Francis20

User
Beiträge
5
  • #1

Freund will mir den Chat mit "horny lena" nicht zeigen...

Hallo,

Mein Freund und ich sind seit über einem Jahr zusammen und soweit läuft auch alles gut. Heute als wir zusammen im Auto saßen, und er durch seine Whats App Chats gegangen ist habe ich aus den Augenwinkeln gesehen, dass eine Chatpartnerin mit Horny lena ( Geile Lena) betitelt wurde. Der Chat war weiter unten in seinen Whatsapp Nachrichten also wohl nicht mehr top aktuell.... trotzdem war der Schock so groß, dass ich ihn sofort darauf angesprochen habe. Er meinte dann aber nur sein bester Freund hätte die Nummer eingespeichert um mit ihr zu schreiben, weil sein Handy kaputt sei... (alles sehr merkwürdig). Hätte er mir den Chat Verlauf gezeigt hätte ich ja gesehen, dass es wirklich nur sein bester freund war, aber er weigerte sich und löschte die Nummer sofort und meinte den Chat hätte er auch jetzt gelöscht.. Ich bin wirklich verletzt, aber mein Freund rechtfertigte sich dann noch damit, dass wenn ich ihm vertrauen würde, würde ich den Chat nicht unbedingt sehen wollen. Ich kann über die ganze Situation nicht mehr klar und neutral denken, was soll ich machen?? Übertreibe ich etwa?

Liebe Grüße
 
M

Marlene

Gast
  • #2
Hallo Francis,
das ist so eine typische Situation, aus der man nicht entlassen wird. Du kannst jetzt denken, ok, wenn das wirklich der Chatverlauf seines Freundes war, hätte er ihn mir zeigen können, um sich zu entlasten. Dazu könnte man dann sagen, vielleicht will er ja auch seinen Freund nicht "bloßstellen". Im Endeffekt kannst Du nur Eure Beziehung anschauen und diese läuft ja, wie Du schreibst, gut. Oder, hat er Dir irgendwann einmal "Verdachtsmomente" geliefert?
Eines würde ich Dir auch zu bedenken geben: Früher hatten die Männer Postkarten mit nackten Frauen drauf zwischen den Buchseiten liegen, heute ist es halt vielleicht mal ein Chatten, also so tragisch würde ich das jetzt auch nicht nehmen, wenn er selber sogar der Beteiligte war. Außer, er würde das jetzt gehäuft tun. Vielleicht hat er es auch nur einmal ausprobiert und wollte natürlich auf keinen Fall ertappt werden. Du siehst, es gibt viele "Vielleichts", wenn aber Deine Beziehung mit ihm schön ist, würde ich es beruhen lassen. Männer brauchen auch ihre Geheimnisse.
 
  • Like
Reactions: troubadix

Yin

User
Beiträge
531
  • #3
Hallo Francis,

der Chat war weiter unten, also - wie du schon gesagt hast - nicht topaktuell. Männer (und auch Frauen) die man kennen lernt, haben eine Vergangenheit. Das ist einfach so.

Er hat den Chat UND die Nummer sofort gelöscht - also scheint diese "horny lena" ihm auch nicht besonders wichtig gewesen zu sein. Möglicherweise ein Kontakt aus der Zeit vor dir...

Dass dir das alles im Kopf umher spukt, kann ich sehr gut verstehen. Aber wie Marlene schon geschrieben hat. Schau auf eure Beziehung. Die läuft seit einem Jahr gut....! Das ist es, worauf es ankommt.

Versuche, den Gedanken fallen zu lassen....

Wünsche dir alles Gute! Gruß, Yin
 

fafner

User
Beiträge
13.233
  • #4
Ich hab ja kein WA. Aber per SMS bekomm ich öfter Werbemüll. Nix horniges, nur Flüge nach Przsizstina oder so. Da WA über die Tel.-Nr. geht, kann das nicht auch so'n Zeugs sein?
 
Beiträge
96
  • #7
Zitat von fafner:
Ich hab ja kein WA. Aber per SMS bekomm ich öfter Werbemüll. Nix horniges, nur Flüge nach Przsizstina oder so. Da WA über die Tel.-Nr. geht, kann das nicht auch so'n Zeugs sein?

Ghhfgg@Fafner,
hast Du den Text gelesen? Der Freund hatte schon das kaputte Handy seines Freundes als Ausrede benutzt. Wir brauchen hier also keine weiteren Mutmaßungen, wie es hätte gewesen sein können.

@Francis
Du kannst hier im Forum zwei Antwortkategorien erwarten. Da sind die naiven Traumsusen, die selbst dann noch an das Gute im Manne glauben, wenn das Konto leergeräumt und der Partner nachweislich mehrere Kinder mit anderen Frauen gezeugt hat. Sie werden immer Rechtfertigungen für den lügenden und betrügenden Mann finden, weil sie die Wahrheit nicht ertragen können.
Ich gehöre zu den zynisch gewordenen Zweiflern, die eine Lüge wittern, noch bevor sie ausgesprochen wurde.
Dein Freund hat Dich klar belogen. Da gibt es nix zu beschönigen. Das muss jetzt nicht das Ende Eurer Partnerschaft bedeuten. Möglich, dass es vor Deiner Zeit war, möglich, dass es währenddessen war und nichts weiter zu bedeuten hat.
Der gefährlichere Punkt ist die Lüge in Verbindung mit der Manipulation (hättest Du Vertrauen, dann...) Hier versucht er, Dir den schwarzen Peter zuzuschieben.
Jetzt kommt es auf Dich an: lässt Du Dir was einreden, weiß er, dass Du schwach bist, leicht manipulierbar.
Machst Du deutlich, dass Du bescheuerte Lügen nicht akzeptierst (wohl aber seine Angst dahinter sehen und gar verstehen kannst) kann die Beziehung wieder aus der Schieflage finden.
Ich wünsche Dir, dass Dein Freund in der Lage ist, einen Fehler zuzugeben und Dir den Mut und die passenden Worte für ein unaufgeregtes, klärendes Gespräch.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Zitat von Mietzekatze:
Der gefährlichere Punkt ist die Lüge in Verbindung mit der Manipulation (hättest Du Vertrauen, dann...) Hier versucht er, Dir den schwarzen Peter zuzuschieben.
Ich hatte auch mal zu jemandem gesagt, wenn das alles wirklich so harmlos ist, dann zeig doch mal eure Chats. Er fand jede Menge Ausreden dafür, natürlich auch das Vertrauensargument, und machte ein Riesendrama daraus. Ich sage dazu, je mehr Aggressivität, je mehr "Begründungen" des "Beschuldigten", desto mehr ist etwas nicht stimmig. Ganz gefährlich wird es, wenn der betreffende Chat dann plötzlich gelöscht ist.
 

DerDogi

User
Beiträge
409
  • #9
Zitat von Mietzekatze:
Dein Freund hat Dich klar belogen. Da gibt es nix zu beschönigen. Das muss jetzt nicht das Ende Eurer Partnerschaft bedeuten. Möglich, dass es vor Deiner Zeit war, möglich, dass es währenddessen war und nichts weiter zu bedeuten hat.

Das sehe ich auch so, und will an der Stelle festhalten, damit das nicht vermischt wird:

Er hat dich belogen, keine Frage. Aber das beweist nicht, dass er femd gegangen ist oder es vor hat. Das Delikt ist also immernoch "nur" lügen, und es würde der ganzen Diskussion schaden, wenn man deswegen das andere annimmt.

@Francis: Du hast zwar nicht geschrieben, dass er das tun würde. Aber ich an deiner Stelle hätte wohl solche Gedanken.
 
  • Like
Reactions: Yin
Beiträge
624
  • #10
Zitat von Francis20:
Heute als wir zusammen im Auto saßen, und er durch seine Whats App Chats gegangen ist habe ich aus den Augenwinkeln gesehen
Merke:
Beim Autofahren Augen immer auf die Staße richten. ;-)

Ansonsten ist alles gesagt....................Lüge oder nicht, wer stellt denn einem Namen (in WA) die Bezeichnung "Horny" voran? *LOL*
 
G

Gast

Gast
  • #11
Zitat von Francis20:
trotzdem war der Schock so groß, dass ich ihn sofort darauf angesprochen habe
Wieso hattest du denn einen Schock? Zum Glück warst du noch sprechfähig ;).
Hast du locker gefragt: hey, wer ist denn horny lena? Oder gleich den Staatsanwältinnenton angewendet?

Er meinte dann aber nur sein bester Freund hätte die Nummer eingespeichert um mit ihr zu schreiben, weil sein Handy kaputt sei... (alles sehr merkwürdig).
Je nun, was hätte er denn sagen können, was deinen "Schock" gelindert hätte?

Hätte er mir den Chat Verlauf gezeigt hätte ich ja gesehen, dass es wirklich nur sein bester freund war, aber er weigerte sich
Das finde ich sehr loyal von ihm, seinen besten Freund so zu unterstützen.

dass wenn ich ihm vertrauen würde, würde ich den Chat nicht unbedingt sehen wollen.
Ja, da hat er wohl recht

Mein Freund und ich sind seit über einem Jahr zusammen und soweit läuft auch alles gut.
Das klingt jetzt nicht überwältigend. Ist 20 dein Alter? Vielleicht kannst du ja als "horny Francis" mal mit ihm chatten ;).

Zitat von Wasweißich:
Merke:
Beim Autofahren Augen immer auf die Staße richten. ;-)
Ja, in der Tat.
Im Handy "spionieren", ob zufällig, absichtlich oder "aus den Augenwinkeln" ist einfach lässlich.
 

IMHO

User
Beiträge
14.585
  • #12
Zitat von Francis20:
Mein Freund und ich sind seit über einem Jahr zusammen und soweit läuft auch alles gut. Heute als wir zusammen im Auto saßen, und er durch seine Whats App Chats gegangen ist habe ich aus den Augenwinkeln gesehen, dass eine Chatpartnerin mit Horny lena ( Geile Lena) betitelt wurde. Der Chat war weiter unten in seinen Whatsapp Nachrichten also wohl nicht mehr top aktuell.

Ich weiß ja nicht, wieviele WA-Kontakte und Chats du so hast, aber wenn man mit mehreren Leuten viel schreibt, ist ein Chat relativ schnell "weit unten", obwohl der letzte Austausch dieses Chats erst ein paar Minuten her ist..........

Er meinte dann aber nur sein bester Freund hätte die Nummer eingespeichert um mit ihr zu schreiben, weil sein Handy kaputt sei... (alles sehr merkwürdig). Hätte er mir den Chat Verlauf gezeigt hätte ich ja gesehen, dass es wirklich nur sein bester freund war, aber er weigerte sich und löschte die Nummer sofort und meinte den Chat hätte er auch jetzt gelöscht.

Okay, ich gebe zu, ich bin oft sehr skeptisch und auch fatalistisch, aber diese Geschichte klingt für mich

1. hanebüchen
2. rotzfrech

und gäbe mir zu denken, für wie dumm er dich eigentlich hält.
 
G

Gast

Gast
  • #14
G

Gast

Gast
  • #15
Zitat von tina*:
Wieso hattest du denn einen Schock? Zum Glück warst du noch sprechfähig ;).
Hast du locker gefragt: hey, wer ist denn horny lena? Oder gleich den Staatsanwältinnenton angewendet?


Je nun, was hätte er denn sagen können, was deinen "Schock" gelindert hätte?


Das finde ich sehr loyal von ihm, seinen besten Freund so zu unterstützen.


Ja, da hat er wohl recht

Das klingt jetzt nicht überwältigend. Ist 20 dein Alter? Vielleicht kannst du ja als "horny Francis" mal mit ihm chatten ;).


Ja, in der Tat.
Im Handy "spionieren", ob zufällig, absichtlich oder "aus den Augenwinkeln" ist einfach lässlich.
Den Staatsanwältinnenton lese ich jetzt eigentlich nur bei einer Person.
 
P

Philippa

Gast
  • #16
@Francis20:
Mir kommt es so vor, als ob hier gegenseitig das Vertrauen nicht ganz top ist.

Dass es der Chat seines Freundes war, würde ich ihm auch nicht abnehmen. Aber, dass der Chat alt war und vor eurer Beziehung entstand, kann doch durchaus sein. Im Nachhinein einer dritten Person einen Sexchat zu zeigen, ist eine ziemliche Aufgabe. Wenn das Feuer vorbei ist, ist es einem vermutlich schnell peinlich, was man da so geschrieben hatte. Vielleicht fürchtete er sich davor, sich lächerlich zu machen, oder deinen Unmut noch anzustacheln. Vielleicht gerade umso mehr, desto mehr du ihm bedeutest.

Versuch mal, die Sache als Chance zu sehen. Also zuerst runterzukommen von deiner Empörung und deiner Angst. Was wäre denn so schlimm, wenn er vor deiner Beziehung mit einer fremden Frau gechattet hat und dieser Chat sexuelle Inhalte hatte? Das wäre doch eigentlich gar nicht schlimm, oder?
Wenn er merkt, dass du das nicht (mehr) als Problem siehst, sondern mit ihm darüber lachen könntest, dann kann er vielleicht auch zugeben, dass er in der Not gelogen hat. Und du könntest verstehen, dass es in gewissen Situationen nicht ganz eindeutig ist, ob es schlechter oder besser ist, zu lügen.
Auf diese Weise könntet ihr euch vielleicht sogar näher kommen. Euch vielleicht offener über Sexualität unterhalten. Und vielleicht sogar das Vertrauen stärken, das ja auf beiden Seiten noch Wachstumspotenzial hat, wie mich dünkt.

Falls du ihm aber nicht vertrauen kannst, dann würde ich mir an deiner Stelle überlegen, weshalb das so ist.

PS: Im Übrigen fände ich es eine Missachtung von Lenas Privatsphäre, wenn er dir den Chat gezeigt hätte. Es gehört sich doch nicht, vertrauliche Nachrichten Drittpersonen zu zeigen!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: troubadix and Yin
G

Gast

Gast
  • #17
Hmmmmmm.. ich fürchte, dieser Chat war nicht älter als ein Jahr...
 

lisalustig

User
Beiträge
8.075
  • #20
@Francis20
Wir können auch nur raten, ob Dein Freund hier die Warheit sagt oder lügt. Sehr vertrauenswürdig hört sich die Erklärung m. E. nicht an. Er hat in Dir Zweifel gesät. Nun musst Du sehen, wie Du damit klar kommst. Es kann ein "dummer Jungenstreich" sein oder aber mehr. Wir wissen es nicht. Du wirst ihm vertrauen müssen, wenn Du die Beziehung weiter führen willst. Sei aufmerksam und schau, ob es weitere Anhaltspunkte für fremdgeherisches Verhalten gibt.
 
P

Philippa

Gast
  • #21
Zitat von FAZ:
Genau, ich bin die Horny Lena ;-) Kein junger Mensch bewahrt so lange Whats Apps auf. Spätestens beim neuesten Handykauf oder mit neuer SIM sind die alten sowieso weg.

Was?! Du willst sagen, dass die Handys der jungen Leute nicht mal mehr ein Jahr alt werden?
Dann müsste ich ja jetzt hier zu einer Standpauke darüber ansetzen, unter welchen Bedingungen Menschen im Kongo nach den seltenen Erden graben, die für diese Geräte verwendet werden!
 
P

Philippa

Gast
  • #22
Zitat von lisalustig:
Du wirst ihm vertrauen müssen, wenn Du die Beziehung weiter führen willst. Sei aufmerksam und schau, ob es weitere Anhaltspunkte für fremdgeherisches Verhalten gibt.

Du widersprichst dir.

Wenn sie in Zukunft noch misstrauischer sein wollte, dann könnte sie die Beziehung besser gleich beenden.
 
G

Gast

Gast
  • #23
Ich könnte jetzt etwas zu Seltene Erden sagen, aber das ist hier nicht das Thema.
Junge Leute ändern sehr häufig ihre Verträge und Anbieter, und/oder schaffen sich neuere Geräte an. Im Falle des Note 7 oder des IPhone 6 eher unkluge Entscheidungen.
 
P

Philippa

Gast
  • #24
Und einige Foristinnen und Foristen tendieren zu grossen, simplen Töpfen...
 
  • Like
Reactions: Yin

Francis20

User
Beiträge
5
  • #25
Zitat von Yin:
Hallo Francis,

der Chat war weiter unten, also - wie du schon gesagt hast - nicht topaktuell. Männer (und auch Frauen) die man kennen lernt, haben eine Vergangenheit. Das ist einfach so.

nein, also mit weiter unten meine ich dass es wohl eher einen Monat her ist... leider, sonst hätte ich darüber auch wegsehen können, wenn es vor meiner Zeit gewesen wäre...
 

fafner

User
Beiträge
13.233
  • #26
Zitat von stern9:
Du machst immer so diese Andeutungen und dann bleibt aber der Handlungsvorschlag aus...bei mir gestern auch! Wir wollen auch so entspannt und glücklich sein, wie du, Meister ;)
Ach komm, ich war jetzt auch mal ein paar Wochen unglücklich und unentspannt, und ich habe auch noch nicht die Sicherheit, daß das vorbei ist. Also laß mich doch nur mal zwei Tage oder so... :-/

Die Mieze wollte doch gar keinen Handlungsvorschlag. Im Gegenteil hatte sie selber einen. Mir ist nur aufgefallen, daß sie auch im allgemeinen nix von Männer zu halten scheint. Bzw. daß sie die vorsorglich alle erst mal für Lügner und Betrüger hält. Und ich frage mich, ob man damit glücklich und entspannt lebt. Also natürlich frage ich mich das nicht wirklich, sieht man ja, daß sie's nicht ist.

Also. Wenn es offenbar gar nix bringt, mißtrauisch zu sein, wozu dient es dann?
 

Francis20

User
Beiträge
5
  • #27
Zitat von Philippa:
@Francis20:
Mir kommt es so vor, als ob hier gegenseitig das Vertrauen nicht ganz top ist.

Dass es der Chat seines Freundes war, würde ich ihm auch nicht abnehmen. Aber, dass der Chat alt war und vor eurer Beziehung entstand, kann doch durchaus sein.

Also das er mir zu 100% vertraut weiß ich.. er sagt mir auch oft wie froh er drüber ist, dass er so eine loyale Frau gefunden hat etc.
aber bei mir fängt das Vertrauen langsam an zu bröckeln..

Und das der Chat vor unserer Beziehung entstand kann auch nicht sein, da der Chat jetzt auch nicht so weit unten ist/war...
 
G

Gast

Gast
  • #28
Zitat von fafner:
Ach komm, ich war jetzt auch mal ein paar Wochen unglücklich und unentspannt, und ich habe auch noch nicht die Sicherheit, daß das vorbei ist. Also laß mich doch nur mal zwei Tage oder so... :-/


ooohh...dann hab ich das ganz falsch aufgefasst.......


Und du meinst nicht, es kann vielleicht auch nur daran liegen, dass eine 100%-Einstellung in jedem Fall falsch ist und ein bisschen Vorsicht nicht schlecht ist?
 

fafner

User
Beiträge
13.233
  • #29
Vielleicht bin ich auch zu blauäugig. Keine Ahnung. Ich weiß nur, daß ich mit so einer Einstellung wie die Mieze überhaupt nie zu einer Beziehung käme...
 

Francis20

User
Beiträge
5
  • #30
Zitat von tina*:
Das klingt jetzt nicht überwältigend. Ist 20 dein Alter? Vielleicht kannst du ja als "horny Francis" mal mit ihm chatten ;).

Vielleicht war "es läuft soweit gut" nicht ganz aussagekräftig.. Es läuft so gut, dass er mit mir unbedingt zusammenziehen möchte und er mich jeden Tag sehen will (ich ihn natürlich auch), was wir tatsächlich auch so gut wie jeden Tag machen (wenn auch manchmal nur zum Sport). Und ich möchte daraufhin betonen, dass das tägliche Treffen von beiden Seiten kommt und gewollt wird, und nicht nur ich diejenige bin, die ihm die ganze Zeit wie eine Klette an ihm hängt und ihn anfleht sich zu treffen :D Ich habe ihm auch schon mehrmals angeboten bzw. gefragt ob er sich nicht mal wieder öfter mit seinen Kumpels treffen will und wir uns nicht vielleicht mal ein Wochenende nicht treffen wollen, aber er wollte jedesmal nicht und war dann zum Teil auch noch beleidigt, dass ich ihn sowas fragte. Und er beteuert auch immer wieder wie glücklich er mit mir ist, und er sich es ohne mich nicht mehr vorstellen kann. Wir reden auch oft über unsere Beziehung und sagen uns gegenseitig was den anderen stört. Ich will das Ganze jetzt nicht schönreden oder es wie ne perfekte Hollywoodfilm Beziehung aussehen lassen aber ich empfinde es als eine glückliche Beziehung... Von daher enttäuscht es mich dann umso mehr, dass er anscheinend doch nicht so glücklich ist und mich anlügt...