Beiträge
3
Likes
0
  • #1

Fotofreigaben von den Damen

Hi, ich muss zugegen ich war lange nicht aktiv hier mein Profil war äußerst dürftig, mein Foto nicht gut. Aber: Seit etwa 2 Wochen habe ich gute Fotos drin und mein Profil sehr viel umfangreicher und persönlicher. Ich habe 12 Frauen Kontaktiert mit zum teil auch unverbindlichen Nachrichen die sich auf Ihre Profile bezogen. Natürlich habe ich mein Bild immer freigegeben. Keine einzige hat Ihr Foto freigegeben. Was mache ich falsch? Ich möchte meine potentielle Partnerin schon sehen können, sonst ist Parship für mich wertlos. Wie gesagt, wenn es so schwierig ist ein unverschwommenes Foto der Frau zu sehen zu bekommen für die man sich interessiert, ist Parship für mich Schrott. Es ärgert mich ziemlich.
 
Beiträge
496
Likes
224
  • #2
AW: Fotofreigaben von den Damen

Hallo PSMFLZG5,
es ist immer etwas schwierig, hier eine fundierte und dann auch hilfreiche Diagnose zu stellen, ohne das entsprechende Profil mit Selbstdarstellung einsehen zu können. Es kann alle möglichen Ursachen haben, warum die Resonanz auf Ihre Kontaktanfragen nicht wie erwünscht ausfällt (optimierbare Selbstdarstellung, nicht passende Bilder etc.). Ich persönlich finde eine Bildfreigabe mit der ersten Nachricht auch nicht empfehlenswert, würde eher etwas abwarten, das Thema des Bildertauschs dann ansprechen. Konnten sie feststellen, ob die von ihnen angeschriebenen Personen ihr Profil überhaupt besucht haben?

Es gibt die Möglichkeit hier im Forum (Rubrik „Profilberatung“) ihre Selbstdarstellung von anderen Usern beurteilen zu lassen – gerne könne sie mich auch im Rahmen des Coachings für PARSHIP telefonisch kontaktieren (Mittwoch 18.00 – 22.00 Uhr und Donnerstag 09.00 Uhr - 12.00 Uhr).

Herzliche Grüße aus Hamburg,
Markus Ernst
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #3
AW: Fotofreigaben von den Damen

Ok, danke für Ihre Antwort. Also auch als Mann nicht gleich die Bilder freigeben? Das Frauen da zurückhaltender sind kann ich mir schon denken. Ab wie vielen Nachrichten würden Sie das denn ansprechen? Ich meine, man weiß ja fast nichts über diese Frauen. Viele haben ein dürftiges Profil mit Allerwelts-Aussagen. Es bleiben bloß die ( hohen) Matching Punkte. Das reicht mir aber nicht. Dann sollte ich von einer Frau wenigstens das Gesicht sehen können, bevor ich mit Ihr in Kontakt treten will. Ich finde das bei Parship ein großes Manko. Höchste Anonymität hin oder her.
 
Beiträge
496
Likes
224
  • #4
AW: Fotofreigaben von den Damen

Hallo PSMFLZG5,
neben der anfänglich gewahrten Anonymität wird durch die verschwommenen Bilder auch noch gefördert, dass das Augenmerk bei der Partnersuche zunächst auf die Aspekte einer Person gerichtet ist, die für das Zustandekommen einer langfristigen Beziehung wirklich wesentlich sind. Natürlich spielt das Aussehen einer Person dann auch eine wichtige Rolle – die Attraktivität eines Menschen ausschließlich und vor allem anderen nach der Optik zu bewerten, ist bei der Suche nach einer langfristigen und glücklichen Beziehung nicht unbedingt zielführend. Interessanterweise belegen Studien zu diesem Thema auch, dass das Äußere eines Menschen oft ganz anders wahrgenommen wird, je nachdem ob zuvor bereits ein Austausch stattgefunden hat oder nicht.
Wenn sie also aus der Selbstdarstellung einer Person keine befriedigenden Informationen ziehen können, wäre das ja ein guter Aufhänger für eine erste Nachricht. Die hohe Matching-Punktzahl spricht ja schon mal dafür, dass sie beide gute Voraussetzungen für eine mögliche Partnerschaft mitbringen. Mein Tipp ist also, dass sie ihr Gegenüber zunächst ohne eigene Bildfreigabe ansprechen und kennenlernen. Schreiben sie doch was von sich und fragen sie gleichzeitig, was sie interessiert. Die Frage nach einer Bildfreigabe kommt meist nach den ersten Nachrichten.

Viel Erfolg und herzliche Grüße aus Hamburg,
Markus Ernst
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #5
AW: Fotofreigaben von den Damen

Hallo!
ich bin neu hier im Forum und habe jetzt einiges gelesen.
Ich finde es lächerlich wenn es heißt, "es geht doch ums wesentliche und um den Menschen und seine Art...und, und, und...blabla" ...natürlich stimmt das, es muss die Chemie schon stimmen, trotzdem muss ich meinen Partner auch attraktiv finden, sonst klappt es einfach nicht mit einer Beziehung!!
Ich hatte mehrere Dates und jedes mal habe ich ganz ehrlich sagen müssen, nein, tut mir leid, der berühmte "Funke" ist nicht übergesprungen um mich auf ein 2tes date einzulassen.
Ich versuche ehrlich zu sein, im Profil, meine Art und eben auch mein Aussehen!
Aber wenn ich ein Profil seh mit einem total hübschen Lächeln, Art und Verständnis hat super gepasst, alles einfach vielversprechend, Figurbeschreibung war normal...und dann kommt eine Frau daher mit ca. 90kg, dann tuts mir ehrlich leid, aber das war noch jedes mal so, die Fotos haben nie gepasst oder waren total veraltet und man ist enttäuscht!
Jetzt kann mich jeder für oberflächlich halten, das bin ich nicht, ich suche keine Frau mit Modelmaßen, aber wenn soll doch die Beschreibung passen, bzw Fotos nicht 10 Jahre alt sein!!!!
Für ein Grund keines dieser Onlineportale länger nutzen zu wollen, es ist jedes mal auf Neue eine Megaenttäuschung.
Ich bin selber kein Adonis, aber ich gebe mich selbst als sportlich an mit "normaler" Figur, und bisher waren die Damen ja alle positiv beeindruckt, aber umgekehrt hats noch nie geklappt....komisch.
Da hilft das Beste Verständnis nichts, es könnte nie eine Liebe entstehen wenn nicht eine gewisse Anziehungskraft vorhanden ist.
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #6
AW: Fotofreigaben von den Damen

@pamsi ist das echt so "betrogen" wird mit unrealistischen/veralteten Fotos? Schockierend. Aber selbst wenn ich mir die verschwommenen Fotos ansehe, kann man ja schon erkennen, dass man sich hier von weiblicher Seite oftmals überhaupt keine Mühe gibt. Ich frage mich dann welche Dame bereit ist einen Haufen Kohle für Parship hinzulegen, aber Fotos hochladen die einfach indiskutabel sind. Es ist doch immer noch weithin bekannt das für Männer ein attraktives Aussehnen ein wichtiger Punkt für eine Beziehung ist. Also mir haben jetzt erst 3 Frauen überhaupt ihr Foto freigegeben. Auch auf nette unverbindliche Nachrichten mit kurzen Bezügen zu Ihren Profilen bekomme ich nicht mal eine Nachricht zurück. Mein Profi ist übrigens zu 100% ausgefüllt meine Fotos ein paar Wochen alt und sind nicht super aber ganz annehmbar. Also Parship ist für mich unterm Strich eine herbe Enttäuschung. Die viel Geld kostet.
 
Beiträge
112
Likes
1
  • #7
AW: Fotofreigaben von den Damen

Zitat von Markus Ernst:
Ich persönlich finde eine Bildfreigabe mit der ersten Nachricht auch nicht empfehlenswert, würde eher etwas abwarten, das Thema des Bildertauschs dann ansprechen.
Das ist mir sehr neu. Ich empfinde eine Nachricht ohne sofortige Bildfreigabe sogar schon etwas unhöflich (weil ich dann in der unangenehmen Position bin wg. Nachfragen). Die meisten Männer, die ich über PS kennengelernt habe, finden eine Bildfreischaltung überhaupt erst als beantwortungswürdig.
 
Beiträge
40
Likes
0
  • #8
AW: Fotofreigaben von den Damen

Zitat von pamsi:
Hallo!
ich bin neu hier im Forum und habe jetzt einiges gelesen.
Ich finde es lächerlich wenn es heißt, "es geht doch ums wesentliche und um den Menschen und seine Art...und, und, und...blabla" ...natürlich stimmt das, es muss die Chemie schon stimmen, trotzdem muss ich meinen Partner auch attraktiv finden, sonst klappt es einfach nicht mit einer Beziehung!!
Ich hatte mehrere Dates und jedes mal habe ich ganz ehrlich sagen müssen, nein, tut mir leid, der berühmte "Funke" ist nicht übergesprungen um mich auf ein 2tes date einzulassen.
Ich versuche ehrlich zu sein, im Profil, meine Art und eben auch mein Aussehen!
Aber wenn ich ein Profil seh mit einem total hübschen Lächeln, Art und Verständnis hat super gepasst, alles einfach vielversprechend, Figurbeschreibung war normal...und dann kommt eine Frau daher mit ca. 90kg, dann tuts mir ehrlich leid, aber das war noch jedes mal so, die Fotos haben nie gepasst oder waren total veraltet und man ist enttäuscht!
Jetzt kann mich jeder für oberflächlich halten, das bin ich nicht, ich suche keine Frau mit Modelmaßen, aber wenn soll doch die Beschreibung passen, bzw Fotos nicht 10 Jahre alt sein!!!!
Für ein Grund keines dieser Onlineportale länger nutzen zu wollen, es ist jedes mal auf Neue eine Megaenttäuschung.
Ich bin selber kein Adonis, aber ich gebe mich selbst als sportlich an mit "normaler" Figur, und bisher waren die Damen ja alle positiv beeindruckt, aber umgekehrt hats noch nie geklappt....komisch.
Da hilft das Beste Verständnis nichts, es könnte nie eine Liebe entstehen wenn nicht eine gewisse Anziehungskraft vorhanden ist.
Dein Problem ist dass du Attraktivität NUR am Äusseren festmachst. Ich nehme mal an du hattest kein Latein in der Schule ?? Ich selbst bin keine Schönheit (nach objektiv betrachtbaren wissenschaftlichen Kriterien) und lege sehr viel Wert auf äusserliche Schönheit bei Frauen. Nicht weil ich mich Frauen schmücken wollte sondern weil ich halt ein sehr ausgeprägtes ästhetisches Empfinden habe - das Auge des Künstlers. Trotzdem war die Frau mit der ich lange zusammen (irgendwann dann auch verheiratet) war ... keine Schönheit . Wir kannten uns halt sehr lange und hatten Zeit uns kennenzulernen - bis halt dann die gegenseitige Anziehungskraft gross genug war. Das geht bei diesen Plattformen sicher nicht.
 
Beiträge
10
Likes
0
  • #9
AW: Fotofreigaben von den Damen

Mir kommt es langsam so vor, dass überzogene Ansprüche und verdrehte selbst Wahrnehmung, viele gute Beziehungen HIER auf PS nicht zustande kommen können. PS ist auf einer gewissen Art ein Zeit Killer und wird auch von Mann und Frau so empfunden. Gerade Kleinigkeiten erzeugen schnell der Eindruck, hier lohnt es sich nicht Zeit zu investieren.

Hier ein Komma falsch Gesetzt, da nicht richtig dekliniert und man ist schon vor der Kontaktaufnahme für dumm abgestempelt.

Parship ist ein Minenfeld!

Viele Menschen haben auch nicht mehr das Verständnis für die Wirkung von Worten, ohne Mimik und Tonfall Informationen noch gut rüber zu bringen. Da entstehen schon mal Missverständnisse, bevor es wirklich interessant wird!

Selbst wenn man seine Ansprüche herabsetzt, kommt hier nix zustande. Man sucht vergeblich die Eigeninitiative bei den Frauen. Warum wohl? Männer sind so gefrustet und Spammen hier die Damen sowas von zu. Bis den Mann zu blöd wird und die Frau eh keine Lust mehr hat irgend eine Nachricht nach passenden Objekt der Begierde zu durchsuchen. In Drei Tagen kommt dann vielleicht eine Nachrichtung und dann hat Mann wieder kein bock mehr drauf. Klar fühlt man sich nur als Fleisch, wenn man so uninteressant ist, das es nicht einmal mehr zu einer höflichen Absage reicht, oder ein Mail Quicki mit 20 Zeilen nach Einer Woche, lässt halt keine Freude aufkommen und erst recht keine Liebe entstehen.

Warte mal ab auf deine ersten Dates ... da wird es dann nicht mal für nötig erachtet ... brauchbare Straßenschuhe an zu ziehen.

Wegen deine Bilder ... ich Fotografiere selber gerne und bin selten vor der Linse anzutreffen. Also bei mir sind gute Bilder auch Mangelware. Einige meiner Bilder genügen schon einschlägige Foren, um darüber so reden und sie für gut zu befinden. Willst du wirklich ein Partner, der so oberflächig ist, dass ein schlichtes Bild nicht reicht???

Man muss sich auch überlegen, was man mit ein Bild auch Aussagen will. Studio -> Anspruch/Eingebildet? Fotos mit Kind von verwandter -> gekünstelt/gestellt

Und schon stehst auf der Fetten Miene und hast zig Stunden mit blöd grübeln verschwendet!

Mach paar Bilder, wo man bisserl deine Interessen sieht. Mit unterschiedlichen Stil vom Gewand. Um so ehrlicher die Bilder sind, um so eher sprichst du die Frauen an, die wirklich Interesse an deiner Person hat. Ehrlichkeit ist glaube ich das wichtigste, den alles was unehrlich und gekünstelt wirkt, zerstört nur Chancen für beide Seiten. Gerade Single Plattformen mit Nivea ziehen Leute an, die sich von Werbung noch org beeinflussen lassen oder schon viel Probiert haben und eben deshalb schon ein Bündel Singlebörsenfrust mit schleppen.
 
Beiträge
28
Likes
1
  • #10
AW: Fotofreigaben von den Damen

Ich denke gleich wie Du! Wenn mir eine Frau optisch nicht annähernd gefällt, kann sie noch so intelligent, kreativ und begabt sein. Und darum finde ich hier die ganzen verschwommenen Bilder eigentlich ein Käse. Wer einen Partner sucht, soll sich gefälligst zeigen, auf der Strasse läuft man ja auch nicht vermummt rum (in unseren Kulturkreisen wenigstens). Ich gebe meine Bilder immer sofort frei, dann hat sich langes schreiben evtl. schon erübrigt. Und im Gegenzug erwarte ich das eigentlich auch, selbst bei einer Absage. Das ist eine Form des Anstandes, aber den gibt es heute nur noch spärlich.
 
Beiträge
112
Likes
0
  • #11
AW: Fotofreigaben von den Damen

Zitat von Markus Ernst:
Ich persönlich finde eine Bildfreigabe mit der ersten Nachricht auch nicht empfehlenswert, würde eher etwas abwarten, das Thema des Bildertauschs dann ansprechen.
Hallo Herr Ernst,

da Ihre Aussage dem widerspricht, was auf Parship durch eine automatisierte Funktion bei der ersten Kontaktaufnahme vorgeschlagen wird, nämlich der Nachricht gleich eine Bildfreigabe hinzuzufügen, um die Chance für das Zustandekommen eines Kontaktes zu erhöhen, habe ich eine frage an Sie.

Inwieweit sind sich Berater/Coaches wie Sie als auch die "Betreiber" (also jene, die solche Funktionen bereitstellen) einig darüber, ob es nun sinnvoll ist oder eben nicht? Mich verwirrt nämlich diese widersprüchliche Aussage einerseits, andererseits tendiere ich seither dazu, meine Bilder nicht mehr sofort freizugeben - auch auf die Gefahr hin, dadurch "die Chance für das Zustandekommen eines Kontaktes" eben nicht zu erhöhen.

Wie sehen das die Damen hier?

Liebe Grüße
Daniel
 
Beiträge
496
Likes
224
  • #12
AW: Fotofreigaben von den Damen

Lieber Daniel,
zunächst noch mal ganz allgemein zum Thema „Bilder“/“verschwommene Bilder“: unbestritten spielt die Optik des Gegenübers bei der Partnersuche – egal ob online oder offline – eine wichtige Rolle. Diesen Umstand wollte ich durch meinen Beitrag nicht infrage stellen. Es geht mir mehr um die Anregung, hin und wieder das eigene Suchmuster zu hinterfragen: ist mein persönlicher „Attraktivitätsfilter“ bei der Partnersuche möglicherweise so engmaschig, dass auch Personen, die zwar auf den ersten Blick nicht meinen optischen Kriterien entsprechen, bei einem Kennenlernen aber durch „nicht-optische“ Merkmale attraktiv für mich sind, fälschlicherweise von vornherein aussortiert werden?
Nun zu ihrer speziellen Frage: meine Antworten hier im Forum basieren immer auf den Erfahrungen aus meiner täglichen Arbeit mit Singles und Paaren. Diese Erkenntnisse werden dann auch – wo möglich und sinnvoll – weiter verarbeitet. Der Vorschlag, die erste Nachricht gleich mit einer Bildfreigabe zu versehen, ist eine Möglichkeit der Kontaktaufnahme. Ich finde dieses Vorgehen auch nicht grundsätzlich „falsch“, würde persönlich aber zunächst ohne Bildfreigabe schreiben. Wahrscheinlich muss hier jeder seinen eigenen Weg finden und auf das eigene Gefühl hören. Es gibt Personen – offline wie online – die bei der Partnersuche offensiver agieren, andere lassen sich evtl. etwas mehr Zeit. Aus meiner Sicht gibt es in diesem Punkt kein „richtig“ oder „falsch“ – wichtig ist, sich so zu verhalten, wie es der eigenen Persönlichkeit entspricht. Wenn sie sich unsicher sind, welches Vorgehen für sie selbst gut ist, können sie ja beide Varianten testen und die Reaktionen abwarten.

Herzliche Grüße aus Hamburg,
Markus Ernst
 
Beiträge
219
Likes
22
  • #13
Zitat von DerDaniel:
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sehr viele Männer, bei denen die Optik halbwegs passt, ihre Bilder gleich freigeben - und einige wenige, sobald ich ihnen einmal antworte. Fast alle anderen, die das Versteckspiel länger spielen, sind auf den Fotos sehr unattraktiv. Ganz wenige Ausnahmen gibt es, wie immer im Leben.
Ziere dich also nicht zu sehr.

Einen weiteren Vorteil in der zeitnahen Bildfreigabe sehe ich darin, dass es im Falle einer Absage nicht so schmerzlich ist: Du schreibst 12 Frauen an und gibst ihnen gleich dein Bild frei. Parallel dazu erzählst du in deinem Profil viel über dich. Wenn sie also nicht antwortet, ist sie entweder gar kein zahlendes Mitglied - dann sieht sie das Foto weiterhin verschwommen und kann glaube ich nur die erste Nachricht lesen, ohne zu antworten (?) oder ihr passt irgendetwas an dir nicht - sie entdeckt einfach keine Gemeinsamkeiten. Und das kann dann vieles sein - vielleicht bist du einfach ein Frühaufsteher und sie ein Morgenmuffel? Banales Beispiel, aber... [ich antworte z.B. keinem Mann, der Motorrad fährt, da ich einen EX durch einen Unfall verloren habe.]

Wenn dir dann von den zwölf Frauen drei Frauen antworten, ist das glaub ich eine ziemlich gute Quote. Die anderen lass einfach ziehen. Konzentriere dich auf die drei - und wenn eine abspringt oder es sich für dich herausstellt, dass eine dir nicht passt, dann schreibst du eben weitere Frauen an.