichts mehr erreicht, versuche ich es mal nett:


BITTE ÄNDERE DEINE WORTWAHL & AUSDRUCKSWEISE!


Ich bin bestimmt ein sehr toleranter Mensch und habe auch verdammt viel Verständnis, aber irgendwann ist auch mal Schluss.


Ich würde es schön finden, wenn du dich daran erinnerst, dass das hier NICHT 'Jodel' ist. Es mag sein das solche Formulierungen in deinem Umfeld gang und gebe sind, aber überall passt das halt nicht.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 4363, lisalustig, Blanche und 3 Andere
F

fleurdelis

Gast
  • #18
Zitat von vivi:
Selbst auf die Gefahr hin das du so verbittert und verbohrt bist, dass dich wirklich nichts mehr erreicht, versuche ich es mal nett:

Er scheint ein wenig Anatomie und Pathologie studiert zu haben


er meint damit ein Myom, welches gelatineähnliche Partikel enthält. Nicht jede Frau bekommt ein Myom, vielleicht weiß er das ja nicht. Seine abfällige Ausdrucksweise über eine mögliche Organveränderung zeugt davon, dass er ein schlechter Mediziner ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

lisalustig

User
Beiträge
8.075
  • #21
Zitat von manunited:
Aber so sind Frauen, alles schon persönlich erlebt. Das Gebrabbel von gestern, gilt einen Tag später nicht mehr. Klare Linie, Rationalität kann man von diesen Geschöpfen einfach nicht erwarten, sie sind viel zu hohl und zu dumm dafür....
Ich denke erst wenn bei euch Gelatine im Uterus wächst, dann realisiert ihr dass ihr eure Zeit 15 Jahre lang verschwendet habt mit so einem Mist aber dann habe ich keinen Bock mehr auf euch.

So viel sexistisches Primitivgeschwätz verursacht irgendwann einfach nur noch Brechreiz.....
 
F

fleurdelis

Gast
  • #22
Zitat von lisalustig:
So viel sexistisches Primitivgeschwätz verursacht irgendwann einfach nur noch Brechreiz.....

Jaaaa ...... man muss sich halt den Horizont des Geistes eines Menschen vor Augen führen, mir fällt dazu nur ein, dass ein Hahn der jeden Morgen auf dem Misthaufen steht und kräht, auch denkt die Sonne würde für ihn aufgehen ....
 
Zuletzt bearbeitet:

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.352
  • #23
Ich glaubte am Anfang und jetzt wieder, dieser manunited ist ein riesiger Fake. Mit diesen Gedankengängen die aus Sackgassen und Geisterbahnen bestehen kann man nicht im normalen Leben und erst recht nicht an der Uni zurecht kommen. So ein Arzt, PJ oder Famulant wäre für jeden Patient der reinste Horror und für Kolleginnen sowieso. Den hätten die Anforderungen ans Studium längst aussortiert. Der hält uns alle für Laborratten uns lacht sich eins ins Fäustchen.
 
D

Deleted member 4363

Gast
  • #24
Zitat von manunited:
​Im anderen Thread hast du noch erzählt, dass du es blöd findest das alle nur noch F+ machen aber dann gehst du selbst eine ein um "jemandem nahe zu sein". Wann hast du denn dich in ihn verliebt? Vor dem Sex oder danach? Sicherlich warst du von seinem horizontalen Können begeistert. Aber so sind Frauen, alles schon persönlich erlebt. Das Gebrabbel von gestern, gilt einen Tag später nicht mehr. Klare Linie, Rationalität kann man von diesen Geschöpfen einfach nicht erwarten, sie sind viel zu hohl und zu dumm dafür.


​Dann gesteht er dir deine Gefühle, d.h. durch deine sexy performance in der F+ hast du dein Ziel erreicht und willst du ihn nicht mehr? Haha, das verstehst wohl nur du selbst. Hättest doch einfach weiterhin seine Fleischwurst in dich rein stecken lassen können oder? Dann wäre das Tingeltangel so weitergegangen wie bisher. Ich dachte, wenn die Frauen älter werden wird es besser aber da du 25 bist, brauche ich gar keine Hoffnung zu haben. Ich denke erst wenn bei euch Gelatine im Uterus wächst, dann realisiert ihr dass ihr eure Zeit 15 Jahre lang verschwendet habt mit so einem Mist aber dann habe ich keinen Bock mehr auf euch.

Hallo MODERATION !


wie lange soll dieser Mensch hier noch frauenverachtende Texte schreiben können? Ich habe einen seiner Paradetexte auch vorher schon einmal gemeldet und bisher ist nichts passiert. Verstehe ich nicht und wünsche mir eine öffentliche Erklärung!


Tolle Werbung für parship ist das nicht !
 
  • Like
Reactions: fafner and lisalustig
Beiträge
2.399
  • #25
Zitat von Mohnblume:
Hallo MODERATION !


wie lange soll dieser Mensch hier noch frauenverachtende Texte schreiben können? Ich habe einen seiner Paradetexte auch vorher schon einmal gemeldet und bisher ist nichts passiert. Verstehe ich nicht und wünsche mir eine öffentliche Erklärung!
Was gibt es an Ostern nicht zu verstehen? In Westdeutschland sind seit Donnerstag Feiertage.
 

Becky11991

User
Beiträge
132
  • #26
Zitat von Mohnblume:
Hallo MODERATION !


wie lange soll dieser Mensch hier noch frauenverachtende Texte schreiben können? Ich habe einen seiner Paradetexte auch vorher schon einmal gemeldet und bisher ist nichts passiert. Verstehe ich nicht und wünsche mir eine öffentliche Erklärung!


Tolle Werbung für parship ist das nicht !

Vielleicht hoffen sie darauf, dass er hier die Liebe seines Lebens, ähhhh den Sex seines Lebens, findet.


Denn DAS wäre wahrhaftig eine Erfolgsgeschichte.


Selbst hier plappert er seinen Quatsch vor sich hin, obwohl der Tread nicht annährend etwas mit Sex zu tun hat. Nun gut, die Verzweiflung ist groß.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.075
  • #27
Zitat von Mohnblume:
Hallo MODERATION !


wie lange soll dieser Mensch hier noch frauenverachtende Texte schreiben können? Ich habe einen seiner Paradetexte auch vorher schon einmal gemeldet und bisher ist nichts passiert. Verstehe ich nicht und wünsche mir eine öffentliche Erklärung!


Tolle Werbung für parship ist das nicht !

Er hat schon einen "freundlichen Hinweis" bekommen in dem Thread von frausingle / Mann-das große Mysterium. Hat offenbar nichts genutzt....
 
F

fleurdelis

Gast
  • #28
Es ist ja schon mal gut, dass es wenigstens von Foristen nicht ignoriert wird .... so wies aussieht ist es ja völlig sinnlos hier auf eine Verbesserung der Sichtweise zu hoffen .... aber man muss nicht zuschauen und kann so gesehen die Freiheit des Schreibens Nutzen, auch wenns hundert Mal wiederholt wird, dass er einfach ... ich wills mal medizinisch ausdrücken: einen Flatus in Cerebri haben könnte ......
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 20013 and lisalustig

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.352
  • #29
Niemand achtet Frauen mehr als ICH


Donald Trump 45.amerikanischer Präsident


Ich glaube manunited hat noch eine große Zukunft vor sich :))
 

manunited

User
Beiträge
165
  • #30
Zitat von fleurdelis:
Er scheint ein wenig Anatomie und Pathologie studiert zu haben


er meint damit ein Myom, welches gelatineähnliche Partikel enthält. Nicht jede Frau bekommt ein Myom, vielleicht weiß er das ja nicht. Seine abfällige Ausdrucksweise über eine mögliche Organveränderung zeugt davon, dass er ein schlechter Mediziner ist.

​Fleuredelis, da liegst du leider falsch und interpretierst mal wieder richtig viel hinein und über, wie du es bereits mit meinem Usernamen gemacht hast. Ich habe bei diesem Spruch weder an ein Myom noch an Anatomie und Pathologie gedacht.


​So und jetzt erzähle ich dir mal meine bisherigen Erfahrungen, ich habe die WhatsApp-Konversationen teilweise noch, also wenn du mir nicht glaubst PN an mich, wenn es das gibt hier, dann kann ich dir es gerne beweisen:


Das sind Auszüge meiner bisherigen Erfahrungen:


Weißt du, mir ist das inzwischen egal mit wem und wie ich mein erstes Mal habe. Das ganze Geld was ich bei Dates oder irgendwelchen Partys ausgegeben habe, hätte ich mir allesamt sparen können und sofort einer Escortdame geben können.


Die erste Frau, die was von mir wollte, schoss mich kurz nachdem wir uns näher kennenlernten ab weil sie neben mir doch noch Kontakt zu ihrem Ex hatte, ich war der Lückenfüller und wurde dann abgeschossen. Ich hatte keine Ahnung von dem Ex etc., mir wurde angegeben sie sein single.


​Wenig später, erneut eine ähnliche Situation. Ich hab kurz bevor es richtig ernst wurde eröffnet, dass ich noch unerfahren bin und etwas langsamer machen würde gerne, wenn dies in Ordnung sei. Ich erntete Spott, Lachen, Augenrollen.


​Ich versuchte einen Tanzkurs im nächsten Semester. Irgendwann fing meine damalige Tanzpartnerin an mir zu schreiben und ich ging darauf ein. Längst habe ich gemerkt, dass sie mehr wollte und wollte auch dementsprechend darauf eingehen. Als dann der erste Kuss fiel, gestand sie mir ihre Gefühle. Ich sagte, dass ich mir auch mehr vorstellen könnte. Sie wollte Zeit und eine Woche später wurde ich beleidigt "du dummer Idiot. Der Kuss war einfach mega schlecht, ich könnte nicht mit jemandem zusammen sein mit dem Sex ******* ist. Du bringst es nicht etc.". Ich wollte sie sofort aus meinem Leben verbannen, sie kam dann eine Woche später wieder, heulte sich aus und bat um Verzeihung. Ich gab ihr eine zweite Chance, kurz darauf wurde ich nochmals beleidigt weil ich angeblich nicht direkt ins Bett steigen wollte. Erst später erfuhr ich, dass diese Dame neben mir noch zahlreiche weitere F+ und ONS parallel hatte, sodass sie mich von A bis Z belogen hat und ich Idiot, hab ihr bei der Klausurvorbereitung noch geholfen und Bücher geliehen --> ja eine angehende Medizinerin. Die ist ja dann menschlich später soviel besser wie ich.


Ich hatte eine gute Freundin, mit der ich mich sehr gut verstanden habe. Aber das wirklich nur freundschaftlich, diese wechselte zu meiner Tanzpartnerin ins Semester und ich wurde fallengelassen. Auch dort habe ich schon Protokolle, Bücher und Skripte ausgeliehen oder geschenkt. Als ich die Welt nicht mehr verstand wegen dieser Sache, wollte ich mit meiner guten Freundin darüber reden. Sie war da nicht mehr interessiert und ich wurde weggeworfen wie ein Kartoffelsack. Auch das eine angehende Ärztin.


​Weiterhin gab es eine, die relativ schnell davon erfuhr dass ich unerfahren bin. Anstatt das für sich zu behalten, wurde dies dann überall herumerzählt. Dies war eine angehende Pharmazeutin.


​Und dann gab es oft dieses "Du bist so ein netter Kerl, wenn alle nur so wären wie du aber mehr als Freundschaft ist nicht drin weil ich Liebeskummer wegen nem anderen habe."


​So das war ein Auszug meiner bisherigen Erfahrungen auf dem Datingmarkt. Fafner etc, wer mir nicht glaubt, dem kann ich gerne WhatsApp Konversationen schicken mit den Beleidigungen etc., ich habe das alles noch.


So, dann braucht man nur die Studentenapp Jodel öffnen, um zu sehen was Frauen da schreiben:


1. Meine F+ taugt nichts. Ich brauche einen der mich richtig rannimmt. Hat jemand Bock?


​2. Bin schwanger, der Vater könnte zwei Typen sein mit denen ich im Bett war kürzlich.


​3. Bin in meine F+ verliebt, er will nicht mehr. Wie damit klarkommen?


​Das sind Auszüge meiner Erfahrungen. Das ist das was ich erlebt habe, Dinge wofür ich nix kann und bis heute nicht weiß, was schief gelaufen ist und was ich verbrochen habe, so behandelt zu werden. Wenn dir gesagt wird, ich "sei gescheitert im Leben" weil ich mit damals 21 noch keinen Geschlechtsverkehr hatte, weil ich es langsam angehen wollte und nicht gleich in die Kiste hüpfen, was würdet ihr dann machen?


​Jetzt kommt mal mit euren Ratschlägen. Wie würdet ihr damit umgehen? Sagt es mir doch, anstatt mich ständig nur anzugehen.


Das ist das was ich erlebt habe, Dinge wofür ich nix kann und bis heute nicht weiß, was schief gelaufen ist und was ich verbrochen habe, so behandelt zu werden. Wenn dir gesagt wird, ich "sei gescheitert im Leben" weil ich mit damals 21 noch keinen Geschlechtsverkehr hatte, weil ich es langsam angehen wollte und nicht gleich in die Kiste hüpfen wollte, sei ich eine "gescheiterte, traurige Persönlichkeit", wäre ein Versager im Leben und es würde niemanden wundern "dass ich Zitat noch nicht gevögelt hätte". Das sagt dir jemand, der angeblich eine Woche später total in einen verliebt war. Das war eine angehende Zahnärztin übrigens. Nur so ein Beispiel.


​Und nein, ich habe dieser Person nix getan, nicht gejammert, nicht Druck gemacht (im Gegenteil), nicht verletzt...gar nichts habe ich gemacht.


​Wie würdest du damit umgehen? Sag es mir doch mal fleuredelis, anstatt mich ständig runterzumachen und mir irgendwelche Psycho-Diagnosen anzudichten, die ich nicht habe.


​So wie ich hier in diesem Thread geschrieben habe, das ist der Umgangston in meinem Umfeld von angehenden Mediziner, Zahnärzten, Juristen etc.