Beiträge
5.086
Likes
5.271
  • #32
Jep, habs etwas unglücklich niedergeschrieben. Mein Fehler.
Kannst mir glauben, dass ich alles versuche, dass Sie sich wohl fühlt und Sie Spass hat.
Ich weiss weder, wie alt und erfahren du bist, noch wie alt deine Freundin ist ; aber ist dir/euch Folgendes bewusst : Deine Freundin hat, wie geschätzt 80% der Frauen NICHT durch die blosse Penetration oder den Akt maximal Spass...über den Höhepunkt der Frau gibt es zig ( auch wissenschaftliche) Bücher und Arbeiten .
Frauen lieben es stimuliert zu werden . Einige Foristen haben das oben klar angedeutet. Du scheinst es zu überlesen.
Sexualität u Zufriedenheit kann im Bett super klappen , auch während dein Jetziges Problem noch, sagen wir mal, therapiert wird ..
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
66
Likes
52
  • #37
Ich weiss weder, wie alt und erfahren du bist, noch wie alt deine Freundin ist ; aber ist dir/euch Folgendes bewusst : Deine Freundin hat, wie geschätzt 80% der Frauen NICHT durch die blosse Penetration oder den Akt maximal Spass...über den Höhepunkt der Frau gibt es zig ( auch wissenschaftliche) Bücher und Arbeiten .
Frauen lieben es stimuliert zu werden . Einige Foristen haben das oben klar angedeutet. Du scheinst es zu überlesen.
Sexualität u Zufriedenheit kann im Bett super klappen , auch während dein Jetziges Problem noch, sagen wir mal, therapiert wird ..
Völlig klar. Mache ich ja auch. Ist ja nicht so, dass ich einfach da liege und die Decke anstarre. Ich finde Sie ja scharf. Will ihr ihr nahe sein, sie fühlen, ihr Spass bereiten. Finger, Zunge, Ganzkörpermassage mit Öl, Küsse, Zungenküsse... Das ist auch sehr schön und ich meine auch, dass sie es geniesst. Nur: ICH bin nicht voll bei der Sache, was sie wahrscheinlich auch spürt. Irgendwann hört man halt wieder auf und kuschelt, liegt sich in den Armen (Was ich übrigens sehr gern mache und sie auch). Ich fühle mich halt danach wie ein Versager, probiere es aber so gut es geht zu "vertuschen", indem ich kein Thema/Problem daraus mache. Frauen riechen sowas 20km gegen den Wind. Wirkt halt unattraktiv. Kannst du das etwas nachvollziehen?

Ich sag ja: Es ist MEIN Problem, nicht ihres. Darum probiere ich es ja zu lösen, ohne sie zu belasten.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 24688

  • #38
Nein, und ich werde immer wieder drauf hinweisen, wenn jemand von Gedanken gequält wird, die er loswerden will. Ganz selbstlos.
Wer weiß ... dann sollte man den Inhalt wohl etwas mehr auseinander nehmen. The Work ist bekannt dafür, die Menschen in eine Fragetechnik zu ziehen, um sie selbst davon zu überzeugen, die Verursacher ihrer eigenen Problematik zu sein. Was Menschen mit Problemen, erst recht in einen Zustand der Destabilisation führen kann. Unproblematisch ist die Empfehlung dieser Methode nicht.
 
Beiträge
5.086
Likes
5.271
  • #39
@TheRiddler Gute Basis. Beibehalten und weitergehen ...und mit ihr über deinen Weg/Pläne sprechen (? so bald wie möglich..). Und Marons Tipps weiter oben erwägen , wenn du so weit bist :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
66
Likes
52
  • #40
Vielleicht hilft es, wenn ich meine Gedanken niederschreibe, wenn ich mit jemandem das erste Mal ins Bett steige, der mir was bedeutet:

  1. Findet sie mich auch nackt attraktiv?
  2. Ist ihr mein Kollege genug gross?
  3. Steht er wenn er muss?
  4. Bleibt er stehen, wenn das Kondom kommt?
  5. Komme ich zu früh?
  6. Gefällt ihr, was ich mache?
  7. Kann sie sich in meine Gegenwart gehen lassen bzw. fühlt sich mit mir wohl?
  8. Hat sie einen Orgasmus?
  9. Habe ich einen, damit sie sich keine Sorgen machen muss, dass ich sie nicht toll finde?
  10. Möchte sie mich wiedersehen?
Etwa so rattert es in meinem Schädel :)
Was ich halt probiere ist "Teile und herrsche" anwenden und step-by-step die Gedanken loszuwerden. Aktuell sind die Gedanken 1,2,5,6,10 weg. Bei 7 bin ich mir unsicher, denke aber schon. 3, 4, 8 und 9 funktionieren halt noch nicht.

Nur, damit ihr in etwa nachvollziehen könnt, wie es in meinem Kopf aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
5.086
Likes
5.271
  • #41
Du magst Listen , why not.
Nehmen wir realistisch an : Frage 1,2 , 6 und 7 und 10 höchstwahrscheinlich ja .
Und nun ? Ist doch schonmal gut :)
Frage acht sollte da nicht stehen : das Wochenende naht und da kannst du dafür sorgen :D, dass da am Samstag eine DoppelJA ! steht . ;)
Siehe Tipps oben
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 24688

  • #42
Vielleicht hilft es, wenn ich meine Gedanken niederschreibe, wenn ich mit jemandem das erste Mal ins Bett steige, der mir was bedeutet:

  • Findet sie mich auch nackt attraktiv?
  • Ist ihr mien Kollege genug gross?
  • Steht er wenn er muss?
  • Bleibt er stehen, wenn das Kondom kommt?
  • Komme ich zu früh?
  • Gefällt ihr, was ich mache?
  • Kann sie sich in meine Gegenwart gehen lassen bzw. fühlt sich mit mir wohl?
  • Hat sie einen Orgasmus?
  • Habe ich einen, damit sie sich keine Sorgen machen muss, dass ich sie nicht toll finde?
  • Möchte sie mich wiedersehen?
Etwa so rattert es in meinem Schädel :)
Alles auf einmal? ... :eek: ... Kein Wunder, es wäre wohl der nächste Schritt meiner Meinung nach: glaubst du darauf mit deiner Angst eine Antwort zu finden? ... ;) Und WAS .... könnte dir die nötige Ruhe und Gelassenheit verschaffen, die Fragen, die temporär sind, zu beantworten. :)
 
Beiträge
4.116
Likes
5.519
  • #44
Vielleicht hilft es, wenn ich meine Gedanken niederschreibe, wenn ich mit jemandem das erste Mal ins Bett steige, der mir was bedeutet:

  1. Findet sie mich auch nackt attraktiv?
  2. Ist ihr mein Kollege genug gross?
  3. Steht er wenn er muss?
  4. Bleibt er stehen, wenn das Kondom kommt?
  5. Komme ich zu früh?
  6. Gefällt ihr, was ich mache?
  7. Kann sie sich in meine Gegenwart gehen lassen bzw. fühlt sich mit mir wohl?
  8. Hat sie einen Orgasmus?
  9. Habe ich einen, damit sie sich keine Sorgen machen muss, dass ich sie nicht toll finde?
  10. Möchte sie mich wiedersehen?
Etwa so rattert es in meinem Schädel :)
Was ich halt probiere ist "Teile und herrsche" anwenden und step-by-step die Gedanken loszuwerden. Aktuell sind die Gedanken 1,2,5,6,10 weg. Bei 7 bin ich mir unsicher, denke aber schon. 3, 4, 8 und 9 funktionieren halt noch nicht.

Nur, damit ihr in etwa nachvollziehen könnt, wie es in meinem Kopf aussieht.
Das ist irgendwie "krass" wenn bei dir eine solche Liste durch den Kopf geht.
Wenn ich mit einer Frau intim werde/ oder bin, dann ist mein Kopf "aus".
Ich lasse mich fallen und nehme mit allen Sinnen mein gegenüber war.

Ich glaube, du solltest echt eine Art "Entspannungsübung" machen und die Ewartungshaltung von dir, bzw. die an deine Partnerin reflektieren.

Ein Gespräch in entspannter Runde hierüber ist bestimmt hilfreich.
Auch der Austausch, wer was im Bereich Sex besonders gerne hat, könnte schon den Druck nehmen.