Beiträge
1.120
Likes
190
  • #31
fafner, googeln ist geschummelt. Das gilt nicht.
 

???

Beiträge
422
Likes
214
  • #33
Seabiscuit

"Patrick bist du auch so wütend?" - "Ja!"
"Warum? Was ist los?"
"Ich kann meine Stirn nicht sehen"
 
G

Gast

  • #34
Zitat von authentisch:
Aber ich schaue auch andere Filme, und wenn ich hier so die einen Zitate lese, bestärkt es mich in der Ansicht, dass ich diese Filme nicht sehen muss.
Welche guckst du so? Und was wären die Merkmale, die diese Filme von den anderen unterscheidet, die du nicht sehen mußt?
 
Beiträge
3.577
Likes
959
  • #35
Zitat von ???:
Seabiscuit

"Patrick bist du auch so wütend?" - "Ja!"
"Warum? Was ist los?"
"Ich kann meine Stirn nicht sehen"
Ich weiß, ich weiß................................Spongebob..... ....................wie oft "musste" ich mir den ansehen,puhhhhh

"Ich bin kein kluger Mann, Jenny...............aber ich weiß, was Liebe ist!"
 

???

Beiträge
422
Likes
214
  • #36
Forrest Gump

„Ach was was soll´s!...Dann baue ich mir halt meinen eigenen Vergnügungspark!....Mit Blackjack und Nutten!“
 

???

Beiträge
422
Likes
214
  • #37
Die Sternchen kommen ja automatisch :-(
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
A

authentisch_gelöscht

  • #38
Zitat von Butte:
Welche guckst du so? Und was wären die Merkmale, die diese Filme von den anderen unterscheidet, die du nicht sehen mußt?
Das interessiert dich?
Die letzten zwei Filme, die ich im Kino sah, waren "An", ein japanischer Film, und ein älterer Dokfilm namens "Dialogues with Madwomen". Beide haben mir sehr gefallen. Auf der Beige mit meinen Lieblings-DVDs liegen z.B. "Biutiful", "Persepolis", "Breaking the waves", "Once", "Le Hérisson", "Barbara", "Der letzte schöne Herbsttag", "Barfuss auf Nacktschnecken", "Amélie".

Ich mag eher ernsthafte Filme oder solche, die leicht verrückt sind. Es spricht mich an, wenn ich das Bild vom Leben, das sie zeichnen irgendwie "wahrhaftig" finde: schwierig und trotzdem schön. Ich kann Actionfilme und die meisten Hollywood-Komödien nicht ausstehen, auch Fantasy ist nicht mein Ding.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

  • #40
Zitat von authentisch:
Ich mag eher ernsthafte Filme oder solche, die leicht verrückt sind. Es spricht mich an, wenn ich das Bild vom Leben, das sie zeichnen irgendwie "wahrhaftig" finde: schwierig und trotzdem schön. Ich kann Actionfilme und die meisten Hollywood-Komödien nicht ausstehen, auch Fantasy ist nicht mein Ding.
Ja, aber der Pate, Fitzcarraldo, Jules und Jim und was da sonst so genannt wurde, passen doch gut rein. Und auch das Piano ist da doch nicht schlimmer als die Amelie.
 
A

authentisch_gelöscht

  • #41
Das mag stimmen, Butte. "Der Pate" wäre mir vermutlich zu brutal, und die anderen Filme, die du nennst, sind im Thread erst nach meiner Äusserung aufgetaucht.
 
G

Gast

  • #42
Butte ist halt Cineast. Ich wollte es auch nicht zu schwer machen, schließlich hat man ja auch einen Bildungsauftrag. Und Jules et Jim fand ich ganz schön brutal.
 

???

Beiträge
422
Likes
214
  • #44
Nothing personal

Immer wieder witzig :
"Findest du es etwa witzig wenn ich diesen Namen sage?....Schwanzus...Longus!?"
 
Beiträge
12.121
Likes
6.249
  • #45
Life of Brian

"If the magic is gone that means there was at least magic and that's a good thing for a first date" - "Second date" - "Ok, second date"
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: