W

winzling_geloescht

  • #61
AW: Floskeln im Sinne von : Hab immer ein Lächeln im Gesicht etc.

Zitat von Heike:
Wie alt die Erde ist, dazu gibts die unterschiedlichsten Meinungen mit teilweise äußerst drastischen Unterschieden, unter Wissenschaftlern wie auch unter NIchtwissenschaftlern, denen man ein Auge ja nicht absprechen sollte. Oder sollte die Floskel zum Resultat haben, daß ein Auge plötzlich nur noch hat, wer richtig sieht?
Im übrigen: was hat die Frage des Grades der Übereinstimmung mit der Lokalisierung von etwas zu tun? Könnte ja sein, daß du und deine beste Freundin einen ähnlichen Männergeschmack haben - hörte dann die Attraktivität auf, im Auge zu sein? Oder würdet ihr dann schwesterlich ein und dasselbe Auge teilen und hin und herreichen?
Gegenüber Floskeln, die nur aus FAulheit verwendet werden, bin ich großzügiger. Nicht so gern mag ich Floskeln, die aus Gründen des Fremd- und Selbstbetrugs eingesetzt werden.
Ich bin sicher, dass die Erde irgendwann entstanden sein muss. Es gibt also einen Zeitpunkt (von mir aus auch eine Zeitspanne), zu dem das passiert ist. Deswegen gehe ich davon aus, dass es jemanden gibt, der bei der Bestimmung dieses Zeitpunkts diesem zumindest am nächsten kommt. Das kann auch jemand sein, dem nach einem Unfall oder wegen schwerer Krankheit seine Augen entnommen werden mussten. Inwieweit andere Leute seinem Ansatz, seinen Berechnungen, Schlussfolgerungen und Ergebnissen folgen, weiß ich nicht. Eine Diskussion darüber ist bei entsprechender Sachkenntnis sicher sehr spannend. Dabei spielt es keine Rolle, aus welchem Teil dieser Erde ein Diskussionsteilnehmer kommt.

Attraktivität ist etwas, was wahrgenommen werden kann, ohne dass es im speziellen Fall für andere da sein muss. Die Entstehung der Erde wiederum kann von niemandem geleugnet werden.

Um zu gleichen Ergebnissen zu kommen, müsste ich auch beim schwesterlichen Hin- und Herreichen des betrachtenden Auges auch mein bissl Gehirn mit rausrücken. Von daher also schwere Frage, man weiß ja nie, in welchem Zustand bzw. ob überhaupt man etwas wiederkriegt und auch versehentlich kann ja immer was passieren. Darüber muss ich noch mal nachdenken.

Warum jemand überhaupt auf Floskeln zurückgreift, das ist, so glaube ich, noch mal ein ganz anderes Ding mit unzähligen Möglichkeiten, die durchaus im Auge des Betrachters liegen können.
 
W

winzling_geloescht

  • #62
AW: Floskeln im Sinne von : Hab immer ein Lächeln im Gesicht etc.

Zitat von faraway:
Und auch wenn alle auf das gleiche Alter kämen, würde die Erde vielleicht für die einen jung sein und für den anderen alt. Denn das liegt gewiss im Auge des Betrachters .-)
Da stimme ich dir uneingeschränkt zu ;o)
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #63
AW: Floskeln im Sinne von : Hab immer ein Lächeln im Gesicht etc.

Zitat von winzling:
Attraktivität ist etwas, was wahrgenommen werden kann, ohne dass es im speziellen Fall für andere da sein muss. Die Entstehung der Erde wiederum kann von niemandem geleugnet werden.
Nicht die Entstehung, sondern ihre Zeit. Für manche ist das auch ne Glaubensfrage und nicht bloß Sache kühler Berechnung.
Wie die Attraktivität eines Gesichts eben auch.
Wenn ich jemanden attraktiv finde, dann hab ich übrigens den Eindruck, daß er selbst attraktiv ist. Und nicht primär mein Blick auf ihn.

Und nachdem die Fans der "liegt im Auge"-Floskel zugleich auch gerne von Ligen, Augenhöhe, eigener Attraktivität usw. sprechen, denk ich auch, daß sie irgendwo doch wissen, daß Attraktivität einer betrachteten Person und die Beschaffenheit des eigenes Auges zweierlei sind.
 
W

winzling_geloescht

  • #64
AW: Floskeln im Sinne von : Hab immer ein Lächeln im Gesicht etc.

Jede Entstehung hat ihren Beginn, erst danach gibt es einen Prozess. Betrachten sich zwei Personen eine dritte unter dem Aspekt der Attraktivität beispielsweise auf einem Foto, dann untersuchen sie einen Ist-Zustand.

Zitat von Heike:
..., daß sie irgendwo doch wissen, daß Attraktivität einer betrachteten Person und die Beschaffenheit des eigenes Auges zweierlei sind.
Ich würde zumindest davon ausgehen, ja.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #65
AW: Floskeln im Sinne von : Hab immer ein Lächeln im Gesicht etc.

Zitat von winzling:
Jede Entstehung hat ihren Beginn, erst danach gibt es einen Prozess. Betrachten sich zwei Personen eine dritte unter dem Aspekt der Attraktivität beispielsweise auf einem Foto, dann untersuchen sie einen Ist-Zustand.
Ja, und wenn sie eine Stunde später noch mal auf das Thema zurückkommen, ohne das Foto parat zu haben, untersuchen sie einen War-Zustand.
Es sei denn, es ginge ihnen ohnehin nicht um das Aussehen der dritten Person oder das Foto, sondern eine Untersuchung ihres eigenen Blicks, sei es Wahrnehmung oder Erinnerung.
 
Beiträge
1.831
Likes
3
  • #66
AW: Floskeln im Sinne von : Hab immer ein Lächeln im Gesicht etc.

Wenn ein Betrachter wirklich ein Betrachter wäre, läge wohl alles nur im Auge des Betrachters.

Aber das ist ja nicht der Fall.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #67
AW: Floskeln im Sinne von : Hab immer ein Lächeln im Gesicht etc.

Weil Attraktivität auch im Auge des Ängstlichen, Hoffenden, Sehnsüchtigen, Urteilenden, Wegschauenden ... liegt?
 
W

winzling_geloescht

  • #68
AW: Floskeln im Sinne von : Hab immer ein Lächeln im Gesicht etc.

Zitat von Heike:
Ja, und wenn sie eine Stunde später noch mal auf das Thema zurückkommen, ohne das Foto parat zu haben, untersuchen sie einen War-Zustand.
Es sei denn, es ginge ihnen ohnehin nicht um das Aussehen der dritten Person oder das Foto, sondern eine Untersuchung ihres eigenen Blicks, sei es Wahrnehmung oder Erinnerung.
Stimmt.
 
Beiträge
1.831
Likes
3
  • #69
AW: Floskeln im Sinne von : Hab immer ein Lächeln im Gesicht etc.

Zitat von Heike:
Weil Attraktivität auch im Auge des Ängstlichen, Hoffenden, Sehnsüchtigen, Urteilenden, Wegschauenden ... liegt?
so ungefähr. Betrachten enthält ja eigentlich a priori keine Deutung, keine Wertung,.. nicht einmal eine Nennung.
Wahrscheinlich betrachten wir gar nicht wirklich.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #70
AW: Floskeln im Sinne von : Hab immer ein Lächeln im Gesicht etc.

Warum einfach, wenn man es auch kompliziert machen kann.
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #71
AW: Floskeln im Sinne von : Hab immer ein Lächeln im Gesicht etc.

Auf den letzten paar Seiten geht es wohl eher um übermäßige Relativierung, die dann im Gewand einer Floskel daherkommt - man merkt, dass man wohl etwas aufs Glatteis gekommen ist, dass die eigene Sichtweise keinen erwarteten Zuspruch erhält und sich stattdessen eine Kontroverse ergibt, der man sich nicht stellen will... Also wird das Auge des Betrachters bemüht, um das ganze abzuschließen und sich nicht rechtfertigen zu müssen...

Vielleicht aber in dem Sinne auch ein Friedensangebot, um aus einer Mücke keinen Elefanten zu machen ??

Floskeln, die mir eher nagativ auffallen, sind so Modeformulierungen wie "nicht wirklich" oder "Alles gut" oder "Das war ganz großartig". Ich finde es faszinierend, wie urplötzlich die auftauchen und sich massenhaft verbreiten... Wenn man "in" sein will, muss man sie benutzen. Ich finde sie sehr entlarvend : auf der neusten Welle schwimmend, kein eigener individueller Ausdruck vorhanden.....
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #72
AW: Floskeln im Sinne von : Hab immer ein Lächeln im Gesicht etc.

Zitat von Schreiberin:
Floskeln, die mir eher nagativ auffallen, sind so Modeformulierungen wie "nicht wirklich" oder "Alles gut" oder "Das war ganz großartig". Ich finde es faszinierend, wie urplötzlich die auftauchen und sich massenhaft verbreiten... Wenn man "in" sein will, muss man sie benutzen. Ich finde sie sehr entlarvend : auf der neusten Welle schwimmend, kein eigener individueller Ausdruck vorhanden.....
Schön sind auch die aus der englischen Sprache ins Deutsche übernommenen Redewendungen wie "Das macht Sinn". Macht es nicht, weil es falsches Deutsch ist. Aber das merkt wahrscheinlich niemand mehr. :)
 
W

winzling_geloescht

  • #73
AW: Floskeln im Sinne von : Hab immer ein Lächeln im Gesicht etc.

Zitat von Andre:
Warum einfach, wenn man es auch kompliziert machen kann.

Kompliziert kann's eben auch mal schön sein. Man kann natürlich auch lieber drüber nachdenken, ob kahlköpfige Männer erotisch sind, reife Frauen wirklich Sex wollen oder eine hilflose Person beraten, die nicht weiß, ob she the one is.

Von daher halt ich es mit dem Alten Fritz: Jedem nach seiner Fasson ;o)
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #74
AW: Floskeln im Sinne von : Hab immer ein Lächeln im Gesicht etc.

Zitat von winzling:
Kompliziert kann's eben auch mal schön sein.
Ich meinte eigentlich, dass man -- wenn man sonst keine Probleme hat -- an den Begriffen "subjektiv" und "objektiv" natürlich solange herumschwurbeln kann, bis sie beide dasselbe, also nichts bedeuten.