Bastille

User
Beiträge
2.945
  • #271
Ja, schon,... ich meinte die Dissonanz zw. Denken und Handeln.
Ohne dass er selbst Hallodri spielt, ist er wenigstens konsequent konsistent. Das fällt dann halt weg und dann ist er für die Frauen die ebenso moralkonservativ denken wie er - und die er als einziges für eine ernsthafte Beziehung in Erwägung zieht - gleichsam in Unbill geraten, wie sexuell offenherzige Frauen für ihn.
Stimmt.
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #273
:rolleyes:
Musst halt damit rechnen, irgendwann mal gefragt zu werden, ob schon Milch kommt ... :D
und komischerweise funktioniert das bei allen Frauen bisher, dass sie darauf abfahren.:D
Ja, alle gleich, die Schlampen.
So einfach ... :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Mentalista

Rise&Shine

User
Beiträge
3.765
  • #274
  • Like
Reactions: Megara, bega, fraumoh und 4 Andere
D

Deleted member 24688

Gast
  • #275
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara, bega and Mentalista

Magneto73

User
Beiträge
1.367
  • #276
:rolleyes:

Musst halt damit rechnen, irgendwann mal gefragt zu werden, ob schon Milch kommt ... :D

Ja, alle gleich, die Schlampen.
So einfach ... :rolleyes:

Wenn man das wie ein Bauerntrampel macht, fragt sie bestimmt irgendwann danach. Den Rest kommentiere ich nicht ... halt ein typischer überheblicher @WolkeVier. Live with it.

@fleurdelis: Ich bin nicht immer sicher, ob reden hilft. Man kann gewisse Sachen auch kaputt und/oder herbeireden. Er muss erst selber bei sich sein. Sie sieht ja, dass er Probleme hat und mehr als zu sagen, dass sie daraus resultieren, dass sie Ihm so wichtig ist, ist fast nicht möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh
D

Deleted member 24688

Gast
  • #277
@fleurdelis: Ich bin nicht immer sicher, ob reden hilft. Man kann gewisse Sachen auch kaputt und/oder herbeireden.

Das wäre wieder ein anderes Extrem ... ich persönlich mag Fakten ... damit kann ich was anfangen. Mit verschwurbelten Andeutungen oder merkwürdigem Verhalten kann ich nix anfangen. Und ein Problem zu erzählen, hat nix mit Diskussionen zu tun ... auch da kann jeder seinen Grenzen innerhalb, Ausdruck verleihen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara and Deleted member 21128

Magneto73

User
Beiträge
1.367
  • #278
Das wäre wieder ein anderes Extrem ... ich persönlich mag Fakten ... damit kann ich was anfangen. Mit verschwurbelten Andeutungen oder merkwürdigem Verhalten kann ich nix anfangen. Und ein Problem zu erzählen, hat nix mit Diskussionen zu tun ... auch da kann jeder seinen Grenzen innerhalb, Ausdruck verleihen.

Manchmal funktioniert Psychologie anders, als in Frauenzeitschriften.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.491
  • #280
Das wäre wieder ein anderes Extrem ... ich persönlich mag Fakten ... damit kann ich was anfangen. Mit verschwurbelten Andeutungen oder merkwürdigem Verhalten kann ich nix anfangen. Und ein Problem zu erzählen, hat nix mit Diskussionen zu tun ... auch da kann jeder seinen Grenzen innerhalb, Ausdruck verleihen.

Sehe ich auch so. Das hat auch was mit Respekt dem Anderen gegenüber zu tun. Dieses Argument "man kann vieles zerreden..." habe ich übrigens noch nie von einer Frau gehört oder geschrieben gelesen.

Wenn Mann sich nicht getraut darüber zu reden, kann er seiner Liebsten auch schreiben, was ihm auf dem Herzen liegt und worum er sie bittet, oder was er als Lösung denkt und sie um eine Feedback bitten. So als Anfangslösung, bis der sich mehr traut.
 
  • Like
Reactions: Megara, Deleted member 21128, Deleted member 24688 und ein anderer User
Beiträge
7.167
  • #281
  • Like
Reactions: Megara, Lilith888, Deleted member 21128 und 2 Andere

Magneto73

User
Beiträge
1.367
  • #284
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 24688

Gast
  • #285
Sehe ich auch so. Das hat auch was mit Respekt dem Anderen gegenüber zu tun. Dieses Argument "man kann vieles zerreden..." habe ich übrigens noch nie von einer Frau gehört oder geschrieben gelesen.

Wenn Mann sich nicht getraut darüber zu reden, kann er seiner Liebsten auch schreiben, was ihm auf dem Herzen liegt und worum er sie bittet, oder was er als Lösung denkt und sie um eine Feedback bitten. So als Anfangslösung, bis der sich mehr traut.

Ist doch spannend, dass hier Frauen berichten, dass sie Männern die schweigen eher davon laufen, als denen die über ihre Probleme offen sind ... :)
 
  • Like
Reactions: Megara
D

Deleted member 25040

Gast
  • #288
Man kann Dinge durchaus herbei- und/oder kaputtreden!!!!

(Meine feste Überzeugung)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara

bega

User
Beiträge
4.117
  • #290
Das stellte ich auch bei einigen Männern im Alter um die 40 fest - viele frustriert von unglücklichen Beziehungen. Wollen lieber nur noch was Unverbindliches.
Ab 50 geht's dann wieder bergauf - da merken sie wohl, dass es halt schon etwas Wunderbares ist eine richtige Beziehung zu haben, gemeinsame Pläne zu schmieden und sich richtig in eine Partnerschaft einzugeben.

Dann muss ich ja nur noch drei Jahre warten. :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Magneto73

fraumoh

User
Beiträge
7.675
  • #291
..moin, also dir , von dem was du schreibst bzw in dem , was dein Profil zeigt, traue ich soviel Ruhe und Respekt und Selbstvertrauen zu, dass du nicht bedürftig wirkst.
Auch nicht verzweifelt oder verbittert. (!)
Das sind schon mal 3 Pluspunkte:):) auf dem Weg zur Lockerheit. Und Offenheit. Und weiterleben.

;)
Ps - ich sag' nur KJG Männerballett - köstlich
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara and bega

bega

User
Beiträge
4.117
  • #293
..moin, also dir , von dem was du schreibst bzw in dem , was dein Profil zeigt, traue ich soviel Ruhe und Respekt und Selbstvertrauen zu, dass du nicht bedürftig wirkst.
Auch nicht verzweifelt oder verbittert. (!)
Das sind schon mal 3 Pluspunkte:):) auf dem Weg zur Lockerheit. Und Offenheit. Und weiterleben.

;)
Ps - ich sag' nur KJG Männerballett - köstlich

Danke für das Kompliment.
 
  • Like
Reactions: Megara

fraumoh

User
Beiträge
7.675
  • #294
:) Da gibbet viel andere..in allen Altersklassen hier..:( nix locker
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara

bega

User
Beiträge
4.117
  • #297
Also wenn ich das hier so quer lese, wundert mich gar nix mehr.

Da gibt es "Anleitungen" wie eine Frau zu bediehnen ist.
Diskussion über ob nun über Probleme beim Sex gesprochen werden soll oder nicht.

Für mich gilt beim Sex mit einer PArtnerin immer noch, dass beide daran Spaß haben sollen, und nicht die Frage:

Schaffe ich es den G Punkt zu finden und ist bin ich für die PArtnerin der "Hengst"

Man kann vieles ausprobieren, was gefällt.
Wenn man sich auf den PArtner einläst, bekommt man auch sehr schnell mit, was gefällt oder auch nicht.
Auch Wünsche äußern und darüber sprechen wirkt wunder.
 
  • Like
Reactions: Bee246, Megara, Magneto73 und ein anderer User

Magneto73

User
Beiträge
1.367
  • #298
Also wenn ich das hier so quer lese, wundert mich gar nix mehr.

Da gibt es "Anleitungen" wie eine Frau zu bediehnen ist.
Diskussion über ob nun über Probleme beim Sex gesprochen werden soll oder nicht.

Für mich gilt beim Sex mit einer PArtnerin immer noch, dass beide daran Spaß haben sollen, und nicht die Frage:

Schaffe ich es den G Punkt zu finden und ist bin ich für die PArtnerin der "Hengst"

Man kann vieles ausprobieren, was gefällt.
Wenn man sich auf den PArtner einläst, bekommt man auch sehr schnell mit, was gefällt oder auch nicht.
Auch Wünsche äußern und darüber sprechen wirkt wunder.

Da hab ich nichts dagegen gesagt ...