Beiträge
1.666
Likes
4
  • #61
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von agony:
Mh? Bestand das Missverständnis jetzt wirklich darin, dass dir nicht klar war, dass ich es auf die gleiche Größe bezogen hatte? Beitrag #7 war der Auslöser für den Gedankengang und ich wollte Oregano gern etwas Greifbares bieten - so kamen die Zahlen ins Spiel.
Nein, das war mir nicht klar, tut mir leid für das Missverständnis.

Ich lese nicht jedes Mal, wenn ich ins Forum komme, alle Beiträge nochmals. Wenn nicht zitiert wird, ist es sehr schwierig zu verfolgen, worauf sich jemand bezieht.

Nachtrag: Ich habe meinen ersten Kommentar gefunden und entdeck, dass ich dort die 1,65 zitiert hatte - keine Ahnung, wieso ich die nicht als Körpergröße gelesen hatte.
Allerdings finde ich, dass eine Frau mit 165cm auch über 55 kg noch schlank ist. Meine persönliche Meinung...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
306
Likes
0
  • #62
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von LunaLuna:
Nein, das war mir nicht klar, tut mir leid für das Missverständnis.

Ich lese nicht jedes Mal, wenn ich ins Forum komme, alle Beiträge nochmals. Wenn nicht zitiert wird, ist es sehr schwierig zu verfolgen, worauf sich jemand bezieht.
Nachvollziehbar - alles gut. :)

Zitat von LunaLuna:
Allerdings finde ich, dass eine Frau mit 165cm auch über 55 kg noch schlank ist. Meine persönliche Meinung...
Sie hat definitiv kein Gramm zu viel drauf... :) Ich wollte nie zum Ausdruck bringen, dass jemand, der "normal" ist, nicht hübsch sei bzw. "ja noch ein paar Kilos verlieren könne".
Und es müssen nur ein paar Muskeln mehr drauf und das Gewicht steigt, obwohl derjenige noch dünner wirkt - von daher ist das sowieso alles mit Vorsicht zu genießen. Aber ich denke, dass ich deinen Gedanken nachvollziehen kann.

Zitat von Naturtrüb:
Du forderst also mehr Auswahlmöglichkeiten, Agony? Sowas hier?

Sehr schlank
Schlank
Sportlich
Athletisch
Normal
Ein paar Pfunde zu viel
Übergewichtig
Stattlich/ Mollig
Adipös
Ne, die Menge an Optionen ist vollkommen ok - ich finde die bisherigen Möglichkeiten wirklich in Ordnung. Nur ist es schwierig, sich jeweils etwas darunter vorzustellen bzw. die Begriffe identisch zu nutzen. Das war eigentlich so der primäre Punkt für mich - dachte ich.
 
C

casbavaria_geloescht

  • #63
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

..sich und andere in die Kategorien "schlank, athletisch..." usw. einzuordnen, finde ich nun gar nicht schwierig, wie wärs damit:
- klapperdürr: Modelfigur
- schlank: Frauen Grösse 36/38, Männer 98, 102 usw.
- athletisch: man sehe sich Vin Diesel oder die Klitschko-Brüder an (mehr Muskeln als andere)
- normal: Frauen Grösse 40, Männer die Normalgrössen
- ein paar Pfunde zuviel: Frauen 42/44, Männer die Grössen mit der 2 vornedran
- stattlich: Otti Fischer oder R, Calmund

Aber athletisch ist definitiv nicht, wenn jemand bei 1.80m 90kg wiegt und bei Sport "keiner oder wenig" angekreuzt hat, liebe Männer - woher sollen denn da Muckis kommen?

So schwer scheint das nicht zu sein....

Wobei ich damit nicht gesagt haben will, dass eine mollige Frau nicht attraktiv ist - siehe z.B. Adele - Hammerfrau und nicht ganz schlank!
 
Beiträge
306
Likes
0
  • #64
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Mal ne dumme Frage: Ist das vielleicht eine Frage des Alters? (Ja, ich weiß: Darauf hätte ich schon früher kommen können... :)) Zumindest könnte das auch die eine oder andere Irritation erklären.

Wenn ich die Übersicht da oben sehe: Also die 102 habe ich - allerdings mit nem BMI von 24. Ich bin weit von schlank entfernt... würde manchmal eher auf "ein paar Kilo zu viel tippen", aber "normal" dürfte es wohl noch am ehesten treffen. Die normalen Männergrößen sind aus meiner Sicht für Übergewicht bzw. extrem durchtrainierte Menschen geschnitten (kann das aber nur für Anzüge sagen - und bei Männern um die 30).

Verschieben sich diese Maße eventuell einfach mit dem Alter? Zumindest der BMI wandert ja auch nach oben?!

Eventuell gibt es aber auch Verzerrungen durch die Begrifflichkeiten: Also "normal" ist ja schon mal alles andere als wertfrei - wer außerhalb von "normal" ist, sollte sich ja eigentlich schämen. *hust* Oder "athletisch": Ein Bodybuilder wäre für mich alles andere als athletisch - das Nonplusultra für "athletisch" wäre für mich hier z.B. ein Triathlet...usw.