M

Marlene

Gast
  • #121
Hallo Enket,


auch trotz Handytippeln könntest Du einfach "Hi" sagen und z.B. nach dem Weg zum Bahnhof oder so fragen und ein Gespräch ins Laufen bringen. Das merkst Du dann schon, ob sie ein wenig aufgeschlossen ist oder nicht.
 

IPv6

User
Beiträge
2.593
  • #122
Zitat von Enket:
​Ich wollte heute eine Frau ansprechen, aber sie saß da und tippelte nur auf ihrem Handy rum, das ist auch so eine Erscheinung der Zeit, das gab es vor 15 Jahren noch nicht, man kann sich kaum noch unterhalten...

Vor 15 Jahren hätte sie dann Tageszeitung oder Illustrierte in der Hand gehabt; also macht es keinen Unterschied. Alles nur eine faule Ausrede
 
  • Like
Reactions: Truppenursel

Soisses

User
Beiträge
523
  • #123
Exzessives Auf dem Handy rumtippeln erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sie vergeben ist. Mit wem tippelt sie denn? Vielleicht mit dem Freund.


Das ist kein aussichtsreiches Szenario.


Richtig entschieden Enket. Chance auf Blamage und Frust: Hoch.
 
F

fleurdelis

Gast
  • #124
Zitat von Soisses:

Oh je ..... . Natürlich wird's zur Blamage wenn man keine Lockerheit besitzt und alles direkt fast verbissen zum Ergebnis führen muss ... ... ein bisschen spielerisch mit dem Leben umgehen wäre auch mal ne Option, oder? .... Mal so n bisschen Spaß am einfach tun, und sehen was draus wird .... Mann o Mann .....
 

sugar

User
Beiträge
745
  • #126
Mir erschließt sich nicht, warum eine Frau, die auf ihrem Smartphone etwas nachsieht zwangsläufig verpartnert sein soll. Man kann die unsinnigste Dinge vermuten, um immer einen Grund für das Scheitern zu haben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Soisses

User
Beiträge
523
  • #127
Zitat von sugar:
Mir erschließt sich nicht, warum eine Frau, die auf ihrem Smartphone etwas nachsieht zwangsläufig verpartnert sein soll. Man kann die unsinnigste Dinge vermuten, um immer einen Grund für das Scheitern zu haben.

Niemand sprach von zwangsläufig (falls doch ZITIERE mich, wo ich das tat), sondern von "wahrscheinlich" oder von mir aus auch nur "vielleicht".


Genauso kann man auch die unsinnigsteN Dinge vermuten, nur um sich falsche Hoffnungen zu machen, die dann ganz fürchterlich zusammenbrechen.
 

sugar

User
Beiträge
745
  • #128
Die Wahrscheinlichkeit, dass sie es nicht ist siehst du aber nicht, oder?
 

sugar

User
Beiträge
745
  • #129
Mei, mei, mei. In vielen Threads fast ausschließlich Gejammere und Gemeckere. Und dann wunderst du dich, wenn Frauen davon Abstand nehmen.
 

Soisses

User
Beiträge
523
  • #130
Zitat von sugar:
Die Wahrscheinlichkeit, dass sie es nicht ist siehst du aber nicht, oder?

Doch. Und jetzt?


Wenn wir das nun gaaaaaanz stark vereinfachen wollen, kommen wir bestenfalls, wenn wir wirklich mit aller Gewalt positiv denken müssen, auf eine Chance von 50%.


Zu wenig.

Zitat von sugar:
Und dann wunderst du dich, wenn Frauen davon Abstand nehmen.

Und das hat genau WAS damit zu tun?


Keine, die das hier liest kann das meinem Profil zuordnen und auf der Straße, weiss es schon erst recht keine.


Warum ist das hier eigentlich vielen so wichtig, Leuten, die es einfach realistisch sehen, immer wieder mit so Sprüchen eins reinzuwürgen und sie runterzubuttern?


Wo kommt dieses Verlangen nach Anerkennung her? Weil natürlich springt die Masse immer wieder auf solche Sätze an und findet es klasse, dass ein "Miesepeter" wieder mal einen schönen "Sei positiv auch wenn alles Mist ist" - Spruch hingeklatscht bekommt.


Vielleicht werde ich ja auch demnächst gesperrt, weil meine Meinung und Erfahrung nicht ins diese Forenkultur hier passt.


Manuited gesperrt, ein anderer Typ mit interessanter Geschichte bekommt einen Post zensiert, weil er "zu aggressiv" sei...


(was nur dann OK ist, wenn er gezielt andere Nutzer beleidigen würde; wobei wenn ein Manuited mehrfach beleidigt wird, wird auch nichts gemacht.)


Ich finde es ein wenig schräg hier.
 

sugar

User
Beiträge
745
  • #131
Mit think positiv hat es nichts zu tun. Nichts ist auschließlich so oder so. Du gewichtest das (für dich) Negative zu stark. Sieh es mal fifty-fifty. Also weniger so isses.
 

Soisses

User
Beiträge
523
  • #132
Zitat von sugar:
Mit think positiv hat es nichts zu tun. Nichts ist auschließlich so oder so. Du gewichtest das (für dich) Negative zu stark. Sieh es mal fifty-fifty. Also weniger so isses.

Ich sehe es realistisch.


Der Ausgangswert ist tatsächlich 50/50. Vergeben oder nicht.


Nun tippt sie auf dem Handy. Chat mit Freund oder wem anders? "Der Freund" ist nur einer, "wer anders" sind unbestimmt viele. Dennoch müssen wir die Möglichkeit des Freundes berücksichtigen und schon haben wir den ersten Faktor den wir von den urspünglichen 50% abziehen.


Und das Spielchen führen wir dann weiter mit anderen Fragen.


Hat sie gerade Bock angequatscht zu werden? Ja/nein?


Ist sie überhaupt jemand, die einfach so angequatscht werden will? Ja/nein?


Greift sie sich an den Kopf, weil ich zu klein bin? Ja/nein?


Greift sie sich an den Kopf, weil ich zu stillos bin? Ja/nein?


Greift sie sich an den Kopf, weil ich zu dick bin? Ja/nein?


Was sag ich denn überhaupt? dies/das/das/das/das/das/...............


Kommt dies gut an? ja/nein?


Kommt das gut an? ja/nein?


Kommt das gut an? ja/nein?


Kommt das gut an? ja/nein?


Kommt das gut an? ja/nein?


Kommt das gut an? ja/nein?


Kommt ............... gut an? ja/nein?


50/50 ist zu einfach gedacht. Du musst mehrere solcher 50/50 Momente überstehen. Und auf nicht alle davon kannst du selbst direkt einwirken. Jede Info, die so einen Faktor eliminieren kann, ist Gold wert. Auf der Straße ist das auf die Schnelle unmöglich.
 

sugar

User
Beiträge
745
  • #133
Ich habe keine Ahnung, wie irgendetwas Imaginäres ankommt. Es kommt auf die Frau und dich an. Es bringt in diesem Fall doch nichts, sich über Fiktives Gedanken zu machen.


Meiner Ansicht nach ist "die Straße" kein allzu geeigneter Ort, um eine Frau anzusprechen. Dazu gibt es bessere Lokalitäten. Was aber nicht heißt, dass auch das erfolgversprechend oder erfolgreich sein kann. Vieles im Leben ist Geschmackssache.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

fafner

User
Beiträge
12.912
  • #134
Gibt es wirklich Leute, die genau berechnen, ob es sich "lohnt", sozial zu interagieren? Das ist doch absurd. Wie mag so jemand in einer Beziehung sein? Ständig ausrechnend, ob es sich noch "lohnt"? Brr.
 
  • Like
Reactions: Becky11991

sugar

User
Beiträge
745
  • #135
Darüber nachdenken, ob es sich lohne, finde ich nicht brr. Man wird sich wohl kaum auf jemanden einlassen, bei dem man das Gefühl hat, es lohne sich nicht. Soisses verhärtet aber nur eine Sicht. Sein "fifty-fifty" (was mir Metapher und nicht mathematische Beschreibung war) beeinhaltet stärker die Unwahrscheinlichkeit - oder anders, sein Glas ist das halbleere.


Realistisch wäre, zu sehen, dass das Glas sowohl halbleer als auch halbvoll ist. Dann hätte man beides begriffen und somit ein Ganzes.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

AlexaT

User
Beiträge
84
  • #136
Zitat von Enket:
Ich hätte da mal eine Frage an die Damenwelt...
Wie würdet ihr reagieren, wenn euch ein Mann einfach auf der Straße/beim Einkaufen anspricht und euch sagt, dass ihr wahnsinnig hübsch seid?


Ich sah vorgestern eine Frau beim Einkaufen und musste immer wieder zu ihr rüber blicken, aber ich wusste nicht was ich sagen sollte.


Ich hatte auch irgendwie die Befürchtung, dass sie sich belästigt fühlen könnte, oder ich dann ein nettes „verpiss dich“ zu hören bekomme…


Schreibt es ruhig in die Kommentare. Bin gespannt:))

Ich hasse es wenn mir so etwas passiert. Ich fühle mich belästigt. Solche Männer, die fremde Frauen auf der Strasse ansprechen, will kaum eine Frau. Ich glaube, dass du kein Problem damit haben würdest bei Frauen die einen etwas "einfacheres" Gemüt haben... Ich rate dir davon ab.
 

fafner

User
Beiträge
12.912
  • #138
Alexa ist die erste und einzige hier, die es so grundsätzlich ablehnt. Alle anderen haben sich positiv geäußert. Wenn mann es richtig macht, natürlich...
 

stony47

User
Beiträge
180
  • #139
Hallo, also der Spruch mit dem hübsch finde ich nun nicht so gut auch wenn die Frau vielleicht hübsch ist in Deinen Augen ist es zwar für manche Frau ein Kompliment, aber viele möchten nicht nur wegen ihrem " äußeren" gemocht oder geliebt werden was dann für sie als Plump oder doof rüber kommt.
Ich habe die Erfahrung gemacht das gerade beim einkaufen mit bestimmten Damen irgendwie ein Blickkontakt entsteht und man lächelt sich dann an und wenn man dann sieht das nicht noch eine männliche Begleitung dabei ist kann man ja auch mal schauen was sie so einkauft und daraus dann ein kleines Gespräch über das Produkt entwickeln und eventuell einen Kaffee trinken gehen. Leider muss ich sagen das anlächen und so weiter klappt dauernd aber viel weiter ging es dann doch nie da wohl jeder etwas unter Zeitdruck einkauft heutzutage ;-)
 

Mestalla

User
Beiträge
1.477
  • #140
"Wie sind Ihre inneren Werte im Vergleich zu den hübschen äußeren?"
Offene Fragen kommen immer besser als ja/nein- Fragen.;)
 

Lena Mara

User
Beiträge
2
  • #141
Tipp: Wenn Frauen nicht zurücklächeln oder zurückschauen dann heisst das meistens : Kein Interesse
 
  • Like
Reactions: Mentalista and stony47

stony47

User
Beiträge
180
  • #142
Genau so ist das Lena Mara.
@Mestalla, klar weiß man im Supermarkt oder auf der Straße auch wenn eine Frau zrücklächelt noch nicht ob sie einen guten Charakter hat. Das muss Man(n) dann in weiteren Schritten herausfinden. Es ging ja hier in erster Linie um das wie anspreuchen und da war meine Meinung das es nicht jeder Frau gefällt sie mit " Du bist ja so hübsch" anszusprechen. Nach Blickkontakt und ein paarmal hin un her lächeln sieht das aber schon ein wenig anders aus da sie ja auch ein gewisses Interesse zeigt. Dann musst du Dir ja nur noch ein Thema suchen wie Du sie ansprichst und das dürfte ja dann nicht mehr so schwer sein ;-)
 

Maron

User
Beiträge
17.235
  • #144
gefällt das....echt jetzt?
 

fafner

User
Beiträge
12.912
  • #145
Hi hi. :D
 
P

Philippa

Gast
  • #148
Wenn eine Frau eher schüchtern ist, dann kann es sein, dass sie es je weniger schafft, rechtzeitig zurückzulächeln, je sympathischer ihr der Mann ist... So habe ich das früher erlebt, und mich manchmal im Nachhinein sehr gegrämt deswegen...
 
  • Like
Reactions: TPT and Mentalista

Enket

User
Beiträge
53
  • #149
Habe bisher vier Frauen auf der Straße angesprochen.
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #150
Ich würd mir das Ansprechen sparen und sie direkt in die Höhle zerren. Dann wirds nicht so kompliziert :)