Beiträge
1.608
Likes
7
  • #46
AW: Frauen schreiben nicht und antworten nur selten

Zitat von Laou:
Aufgrund deiner Art zu schreiben vermute ich, dass du der älteren Generation angehörst. Männer in deinem Alter sehen das vielleicht tatsächlich mehrheitlich so wie du. Ich bin mir jedoch sicher, dass die meisten Männer und Frauen unter 40 (wahrscheinlich sogar unter 50) gar nicht auf die Idee kommen würden, dass es unweiblich ist, in einer Partnerbörse als Frau einen Mann anzuschreiben. Aber wie erwähnt ist das wohl ein Generationenkonflikt :).
also, ich bin auch bereits jenseits der 50 und schätze aktive Frauen sehr, wie ich aber auch nichts dagegen habe, dass Frauen mich bei meiner Rolle als Mann ein bisschen hofieren; das Wichtigste für mich ist die Persönlichkeit der Frau! Ob diese jetzt mehr oder weniger Aktiv ist lässt nur ansatzweise Rückschlüsse zu, ob sie zu mir passt! Wie schon erwähnt, ich matche mich sehr gerne auf Augenhöhe mit meiner Partnerin, will auch gerne herausgefordert werden, wie im Wechselbad ich auch schon mal gerne Mann sein will ...

Wenn jetzt meine zukünftige Lebenspartnerin mich entdeckt, bevor ich agieren kann, dann soll mir das nur recht sein :D

Und veraltete Ansichten aus Großmutters und Opas zeiten lässt keine Rückschlüsse auf die heute "ältere Generation" zu, denn auch die 60 Jährigen (Hippies :) sind mit Janis Joplin
, den Beattles und Stones aufgewachsen und die 50-Jährigen, waren immerhin in den 80er bereits 20 Jahre alt ;-)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
818
Likes
1
  • #47
AW: Frauen schreiben nicht und antworten nur selten

Zitat von Laou:
Aufgrund deiner Art zu schreiben vermute ich, dass du der älteren Generation angehörst. Männer in deinem Alter sehen das vielleicht tatsächlich mehrheitlich so wie du. Ich bin mir jedoch sicher, dass die meisten Männer und Frauen unter 40 (wahrscheinlich sogar unter 50) gar nicht auf die Idee kommen würden, dass es unweiblich ist, in einer Partnerbörse als Frau einen Mann anzuschreiben. Aber wie erwähnt ist das wohl ein Generationenkonflikt :).
Ich hab Freitag eigentlich eher für unser männliches Küken gehalten...
 
Beiträge
145
Likes
3
  • #49
AW: Frauen schreiben nicht und antworten nur selten

Zitat von Freitag:
für mich ist eine frau weiblich wenn sie nicht hektisch vorprescht und mich überrollt:) männer die es anders sehen sind in meinen augen weicheier die auch ansonsten im leben nichts hinbekommen:)
Ach Freitag, ich kann mir deine Ansage nur so erklären, dass du dich einfach vor weiteren Kontaktanfragen fürchtest, da du noch immer beim Abarbeiten derjenigen bist und andererseits dir der Kummer um Halle beinahe den Verstand zu rauben scheint. ;-)
 
Beiträge
7
Likes
0
  • #52
AW: Frauen schreiben nicht und antworten nur selten

Zitat von Isolde:
Hi,
ich mache gerade die umgekehrte Erfahrung. Ich schreibe Männer an, schalte zugleich meine Bilder frei (mit Lächeln und Willkommensgruß halte ich mich erst gar nicht auf!), wenn ich Glück habe schauen sie noch auf mein Profil, das war´s dann! Einer war dann doch so nett, seine Bilder ebenfalls freizuschalten, allerdings ohne Worte. Das fand ich so unhöflich, dass ich den Kontakt sofort verabschiedete. Ein Anderer schrieb mir zurück, ich antwortete, danach kam keine weitere Reaktion!
Also, es gibt auch offensive Frauen bei Parship! (Aber langsam verliere ich die Lust...)
@isolde
ja, genau das ist leider auch meine erfahrung. auch ich versuche männer aktiv anzuschreiben, weil hier nämlich sonst gar nix geht ...
manchmal entsteht ein etwas ausführlicherer austausch. sobald ich dann aber mal etwas kritischer hinterfrage ist schluss ... es kommt nix mehr.
tja, ein prost auf die virtuelle welt!!
 
Beiträge
111
Likes
0
  • #53
AW: Frauen schreiben nicht und antworten nur selten

Zitat von Laou:
Aufgrund deiner Art zu schreiben vermute ich, dass du der älteren Generation angehörst. Männer in deinem Alter sehen das vielleicht tatsächlich mehrheitlich so wie du. Ich bin mir jedoch sicher, dass die meisten Männer und Frauen unter 40 (wahrscheinlich sogar unter 50) gar nicht auf die Idee kommen würden, dass es unweiblich ist, in einer Partnerbörse als Frau einen Mann anzuschreiben. Aber wie erwähnt ist das wohl ein Generationenkonflikt :).
oh....ich habe die 50 bereits überschritten und finde absolut nichts unweibliches daran einen
Mann anzuschreiben (hat in meinen Augen auch nichts mit Hektik und Vorpreschen zu tun)....
ist es jetzt ein Zeichen, wie jung ich innerlich geblieben bin??? ;o)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #54
AW: Frauen schreiben nicht und antworten nur selten

Das alles muß mit dem Alter gar nichts zu tun haben. Schließlich gibts auch das Phänomen der sogenannten "Frühversargung". :)
Ist eher ne Persönlichkeitssache.

Mal konkreter:
Es gibt Menschen, die sind sehr darauf angewiesen, daß alles in bester Ordnung ist. Daß sich alles so verhält, wie sie es kennen und kontrollieren können. Solange das der Fall ist, können sie ziemlich charmant, ritterlich, zuvorkommend sein. Sie fühlen sich dann auch so sicher, daß sie sich zugleich gern das Verhalten eines bellenden Hündchens leisten: provokant, spielerisch, frech das nasse Fell direkt vor einem abschüttelnd. Man mag sie und droht vielleicht allenfalls mal mit dem Zeigefinger "duu!".
Solche Menschen haben meist eine ausgeprägt konservative Grundgesinnung und sind recht autoritätshörig, bis zur fraglos selbstverständlichen Unterwerfung unter Mode und den sogenannten Zeitgeist. Sie vertreten gerne Meinungen, aber sie erarbeiten sich selten welche, sondern nehmen sie von der Stange. Um das auszugleichen oder zu verbergen, äußern sie diese konventionellen Ansichten aber gerne auf umso "unkonventionellere" Weise, indem sie sie in besonders freche, rüde, witzische Gestalt kleiden. Was sie sich sonst in ihrem Leben und in ihrem Beruf an Lebendigkeit, Unkontrolliertheit und Kreativität versagen müssen, verwandelt sich dann des feierabends zu einem “die Sau raus lassen” in engem Rahmen. Am Mißverhältnis von Inhalt und Form sind sie meist ganz gut zu erkennen.

Ist auch alles ok. Solange eben für sie alles in bester Ordnung ist. Wenn das nämlich nicht mehr der Fall ist, also wenn etwas auftritt, daß sie nicht mehr gut einordnen und kontrollieren können, dann ist schnell Schluß mit dem Spielerischem. Dann sind solche Menschen schnell verunsichert und drohen innerlich in Panik zu geraten. Dahin wollen sie es natürlich nicht kommen lassen und agieren deswegen dann umso aggressiver und werden ausfallend. Das kann bis zu physischer Gewalttätigkeit reichen. Ihr Kontrollbedürfnis treibt sie zum Stalking an.
Hier online ist der mögliche Schaden glücklicherweise begrenzt, hier wird nur mit Smileys Souveränität vorgegaukelt, manipuliert, unterstellt, gelogen, betrogen und beleidigt. Alles nicht so schlimm. Aber aus gegebenem Anlaß, weil seit einigen Tagen deutlich zugenommen hat und ich für mich beschlossen habe, nicht auf jedes neue Vorkommnis solcher Art zu reagieren, erwähne ich es hier doch mal in etwas ausführlicherer Form.
Wem im realen Leben solches Verhalten schon mal deutlich begegnet ist, dem fällt das vielleicht auch beim Lesen besser auf.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #55
AW: Frauen schreiben nicht und antworten nur selten

Hallo ihr Duskutierenden,

folgend schreibe ich mal ganz offen und direkt. Ich möchte niemanden angreifen oder sonstwas; sondern im Endeffekt nur, dass wir besser zueinander finde.. das ist alles :)

Also ich denke es stimmt absolut, dass Frauen auf Parship tendentiell sehr viel weniger tun / antworten / anschreiben als Männer.
Hierbei meine ich jetzt nicht ein spezielles Individuum (also eine Frau hier konkret im Forum, die sich vielleicht jetzt schon ungerecht bewertet fühlt) - sondern den Durchschnitt und die Masse.

Jeder, der das nun nicht glaubt / nicht wahrhaben will whatever kann sich gerne mal in Internetforen umhören; oder mit anderen Menschen (am besten des anderen Geschlechts) offen Erfahrungen austauschen (wie oft werden Männer im Durchschnitt angeschrieben; wir oft Frauen ?!).

Das liegt wohl vor allem an einem ewig alten Dogma, dass "Mann" den ersten Schritt machen muss (!) - komisch, dass Frauen sich emanzipieren und weiterentwickeln.. Ihnen aber immernoch eingetrichtert wird, dass sie doch in Bezug auf das eigene Dating und Singleleben bitten 0 Verantwortung übernehmen und sich dann am besten noch ärgern, dass 'der Richtige' einfach nicht kommen will..

Ich nehme mal mich selber als Beispiel.
Männlich / Anfang 30 / voll ausgefülltes Profil / mehr als genug 'Haken' im Profil über die man unkompliziert reden könnte.
Oft schreibe ich Frauen an (ansonsten passiert nämlich genau 0,00) => allmählich bin ich etwas entrüstet; aber zu meiner aktiveren Zeit ca. 20 Frauen die Woche.
Ich schreibe sie konkret auf Ihr Profil an; Frage nach Interessen (wenn sie z.B. gerne tanzt o.ä.) und versuche noch ein klein wenig Lockerheit mit einzubauen. Meißt so 5 - 6 Zeilen, das reicht dann auch für die erste Mail denke ich.
Resultat => Antworten kommen von ca. 1 - 2 % (keine Übertreibung, leider..).

Woran liegt das?
1.) Nun ich denke erstens oben genanntes Dogma - Blos keine Verantwortung übernehmen als Frau, die blöden Männer machen den unangenehmen Job schon..

2.) Außerdem bekommen natürlich Frauen (wenn sie sich einigermaßen pflegen) auch tonnenweise Zuwendung von uns ohne, dass sie etwas dafür tun müssten => dann wird man natürlich verwöhnt ... ignoriert die meißten Anfragen, denn es kommen ja eh bald noch mehr und verschlimmert damit den Teufelskreis immer weiter.

3.) Die Frauen, die nun hier antworten sind potentiell die, die eh eher kommunikativ / offen sind - und auf die alles oben geschriebene damit weniger zutrifft.. also liebe Damen, die hier im Forum schreiben; nehmt es locker, bitte :p

Ich denke einfach, es ist an der Zeit einige Schieflagen in unserer Gesellschaft aufzulösen; wir sind keine Jäger & Sammler mehr; Frauen haben auch Jobs, sind genauso in die Gesellschaft integriert wie Männer (und das ist auch richtig so!); ich fände es klasse, wenn sie in Bezug auf Flirten / Partnerschaft inzwischen auch verstehen, dass das 16. Jahrhundert zuende ist.. ansonsten kriegen sie immer weiter einfach nur die Affen, die am lautesten brüllen => eine "lose-lose situation" für beide Seiten.

Lieben Gruß!
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #56
AW: Frauen schreiben nicht und antworten nur selten

Zitat von Blakhar:
...
Meißt so 5 - 6 Zeilen, das reicht dann auch für die erste Mail denke ich.
Resultat => Antworten kommen von ca. 1 - 2 % (keine Übertreibung, leider..).
...

Lieben Gruß!
Hallo Blakhar,
"meist" reicht das wohl nicht, wie du vielleicht festgestellt hast. Das kommt bei etlichen Frauen als "wortkarg" an.
Vielleicht solltest du es mal mit etwas weniger wenigen Worten versuchen? Es kommt ja nicht darauf an, möglichst viele Frauen anzuschreiben, zu "bespaßen", eine - die passende - treffend angeschrieben, ist viel effektiver und zielführender.

Ohne Scherz solltest du einmal an Hand deiner Formulierungen überdenken, wie dein Verhalten sich auf die Antwortquote auswirken kann. Es soll jetzt nicht überheblich klingen, allerdings habe ich festgestellt, dass die Antwortquote sich bei mir mit der Mühe, die ich mir beim Anschreiben gemacht habe, verbessert hat.
Ansonsten kann ich dir aber schon zustimmen, dass Aktivität auf beiden Seiten gefordert ist. Das kannst du aber kaum beeinflussen, in dem du hier im Forum schreibst. Dies ist eher eine Sache, die sich in den Köpfen, in der Gesellschaft ändern muss. Behalte die Lockerheit und lass dich nicht frustrieren.

Nettmann
 
Beiträge
11
Likes
0
  • #57
AW: Frauen schreiben nicht und antworten nur selten

die Erfahrung habe ich auch gemacht....Wenn ich Mann angeschrieben habe....kam zu 99 % nichts zurück, also warte jetzt ab... und mache nichts mehr...ist ganz schön frustrierend...aber sonst bewegt sich hier kaum was in Richtung Frau...
LG Ruschki
 
Beiträge
146
Likes
2
  • #58
AW: Frauen schreiben nicht und antworten nur selten

ratschlag:

1. weitere anschreiben, das wird schon
2. selber immer höflich bleiben
 
Beiträge
8.079
Likes
7.867
  • #59
AW: Frauen schreiben nicht und antworten nur selten

@Blakhar

Bis 35 herrscht Männerüberschuss bei PS, da musst Du Dich schon anstrengen, um Aufmerksamkeit bei den jungen Damen zu bekommen!

Ansonsten geht es vielen so wie Dir. Auch Frauen erhalten keine Antworten, wenn Sie Männer anschreiben.

Willkommen im Club.....
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #60
AW: Frauen schreiben nicht und antworten nur selten

Zitat von Ruschki:
Wenn ich Mann angeschrieben habe....kam zu 99 % nichts zurück, also warte jetzt ab... und mache nichts mehr...ist ganz schön frustrierend...aber sonst bewegt sich hier kaum was in Richtung Frau...
Sonst? Du meinst, die Männer, die dir nicht antworten, wenn du sie anschreibst, würden dich anschreiben, wenn du sie nicht anschriebest?