Beiträge
12.121
Likes
6.135
  • #16
Beiträge
3.640
Likes
4.310
  • #17
An gesunden Menschenverstand und Moral appellieren: Die Frauen, die er kontaktiert, suchen einen Partner und keinen Kumpel. Er macht ihnen falsche Hoffnungen.

Freizeit-spezifische Seiten vorschlagen:
Meetup
Spontacts
....


Was ich sage: schau dir seine (vorgeschobenen?) Bedürfnisse an (Geld nicht verfallen lassen, Bekanntschaften knüpfen,...) und schlage ihm einen PS-freien Ersatz zur gleichwertigen Bedürfnisbefriedigung vor.
Seine Reaktion darauf wird dir zeigen, wie ernst er es mit dir meint und wie wahr seine, durch ihn selbst benannten, Bedürfnisse sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
179
Likes
240
  • #18
Nein, er hat sogar einen ähnlichen Wortlaut wie bei mir damals genommen. Hab’s ihm gesagt und er will es so weitermachen... leider!
Dann später im Gespräch es wohl erklären.
Liebe Bella,
es verletzt dich und es ist ihm offensichtlich vollkommen egal.
Warum sich also so jemanden antun? Ein halbes Jahr ist eine kurze Zeitspanne - der Absrpung jetzt ist leichter und schmerzfreier als in ein paar Jahren....

Und Maron hat Recht - das Leben ist zu kurz für schleche Beziehungen!
 
Beiträge
179
Likes
240
  • #20
Woher weißt du (dass es sie verletzt und), dass er weiß, dass es sie verletzt? Sofern habe ich nur von "stören" gelesen.
Du hast Recht, der genaue Wortlaut war "es fühlt sich nicht gut an", das verletzt habe ich wohl reininterpretiert.

Dann korrektur - es fühlt sich für dich nicht gut an, aber er will trotzdem so weitermachen obwohl kommuniziert, das steht ja weiter unten - ist ihm also egal. Den Rest würde ich weiter so stehen lassen. Oder soll ich den oberen Beitrag nochmal korrigieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
179
Likes
240
  • #22
Aber selbst wenn du richtig interpretierst ist VOLLKOMMEN unklar, wie sie ihm gegenüber auftritt und ob er auch nur eine leise Ahnung haben kann, dass es sie nicht nur stört, sondern auch emotional angreift (falls dem so sein sollte).
Syni, Bella schreibt doch "Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Es fühlt sich nicht gut an. Habe ihm das auch gesagt"

Da würde ich schon annehmen dass er nun weiss, dass ihr das nicht gefällt und es sich nicht gut für sie anfühlt. Inwiefern die Tiefe der Störung kommuniziert wurde, geht daraus nicht hervor, aber ganz ehrlich - in so einer Situation fände ich (subjektiv und individuell), dass ein "es stört mich, dass..." auch schon von meinem Partner berücksichtigt werden sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
14
Likes
13
  • #23
An gesunden Menschenverstand und Moral appellieren: Die Frauen, die er kontaktiert, suchen einen Partner und keinen Kumpel. Er macht ihnen falsche Hoffnungen.

Freizeit-spezifische Seiten vorschlagen:
Meetup
Spontacts
....


Was ich sage: schau dir seine (vorgeschobenen?) Bedürfnisse an (Geld nicht verfallen lassen, Bekanntschaften knüpfen,...) und schlage ihm einen PS-freien Ersatz zur gleichwertigen Bedürfnisbefriedigung vor.
Seine Reaktion darauf wird dir zeigen, wie ernst er es mit dir meint und wie wahr seine, durch ihn selbst benannten, Bedürfnisse sind.
Genau DAS habe ich ihm gesagt. Die Frauen suchen keinen Kumpel, sondern einen Partner.
Er reagierte fast sauer, als wenn ich ihm keine Freunde gönnen würde. Er könnte ja die FREUNDSCHAFT gleich im Profil erwähnen... hat er aber nicht. Werde es wohl beenden.
Teilweise waren seine Aussagen auch widersprüchlich.
 
Beiträge
14
Likes
13
  • #24
Liebe Bella,
es verletzt dich und es ist ihm offensichtlich vollkommen egal.
Warum sich also so jemanden antun? Ein halbes Jahr ist eine kurze Zeitspanne - der Absrpung jetzt ist leichter und schmerzfreier als in ein paar Jahren....

Und Maron hat Recht - das Leben ist zu kurz für schleche Beziehungen!
Danke... die Ratschläge helfen sehr. Habe ihm deutlich zu verstehen gegeben, dass es mich verletzt. Er will aber so weitermachen bei PS.
Er spielt mit Gefühlen anderer... auch von den „Suchenden“ bei PS.
 
Beiträge
240
Likes
395
  • #26
Habe ihm deutlich zu verstehen gegeben, dass es mich verletzt. Er will aber so weitermachen bei PS.
Sollte die Diskussion weiter gehen, würde ich nicht mehr erklären, dass sein Verhalten verletzend ist.
Ich würde mir bei Ikea eine billige, aber nicht kleine Vase kaufen, so Handgröße, und leidenschaftlich genau an ihm vorbei zielen. ;)

Im Ernst, so ein Typ braucht nicht zu wissen, dass sein Verhalten verletzend ist, er muss von dir wissen, dass sein Verhalten einfach Scheixxx ist. Fertig.
 
Beiträge
1.129
Likes
994
  • #27
Sollte die Diskussion weiter gehen, würde ich nicht mehr erklären, dass sein Verhalten verletzend ist.
Ich würde mir bei Ikea eine billige, aber nicht kleine Vase kaufen, so Handgröße, und leidenschaftlich genau an ihm vorbei zielen. ;)

Im Ernst, so ein Typ braucht nicht zu wissen, dass sein Verhalten verletzend ist, er muss von dir wissen, dass sein Verhalten einfach Scheixxx ist. Fertig.
Bei jedem Ding was man kauft, sollte man schauen, ob es beim Werfen gut in der Hand liegt.
 
D

Deleted member 26219

  • #28