Beiträge
3
Likes
0
  • #1

Fotofreigabe direkt bei der Kontaktanfrage

Wollte in die Community fragen, ob Ihr bei einer Kontaktanfrage direkt Eure Fotos freigebt oder nicht. Bitte mit Begründung.

Ich gebe die in der Regel frei. Vermute Frauen gehen ansonsten wenig auf die Anfrage ein.
Und bei denen die sich melden besteht die Gefahr, dass Sie dann hinterher merken dass es für Sie nicht attraktiv ist. Die Frage nach Fotos kommt ja früher oder später. Der Zeitaufwand wäre mir dafür zu schade.

Wie seht Ihr das? Gibt es auch Argumente die nicht freizugeben.
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #2
AW: Fotofreigabe direkt bei der Kontaktanfrage

Ich mache das so wie Du und sehe das auch so. Denn im wahren Leben wuerde ich die Person schliesslich auch gleich sehen. Ich finde, dass sich das einfach so gehoert. Die inneren Werte sind zwar toll und auch wichtig, aber ich bevorzuge es zu wissen, mit wem ich mich unterhalte und einen Kontakt aufbaue.
 
Beiträge
14
Likes
1
  • #3
AW: Fotofreigabe direkt bei der Kontaktanfrage

Direkt, nur als Antwort auf eine Freigabe meines Gegenübers.

Sonst, erst wenn die ersten Anknüpfungspunkte sich ergeben. Dafür frage ich zuvor nichts direkt Persönliches. Und von mir selbst gibt's auch nicht viel. Kindesalter immer. Und dann ist's ohnehin schon Zeit für eine Verabredung.
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #4
AW: Fotofreigabe direkt bei der Kontaktanfrage

Ich warte ein, zwei oder drei Mailwechsel ab und gebe das Bild dann gleich frei und erwarte mir auch, dass dies mein Gegenüber tut. Wenn nicht, läuft das Kopfkino amok, du beginnst soviel in die Mails hineinzuinterpretieren, wo es anschließend sehr, sehr schwer fallen wird, die Erwartung mit der Realität in Einklang zu bringen - und ein Bild ist erst die halbe Miete, so rasch als möglich ab zu einem Treffen ...
 
Beiträge
2.658
Likes
1.023
  • #5
AW: Fotofreigabe direkt bei der Kontaktanfrage

Tja, also ich gebe auch mein Foto frei, wenn ich eine Anfrage mit Foto bekomme - betrachte ich ebenfalls als Frage der Höflichkeit - auch wenn's oftmals überbewertet wird :)
Wenn ich aber so überlege: wenn die Initiative von mir ausgeht muss ich gestehen, dass ich da nicht so fix bin. Oh .... und es ist mir auch schon passiert, dass ich vergessen habe, dass Häkchen zu machen - glaube aber, dass ich es meistestens noch bemerkt und nachgeschickt habe - natürlich mit einem 1-Zeiler dazu ;-)
 
Beiträge
29
Likes
0
  • #6
AW: Fotofreigabe direkt bei der Kontaktanfrage

Ich gebe meine Fotos eigentlich immer gleich frei. Ebenso weise ich im Post Scriptum darauf hin, schreibe aber auch gleich, daß ich damit niemand unter Zugzwang setzen will. Ich persönlich hab kein Problem damit meine Fotos herzuzeigen, wenn die Frau etwas zurückhaltend ist(kann man sich schon denken, wenn man die Werte bei Kontaktwunsch, Gehemmtheit und Introvertiertheit betrachtet) stört mich das nicht.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #7
AW: Fotofreigabe direkt bei der Kontaktanfrage

Ich habe noch nie Fotos freigegeben, hatte auch niemals welche hochgeladen.

Abgesehen davon, dass die Identität mit dem Hochladen des Fotos bereits nicht mehr geheim ist (sie sind auch "unkenntlich" ziemlich genau erkennbar), ist es mir zu dumm, dass mich jemand aufgrund meines Aussehens treffen will. Wer aufgrund des schriftlichen Austauschs kein Interesse hat, wird auch nachher kein Interesse an mir, sondern nur an meinem Äußeren haben. Und das interessiert wiederum mich nicht.
 
Beiträge
16
Likes
0
  • #8
AW: Fotofreigabe direkt bei der Kontaktanfrage

Ja, also im Post Scriptum weise ich auch immer drauf hin und ich finde es eigentlich eine absolut normale Angewohnheit, dass man in der virtuellen Welt genau das macht, was jeder von uns auch real macht, man zeigt sein Gesicht nicht.

Ist auch klar, weil der gefühlt zwei Millionen mal zitierte Deckel passt aus Glas und Chrom natürlich auch auf Muttis Tefal Topf aus den Siebzigern.

Mann, Mann, Mann, natürlich gibt keiner Fotos frei, wo kämen wir da hin, wenn Optik, Visualität, Chemie und riechen können eine Rolle spielen würde?

Ich plädiere für Fotopflichtfreigaben und zusätzliche Geruchsproben, die per Smellsqueeze direkt aufs Tablett übertragen werden.

Sorry, aber das musste ich loswerden.

VG addymuc
 
Beiträge
803
Likes
1
  • #9
AW: Fotofreigabe direkt bei der Kontaktanfrage

Ich gebe die Fotos frei, wenn mich der Mann interessiert. D.H. kein Mann, der mit einem lächeln ohne Eingehen auf mein Profil gleich die Fotofreigabe "fordert". Ansonsten klar und ich erwarte auch von Männern nicht sofortige, aber rasche Fotofreigabe.
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #10
AW: Fotofreigabe direkt bei der Kontaktanfrage

Zitat von LunaLuna:
Ich habe noch nie Fotos freigegeben, hatte auch niemals welche hochgeladen.

Abgesehen davon, dass die Identität mit dem Hochladen des Fotos bereits nicht mehr geheim ist (sie sind auch "unkenntlich" ziemlich genau erkennbar), ist es mir zu dumm, dass mich jemand aufgrund meines Aussehens treffen will. Wer aufgrund des schriftlichen Austauschs kein Interesse hat, wird auch nachher kein Interesse an mir, sondern nur an meinem Äußeren haben. Und das interessiert wiederum mich nicht.
wieviele waren denn bereit dich ohne bild zu daten?
 
Beiträge
16
Likes
0
  • #11
AW: Fotofreigabe direkt bei der Kontaktanfrage

Aber Maxime, wer FORDERT denn eine Fotofreigabe?

Gibt's da echt die John Waynes?

Zeig mir Dein Foto, kleines?

Find ich für mich neu, aber es gibt ja alles ... :)

VG addymuc
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #13
AW: Fotofreigabe direkt bei der Kontaktanfrage

Zitat von nutzer:
Lade doch ein Foto hoch, das Dir wichtig ist, das Du schön findest. Muss nichts Persönliches sein. Einfach nur, damit die Parshiptante weg ist.
ja genau. ein bild von einem fussballschal oder einer dose katzenfutter.
 
Beiträge
457
Likes
0
  • #14
AW: Fotofreigabe direkt bei der Kontaktanfrage

ich hätte auch nix gegen ein iphone als profilbild: löst positive assoziationen aus, lässt herz höher schlagen... frau kann grad erkennen was für ein modell...
 
W

winzling_geloescht

  • #15
AW: Fotofreigabe direkt bei der Kontaktanfrage

Zitat von LunaLuna:
Ich habe noch nie Fotos freigegeben, hatte auch niemals welche hochgeladen.

Abgesehen davon, dass die Identität mit dem Hochladen des Fotos bereits nicht mehr geheim ist (sie sind auch "unkenntlich" ziemlich genau erkennbar), ist es mir zu dumm, dass mich jemand aufgrund meines Aussehens treffen will. Wer aufgrund des schriftlichen Austauschs kein Interesse hat, wird auch nachher kein Interesse an mir, sondern nur an meinem Äußeren haben. Und das interessiert wiederum mich nicht.
Ich kann dich da gut verstehen. Das Profil ist für viele, für mich zu viele, Männer nebensächlich. Bildchen gucken und wenn's gefällt, was man(n) sieht, dann wird angeschrieben. Auch wenn ganz offensichtlich ist, dass es nicht funzen kann, weil Auffassungen zu wichtigen Lebensbereichen einfach mal zu unterschiedlich sind. Um das zu erkennen müsste man(n) allerdings die Angaben im Profil lesen. Auf Anraten meines Großen hatte ich Fotos, auf denen ich zu sehen war, rausgenommen und durch welche ersetzt, die mich beschreiben, obwohl sie mich selbst nicht zeigen. Für mich die bessere Variante im Vergleich zu diesem 0-8-15-Gesicht, das Parship da anbietet. Möglicherweise ist das für dich ja auch eine Option.