Beiträge
1.885
Likes
107
  • #76
Noiiiiiiiiiiiiiiin Fackel!!!!!!! Was hat Du gemacht, die war für hmm. Habe ihm angeboten eine Frau zu backen. Wie soll ich ihm das nun erklären?
 
G

Gast

  • #77
Zitat von frauenzimmer:
Ich liebe Erdbeeren. Sehr. Aber nicht jetzt, die sehen noch völlig krankhaft aus.

Wir haben einen ausgezeichneten Winzersekt entdeckt - hihi, reimt sich - den könnten wir an lauen Sommerabenden schlürfen. Das wird toll.
Champagner-Erdbeer-Sorbet ist lecker. Man kann dazu auch tiefgekühlte nehmen.
 
Beiträge
598
Likes
65
  • #78
Hm ... Batterie im Hörgerät scheint leer zu sein ... irgendwer kreischt da gerade im Hintergrund irgendwas ... wird nicht so wichtig sein ... gehe wieder in die Männer-WG ... ausschlafen ...
 
Beiträge
1.885
Likes
107
  • #79
Misson Plan B started. Stealth Mode started.
 
F

fleurdelis

  • #86
Zitat von flower_sun:
... um bewusster zu sein oder zu werden ... durch den aktiven Verzicht geerdeter zu werden, zum Beispiel. Es gibt ganz viele Gründe, sich zu beteiligen, vielleicht auch weil man gläubig ist ...
ach … und das bekomme ich so nicht hin? … Das mit dem gläubig ist so ne Ansichtssache ….... nicht katholisch, Niemals!
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #87
Hört sich ja nett an
 
Beiträge
1.885
Likes
107
  • #88
Zitat von flower_sun:
Gar kein Fasten? Also gar nichts mal aktiv weglassen? Muss ja nichts "Stoffliches" sein - mal handy aus, keine threads beantworten, oder besonders auf etwas achten, was zu kurz gekommen ist? Wirklich? Schade!
Die Sache ist die: Wenn man nicht an die Religion glaubt, dann ist dieses Ritual nicht bindend. Ist bei mir ja ebenso. Ich bin nicht katholisch und nicht mit diesen Bräuchen aufgewachsen. Logisch, dass ich nicht danach lebe.
 
G

Gast

  • #89
Zitat von flower_sun:
... um bewusster zu sein oder zu werden ... durch den aktiven Verzicht geerdeter zu werden, zum Beispiel. Es gibt ganz viele Gründe, sich zu beteiligen, vielleicht auch weil man gläubig ist ...
Der Sinn einer Askese ist nicht das Erden, sondern das Entstofflichen.
 
G

Gast

  • #90
Und mit Gläubigkeit hat es auch nichts zu tun. Zen-Buddhisten, z.B., sind nicht gläubig.