Beiträge
510
Likes
294
  • #91
Zitat von Silbermine:
Wenn sie die Ernährerschiene bedienen wollen, wäre das für die Frauen, die das nicht brauchen/,ebenfalls ein Ausschlusskriterium.
Da muss ich mich wiederholen, ich suche kein Bankkonto. Andere vielleicht schon. Da passt es wieder.
Du hattest gefragt, WARUM Männer das schreiben. Ob du solche Männer suchst/bauchst/meidest/ablehnst ist dafür vollkommen irrelevant.


Zitat von Silbermine:
Und ein Mann, der weiß, was er will, bringt das insgesamt im Profil und in seiner Schreibweise zum Ausdruck, ohne das Wort "selbstbewusst" zu erwähnen. Er IST es einfach.
Ach so, aber wenn ich humorvoll/intelligent/attraktiv/reiselustig/etc. anklicke, dann muss ich das nicht im Profil zum Ausdruck bringen, weil da reicht ja das Ankreuzen? Äh... sorry, selten so einen Blödsinn gelesen. Ich finde es eindeutig selbstbewusst, sich für dieses Attribut zu entscheiden und eben nicht für eines der anderen, weniger kontroversen.
 
Beiträge
2.024
Likes
564
  • #92
Zitat von Git80:
Du hattest gefragt, WARUM Männer das schreiben. Ob du solche Männer suchst/bauchst/meidest/ablehnst ist dafür vollkommen irrelevant.
;-)))

Zitat von Git80:
Sieht wohl so aus. Überhaupt scheint mir ja nicht das Ankreuzen als solches das Problem zu sein, sondern das was danach passiert. Also das was das Gegenüber (der mögliche dating partner) so draus macht. Und da ja jeder von uns schon mal einen erfolgreichen selbstbewussten Blödmann kennen gelernt hat, wird aus dieser Erfahrung gleich die allgemein gültige Erkenntnis "erfolgreich und selbstbewusst" = Blödmann. Da wirds dann für mich schwierig den Unterschied zwischen Erfahrung und Vorurteil zu erkennen.

Aber egal. Die - sicherlich gut gemeinte - Idee von PS Profile informativ zu machen, verfehlt sein Ziel wenn Informationen ihren Adressaten nicht erreichen können. Weil da ja "Erfahrungen" von früher dazwischen stehen und erfolgreich den Blick auf den anderen komplett vernebeln.

Warum macht ihr Euch das Leben denn selbst so schwer ? Streicht doch einfach die erfolgreichen selbstbewussten und attraktiven von Euren Listen und schaut dann was übrig bleibt ...

@fafner: ab wann suchen wir zwei denn wieder ???
 
Beiträge
12.586
Likes
6.791
  • #93
Zitat von Silbermine:
"Einfach" dagegen könnte auf Dauer sehr, sehr langweilig werden.
Wenn mir noch mal im Leben eine Frau sagt, "unkompliziert" wäre langweilig, dann laufe ich, so schnell ich kann.

Zitat von Howlith:
Da wirds dann für mich schwierig den Unterschied zwischen Erfahrung und Vorurteil zu erkennen.
Die Vorurteile werden durch die Erfahrung bestätigt und die Erfahrung wiederum nährt die Vorurteile.

@fafner: ab wann suchen wir zwei denn wieder ???
Eine Lehre, die ich gezogen habe, ist, daß ich mich nie wieder auf mehr als einen Menschen konzentrieren möchte, der möglicherweise sehr wichtig für mich wird. Ich hab seit gut einem Monat ein Profil und bin seit Beginn unsichtbar. :)

Und ich nehme mir bedeutend mehr Zeit. Ich tauge nicht für Schnellentschlossene. Vermutlich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
125
Likes
23
  • #94
Zitat von Git80:
Du hattest gefragt, WARUM Männer das schreiben. Ob du solche Männer suchst/bauchst/meidest/ablehnst ist dafür vollkommen irrelevant.




Ach so, aber wenn ich humorvoll/intelligent/attraktiv/reiselustig/etc. anklicke, dann muss ich das nicht im Profil zum Ausdruck bringen, weil da reicht ja das Ankreuzen? Äh... sorry, selten so einen Blödsinn gelesen. Ich finde es eindeutig selbstbewusst, sich für dieses Attribut zu entscheiden und eben nicht für eines der anderen, weniger kontroversen.
--> irrelevant? Du weißt schon, was für eine Plattform PS darstellt?
Aber ich sehe schon, wir haben da völlig unterschiedliche Meinungen.
 
Beiträge
125
Likes
23
  • #95
Zitat von fafner:
Wenn mir noch mal im Leben eine Frau sagt, "unkompliziert" wäre langweilig, dann laufe ich, so schnell ich kann.

Einfach und unkompliziert ist nicht dasselbe. Unkompliziertheit finde ich auch schön. Ich verbinde es auch mit einer Form von Unkonventionalität. Aber das ist Ansichtssache.

Unsichtbares Profil? Darf ich mal fragen, warum? Was bringt es dir?
 
G

Gast

  • #96
Zitat von Howlith:
Also die Diskussion bewegt sich ja in vertrautem Fahrwasser ... und bedient die üblichen Vorurteile. Einige Attribute sind bäh, andere wiederum nicht. Einige scheinen mehr zu triggern als andere. Spitzenreiter bleiben (sehr) attraktiv, erfolgreich und selbstbewusst.



Ich verstehe darunter nur, dass er sich selbst als "selbstbewusst und erfolgreich" wahrnimmt. Ob sich dies dann auch mit meiner Wahrnehmung deckt, würde man ja dann sehen. Nur aufgrund einer solchen Beschreibung gleich auf "charakterliche Defizite" zu schließen ... na ja, ist das Übliche hier im Forum aber insgesamt wenig zielführend. Ich würde solche Beschreibungen eher als Aufhänger für einen Dialog nehmen.

Was ich nicht verstehe:

Woher kommt diese Angst / Abneigung vor attraktiven Menschen ?

Schreiben hier (fast) alle nur "hässliche Menschen" an ?

Wie geht man mit der Kombination "weltoffen, galant, reiselustig" um ?

Warum werden Beschreibungen, die insgesamt alle positiv (gemeint) sind, negativ belegt ?

Würden im Umkehrschluss negative Beschreibungen - "hässlich, erfolglos, unsportlich" - positiv belegt ?
sehr guter Beitrag!
Die Abneigung vor attraktiven Menschen kommt wohl meistens von denen, die sich für nicht so attraktiv halten.
das was man selber nicht hat, stört einen oft bei anderen. Neid, Mißgunst spielt da wohl eine Rolle.
Selbstbewußt ist doch das, was alle hier immer predigen, daß man so auftreten soll. Wenn es einer im Profil ausformuliert, scheint er es für wichtig zu halten, das zu erwähnen.
Weltoffen, galant und reiselustig würde mich sehr ansprechen.
Ich finde auch nichts schlimmes daran, wenn ein Mann galant ist, mir die Tür aufhält usw. Ist wesentlich besser als rücksichtslose Zeitgenossen, die einem die Tür vor der nase zuschlagen oder zugucken, wie man sich im mantel verheddert. Es zeigt Aufmerksamkeit für den anderen.
 
G

Gast

  • #97
Zitat von Git80:
Vielleicht wollen "selbstbewusste und erfolgreiche" Männer einerseits die Ernährerschiene bedienen und andererseits klarstellen, dass sie wissen, was sie wollen. Zusammengefasst könnte man es "Machismo" nennen. Ob die Männer das dann auch wirklich verkörpern... wer weiß? ;-)
bestimmt sind da auch einige Angeber mit dabei.
aber ich glaube, man kann es auch so deuten, daß sie sich selber als souverän einschätzen. Ein schüchterner, passiver, gehemmter Mann, der wie Trauerkloß beim Date sitzt und auf den Boden guckt, der kein "standing" hat, würde sich bestimmt nicht als selbstbewußt und erfolgreich betiteln.
 
Beiträge
125
Likes
23
  • #99
Zitat von Nolita:
sehr guter Beitrag!
Die Abneigung vor attraktiven Menschen kommt wohl meistens von denen, die sich für nicht so attraktiv halten.
das was man selber nicht hat, stört einen oft bei anderen. Neid, Mißgunst spielt da wohl eine Rolle.
Selbstbewußt ist doch das, was alle hier immer predigen, daß man so auftreten soll. Wenn es einer im Profil ausformuliert, scheint er es für wichtig zu halten, das zu erwähnen.
Weltoffen, galant und reiselustig würde mich sehr ansprechen.
Ich finde auch nichts schlimmes daran, wenn ein Mann galant ist, mir die Tür aufhält usw. Ist wesentlich besser als rücksichtslose Zeitgenossen, die einem die Tür vor der nase zuschlagen oder zugucken, wie man sich im mantel verheddert. Es zeigt Aufmerksamkeit für den anderen.
@ Nolita

Wo liest du die Abneigung gegen attraktive Menschen heraus?
Neid? Missgunst? Spielt das in deinem Leben eine so große Rolle, dass dir dies als erstes einfällt?

Was mich hier im Forum mittlerweile völlig irritiert, ist die scheinbar ungezähmte Lust, erstmal alles ins Gegenteil zu verkehren.
Ob das Sinn macht oder nicht, scheint hier einige nicht zu interessieren. Hauptsache, sie halten dagegen.
???
 
Beiträge
635
Likes
68
  • #100
Zitat von Silbermine:
Was mich hier im Forum mittlerweile völlig irritiert, ist die scheinbar ungezähmte Lust, erstmal alles ins Gegenteil zu verkehren.Ob das Sinn macht oder nicht, scheint hier einige nicht zu interessieren. Hauptsache, sie halten dagegen.
???
Forumskoller... ;)
 
  • Like
Reactions: lisalustig
Beiträge
542
Likes
107
  • #104
Zitat von fafner:
Goldfinger schrieb ja, "nicht ganz einfach". Für mich ist das synonym mit "kompliziert".
Es ging in der Frage einer Foristin ja darum, wie es auf Männer wirkt, wenn eine Frau attraktiv, selbstbewusst und erfolgreich ankreuzt. Vorneweg: Ich date gerade so ein Prachtsexemplar, es sieht gut aus und deshalb bin ich vielleicht etwas voreingenommen...

Aber zurück zur Frage: Selbstbewusstsein heisst für mich, authentisch zu sein, zu sich und zur eigenen Meinung zu stehen. Bei Fehlern auch mal ganz locker zu sagen: Das geht noch besser. Ein gesundes Mass an Egoismus zu haben - das gehört dazu, wenn man auch mal Nein sagen will. Sich nicht von anderen abhängig zu machen, gerade auch was den Zusammenhang von Glücklichsein und des Vorhandenseins eines Partners angeht. Auch mal was zu wagen, die eigene Komfortzone zu verlassen.

Wenn ein Mann von einer Frau nicht gewohnt ist, dass sie ein eigenes Leben führt, erfolgreich im Beruf ist, individuelle Bedürfnisse hat und diese auch klar und deutlich formuliert, kann das einschüchternd sein - erst recht wenn die Dame genau weiss, dass sie zudem gut aussieht und dementsprechend in die Hauptpreiskategorie fällt. Das meine ich mit "nicht ganz einfach" - doch ganz im positiven Sinne...
 
Beiträge
166
Likes
61
  • #105
Zitat von Goldfinger:
Es ging in der Frage einer Foristin ja darum, wie es auf Männer wirkt, wenn eine Frau attraktiv, selbstbewusst und erfolgreich ankreuzt. Vorneweg: Ich date gerade so ein Prachtsexemplar, es sieht gut aus und deshalb bin ich vielleicht etwas voreingenommen...

Aber zurück zur Frage: Selbstbewusstsein heisst für mich, authentisch zu sein, zu sich und zur eigenen Meinung zu stehen. Bei Fehlern auch mal ganz locker zu sagen: Das geht noch besser. Ein gesundes Mass an Egoismus zu haben - das gehört dazu, wenn man auch mal Nein sagen will. Sich nicht von anderen abhängig zu machen, gerade auch was den Zusammenhang von Glücklichsein und des Vorhandenseins eines Partners angeht. Auch mal was zu wagen, die eigene Komfortzone zu verlassen.

Wenn ein Mann von einer Frau nicht gewohnt ist, dass sie ein eigenes Leben führt, erfolgreich im Beruf ist, individuelle Bedürfnisse hat und diese auch klar und deutlich formuliert, kann das einschüchternd sein - erst recht wenn die Dame genau weiss, dass sie zudem gut aussieht und dementsprechend in die Hauptpreiskategorie fällt. Das meine ich mit "nicht ganz einfach" - doch ganz im positiven Sinne...
Dann bist Du einer von den ganz Coolen. Sie wird es zu schätzen wissen. Viel Glück!
 
Beiträge
12.586
Likes
6.791
  • #106
Zitat von Goldfinger:
Wenn ein Mann von einer Frau nicht gewohnt ist, dass sie ein eigenes Leben führt, erfolgreich im Beruf ist, individuelle Bedürfnisse hat und diese auch klar und deutlich formuliert, kann das einschüchternd sein - erst recht wenn die Dame genau weiss, dass sie zudem gut aussieht und dementsprechend in die Hauptpreiskategorie fällt. Das meine ich mit "nicht ganz einfach" - doch ganz im positiven Sinne...
Ich kenne praktisch keine Frau, die anders wäre (mit großer Mühe vielleicht eine), also kann ich mir auch kaum einen Mann vorstellen, der das nicht gewohnt wäre. Deshalb kam ich auch nicht auf die Idee, sie würde sich die Etiketten "selbstbewußt und erfolgreich" anheften. Ich dachte jetzt, damit wäre irgendwie "außergewöhnlich" gemeint. Ich mein, wenn das schon ausreicht, dann könnte ich mir die ja auch geben. :)
 
Beiträge
510
Likes
294
  • #107
Zitat von Silbermine:
Wo liest du die Abneigung gegen attraktive Menschen heraus?
Neid? Missgunst? Spielt das in deinem Leben eine so große Rolle, dass dir dies als erstes einfällt?
Lies einfach mal die erste Seite dieses Threads. Da wird sofort gesagt, wie eingebildet doch die sein müssen, die attraktiv ankreuzen. Nicht von dir, aber von anderen. Und die Antworten hier beziehen sich nicht alle auf deinen Ausgangspost, sondern auf den Threadverlauf.

Zitat von Silbermine:
Was mich hier im Forum mittlerweile völlig irritiert, ist die scheinbar ungezähmte Lust, erstmal alles ins Gegenteil zu verkehren.
Ob das Sinn macht oder nicht, scheint hier einige nicht zu interessieren. Hauptsache, sie halten dagegen.
???
Naja, wer im Glashaus sitzt... Du sagst, dass du selbst unkompliziert mit unkonventiell verbindest - woher diese Verbindung kommt ist mir völlig schleierhaft, so hat mir gegenüber noch nie das Wort "unkompliziert" gemeint. Insofern rührt wohl manches Missverständnis darauf, dass jeder Dinge für sich selbst interpretiert, die dann beim Gegenüber falsch ankommen. Bei "selbstbewusst" habe ich hier im Thread bestimmt schon 4 oder 5 Interpretationen gesehen, die nicht deckungsgleich sind und somit ggf. für Verwirrung sorgen. Da man aber nie eine allgemeingültige Diskussionsgrundlage schaffen wird, müssen wir wohl mit dem derzeitigen Zustand weitermachen. Grundsätzlich gilt: Gegenseitige (!) Toleranz hilft :)
 
Beiträge
125
Likes
23
  • #108
Zitat von Git80:
Lies einfach mal die erste Seite dieses Threads. Da wird sofort gesagt, wie eingebildet doch die sein müssen, die attraktiv ankreuzen. Nicht von dir, aber von anderen. Und die Antworten hier beziehen sich nicht alle auf deinen Ausgangspost, sondern auf den Threadverlauf.



Naja, wer im Glashaus sitzt... Du sagst, dass du selbst unkompliziert mit unkonventiell verbindest - woher diese Verbindung kommt ist mir völlig schleierhaft, so hat mir gegenüber noch nie das Wort "unkompliziert" gemeint. Insofern rührt wohl manches Missverständnis darauf, dass jeder Dinge für sich selbst interpretiert, die dann beim Gegenüber falsch ankommen. Bei "selbstbewusst" habe ich hier im Thread bestimmt schon 4 oder 5 Interpretationen gesehen, die nicht deckungsgleich sind und somit ggf. für Verwirrung sorgen. Da man aber nie eine allgemeingültige Diskussionsgrundlage schaffen wird, müssen wir wohl mit dem derzeitigen Zustand weitermachen. Grundsätzlich gilt: Gegenseitige (!) Toleranz hilft :)
@ git80
Nach Interpretationen hatte ich ja auch gefragt. Dass diese nicht deckungsgleich sein können, war mir klar und auch der Grund, warum ich den Thread gestartet habe. Nämlich verschiedene Interpretationen zu hören

In welchem Glashaus sitze ich denn?
Das ist doch genau der Punkt. Keiner sitzt im Glashaus und deshalb werfen einige mit Steinen.
 
Beiträge
618
Likes
95
  • #109
Zitat von Goldfinger:
Wenn ein Mann von einer Frau nicht gewohnt ist, dass sie ein eigenes Leben führt, erfolgreich im Beruf ist, individuelle Bedürfnisse hat und diese auch klar und deutlich formuliert, kann das einschüchternd sein - erst recht wenn die Dame genau weiss, dass sie zudem gut aussieht und dementsprechend in die Hauptpreiskategorie fällt.
kommst du aus dem Hinterwald oder wieso bezeichnest du Frauen als "Preise"? Nur Nieten lassen sich einschüchtern.
 
Beiträge
389
Likes
57
  • #110
Zitat von Silbermine:
@ Demiurg (ich komme hier nicht an den Zitat.-Button)

Ehrlich???
Ehrlich ist man, wenn man auch nicht so günstige Eigenschaften angibt.
Wenn ich schreiben würde "Ich bin hochattraktiv, intelligent, finanziell unabhängig , bla bla bla ..." Würdest du das als ehrlich bezeichnen? Es zeigt wohl mehr, wen oder was jemand sucht.

Übrigens vielen Dank für "Weiber". DAS war ehrlich und zeigt deutlich, wie du denkst.Ich würde mir wünschen, dass in vielen Profilen diese Art von Ehrlichkeit gegeben wäre, dann könnte ich mir so manchen Mailkontakt sparen.
Ich habe hier eine Frage gestellt, weil ich diese Angaben nicht so recht einschätzen kann, und werde von dir beschimpft. Wenn das deine normale Art ist in Diskussionen zu reagieren, bist du wohl ein echter PS-Jackpott für ehemalige Dschungelcampbewohnerinnen:
Ehrlich, selbstbewusst, erfolgreich ... ??? (Wow, bin ich ein toller Mann!). Ich sage nur ...Und tschüss! DEN Button finde ich.
Werte Silbermine,

glatt Dein Feedback übersehen - ich tu mir nur noch sporadisch das Drama hier an :)

Ja - ehrlich - Weiber. Als ehemaliger Nutzer von parship kann ich Dir nur empfehlen mit dem engstirnigen Kastendenken aufzuhören und die Fragen Ihm / Ihr zu stellen. Nur da bekommst Du Antworten die Dir weiterhelfen. Hier über Dritte bzw. Ihr Verhalten in PS zu orakeln ist nicht zielführend. Glaub es oder nicht, über PS kann es zu einer Beziehung (was man daraus macht steht noch auf einem anderen Blatt) kommen - aber nicht im Forum - und der "Treffer" lauert in einer Ecke wo man es nicht vermutet.

Viel Glück

Demiurg
 
Beiträge
125
Likes
23
  • #111
Zitat von Demiurg:
Werte Silbermine,

glatt Dein Feedback übersehen - ich tu mir nur noch sporadisch das Drama hier an :)

Ja - ehrlich - Weiber. Als ehemaliger Nutzer von parship kann ich Dir nur empfehlen mit dem engstirnigen Kastendenken aufzuhören und die Fragen Ihm / Ihr zu stellen. Nur da bekommst Du Antworten die Dir weiterhelfen. Hier über Dritte bzw. Ihr Verhalten in PS zu orakeln ist nicht zielführend. Glaub es oder nicht, über PS kann es zu einer Beziehung (was man daraus macht steht noch auf einem anderen Blatt) kommen - aber nicht im Forum - und der "Treffer" lauert in einer Ecke wo man es nicht vermutet.

Viel Glück

Demiurg
Hallo Demiurg (heißt das eigentlich "halber Chirurg?), :)

jetzt verblüffst du mich. Du klingst plötzlich so friedlich und vernünftig.
Das, was du schreibst, lass ich mir mal durch den Kopf gehen, obwohl ich jetzt schon weiß, dass du Recht hast. Wenn du mir jetzt bitte noch "die Ecke" ins Navi eingeben könntest ... ;-
 
Beiträge
50
Likes
16
  • #112
Zitat von Demiurg:
Ist einer von Euch Weibern mal auf die Idee gekommen das er das einfach ist?
erfolgreich
selbstbewusst
Wo ist das Problem? Vielleicht ist er nur ehrlich?
Erfolgreich und selbstbewußt ist ja ganz pfui gack.
Aber den Frauenfilm 50 Shades of Grey finden sie schon ganz super...
 
G

Gast

  • #113
Zitat von C3PO:
Erfolgreich und selbstbewußt ist ja ganz pfui gack.
Aber den Frauenfilm 50 Shades of Grey finden sie schon ganz super...

Ein Mann muss selbstbewusst und erfolgreich sein, aber ohne sich damit zu brüsten, denn dann stimmt ganz sicher etwas daran nicht..

und mit deinem Sadoheini kannst du woanders hausieren gehen, da findest du hier keinen Abnehmer..
 
Beiträge
125
Likes
23
  • #114
Zitat von evelina:
Ein Mann muss selbstbewusst und erfolgreich sein, aber ohne sich damit zu brüsten, denn dann stimmt ganz sicher etwas daran nicht..

und mit deinem Sadoheini kannst du woanders hausieren gehen, da findest du hier keinen Abnehmer..
Gut gekontert, Evelina!

Für Sadoheinis sind wir hier wohl im doppelten Sinne auf der falschen Seite. Leuten mit solchen Vorlieben würde ich empfehlen sich ihre Schnitzel selbst zu produzieren. Das hebt den Umsatz bei abwaschbaren Tapeten (bin Pragmatikerin).
 
Beiträge
50
Likes
16
  • #115
Zitat von evelina:
und mit deinem Sadoheini kannst du woanders hausieren gehen, da findest du hier keinen Abnehmer..
Sadoheini! :D Nicht schlecht.
Deine Reaktion ist eine Reflexion auf die rein sexuelle Ebene. Aber warum? Kann es sein, daß Du in Deinem Leben offensichtlich noch NIE von einem reichen und sympathischen Mann umworben wurdest?

Im Grunde ist Deine Reaktion das Äquivalent zur Aussage: Geld ist mir nicht wichtig, ich bin lieber glücklich und gesund! Als ob das eine das andere ausschließen würde...

Alphamann, attraktiv, steinreich - aber bei Silbermine und evelina auf Parship hätte so einer nie eine Chance, weil er zuerst seine Sexualvorlieben offenlegen müßte, bevor sie ihn auch nur eines Blickes würdigt... :D

Habt ihr das eh in eurem Profil drinstehen? ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #116
Zitat von C3PO:
Alphamann, attraktiv, steinreich - aber bei Silbermine und evelina auf Parship hätte so einer nie eine Chance, weil er zuerst seine Sexualvorlieben offenlegen müßte, bevor sie ihn auch nur eines Blickes würdigt... :D

Habt ihr das eh in eurem Profil drinstehen? ;)
nein, weil man damit genau die anzieht, die man ausschließen will... ist leider so. Und ganz ehrlich, kein Scherz...ich finde solche Praktiken langweilig...sagt mir nix, brauch ich nicht. Ich hab höhere Ansprüche. Es kann jeder gern mit einer Kneifzange ins Bett gehen, wenn ihm das was bringt...nur mir bleibe man damit fern...
 
Beiträge
125
Likes
23
  • #117
nein, weil man damit genau die anzieht, die man ausschließen will... ist leider so. Und ganz ehrlich, kein Scherz...ich finde solche Praktiken langweilig...sagt mir nix, brauch ich nicht. Ich hab höhere Ansprüche. Es kann jeder gern mit einer Kneifzange ins Bett gehen, wenn ihm das was bringt...nur mir bleibe man damit fern... [/QUOTE]

@C3PQ
1. Ich schließe ich mich Evelina an.
2. Ein Alphamann, attraktiv und steinreich, der bei PS ist, hat wahrscheinlich einen Dachschaden, sonst hätte er auch auf normalem Wege jemand gefunden.
Wenn sich dann auch noch herausstellt, dass er Alpha-Sado-Männchen ist, weiß ich auch, warum er niemand gefunden hat und seine Kohle braucht, um seine Vorlieben umzusetzen.
Attraktiv? Für mich nicht, egal, wie er aussieht.Sondern das Gegenteil. Ein sadistischer Mensch wird seinen Sadismus immer in den Augen haben. Unerträglich!
 
Beiträge
50
Likes
16
  • #118
Hallo ihr zwei Hexen, ;)
es geht doch nicht um Sado oder nicht. Diese Perversion stellt sich im Film ja erst später heraus.
Ihr verwechselt da Ursache und Wirkung.

Ich muß immer schmunzeln, wenn beim weiblichen Publikum ausschließlich Filme mit Prinzenklischees punkten können, Frauen dann aber in Diskussionen immer abstreiten, was sie im Innersten erträumen. Nein sagen und ja meinen.
 
G

Gast

  • #119
Zitat von C3PO:
Hallo ihr zwei Hexen, ;)
es geht doch nicht um Sado oder nicht. Diese Perversion stellt sich im Film ja erst später heraus.
Ihr verwechselt da Ursache und Wirkung.

Ich muß immer schmunzeln, wenn beim weiblichen Publikum ausschließlich Filme mit Prinzenklischees punkten können, Frauen dann aber in Diskussionen immer abstreiten, was sie im Innersten erträumen. Nein sagen und ja meinen.

Ich bin eher sowas wie ein Engel und keine Hexe!

Was genau ist denn deiner Meinung nach ein Prinz?
 
Beiträge
125
Likes
23
  • #120
Zitat von C3PO:
Hallo ihr zwei Hexen, ;)
es geht doch nicht um Sado oder nicht. Diese Perversion stellt sich im Film ja erst später heraus.
Ihr verwechselt da Ursache und Wirkung.

Ich muß immer schmunzeln, wenn beim weiblichen Publikum ausschließlich Filme mit Prinzenklischees punkten können, Frauen dann aber in Diskussionen immer abstreiten, was sie im Innersten erträumen. Nein sagen und ja meinen.
Hexe ist für mich ein Kompliment, weil es sehr weise Frauen waren. Falls du es also anders gemeint hast, musst du mal nach einem neuen Schimpfwort googeln.

Wenn schon Prinz, dann bitte in der Rolle mit Schokolade zwischen den hoheitlichen Flügeln. Ansonsten sind mir gestandene Männer, die auch, ohne aufs königliche Erbe zurückgreifen selbst was auf die Beine stellen, wesentlich lieber. Dürfen auch dabei schmutzig werden (nicht die Gedanken, schweif nicht ab, C3PO).
Und ich sage höchstens zu einem Prinzenrollenkeks Nein und meine JAJAJA.