Beiträge
12
Likes
19
  • #1

Flaute im Postfach und bei den Besuchen. Woran liegt es?

Hallo liebe Damen hier im Forum,
ich benötige mal eure Hilfe und euer feedback. Ich bin schon seit einiger Zeit hier auf PS, genau genommen seit Sommer letzten Jahres. Am Anfang war alles gut und ich habe nach knapp zwei Wochen PS eine tolle Frau kennengelernt aus der sich eine tolle und sehr glückliche Beziehung entwickelt hatte, die leider nur knapp ein halbes Jahr hielt. Dies hatte leider persönliche Gründe auf ihrer Seite und wir haben uns in Freundschaft getrennt.
Nun bin ich seit einiger Zeit wieder auf PS und hoffe noch einmal dieses Glück zu haben. Doch leider gibt es kaum Besuche auf meinem Profil bzw. nahezu keine Nachrichten.
Vielleicht kurz etwas zu mir, ich bin hier ernsthaft auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung. Wenn ich eine Dame anschreibe beziehe ich mich immer auf ihr Profil und stelle entsprechende Zusammenhänge her und schreibe was mir besonders gefällt. Ich behaupte jetzt einmal, dass ich nette, offene und auch lange Nachrichten schreibe, doch meistens oder oftmals bleibt irgendeine Reaktion aus. Nun meine eigentliche Frage, liegt es an meinem Profil, zu uninteressant, oberflächlich oder zu langweilig. Liegt es an einem Überangebot an Männern auf dieser Seite? Oder seid ihr Damen einfach nur müde da eure Postfächer aufgrund von hunderten von Nachrichten überlaufen?
Freue mich auf euer Feedback und sage schon einmal vielen Dank.
LG

DE: https://goo.gl/c8NqCU
AT: https://goo.gl/yQKZsS
CH: https://goo.gl/AMX2bw
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
8
Likes
1
  • #2
Hallo @Maverick17,

da lesen wir einander schon wieder. :)

ich hab mir dein Profil zweimal angesehen: einmal so, wie ich es normalerweise (ohne "Beratungsabsichten") mache, also eher quer und eher schnell.

Dann noch mal im Detail.

Ergebnise: beim ersten Lesen hatte ich den Eindruck, das ist mir alles ein bisschen schwermütig, nachdenklich, dunkel ...

Beim zweiten Lesen hab ich bemerkt: Hey, du zeigst ja auch witzige und "leichtfüßige" Seiten!

Schlecht wär, wenn der düstere Querlese-Eindruck in Normalbesuchsgeschwindigkeit bestehen bliebe. Vielleicht kriegen wir die Leichtfüßigkeit besser herauspoliert?

Die beste Antwort gibst du auf "Ich reagiere allergisch ...". Die ist sehr charmant! I like!
Dein bestes Foto ist, glaub ich, das allerletzte - darauf lächelst du! Auf gleich zwei anderen verbirgst du leider deinen Mund mit der Hand, eins davon ist dein Profilbild. Kannst du das Lächelbild nicht zum Profilbild machen und die charmante Eisfuß-Warn-Antwort hochholen?

(Ist nur eine Belanglosigkeit, fällt mir aber grad auf: Du würdest dich nicht von deinem Hund trennen, gibst aber "Keine Haustiere" an?)

So, und wie kam mein erster Eindruck von Schwermut zustande? Lass mal überlegen: ich nehme an, durch "Was mich gerade bewegt" und das Persönliche Zitat (wo es auch noch inhaltliche Überschneidungen gibt). Zu beidem fällt mir leider nix Gutes ein - bei mir hat es, wie gesagt, den Ersteindruck echt getrübt.

Willst du da oben nicht lieber von der Sonnenuntergangsdüne auf Amrum erzählen?

Viel Erfolg!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
594
Likes
793
  • #3
Hallo Maverick,

mir scheint, dass du offen mit Gefühlen umgehen kannst, das fände ich anziehend. Störend fände ich Status 'getrennt lebend', 2x Fotos mit gleicher Pose und das Dritte wirkt auf mich etwas 'ich bin der coole Held', gemeinsam mit dem Job wäre ich da vorsichtig und würde dich nicht anschreiben (Antworte/ reagiere aber immer und ich würde zumindest meine Vorurteile überprüfen wollen bei dir).
Es gibt noch ein paar Standardantworten in deinem Profil, die vielleicht zum Weiterblättern animieren:
Person die du treffen willst, da stehen schon 300K andere Parshipmember,
Betrüger scheint es auf der Welt auch nicht zu geben usw.

Ob es nun daran liegt? Oder an etwas ganz Anderem? Keine Ahnung.
 
Beiträge
12
Likes
19
  • #4
Hallo Jolle+ und Jactina,
vielen lieben Dank schon einmal für eure Einschätzungen. Interessant was bei euch so angekommen ist, was man selbst nicht so wahrnimmt. Werde sicherlich das Profil überarbeiten und eure Ratschläge umsetzen. Besonders interessant fand ich den Eindruck der Schwermütigkeit, ich bin das totale Gegenteil. Besonderen Dank für diesen Hinweis, Jolle.
Ja, ich bin ein besonders gefühlvoller Mensch und das sollte auch so rüberkommen, frage mich natürlich ob das zu unmännlich ist.
@ Jactina: Habe den Zusammengang zwischen dem Bild und meinem Job nicht verstanden. Könntest du mir das bitte nochmal erklären.
LG
 
Beiträge
594
Likes
793
  • #5
Hey Maverick,

ich hab ziemliche Vorurteile, das muss man(n) nicht immer verstehen. Dieser Job hat für mich etwas mit Verstellen/ Verkaufen/ Leute von etwas überzeugen und ggf auch leicht manipulieren zu tun. Und dabei möglichst überzeugend/ stark / cool auftreten. Und das eine Foto unterstreicht für mich diesen Eindruck. Das ist nicht mein Beuteschema, aber das ist eben nur mein ganz individueller Eindruck!

So in etwa meinte ich das und entspricht meinen Erfahrungen, die rein gar nichts mit dir oder anderen zu tun haben müssen.

P.S. Gefühle zeigen unmännlich? Leonard Cohen, Foreigner, Eric Clapton, Sting & diverse aktuelle Poetry Slammer zeig(t)en das es mit Männlichkeit vereinbar ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12
Likes
19
  • #6
Hi Jacinta,
so jetzt habe ich den Namen wenigstens richtig geschrieben.
Ich verstehe was du meinst. Ja, im Job ist da sicherlich etwas dran. Allerdings ist bei mir Job Job und Privat Privat. Aber klar das kannst du nicht wissen und wird sicherlich individuell beurteilt, eie du schreibst.
Das Bild, das du ansprichst, musste echt ein wenig schmunzeln, ist eine Zufallsaufnahme und nicht gestellt. Wusste gar nicht, dass das so "cool" wirkt.
Danke auch für den Hinweis, dass man als Mann Gefühl haben darf, sege ich im Prinzip genauso, war mir aber echt unsicher ob das eher abschreckt.
Danke nochmal für deine Antwort.
LG
 
Beiträge
594
Likes
793
  • #7
Hoffe, das war nicht von oben herab, ich als Frau muss dir wohl nicht sagen, was du als Mann darfst oder nicht :)
War jedenfalls nicht meine Absicht und falls es so wirkte, bitte ich um Entschuldigung.
 
Beiträge
1.311
Likes
1.984
  • #8
Ja, ich bin ein besonders gefühlvoller Mensch und das sollte auch so rüberkommen, frage mich natürlich ob das zu unmännlich ist.
LG
Ich bin da ganz ähnlich wie Du und du solltest überhaupt nicht darüber nachdenken, ob Männer so sein "dürfen" oder nicht. Unmännlich wäre es vielleicht wenn Du nicht dazu stehst oder diese durchweg positive Charaktereigenschaft in irgendeiner Weise bekämpfen oder verändern wolltest. Von Frauen, die dich unmännlich finden, weil du gefühlvoll bist, lass am besten die Finger! :)
 
Beiträge
12
Likes
19
  • #9
Hi Mestalla,
danke, sehe ich inzwischen ganz genauso. Verstelken möchte ich mich nicht und daher hast du recht, dann lieber die Finger weg.
LG
 
Beiträge
12
Likes
19
  • #11
Hi Jacinta,
nein, war es nicht, ganz im Gegenteil es war offen und ehrlich. Jasager Antworten bringen mich hier nicht weiter. Mir geht es eben darum wie man Dinge verstehen kann oder interpretiert. Alles gut. Danke.
 
Beiträge
12
Likes
19
  • #12
Hallo zusammen,
noch mal vielen Dank für eure Kommentare und Tipps. Ich habe jetzt einiges in meinem Profil geändert und werde noch einiges verändern um mein wahres ich besser herauszustellen. Ich bin gespannt.
 
Beiträge
2.782
Likes
2.674
  • #13
@Maverick17
Du hast Dein Profil wohl schon überarbeitet. Ich kann nur sagen, sehr schön. Ich wünsch Dir ganz viel Glück bei Deiner Suche.
 
Beiträge
12
Likes
19
  • #14
Guten Morgen Inge,
ja, habe ich. Danke für dein nettes feedback. Wünsche dir auch viel Glück.
LG