Beiträge
619
Likes
658
  • #137
Das könnte doch recht hilfreich sein, ist ja ...
Was ist das den für eine Frage? Selbstverständlich! :)
Warum denn auch nicht? Ein Flirt bedeutet allerdings nichts zwangsläufig anbaggern, der kann ganz beiläufig sein und einfach nur signalisieren "Du bist mir sympathisch". Manchmal ergibt sich mehr daraus, muss aber nicht.
Manch eine/r sagt auch "Ein Flirt ist sich Appetit holen, gegessen wird zu Hause",
will heißen, kann auch in einer intakten Beziehung vorkommen, solange es beim Flirt bleibt, ist alles okay.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
22
Likes
6
  • #138
Warum denn auch nicht? Ein Flirt bedeutet allerdings nichts zwangsläufig anbaggern, der kann ganz beiläufig sein und einfach nur signalisieren "Du bist mir sympathisch". Manchmal ergibt sich mehr daraus, muss aber nicht.
Genau so geht es.
Eigentlich zeige ich immer, wenn ich jemanden sympathisch finde und das Resultat ist wie oben beschrieben. So what?
 
D

Deleted member 21128

  • #139
Manch eine/r sagt auch "Ein Flirt ist sich Appetit holen, gegessen wird zu Hause",
Den Spruch fand ich schon immer bescheuert. Wenn ich mir schon "auswärts" Appetit hole, dann hab ich auch keinen Bock auf das Essen zuhause.
Für mich ist es auch ein entscheidender Unterschied, ob ich jemandem zeige, dass er mir sympathisch ist oder ob ich flirte (und somit auch zeige, dass sie mir als Frau gefällt). Ersteres ist sehr häufig und auch geschlechterunabhängig, letzteres eher die Ausnahme (im Sinne von "was besonderes") und im übrigen in einer glücklichen Beziehung nur mit dem Partner.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
993
Likes
582
  • #140
Jemanden nenne ich dann sympathisch, wenn ich ihn unattraktiv finde.
 
Beiträge
30
Likes
7
  • #141
Ich möchte keinen Mann der sich den Appetit woanders holt.
 
Beiträge
656
Likes
680
  • #144
Jemanden nenne ich dann sympathisch, wenn ich ihn unattraktiv finde.
Und wie nennst Du dann jemanden den Du sympathisch findest?
Ah, daher kommt also die Kumpelfalle, in die jeder zu nette und sympathische Mann tappt. Denn sympathisch und attraktiv gibt es für manche Frauen scheinbar gar nicht. Passt auf, Männer, und seid nicht zu sympathisch. ;):p
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.782
Likes
2.674
  • #145
Ich finde sympathisch erst mal positiv. Und flirten im Alltag tu ich auch gerne, wenn ein Mann mir sympathisch ist.
Ich war letzte Woche in einer kleinen Kneipe, da war ein Mann, den ich interessant und sympathisch fand (schöne Augen). Dann dieses Wochenende, zufällig an der Haltestelle, steht er auch. Ich grüße Ihn, wir kommen ins Gespräch. Gestern bekomme ich eine Freundschaftsanfrage.........
Heute hatte ich ein Date, er ist auch sehr sympathisch.......
Manchmal läuft gar nichts und dann melden sie sich wieder alle.......
 
Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #149
Nicht wenn @Menno auf Männer steht.
 
Zuletzt bearbeitet: