Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
8.721
Likes
5.866
  • #1.306
Das ist Deine Ansicht, und die ist Dir ebenfalls unbenommen.

Es gibt aber auch andere, und ich werde es sehr zu schätzen wissen, wenn Du auch diesen mit Respekt begegnen und sie akzeptieren könntest ... !
Was verstehst du daran nicht, dass alle Beiträge so oder so der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen? Man muss nicht mal im Forum angemeldet sein, um diese zu lesen.
Wenn man sich entscheidet hier im Forum zu schreiben, dann handelt man eigenverantwortlich. Und sollte sich vorher darüber im Klaren sein, dass das PS Forum im World Wide Web verfügbar ist, und kein geschlossener, geschützter Raum.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
15.205
Likes
7.642
  • #1.307
Was verstehst du daran nicht, dass alle Beiträge so oder so der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen? Man muss nicht mal im Forum angemeldet sein, um diese zu lesen.
Wenn man sich entscheidet hier im Forum zu schreiben, dann handelt man eigenverantwortlich. Und sollte sich vorher darüber im Klaren sein, dass das PS Forum im World Wide Web verfügbar ist, und kein geschlossener, geschützter Raum.
Ich denke, es reicht jetzt. Ich/Wir haben alle Botschaften vernommen. Es war gut, da noch mal darauf hinzuweisen, weil es m.E. half, den Konsens für das Forumstreffen in Berlin ganz klar gemeinsam festzulegen.

Aber es muss jetzt m.E. nicht hier ellenlang darüber diskutiert werden, oder wer auch immer, macht dafür einen extra neuen Thread auf.
 
Beiträge
8.721
Likes
5.866
  • #1.308
Das ist es sehr wohl. Denn wenn jemand vorgibt in Berlin teilnehmen zu wollen, sich auf die Liste setzen lässt und dann Einblick in private Angaben wie zumindest Klarname und ggf. auch email bekommt, dann aber einen Rückzieher macht und das ganze als "Fopp" bezeichnet, finde ich das gar nicht witzig.
Glaubst du, dass er deinen Klarnamen unauthorized verwenden würde? Ich denke sein Interesse gilt der Suche nach einer Partnerin. Er ist schließlich auch angemeldet und schreibt bzw. berichtet von Dates, die er hatte.
Vielleicht würde er sich bei einem Treffen auch als ein super netter und sympathischer Mensch entpuppen, der absolut souverän und vertrauenswürdig ist.
Immerhin: Er gibt ja dann auch Daten von sich preis! Es beruht also auf gegenseitigem Vertrauen.
 
Beiträge
719
Likes
775
  • #1.310
Was verstehst du daran nicht, dass alle Beiträge so oder so der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen? Man muss nicht mal im Forum angemeldet sein, um diese zu lesen.
Wenn man sich entscheidet hier im Forum zu schreiben, dann handelt man eigenverantwortlich. Und sollte sich vorher darüber im Klaren sein, dass das PS Forum im World Wide Web verfügbar ist, und kein geschlossener, geschützter Raum.
Anscheinend verstehst du hier etwas nicht. Lass dich auf die Liste setzen und komme zu dem Treffen. Ob du das dann witzig finden würdest, wenn sich im Nachinein herausstellen sollte, dass dann da jemand incognito anwesend war, der darüber einen kommerziellen Bericht verfassen würde und das möglicherweise noch im Zusammenhang, mit dem, was man hier so schreibt ?

Darum gehts hier nämlich und um sonst nichts.
 
C

Challenge72

  • #1.311
Ich habe einen neuen Strang aufgemacht unter Single-Leben "Privatsphäre und öffentlicher Raum im WWW". Wer möchte, ist eingeladen dort weiterzuschreiben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.309
Likes
1.415
  • #1.312
Ich erinnere mich mit Freuden an das Dortmunder Treffen und wünsche dem Berlin Treffen denselben Erfolg mit derselben Vertraulichkeit.
Shit happens. Have fun.
 
Beiträge
719
Likes
775
  • #1.313
Glaubst du, dass er deinen Klarnamen unauthorized verwenden würde? Ich denke sein Interesse gilt der Suche nach einer Partnerin. Er ist schließlich auch angemeldet und schreibt bzw. berichtet von Dates, die er hatte.
Vielleicht würde er sich bei einem Treffen auch als ein super netter und sympathischer Mensch entpuppen, der absolut souverän und vertrauenswürdig ist.
Immerhin: Er gibt ja dann auch Daten von sich preis! Es beruht also auf gegenseitigem Vertrauen.
Er ist ja auch offenbar mit einem Frauenprofil angemeldet. Alleine diese Tatsache zeugt ja nicht unbedingt von Aufrichtigkeit. Dann war sogar noch die Rede, er möchte eine Partnerin mitbringen. Häh???
Zum Schluss ist dann da ein Team von RTL, dass da mit versteckter Kamera dieses Treffen begleitet. Würde mich jetzt gar nicht mehr wundern.

Ich hoffe mal, dass wir @elbtexterin auch vertrauen können. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fleurdelis*

  • #1.314
Ich erinnere mich mit Freuden an das Dortmunder Treffen und wünsche dem Berlin Treffen denselben Erfolg mit derselben Vertraulichkeit.
.... Have fun.
Siehste ... ich erinnere mich gerne an Kassel, und da gabs vorher kein so'n Drama wie hier .... @Fraunette hat meine Bewunderung, ich hätte schon lange das Handtuch geschmissen .... und ich hoffe, ihre Planung wird richtig gut werden.... :)
 
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #1.318
Hast nicht Du selbst @Mentalista s Tochter im WWW gefunden und entsprechend verlinkt? Oder war das Babe? Sehr fragwürdiges Verhalten und es ist offensichtlich gar nicht so schwierig jemanden online ausfindig zu machen.
Eben dies schien nicht so offensichtlich gewesen zu sein, oder der Autorin einfach nur egal.
Ja, richtig. Für kurze Zeit, habe ich eingestellt welche Informationen Menta da eigentlich genau preisgibt (und dann selbst alle Informationen wieder gelöscht), um sie am eigenen Leib ganz kurz mal spüren zu lassen, was sie de facto tut und was sie mit Informationen unbeteiligter Dritter anstellt.
Verlinkt habe ich die Seiten zu den Informationen (ausgesprochen viele Alleinstellungsmerkmale in einem einzigen Post) die Menta selbst sehr großzügig bereitgestellt hat.
Hinter dem Schleier hatte sie damit keinerlei Problem. Als der Schleier aufgezogen worden ist, war ihr ihr eigenes Tun dann doch nicht mehr so Recht.

Es kann von mir aus jeder von sich selbst posten, was er lustig ist, weil ich jedem hinreichend Eigenverantwortung und Entscheidungsfreiheit zuspreche.
Aber, wenn es um unbeteiligte Dritte (EIGENTLICH sogar Schutzbefohlene geht) bin ich der Meinung, dass man schon mal zu drastischen Mitteln greifen darf, um zu zeigen, was öffentlich geteilt wird, und stehe dazu das ich das getan habe.


Mahlzeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10.956
Likes
9.283
  • #1.319
...und wer es noch nicht wusste, laut AGBs behält PS es sich vor, alle Texte und Beiträge als ihr „Eigentum“ anzusehen. Sobald ihr einen Beitrag abschickt, gehören die Rechte daran PS.
Waaaaaaas? Die können meine geistigen und vor allem poetisch hochwertvollen Ergüsse für ihre Zwecke nutzen und Geld damit machen?
"Der Parship-Jubiläums-Gedichtband"
Untertitel: "Alle 11 Minuten versucht ein Single sich einen Reim auf die Antworten zu seinem Profil zu machen" :eek: ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.