Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
1.293
Likes
2.334
  • #1.490
ist wohl wetterbedingt mit dem foristenschwund..... ;)
 
Beiträge
8.723
Likes
5.874
  • #1.491
Ich in Berlin.:D War letztens mit meiner Lumpiline im grossen Tiergarten, ein grosser Park und da gab es ganz viele .... Häschen, oder Kaninchen zum jagen. Habe ich vielleicht meinen Hund angelogen:D?, weil ich sagte, schau das sind Häschen, das versteht sie. Vielleicht waren es aber Kaninchen:(,
Das sind kleine, putzige, süße (Wild)Kaninchen :) ,die in einer Kolonie leben.
Hasen sind größer und haben lange Ohren. Hasen sind Einzelgänger.

Die Verwirrung kommt wohl daher, dass es gezüchtete Hasenkainchen gibt, die riesig sind und trotzdem Kaninchen genannt werden. Eine Freundin aus Grundschultagen hatte 2 „Kaninchen“. Was das für riesige Oschis waren :eek:

Die im Tiergarten sind dagegen doppel-und-dreifach niedlich, weil sie so klein und süß sind. :)

Edit: Hundedame mit Jagdtrieb? Hoffe du hast sie dann auch angeleint :eek: Die armen Kaninchen.:(
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.723
Likes
5.874
  • #1.496
Weil sie de facto Kaninchen (Nesthocker) und keine Hasen (Nestflüchter) sind - halt einfach nur auf Größe gezüchtet/selektiert.
Du würdest einen Chihuahua doch auch nicht (ernsthaft) als Katze bezeichnen.
Ersetz das „trotzdem“ durch „daher auch“
:rolleyes:
Die Kaninchen, die früher z.B. der Großvater noch gehalten hat, waren halt vergleichsweise riesig. Darauf wollte ich hinaus. In den 50er Jahren hattest du Grundstücke mit großem Garten zwecks Eigenanbau und oft noch Tiere. 2-3 Schweine, Kaninchen, Hühner. Weil zu der Zeit die mögliche „Eigenversorgung“ unterstützt wurde und gewollt war. Daher kennen das vielleicht noch viele, die heute ü50/ü60 sind aus der eigenen Kindheit von den Eltern oder Großeltern. Und da kann einem schon mal der Gedanke kommen, das Riesenkaninchen könne ein Hase sein.
Bzw. umgekehrt, die kleinen Kaninchen wären Häschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.723
Likes
5.874
  • #1.499
Angeleihnt? Die braucht ihre Freiheit wie ich:D. Die Kaninchen sind so schnell und klug, die tauchen im Rudel auf und meine Lumpiline weiss nicht, wohin sie zu erst rennen soll.:p Bei Mäusen hatte sie mehr Erfolg.
Ich frage mich ja, wie die dahin gekommen sind? Meine Theorie: irgendeinem Anwohner sind die (Zwerg)Kaninchen ausgebüxt, und dann haben sie sich vermehrt wie die Karnickel :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.