Beiträge
158
  • #31
Zitat von Berti:
Also Ich denke das geht ja mal gar nicht beim alter Flunkern

Das ist von vorherein ein Vertrauensbruch erster Klasse, wenn man das dann kapiert denk Ich mir schon ok.. wo hat sie mich noch angelogen,? Heißt sie den überhaupt so?

Geflunkert ja, Vertrauensbruch erster Klasse finde ich nicht. Für den "Schummler" peinlich, weil irgendwann wird es rauskommen, spätestens bei der Hochzeit wahrscheinlich eher.

Zitat von Kirsche:
Nein, leider hat er mir seine Lüge nicht gebeichtet. Die Fotos, die er eingestellt hat waren alt (...das ist noch so eine klassische Profillüge - da müssen sich wahrscheinlich sehr viele Leute an der Nase nehmen...) - es war erst beim Treffen ersichtlich. Und es war sehr offensichtlich...

Ich glaube, dass das "Schummeln" bei anderen Dingen auch vorkommt, hier ja gleich doppelt. Wobei das ist eher dumm, wenn er aber genauso ausgesehen hätte wie auf dem Foto wäre es ja erst mal nicht aufgefallen? Er hat Deine Zeit gestohlen, zumindest die für die Nachrichten und das Date.

Zitat von Vallon:
Bin 37 Jahre. Wie ich reagieren würde? Keine Ahnung, käme wohl ein wenig auf die Gesamtumstände an, wann sie es sagt, wie groß der Unterschied ist etc. Wirklich begeistert wäre ich aber wohl in keinem Fall, ***.

So ähnlich würde ich das wohl auch beurteilen.
 
Beiträge
158
  • #32
Zitat von HarryA:
Über die Motive wurde hier schon bis zur verbalen Erschöpfung diskutiert & gestritten. Was ich andeuten wollte ist, online hin-oder-her, irgendwann trifft man sich ja zum ersten Mal. Und dann hat man doch diese "RL-Situation". Klar, man ist durch das Profil evtl etwas voreingenommen. Aber spätestens dann sollten doch die (Schutz)Mechanismen (Gesamteindruck) greifen, auf die wir uns sonst auch verlassen ... scheint aber offensichtlich nicht zu funktionieren. Warum?

Kirsche hatte ja kein Interesse an dem Mann, hier würde ich eher fragen wollen, wenn es aber "gefunkt" hätte, würde das ja heißen, man kann sich "verlieben" in einen Menschen, der eigentlich nicht ins eigene Raster gepasst hätte.
Der "Schummler" möchte aber nicht akzeptieren, dass ein anderer Mensch seine eigene Vorstellung von "passend" hat, oder ? Ist der "Schummler" richtig arrogant behauptet er am Ende noch es war ja nur zu Deinem Besten, oder ? ;-)
So in der Art, man hätte sich ja nur selbst geschadet, indem man für sich die Möglichkeit ausgeschlossen hat mit einem Menschen zusammenzupassen, der 8 Jahre älter ist ;-)
Meine Bekannte sagt klar, ich sehe wesentlich jünger aus und auch, wenn das nun Ansichtssache ist, denke die meisten schätzen sie auf eher 44 bis 48 auf gar keinen Fall auf 55.
 
Beiträge
158
  • #33
Zitat von HarryA:
Mal so in die Runde gefragt:

Es soll ja durchaus möglich sein und auch vorkommen, dass man/frau auch außerhalb von PB jemanden kennen lernt. Fragt ihr da eigentlich auch gleich mal vorsichtshalber nach dem Alter? Oder verlasst ihr Euch auf Euer Bauchgefühl, das Euch sagt "hey, die sieht richtig gut aus". Oder sagt ihr Euch, hey, die sieht zwar richtig gut aus, aber nur dann wenn sie unter 50 ist? Denn wenn sie über 50 ist, dann sieht sie zwar immer noch gut aus, ist aber über 50. Und dann ist es mir irgendwie egal wie sie aussieht denn Ü50 das-geht-ja-gar-nicht!

Um nicht falsch verstanden zu werden, ich will die Diskussion nicht auf die Frage Aussehen/Alter eingrenzen. Statt Aussehen kann man auch schreiben hat Humor, ist liebenswert oder sonst was. Also, wie macht man das denn im RL so mit dem Alter?

Ich habe auf der Party den jungen Mann ja genau deshalb nach seinem Alter gefragt, weil es für mich klar war, dass er wesentlich jünger ist als ich. Er hat wohl bewusst gelogen (ca. +9 Jahre) weil er ebenfalls genau gemerkt hat, dass ich nicht mehr Anfang 20 bin. Wie das nun weitergegangen wäre hätte ich jetzt behauptet ich bin, mal heute 35 ? Vielleicht hätte ich das machen sollen. Denke mal er hat ein Abenteuer gesucht und dann hätte er vielleicht ein Abenteuer gehabt. War ein süßer junger Mann ;-)
Wahrscheinlich hätte er sich dann noch beschwert, wenn ihm aufgegangen wäre, sein Abenteuer fand statt mit einer Frau die vielleicht so alt ist wie seine Mutter, oder ? Und ich bin nicht Mutter Teresa ;-)
 

Aitutaki

User
Beiträge
176
  • #34
2010 hat mich mein Freund (jetzt Ex-Freund) auf eine sehr charmante Weise nach meinem Alter gefragt, als wir ungefähr schon eine Woche intensiv zusammen waren.
"Siebziger Südhang?" Da ich nicht ganz so schlagfertig bin, dauerte es einen Moment bis ich antwortete. "Südhang ja, sonst etwas edler und gut gelagert!"

Es kommt darauf an, was zwischen zwei Menschen abgeht und nicht auf Daten und Fakten.

Die Lügen im Internet kommen aus einem Wettbewerbsgedanken, der noch nicht mal der eigene sein muss. Angst vor Ablehnung, nicht attraktiv zu sein anhand einer Zahl, lieber die 4 anstatt die 5 davor, auch wenn es dann nur 1-2 Jahre Unterschied macht, fehlende Identifikation mit sich selbst in fortgeschrittenen Jahren. Traurig finde ich das. Ich weiß nicht, wer mir mehr leid tut, der Lügner oder der Angelogene.
 

HarryA

User
Beiträge
422
  • #36
Zitat von Frauchen:
Meine Bekannte sagt klar, ich sehe wesentlich jünger aus und auch, wenn das nun Ansichtssache ist, denke die meisten schätzen sie auf eher 44 bis 48 auf gar keinen Fall auf 55.

Ich gestehe, dass ich bei all diesen Diskussionen um - sagen wir mal - "ungenaue Angaben" im Profil hin-und-her gerissen bin.
Ich bin mir nicht sicher, wie weit meine Toleranz gehen kann. Wenns drauf an käme.

Bei Angaben zum Job will ich die Wahrheit lesen. Zum Beispiel. Ob "getrennt lebend" oder "geschieden" ist mir egal. Und beim Alter? Den Filter höher setzen um evtl eine Frau zu treffen, die "ehrliche 55" ist und wie 48 aussieht?

Ich denke, dass ich die Frage für mich persönlich nur von Fall zu Fall beantworten kann ...
 

HarryA

User
Beiträge
422
  • #37
Zitat von Butte:
(...) abstrusen Formulierungen (...) wer schon mit so einer kleinen Lüge seines künftigen Partners nicht umgehen kann, wird auch mit größeren Problemen in der Partnerschaft nicht umgehen können. Und wie so oft hat das vermutlich eben was mit geringem Selbstbewußtsein zu tun.

Na ja, ... falsche Angaben zum Alter mögen ja für Dich eine "kleine Lüge" sein, andere sehen das eben anders. Und ich denke, dass das auch völlig legitim ist. Auch würde ich zwischen "Lügen (zum eigenen Vorteil)" und "Problemen (in der Partnerschaft)" schon einen Unterschied machen.

Was das nun alles mit "geringem Selbstbewusstsein" zu tun hat, darüber schweigst Du weiterhin. Du unterstellst das halt.

Da lernt jemand einen tollen Menschen kennen, fängt an sich zu verlieben, und beendet die Partnerschaft weil ihm/ihr etwas entscheidendes fehlt. Zum Beispiel Ehrlichkeit. Ich kann in diesem Verhalten nichts von "geringem Selbstbewusstsein" erkennen.
 
G

Gast

Gast
  • #38
Harry, vielleicht erschließt es sich, wenn du dich fragst, weswegen jemand einen tollen Menschen abweist, nur weil er hinsichtlich seines Alters die Unwahrheit gesagt hat.

Und die Lüge ist nicht nur zu seinem eigenen Vorteil, sondern auch zum Vorteil dessen, der ihn trifft und für einen tollen Menschen hält und ihn als möglichen Partner sieht.

Nuit, ich bin die Sommervertretung der Vertretung. Ich hoffe, ich krieg das gut hin.
 
Zuletzt bearbeitet:

MeinName

User
Beiträge
3
  • #39
Hallo,

sehr angeregt Diskussion hier. Auch tatsächlich ein sehr kleines aber feingliedriges Thema.

Meine erste Reaktion, als ich die Überschrift gelesen habe war "Geht ja garnicht!" - wie wäre es, wenn man das auch beim Beruf und bei den Hobbies macht?

"Ich bin 28 jähriger Astronaut und werfe gerne Geld auf öffentliche Straßen." - ihr würdet mir sicherlich zustimmen, wenn wir sagen, dass das nicht zielführend und auch respektlos den anderen Nutzern gegenüber ist.

Wenn man, davon gehe ich mal aus, jemandem im gleichen Alter kennen lernen will, sollte das Alter ja kein Problem sein. Fälscht man die Zahl um an jüngeres Publikum ranzukommen ist das halt eine handelsübliche Lüge. Wenn die Menschen kein Problem damit hätten jemand älteres kennen zu lernen, können sie ja zumindest hier die Filter dementsprechend anpassen.

Letztendlich muss man halt einfach damit rechnen, dass der andere nicht gerade glücklich darüber ist angelogen worden zu sein, was dazu führen kann, dass der Kontakt alsbald wieder endet. Wenn das allerdings eh nur ein Treffen ist, was ohne den Schwindel nicht zustande gekommen wäre, ist nichts gewonnen nichts verloren.

Erschleichen von Leistungen sozusagen.

Wenns dolle funkt, wärs mir glaube ich letztendlich egal, wundern würde ich mich aber in jedem Falle.
 

HarryA

User
Beiträge
422
  • #40
Zitat von Butte:

Ich denke wir drehen uns hier im Kreis.

Ob Lügen (immer) als Vorteil für den Belogenen wahrgenommen werden ... na ja. Manche möchten eben die Wahrheit wissen.

Butte, wenn ich Deine Argumentation lese, muss ich unwillkürlich an "Schatz, ich habe es doch nur für uns getan" denken ... lassen wir es dabei. Führt zu nichts.
 
G

Gast

Gast
  • #41
Harry, natürlich werden sie nicht immer vom Belogenen als Vorteil für den Belogenen wahrgenommen. Das hat niemand behauptet, und die Masse derjenigen, die das Altersflunkern als verabscheuenswürdiges Nogo ansehen, zeigt dies.

Wie gesagt, auffällig, welche Wellen dieses Thema schlägt. Es scheint in den meisten Fällen sehr emotional besetzt zu sein und sich fernab einer nüchternen Einschätzung zu bewegen.
 

Kissnofrog

User
Beiträge
67
  • #42
Bisschen verstehen kann ich das schon. Ich werde auch gemeinhin für mindestens 10 Jahre jünger geschätzt, oft flirten mich im RL Männer an, die um die 15-20 Jahre jünger sind als ich. Ich bin außerdem ziemlich aktiv und sportlich und wünsche mir das auch von meinem Partner. Hier bekomme ich Zuschriften von Männern, die offenbar schon jemanden suchen, der sie demnächst pflegt. Anstatt Rock'n'Roll zu tanzen... Äh ja. Ob die nun 60 sind wie angegeben oder vielleicht doch schon 80 ist mir ehrlich gesagt ziemlich wumpe. Gibt natürlich auch schon 30jährige Frühvergreiste. Und 60jährige, die topfit sind und Marathon laufen. Das kann man am Profil alles nicht so richtig rauslesen. Und womöglich schummelt da auch manch einer und zählt jedes Mal Couchpotato spielen als Joggen. Aber das lässt sich natürlich alles nicht so leicht "festmachen" wie die scheinbar absolute Größe Alter. Die doch irgendwie gar nicht so viel aussagt. Und worüber man sich im RL auch nicht unbedingt als erstes definiert und austauscht. Ich glaube, ich finde gerade das RL spannender und nicht so beschränkt...
 

Aitutaki

User
Beiträge
176
  • #43
@ Kissnofrog
Interessant finde ich immer häufiger zu hören und zu lesen, auch hier im Forum, dass Frau mindestens 10 Jahre jünger aussieht. Bewundernswert, Glückwunsch!

Ich gehe mal davon aus, dass ihr nicht nur eure Figur und euren Körper meint, sondern auch das Gesicht.

Wie macht ihr das, gibt es ein Geheimnis, welches ihr verraten möchtet?? außer viel Sport zu treiben?

Mit Sport habe ich nicht mehr viel am Hut, nachdem ich ungefähr 1 mal um die Welt gejoggt bin plus Rad fahren, 2 mal um die Welt getanzt bin und in der Summe bestimmt 3-4 Jahre in einer Sporthalle oder in einem Fitness Center verbracht habe.

Ich bevorzuge es lieber gemütlich auf der Sonnenterrasse oder in einem Cafe zu sitzen, einen Sekt zu trinken, den Sommer zu genießen mit einer netten Unterhaltung.

Wenn ich überhaupt noch Sport mache, dann ist das Wassersport.

In meinen sportfreien Jahren habe ich auch zugenommen, bestimmt 1-2 Kilogramm, und nun nagt mittlerweile auch der Zahn der Zeit an mir.

Vielleicht kann man ja noch was retten.....und 10 Jahre jünger aussehen...wer möchte das nicht;-)

Also, her mit den Tipps;-) bin sehr gespannt
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.272
  • #44
Es gibt keine, fürchte ich. Wenn ich recht sehe, ist das weithin Veranlagung. Manche haben mit sechzig immer noch eine Babyhaut und ein glattes Gesicht. Manche wirken mit Mitte vierzig schon etwas verwittert und ausgetrocknet. Rauchen lässt die Haut schneller altern, und vernünftige Ernährung soll im Gegenteil hilfreich sein. Aber beides -- nicht Rauchen und anständige Kost -- nicht so viel, dass ein Wunder geschieht.
 

Kissnofrog

User
Beiträge
67
  • #45
Kein Problem: Sonnenterrasse ist schon mal ganz schlecht! Zuviel Sonne macht Falten. Alkohol ist der Haut auch nicht gerade förderlich, gleiches gilt für Rauchen. Und Du kannst mir glauben: ich genieße mein Leben auch! Ich treibe nämlich gerne Sport. Dass einen das davon abhält aus dem Leim zu gehen ist eher ein angenehmer Nebeneffekt. Ich denke aber schon, dass das Entscheidende die Gene sind, meine Mutter ist auch immer für jünger gehalten worden, wir sind oft als Schwestern durchgegangen (als ich noch "richtig" jung war, natürlich ;-))

Und nein, ich leide auch nicht an einer gestörten Selbstwahrnehmung. Auch Frauen halten mich durchgehend für jünger ;-)
 

Aitutaki

User
Beiträge
176
  • #46
Danke @ Kissnofrog.
​Die Tipps von dir und von Pit kenne ich natürlich. Ich dachte eher an 10 Jahre jünger aussehen, was ja beachtlich ist. Auf jeden Fall beneidenswert.
 
Beiträge
158
  • #47
Zitat von Aitutaki:
Danke @ Kissnofrog.
​Die Tipps von dir und von Pit kenne ich natürlich. Ich dachte eher an 10 Jahre jünger aussehen, was ja beachtlich ist. Auf jeden Fall beneidenswert.

Liste Kissnofrog Gene etc. und alle Möglichkeiten, die nun mal angeboten und auch genutzt werden. Einfachste Methode Haare färben, graue Haare wirken bei den meisten nicht jugendlich. Dazu kommen alle Eigenschaften, die allgemein hin als jugendlich angesehen werden.
Wenn es das nicht geben würde, wäre der Begriff "junggeblieben" unnötig, jeder andere auch, denn was bedeutet dann "gebildet", "weltoffen", "humorvoll", "attraktiv"...? Zu verleugnen, dass Mann / Frau unterschiedliche "Vorzüge besser Eigenschaften" hat kann man machen. Die eigene Wertigkeite dieser Eigenschaften, stimmt nicht immer mit der Wertigkeit der Mehrheit überein, aber es gibt für jede Eigenschaft eine (gefühlte oder bestätigte) Prozentzahl "XY" für die bestimmte Eigenschaften wichtig sind, oder ?

Was stört Dich persönlich, dass es Frauen / Männer gibt, die jünger aussehen als sie lt. Ausweis sind oder stört Dich, dass Frauen / Männer von sich selbst etwas annehmen, was in Deiner Realität nicht vorhanden zu seien scheint oder was für Dich nicht wichtig ist ?
 
Beiträge
158
  • #48
Zitat von Kiam69:
Eigentlich einfach: die meisten Frauen sehen gegenüber gleichaltrigen Männern nun mal deutlich älter aus. Das bringen die Gene mit sich. Dann gibt bei beiderseits welche, die eh schon so alt aussehen, wie sie niemals werden. Frauen schummeln halt öfter. Bei der Oberweite (Push-ups, ausstopfen), der Größe (High heels) und den Alters-Falten (Make-up), um nur einige zu nennen.

lol, wie süß.
 
Beiträge
158
  • #49
Zitat von HarryA:
Na ja, ... falsche Angaben zum Alter mögen ja für Dich eine "kleine Lüge" sein, andere sehen das eben anders. Und ich denke, dass das auch völlig legitim ist. Auch würde ich zwischen "Lügen (zum eigenen Vorteil)" und "Problemen (in der Partnerschaft)" schon einen Unterschied machen.

;-) Da dürfte es einen Unterschied geben beim Flunkern und Partnerschaft funktioniert ja oder nein. Einer meiner Arbeitskollegen behauptet immer es gibt gar keine Menschen, die nicht flunkern, aber nur so am Rande geschrieben ;-)

Vielleicht ist die "falsche Altersangabe" auch der Versuch ein Selektionskriterium der eigenen Realität anzugleichen ? Meine Bekannte sieht nun mal jünger aus d.h. im RL wird sie oft von Männern angesprochen, die jünger sind. In der SB scheint sich da etwas für sie verändert zu haben, warum ?
 

Aitutaki

User
Beiträge
176
  • #50
@ Frauchen

mich stört überhaupt nichts. Wie kommst du drauf?

Meine Realität sieht sogar so aus, dass ich nebenberuflich mich mit Anti-Aging und Verjüngung beschäftige und auch Kunden habe seit einigen Jahren die ich ganzheitlich betreue in Bezug auf Ernährung, Pflege und vieles mehr.

Ich bin ständig auf der Suche nach neuen Tipps, mehr wollte ich nicht.

Manchmal verstehe ich das Forum nicht. Da bewundert man jemand und fragt nach, und dann wird einem unterstell, dass jünger aussehende Menschen einem stören würden und meine Realität diesbezüglich gestört sei.
 
Beiträge
158
  • #51
@ Aitutaki
Nichts unterstellt, gefragt, sofern es anders verstanden wurde hiermit korrigiert.

Wenn Du selbst aus der Branche bist verstehe ich wohl die Frage nach den Tipps nicht mehr.
"Schummeln" gehört nun mal auch in unsere Gesellschaft ob nun bei "harten Fakten" oder bei der "Veränderung des Aussehens zum Vorteil xy", sehe ich zumindest so.
Ist aber schon immer so gewesen und in anderen Kulturen auch nicht anders, oder ?
Wer will schon jeden Tag die pure, nackte Realität ? ;-)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Aitutaki

User
Beiträge
176
  • #52
@Frauchen
Zu den Tipps

Warum nicht. Warum nicht jemanden fragen dürfen. Ich glaube nicht, dass das mit Schummeln zu tun hat. Das ist Interesse an einer Person und ihren Lebensgewohnheiten und vielleicht besonderen Maßnahmen. Ich bin offen für Neues und man kann IMMER dazu lernen.

Ich finde deine Worte ziemlich hart und verstehe überhaupt nicht weshalb du mich so angreifst.

Ich werde jetzt auch nicht anfangen mich zu rechtfertigen und mein Wissen hier auszubreiten.
 
Beiträge
158
  • #54
Zitat von Pit Brett:
Ich zum Beispiel. Bin ja kein Schattenparker. Und erkenne die Wahrheit auch unter dem trucco.

Wichtige Eigenschaft, lasse Dich nie austricksen. ;-)
Und was ist Deine Meinung zum Thema mit dem Alter schummeln für Dich nachvollziehbar, annehmbar oder einfach nur uninteressant ? ;-)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Pit Brett

User
Beiträge
3.272
  • #55
Du wirst's nicht glauben: Ich kann mich nicht erinnern, dass es mich jemals interessiert hätte. Aber ich kann mich auch nicht erinnern, dass ich mal was mit jemand gehabt hätte, der geschummelt hat.
 
Beiträge
158
  • #56
Zitat von Pit Brett:
Du wirst's nicht glauben: Ich kann mich nicht erinnern, dass es mich jemals interessiert hätte. Aber ich kann mich auch nicht erinnern, dass ich mal was mit jemand gehabt hätte, der geschummelt hat.

Für Dich nicht interessant, für mich schon.


Nur für die Übersichtlichkeit die Wiederholung.

Vielleicht ist die "falsche Altersangabe" auch der Versuch ein Selektionskriterium der eigenen Realität anzugleichen ? Meine Bekannte sieht nun mal jünger aus d.h. im RL wird sie oft von Männern angesprochen, die jünger sind.

In der SB scheint sich da etwas für sie verändert zu haben, warum ?


Ich glaube nicht, dass sich bei SB mehr Menschen finden lassen, die mehr nach "harten Fakten" ihren Partner aussuchen als in RL, oder ? Oder scheint es nur so, dass die SB die Realität verändert ?

Ich glaube ja die Unterschiede RL / SB liegen woanders, ist aber nicht das Thema dieses Threads.
"Frauen, die sich jünger machen. Was denkt ihr über falsche Altersangaben ?"


In der SB scheint sich für meine Bekannte die eigene Realität zu verändern, warum ?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

ER_wartet

User
Beiträge
15
  • #57
Mein "Senf" zum Thema ... die oft verwandten und inzwischen leicht abgedroschenen Formulierung "jung geblieben" und "jünger aussehend" sagen mir ganz einfach: Hände weg, diese Person hat mit dem eigenen Alter ein Problem. Zudem ist nicht ausgeschlossen, dass bei den Altersangaben (und wer weiss, wo sonst noch) geschönt wurde.

Anwesende natürlich ausgeschlossen ... und nein, mein Kommentar muss nicht kommentiert werden
 
G

Gast

Gast
  • #58
Zitat von Pit Brett:
Ich zum Beispiel. Bin ja kein Schattenparker. Und erkenne die Wahrheit auch unter dem trucco.

Spätestens nach einer wilden Nacht, würde diese beim gemeinsamen Aufwachen zum Vorschein kommen. Eine Freundin von mir umgeht diese, indem sie heimlich vor seinem Aufwachen das Bad besucht und sich rangiert. Sie meint, wenn sich ein bestimmtes Bild von ihr bei ihm am Anfang in seinem Kopf gefestigt hat, bleibt dieses erhalten bzw. überlagert dieses dann später die "nackte Wahrheit".
 
Zuletzt bearbeitet:

Pit Brett

User
Beiträge
3.272
  • #59
Spätestens nach einer wilden Nacht, würde diese beim gemeinsamen Aufwachen zum Vorschein kommen.
Normalerweise läuft das sehr gut
doch manchmal gibt es auch 'ne Pleite
dann wacht er morgens auf
und Lady Horror liegt an seiner Seite
ihr Make-up ist verschmiert
die Sonne scheint ihr brutal ins Gesicht
und daß ihm so was immer noch passiert
das liegt am Suff und am dunklen Kneipenlicht

Sie meint, wenn sich ein bestimmtes Bild von ihr bei ihm am Anfang in seinem Kopf gefestigt hat, bleibt dieses erhalten bzw. überlagert dieses dann später die "nackte Wahrheit".
Hat er schlechte Augen? Oder meint er, das Gesicht sieht er eh nur beim Frühstück -- und da kann er ne Zeitung davorhalten? Ich wüßte nicht, wie das sonst funktionieren soll.
 
D

Deleted member 4363

Gast
  • #60
Zitat von Pit Brett:
Normalerweise läuft das sehr gut
doch manchmal gibt es auch 'ne Pleite
dann wacht er morgens auf
und Lady Horror liegt an seiner Seite
ihr Make-up ist verschmiert
die Sonne scheint ihr brutal ins Gesicht
und daß ihm so was immer noch passiert
das liegt am Suff und am dunklen Kneipenlicht

jaja...........uns Udo, der weiß wovon er singt! :)