Beiträge
6
Likes
0
  • #1

Frage nach Date in der ersten Mail?

Hallo,

ich habe einem Partnervorschlag Spaßfragen geschickt. Er hat sie beantwortet und mir gleich eine Nachricht geschickt. Darin stand nur, woher ich denn komme und ob ich Lust auf ein Treffen hätte.

Ich weiß jetzt nicht, was ich davon halten soll. Ich finde es ziemlich ungewöhnlich, gleich in der ersten Mail nach einem Treffen zu fragen. Ich möchte den Mann schon vorher etwas kennen lernen.

Wie seht Ihr das? Ist Euch das auch schon passiert? Wie habt Ihr reagiert und wie hat es sich entwickelt? Habt Ihr das auch schon mal gemacht? Wieso?

Danke schonmal für Eure Antworten.
 
Beiträge
241
Likes
1
  • #2
AW: Frage nach Date in der ersten Mail?

Wenn du erst ein wenig schriftlich / telefonischen Kontakt haben möchtest, solltest du ihm das mitteilen. Ihr müsst ein gemeinsames Tempo finden um euch kennenzulernen.

Ansonsten kann die Anfrage viele Gründe haben:
1. Ein persönliches Treffen sagt immer mehr aus als alles andere...
2. Er schreibt nicht gerne, oder fühlt sich dabei unsicher...
3. Er findet dich so toll das er dich gleich sehen möchte...
4. Er ist der Meinung das er im persönlichen Gespräch besser dasteht als schriftlich / telefonisch...
und noch tausend andere, mögliche Gründe mehr.
 
Beiträge
22
Likes
6
  • #3
AW: Frage nach Date in der ersten Mail?

Da kann ich Venturu nur voll und ganz zustimmen.
 
Beiträge
3.957
Likes
2.861
  • #4
AW: Frage nach Date in der ersten Mail?

Also ich könnte mit einem Vorschlag nach sofortigem Treffen nichts anfangen. Ich muss erst irgendwie neugierig und warm werden. Dazu gehören schon ein paar Mails und dann erstmal ein Telefonat. Stimme finde ich hilfreich, ob ich jemanden sympathisch finde. Rein pragmatisch betrachtet ist ein schnelles treffen sicher nicht von der Hand zu weisen, jedoch nur, wenn derjenige aus unmittelbaren Umgebung kommt. Ich würde nach nur einer Mail nicht kilometerweit fahren und die Logistik planen. Ich hatte solche Vorschläge auch schon, aber noch nie bei PS. Auf meinen Vorschlag, erstmal ein paar Mails auszutauschen, damit ich neugierig werden kann, kam keine Antwort mehr. Das sagt doch einiges...
Vielleicht gibt es aber auch den fall, dass man so wahnsinnig begeistert ist vom Profil und der einen Mail, dass es kein halten gibt......das wäre toll, wenn es beide Seiten so empfinden. Wenn das aber nicht eintritt, wäre es mir zu schnell, würde mich nicht drauf einlassen.
 
W

winzling_geloescht

  • #5
AW: Frage nach Date in der ersten Mail?

Ein Mann der Tat, mir persönlich gefällt das. Geht glücklicherweise auch ohne diese abenteuerlichen Scherzfragen, wenn die Kontaktanfrage triggert. Am selben Tag lange telefoniert, dabei festgestellt, dass wir in einem für mich nicht verhandelbaren Punkt nicht einig werden (siehe auch Nachbarthread), trotzdem am nächsten Tag getroffen und er wohnt(e) auch nicht gleich um die Ecke, Entfernung etwa 100 km, um genauer zu sein. War herrlich, ich würd's immer wieder so machen.

Du suchst einen Partner? Dann guck ihn dir an, er sucht grad 'ne Partnerin ;o). Was könnte denn schlimmstenfalls passieren?
 
C

casbavaria_geloescht

  • #6
AW: Frage nach Date in der ersten Mail?

..warum nicht gleich ein Date? Dann gibts keine langen Gesichter, wenn man/frau sich durch tolle Mails und Telefonate ein Bild gemacht hat, das dann beim ersten Date von Angesicht zu Angesicht zerbröselt. Lieber gleich Treffen -im Cafe, Restaurant usw... und wenn er dann generös 20 Cent Trinkgeld gibt, biste schnell wieder weg!
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #7
AW: Frage nach Date in der ersten Mail?

Hier die FS.

ich glaube, er hat mich das nicht gleich gefragt, weil er ein Mann der Tat ist oder aus oben genannten Gründen, sondern weil er einfach ungeduldig ist und/oder schnell Erfolge/Reaktionen erzwingen will.

Denn: ich habe diese Nachricht mit der Frage nach einem Treffen gestern bekommen. Bislang habe ich noch nicht geantwortet. Eben hat mir der Herr nochmal geschrieben und nochmal gefragt, woher ich denn komme. Also ich finde das schon reichlich ungeduldig, wenn ich nicht mal einen Tag Zeit bekomme, um zu antworten.

Ich habe ihm eine Absage erteilt, weil ich das ziemlich unhöflich und drängelnd finde. Da lass ich lieber die Finger davon.
 
Beiträge
618
Likes
95
  • #8
AW: Frage nach Date in der ersten Mail?

Übrigens können Nicht-Premium Mitglieder inzwischen gar keinen Text mehr versenden, nur wortlose Grüße. Ich dachte immer, daß man zumindest eine frei formulierbare Nachricht versenden kann, das geht auch nicht mehr, zumindest dann nicht, wenn man bereits einige Nachrichten der Person erhalten hat.
Ich kann mir vorstellen, daß es sehr frustrierend für Vollzahler ist, da sie dieses hartnäckige Schweigen vermutlich nicht einordnen können und sich bei einer Antwort mit einem wortlosen Lächeln (mehr geht nicht) zu Recht veräppelt vorkommen und dem Absender folglich zu Unrecht schlechten Stil vorwerfen.
 
W

winzling_geloescht

  • #9
AW: Frage nach Date in der ersten Mail?

Also mal gucken, ob ich das richtig verstanden habe, korrigier mich bitte, wenn was nicht korrekt wiedergegeben ist.

Du hast ein Profil entdeckt, das dir gefiel. Du schickst Spaßfragen los. Seine Reaktion darauf ist die Frage nach nach deinem Wohnort und er möchte wissen, ob du dich mit ihm treffen möchtest. Du antwortest nicht und fragst hier im Forum nach Rat. Am nächsten Tag schreibt er dich erneut an, weil er dich gern treffen möchte. Du verabschiedest ihn daraufhin. Ist das so richtig? Er hatte von dir als Zeichen deines Interesses nur diese Spaßfragen? Sonst nix?
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #10
AW: Frage nach Date in der ersten Mail?

Hier die FS.
Ja, so ist es, das hast Du richtig verstanden. Er hatte nur mein Profil und die Spaßfragen. Noch keine persönliche Nachricht.
Dazu kommt noch, dass wir zwischen 100 und 150 km entfernt wohnen. Wenn es in meiner Stadt gewesen wäre, dann hätte ich es ja noch ansatzweise verstanden.
 
Beiträge
241
Likes
1
  • #11
AW: Frage nach Date in der ersten Mail?

Naja, 100km sind doch für die Liebe wirklich keine Entfernung...

Verwunderlich finde ich aber das du ihm nicht einfach geschrieben hast das du es etwas langsamer angehen möchtest.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #12
AW: Frage nach Date in der ersten Mail?

Ich wollte es ihm schreiben. Als ich es ihm am Folgetag erklären wollte, kam von ihm die folgende Nachricht:

"Huhu, woher kommst Du?".

Er hat mir nicht mal 24 Stunden Zeit gelassen, zu antworten. Dies kombiniert mit der Frage, ob wir uns treffen in seiner ersten Mail (er wußte noch nicht mal meinen Namen) fand ich schon sehr drängelnd. Wenn mich schon so früh ein ungutes Gefühl beschleicht, dann sehe ich wenig Sinn in einem Kennenlernen.
 
W

winzling_geloescht

  • #13
AW: Frage nach Date in der ersten Mail?

Demnach hatte er ja gar keine Chance, ein bissl was an Tempo rauszunehmen und auf deine Bedürfnisse einzugehen, die er noch gar nicht kennen kann. LilaLaunebär, woher soll er wissen, dass er bei dir zu forsch foranschreitet? Steht's im Profil?

Er sieht die Entfernung ja auch und scheinbar war diese kein Thema für ihn. Und bei 100 oder 150 km kann man sich mal eben treffen, das ist ja nun keine riesige Entfernung. Es muss doch nicht unseriös sein, wenn jemand Butter bei die Fische geben möchte und da sehr zielstrebig ist. Er sitzt jetzt vielleicht da und grübelt drüber nach, warum du ihm da so auf die Finger gehauen hast, der arme Kerl. Wenn er nicht in's Forum guckt, wird er's wohl nie erfahren.

Du bist dir aber sicher, dass du dich auf eine (neue) Beziehung einlassen kannst, ja? Oder ist's doch noch ein bissl zu früh vielleicht? Du kannst diese Fragen gern ganz für dich allein beantworten, musst also darauf hier nicht antworten. Gute Nacht ;o)
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #14
AW: Frage nach Date in der ersten Mail?

Ich habe es ihm in der Absage alles (sozialverträglich) erklärt, warum ich keinen Kontakt mehr möchte. Der Arme sitzt also sicher nicht grübelnd zu Hause, sondern weiß, warum ich ihm abgesagt habe. Und mal ganz ehrlich, so sehr dürfte ihn das nicht aus der Bahn werfen, da wie gesagt, kaum eine Kommunikation stattgefunden hat.

Natürlich bin ich bereit für etwas neues. In meiner subjektiven Wahrnehmung war mir aber sein Verhalten zu ungeduldig und fordernd. Ich möchte nochmal darauf hinweisen, dass es nicht nur die Frage nach einem Treffen in der ersten Mail war, sondern die (in meinen Augen) penetrante Nachfrage nach nicht mal 24 Stunden bzw. die Kombination aus beidem.

Natürlich hatte er nichts über mich gewußt, wie Du richtig anmerkst. Gerade dann, wenn ich nicht weiß, wie mein Gegenüber tickt, dann halte ich mich eher zurück. Und ich erwarte das auch von ihm. Sein Verhalten hat mich verschreckt. Ich lasse mich ungern drängeln.
 
W

winzling_geloescht

  • #15
AW: Frage nach Date in der ersten Mail?

Dann hat er ja wenigstens 'ne kleine Erklärungshilfe, immerhin. Du schriebst nur, du hättest ihn verabschiedet, LilaLaunebär, und das kann ja auch mit der höchst plausiblen Erklärung "Ich bin frisch verliebt blablabla" und zwei einfachen Klicks passieren. Vielleicht solltest du es aber dennoch im Profil erwähnen, dass du es gern etwas langsamer angehen möchtest. Du kannst es keinem verübeln, dass er möglichst schnell gucken möchte, ob es diese seine Eine ist, auch wenn er dabei möglicherweise etwas ungeschickt vorgeht. Denn dich zu verschrecken - das war ganz sicher nicht sein Anliegen.

Wie sehr ihn das jetzt beschäftigt, weiß eh nur er allein, und ich räum ihm auch gute Überlebenschancen ein. Für mich fällt's trotzdem unter "vermeidbare Missverständnisse", vielleicht auch einfach nur ein unbedachter Fehler, wie er einem unerfahrenen Parshipper passieren kann. Die von dir beschriebene Ansprache hätte auch in mir nicht gerade einen überwältigenden Sturm der Gefühle hervorgerufen, aber die Chance, sich mir zu erklären, bekommt grundsätzlich jeder. Was ich dann damit mache, ist meine Entscheidung.