Beiträge
202
  • #31
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von maxine195:
Und selbst wenn sie höchstens 35 sind. Ist doch deine (Feuerschwalbe) Altersklasse. Warum hast du noch keinen von denen ? Sind die zu blöd, zu schwach, zu wenig Herren- , äh Frauenmenschentum? Wo war nochmal der Abstellknopf???

Ich habe einen schnuckeligen 10-jahre jüngeren Verehrer/Lover oder wie man das nennt, herrjee
wie oft ich dass hier schon schreiben musste und nein, den lernte ich auf der Arbeit kennen.
Die obligatorische Partnerbörse. Nein, ich habe nicht gesucht, ich suchte noch nie, wurde bis her immer gefunden, bin wohl somit faul geworden. Nein, er hat mich angesprochen und war sehr hartnäckig, er wusste wie alt ich bin. Er geht nicht ins Studio, er ist Läufer und Taucher.

Abstellknopf sagten immer meine Großeltern beim alten Fernseher, damals musste man ja noch aufstehen, da gab es die Fernbedienung nicht. Sicher meinste das, dann steh mal schön auf.
 

maxine195

User
Beiträge
803
  • #32
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Falls das alles kein fake ist, wird es wirklich immer ärmer...Was rüberkommt bei der Schwalbe ist pure Aggressivität, permanente Wiederholungen. Jeder weiß es jetzt: sie ist ganz toll,irre attraktiv, total schlau, stark wie sonstwer, braucht sowieso keinen, nur ein Forum zum angeben und rum stänkern;-). Reale Menschen und vor allem liebesfähige ,warmherzige, kluge Männer werden sich das sicher nicht antun.
 
Beiträge
202
  • #33
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von maxine195:
Falls das alles kein fake ist, wird es wirklich immer ärmer...Was rüberkommt bei der Schwalbe ist pure Aggressivität, permanente Wiederholungen. Jeder weiß es jetzt: sie ist ganz toll,irre attraktiv, total schlau, stark wie sonstwer, braucht sowieso keinen, nur ein Forum zum angeben und rum stänkern;-). Reale Menschen und vor allem liebesfähige ,warmherzige, kluge Männer werden sich das sicher nicht antun.

Dann tu es Dir auch nicht an.
Steh gefälligst auf und drück den Abstellknopf.
 
Beiträge
306
  • #37
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von maxine195:
Das was mich stört ist das selbst grad durchschnittliche Männer (z.B. mit unscheinbaren , wenig attraktiven Ex-Partnerinnen) hier Maßstäbe für attraktive Frauen aufstellen wollen, teils bis auf das Kilo genau.
Ich fühle mich mal angesprochen - keine Ahnung, wen du gemeint hast. Mir ist es sehr wichtig, dass ich verstehe, was hinter den Worten "schlank" und "normal" steckt - daher die kg-Angaben. Attraktivität war doch gar nicht gefragt, oder? Nur weil "ein paar Kilo mehr" auch attraktiv sein können, muss das doch nicht als "normal" definiert werden. Das ist für mich eher das Irritierende an der Situation. Wahrscheinlich sollte man diese Eigenschaft einfach streichen... :/
 

faraway

User
Beiträge
1.831
  • #38
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Hochtrabendderbaggressivvulgär...behagt mir gar nicht und es will mir nicht recht gelingen, dies mit wonder lady zu kombinieren; Mann bin ich auch keiner. wuwei.
 

carlo

User
Beiträge
1.244
  • #39
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von agony:
... Nur weil "ein paar Kilo mehr" auch attraktiv sein können, muss das doch nicht als "normal" definiert werden. Das ist für mich eher das Irritierende an der Situation. Wahrscheinlich sollte man diese Eigenschaft einfach streichen... :/

Großartig! Zuviel Information ist eben genauso schlecht, wie gar keine. Und manche Dinge muß man einfach rausfinden! Der/die eine findet gerade das Pölsterchen X an Dame/Herrn Y sexy, der/die andere gar nicht ... Meiner Meinung nach kann man Körperlichkeit eh nur wirklich erfassen, wenn man jemanden im RL vor sich hat. Und ich finde die meisten Menschen auf Fotos weniger attraktiv als im RL, weil Attraktivität nur bedingt mit Ästhetik zu tun hat.

Carlo
 
W

winzling_geloescht

Gast
  • #40
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von carlo:
Meiner Meinung nach kann man Körperlichkeit eh nur wirklich erfassen, wenn man jemanden im RL vor sich hat.

Versteht sich das nicht irgendwie von selbst, Carlo? Also ich mein, Bewegungsabläufe sieht man ja nun mal nicht auf einem Foto. Da wird ja nur (oft gestellter) Stillstand geboten.

off-topic: Falls Daumendrücken hilft, mach ich das mal. Und hilft dat nix, dann schad't dat nix.
 

maxine195

User
Beiträge
803
  • #41
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von agony:
Ich fühle mich mal angesprochen - keine Ahnung, wen du gemeint hast. Mir ist es sehr wichtig, dass ich verstehe, was hinter den Worten "schlank" und "normal" steckt - daher die kg-Angaben. Attraktivität war doch gar nicht gefragt, oder? Nur weil "ein paar Kilo mehr" auch attraktiv sein können, muss das doch nicht als "normal" definiert werden. Das ist für mich eher das Irritierende an der Situation. Wahrscheinlich sollte man diese Eigenschaft einfach streichen... :/

Ich habe hier mehrere gemeint, keinen speziell. Ist eben kein Einzelphänomen. Ich glaube kaum eine Frau hat im Kopf wie bei einer bestimmten Größe des Mannes sein Gewicht sein sollte, um schlank zu erscheinen. Außerdem werden hier sogar schlanke Frauen zu Frauen mit ein paar Kilo zuviel definiert, wenn sie nicht modeldünn sind. Das nervt langsam wirklich, Selbst mich, die ich kein Gewichtsproblem habe.
Und wenn mir so ein grad mal durchschnittlicher Typ (optisch, beruflich, Bildung, etc.) einreden will, dass ich für wirklich schlank (nach seiner Tabelle) noch ein paar Kilo abnehmen müßte, reicht es allmählich.

Deshalb fand ich Schwalbes Eingangsstatement auch gut, Was bilden sich manche Männer ein, für Ansprüche an Frauen zu definieren, die sie selbst in keiner Weise erfüllen.
Ich denke, die wissen teilweise schon, dass sie tatsächlich attraktive Frauen nicht bekommen und dann machen sie die noch runter (arrogant, zu anspruchsvoll, eingebildet etc. gar nicht so schön, wie sie denken) und verklären ihre - letztlich deutlich unterhalb der von ihnen definierten Kriterien liegende - Partner"wahl".
Für mich war es wirklich ein Aha- Erlebnis mir die Fotos der Exen von solch anspruchsvoll daher kommenden Männer anzuschauen!
 

Naturtrüb

User
Beiträge
213
  • #42
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Was für eine pauschalisierende, frustaufgeladene Debatte von Madame Flammenvogel... Irgendwie muss ich Dich doch wieder von der Liste der Forensiker hier streichen, die mehr zu bieten haben, als Klischees, Vorurteile und Frustrationsgetöse.

Zum Thema: ich für meinen Teil habe die 35 hinter mir und bin sehr weit von der 50 entfernt. Das Fitness-Studio ist mir jedoch alles andere als fremd, auch wenn ich an die Figur, die ich mit 25 hatte, wohl nicht mehr rankommen werde, egal, wie viel ich jogge und sitt-uppe.

Und zu Verallgemeinerung 2: ich kenne durchaus zahlreiche Frauen, die auch mit kurzen Haaren und Hose ausgesprochen sexy und weiblich aussehen, weit entfernt vom Ebenbild eines Mannes. Dafür brauchen sie weder lange Haare noch große Oberweite. Es ist eine Frage der Bewegungen und der Ausstrahlung. Und diese sind übrigens altersunabhängig.
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #43
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von maxine195:
Deshalb fand ich Schwalbes Eingangsstatement auch gut, Was bilden sich manche Männer ein, für Ansprüche an Frauen zu definieren, die sie selbst in keiner Weise erfüllen.

Oft wird aber auch für Anspruch gehalten, was eigentlich einfach ein Wunsch ist. Manchmal verwechseln das die Wünschenden selbst, manchmal aber vielleicht auch ihr Gegenüber.
Und natürlich darf sich jemand beim anderen wünschen, was er nicht selbst hat. Dunkelhaarige Männer dürfen sich blonde Frauen wünschen, kleine Frauen dürfen sich größere Männer wünschen. Usw.
Schwierig wird es, wenn der GEdanke der Liga aufkommt. An dem ist was dran. Aber es wird nicht gern gehört. Abgesehen davon ists nicht gesagt, daß gerade die, die gerne in Ligen denken, ihre eigene am besten einschätzen können. :)
 

maxine195

User
Beiträge
803
  • #44
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von Heike:
Oft wird aber auch für Anspruch gehalten, was eigentlich einfach ein Wunsch ist. Manchmal verwechseln das die Wünschenden selbst, manchmal aber vielleicht auch ihr Gegenüber.
Und natürlich darf sich jemand beim anderen wünschen, was er nicht selbst hat. Dunkelhaarige Männer dürfen sich blonde Frauen wünschen, kleine Frauen dürfen sich größere Männer wünschen. Usw.
Schwierig wird es, wenn der GEdanke der Liga aufkommt. An dem ist was dran. Aber es wird nicht gern gehört. Abgesehen davon ists nicht gesagt, daß gerade die, die gerne in Ligen denken, ihre eigene am besten einschätzen können. :)

Ich z.B. denke nicht in Ligen, zumindest bisher nicht bewusst. Erst hier und in PS bin ich so richtig drauf gestoßen. Ich denke eher, gefällt mir, gefällt mir nicht Und ja, es gibt Gemeinsamkeiten bei Männern, die mir gefallen. Aber ich vermesse das nicht oder rufe es in die Welt hinaus: er muss /soll so und so sein, so und so aussehen ... jedenfalls normalerweise nicht:) Hier schon mal, um den Spieß eben auch mal umzudrehen:)

In RL, aber auch in PS könnte das ja auch zu verpassten Chancen führen, z.B. habe ich mich auch schon in einen Mann verliebt, der schon in jungen Jahren Haarschwund hatte. Da Haare für mich ein absoluter Schlüsselreiz sind (Vater.und so ..) hat es mit dem verlieben nur ein bisschen länger gedauert.

Mit dem Unterschied zwischen Wünschen und Ansprüchen hast du natürlich recht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
203
  • #46
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von maxine195:
Ich habe hier mehrere gemeint, keinen speziell. Ist eben kein Einzelphänomen. Ich glaube kaum eine Frau hat im Kopf wie bei einer bestimmten Größe des Mannes sein Gewicht sein sollte, um schlank zu erscheinen. Außerdem werden hier sogar schlanke Frauen zu Frauen mit ein paar Kilo zuviel definiert, wenn sie nicht modeldünn sind. Das nervt langsam wirklich, Selbst mich, die ich kein Gewichtsproblem habe.

Vielleicht bin auch ich gemeint, keine Ahnung, ist mir auch egal. Miir ist ebenso egal, wie viel eine Frau wiegt. Und wie ich festgestellt habe, ist die Definition"normal", "schlank" etc. extrem schwierig, so dass ich auch daran keinen Gedanken weiter verschwende.

Zitat von maxine195:
Und wenn mir so ein grad mal durchschnittlicher Typ (optisch, beruflich, Bildung, etc.) einreden will, dass ich für wirklich schlank (nach seiner Tabelle) noch ein paar Kilo abnehmen müßte, reicht es allmählich.

Es ist völlig egal ,was das für ein Typ ist. Ob Durchschnitt oder "Sexiest Man alive", es ist einfach nur strunzdumm, jemanden zu kategorisieren. Gilt für jeden. Punkt, Basta, Ende der Diskussion.

Zitat von maxine195:
Deshalb fand ich Schwalbes Eingangsstatement auch gut, Was bilden sich manche Männer ein, für Ansprüche an Frauen zu definieren, die sie selbst in keiner Weise erfüllen.
Ich denke, die wissen teilweise schon, dass sie tatsächlich attraktive Frauen nicht bekommen und dann machen sie die noch runter (arrogant, zu anspruchsvoll, eingebildet etc. gar nicht so schön, wie sie denken) und verklären ihre - letztlich deutlich unterhalb der von ihnen definierten Kriterien liegende - Partner"wahl".
Für mich war es wirklich ein Aha- Erlebnis mir die Fotos der Exen von solch anspruchsvoll daher kommenden Männer anzuschauen!

Was soll dieses Anspruchsdenken? Ehrlich, ich verstehe es nicht, von keiner Seite, Mann, Frau, ist mir shietegal. Gibt es jetzt Kategorien? F, B, A, A+? A+ darf nur mit A+? F gefälligst nur mit F, maximal mit G? Erinnert mich sehr fatal an "Brave New World", traurig dass die Realität die Fiktion bereits eingeholt hat, sehr traurig.

Gottseidank habe ich mit meinen Bekanntschaften, auch hier bei Parship, solche Probleme nicht. Man mag sich, man trifft sich, man nimmt sich so wie man halt ist und vor allem respektiert man sich.

Was mich aber masslos aufregt, sind diese gottverdammten Pauschalisierungen und komplett unlogischen/irrationalen Argumentationskette, die hier von einigen, Feuerschwalbe bspw., aufgezogen werden, weswegen das hier auch mein letzter Beitrag zu dem Thema ist.
Mir ist meine Zeit ehrlich gesagt zu wertvoll, um mit, meiner Meinung nach, offensichtlichen Trollen, herumzudiskutieren, da es Trollen per definitionem nur um stumpfe Provokation geht. Ist OK, jeder hat so sein Hobby, aber bitte ohne mich.

Maxine, sorry, dass ich dein Post dazu verwendet habe, um mir Luft zu machen.

Parship sollte diese ganzen Kategorien wie "attraktiv, gebildet, schlank, etc." weglassen und Ganzkörperfotos einfach zur Pflicht machen. So läuft ja auch ein erster Eindruck in RL ab: ich sehe jemanden, etwas ist interessant, ich spreche sie an und finde selbst heraus, wie sie ist. Falls jemand von Parship das liest, denkt mal drüber nach.

So, ich bin raus, viel Spass noch.
 

maxine195

User
Beiträge
803
  • #47
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

@AlphaPapa

Kein Problem, stimme dir auch weitgehend zu. Ob Ganzkörperfotos da helfen? Oft sehen die Leute auf den Fotos z.B. viel kräftiger aus als sie sind. So ist so mancher auf Fotos breitschultrig aussehende Mann in der Realität deutlich schmaler gebaut:).

Ich plädiere für einen etwas offeneren Blick auf den anderen. Ich muss meine Ansprüche, Wünsche nicht gleich runterschrauben, um das Gegenüber mal ein bisschen wohlwollender und nicht allzu kritisch kriteriengeleitet zu betrachten. Dafür umso mehr auf das berühmte Bauchgefühl zu hören, das meist doch recht deutlich flüstert: Hm, eigentlich ja gar nicht so mein Typ, wobei dieses sexy lächeln mit diesen kleinen Vampireckzähnen, verdammt anziehend.! Oder eben: Mit dem Typ stimmt irgendwas nicht, Finger weg.
 

maxine195

User
Beiträge
803
  • #49
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von LunaLuna:
:)))) Irgendwo unter 55 kg? Da bin ich wegen Unterernährung am Tropf im Krankenhaus. Sprichst Du von Frauen unter 160 cm?

Ja, aber das war doch auch gemeint. Was sollen denn solche Angaben, dann auch einfach mal
ge (ver)schätzt.
Es gibt da Tabellen, kenne ich von meinen Kindern. Alter, Längen und Gewichtswachstum . Anhand dieser Tabellen kannst du einschätzen bzw. der Arzt, ob dein Kind sich "normal" entwickelt.

Könnte PS ja auch mal für Erwachsene einstellen und jeder trägt sich dann da ein und so weiß der andere genau, ob man noch normal groß und schwer ist für sein Alter...;-)
 

faraway

User
Beiträge
1.831
  • #50
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Maxime
ich weiss nicht, ob das in deinem Sinn ist, aber ich tendiere (auch?) eher zur einizgartigen Konstellation. Das heisst ja nicht, dass ich nicht auf gewisse "Merkmale" irgendwie positiv oder negativ vorprogrammiert wäre, brain is brain is brain.... und Bauch ist Bauch ist Bauch..... nicht immer total koordiniert:) and whom to trust? Herz entscheidet hoffentlich richtig. yaixxx.
Dennoch. sogar eine sonore Schwingung kann anderes wettmachen.
Ein "Schönling" kann eine unerträgliche Haut haben. IQ unabhängig
Eine Glatze kann sexier sein als das "Wuselhaar" ( besonders neuerdings .-))) ein bisschen diabolisch bin ich gern.
Smart (kultiviert etc.) ist kein Equivalent für personally agreable
and so on.
and so on
and so on

Love happens... or not.
 

maxine195

User
Beiträge
803
  • #51
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

@faraway

Ja so meine ich es auch:) Was ja nicht heißt, dass nicht ein paar Grundvoraussetzungen gegeben sein müssen. Liebe oder verliebt sein auf den ersten Blick (das spricht dann meist die früh geprägten Vorlieben an) oder eben auch mal den zweiten, dritten, vierten Blick. Für die mehrmaligen Blicke braucht man "nur" Gelegenheit, Zeit ...
 
Beiträge
202
  • #52
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von Naturtrüb:
Was für eine pauschalisierende, frustaufgeladene Debatte von Madame Flammenvogel... Irgendwie muss ich Dich doch wieder von der Liste der Forensiker hier streichen, die mehr zu bieten haben, als Klischees, Vorurteile und Frustrationsgetöse.

Zum Thema: ich für meinen Teil habe die 35 hinter mir und bin sehr weit von der 50 entfernt. Das Fitness-Studio ist mir jedoch alles andere als fremd, auch wenn ich an die Figur, die ich mit 25 hatte, wohl nicht mehr rankommen werde, egal, wie viel ich jogge und sitt-uppe.

Und zu Verallgemeinerung 2: ich kenne durchaus zahlreiche Frauen, die auch mit kurzen Haaren und Hose ausgesprochen sexy und weiblich aussehen, weit entfernt vom Ebenbild eines Mannes. Dafür brauchen sie weder lange Haare noch große Oberweite. Es ist eine Frage der Bewegungen und der Ausstrahlung. Und diese sind übrigens altersunabhängig.

Sorry meine Liebe, aber gefrustet wär ich, wenn ich mit 50 nicht mehr die Figur
von 25 habe. Bei mir ist es genau umgekehrt, ich will heute mit 50 nicht mehr die Figur mit 25, da hatte ich 44/46 und heute 38 bei 1,78 m und 63 kg.

Jo, somit kann ich leider nicht von Frust sprechen, kann Dich aber verstehen, denn viele Frauen in den mittleren Jahren sehen so aus, Speckröllchen belagerten ihren Rücken.

Aber....Sport ist die 2. Wahl, der erste Schritt ist immer die Ernährung.
Ich kenne Leute, die keinen Sport treiben, aber fantastisch schlank sind, aber keine Muskeln haben, hm, naja, somit ist Sport für den Muskelauffbau und das Herz-Kreislaufsystem erst mal von nöten, fürs abnehmen die Ernährung.

Somit iss mal anders, da kannste auch weniger joggen und der Frustabbau kommt automatisch.

Liebe Grüsse
Feuerschwalbe
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
202
  • #53
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von Ingenieur:
Etwas hochtrabende Worte, wenn man zusammen Eis isst und nicht einmal geküsst wird.

Ich mag generell kein Betatschen in der Öffentlichkeit.
Das überlass ich wie schon erwähnt gerne den Teenagern.

Als erwachsene Person habe ich ein sehr schönes Heim, da kann ich küssen rund um die Uhr.

Körperlichkeiten sind für mich Privatsache.

Evtl. sind aber einige, sowie auch Du obdachlos, die müssen sich dann in der Öffentlichkeit
beschnüffeln.
 

Naturtrüb

User
Beiträge
213
  • #54
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von Feuerschwalbe:
Sorry meine Liebe, aber gefrustet wär ich, wenn ich mit 50 nicht mehr die Figur
von 25 habe. Bei mir ist es genau umgekehrt, ich will heute mit 50 nicht mehr die Figur mit 25, da hatte ich 44/46 und heute 38 bei 1,78 m und 63 kg.

Jo, somit kann ich leider nicht von Frust sprechen, kann Dich aber verstehen, denn viele Frauen in den mittleren Jahren sehen so aus, Speckröllchen belagerten ihren Rücken.

Aber....Sport ist die 2. Wahl, der erste Schritt ist immer die Ernährung.
Ich kenne Leute, die keinen Sport treiben, aber fantastisch schlank sind, aber keine Muskeln haben, hm, naja, somit ist Sport für den Muskelauffbau und das Herz-Kreislaufsystem erst mal von nöten, fürs abnehmen die Ernährung.

Somit iss mal anders, da kannste auch weniger joggen und der Frustabbau kommt automatisch.

Liebe Grüsse
Feuerschwalbe

1. Sprich mich gerne mit "Mein Lieber" an... Das klingt nett ;-)
2. Glückwunsch, dass Du mit Dir und Deinem Körper so rundum zufrieden bist.
3. auch ich bin zufrieden. In sofern... Alles gut. aber Danke für die sicher freundlich gemeinten Ernährungstipps.
 
Beiträge
306
  • #55
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von LunaLuna:
:)))) Irgendwo unter 55 kg? Da bin ich wegen Unterernährung am Tropf im Krankenhaus. Sprichst Du von Frauen unter 160 cm?
Mh? 55kg ist noch über dem 20er BMI - wenn man 55kg unterschreitet wird man nicht sofort zwangsernährt. Abgesehen davon, wäre das Alter ja noch zu berücksichtigen (bin von 25-30 Jahren ausgegangen) - bringt aber hier in dem Kontext nichts, weil es darum nie ging.
Es ärgert mich jedoch, dass die Erwartungen an "schlank" so starr sind: Wenn ich die Kategorie "normal" habe und "schlank" darunter liegt, dann ist schlank nicht mehr normal (also Untergewicht oder Tendenz zu Untergewicht). Und natürlich fallen da auch Menschen rein, die zwangsernährt werden - aber sicher nicht bereits bei 50kg oder mehr...

Wieso muss es denn unbedingt "schlank" als Begriff sein? Es scheint mir so, als müsse die Figurbeschreibung um jeden Preis schlank lauten - und um das zu erreichen, wird einfach an der Definition geschraubt. Wir haben für "schlank" mittlerweile ein Spektrum, dass von "spindeldürr" bis an die obere Grenze von "normal" reicht.
Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass das erst dazu führt, dass jeder Mensch immer mit irgendwelchen Laufstegmodellen verglichen wird. Erst dadurch landet man ja in der gleichen Gruppe und muss sich dem Vergleich stellen. Wenn diese "Vorzeigefigürchen" jedoch eine einzelne Gruppe bilden würden, wäre m.E. eine kritischere Auseinandersetzung möglich - insbesondere wenn die Zwangsernährten da drin sind...
 

Naturtrüb

User
Beiträge
213
  • #56
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Du forderst also mehr Auswahlmöglichkeiten, Agony? Sowas hier?

Sehr schlank
Schlank
Sportlich
Athletisch
Normal
Ein paar Pfunde zu viel
Übergewichtig
Stattlich/ Mollig
Adipös

Frage ist... So viel, wie hier "geschummelt" wird bei Gewicht und Alter... Wer würde wohl die größere Auswahlmöglichkeit, so sie vorhanden sein würde, ernsthaft nutzen? Oder eben doch nach vier erfolglosen Wochen wieder von adipös auf "ein paar Pfunde zuviel" umschwenken? Um dann vor dem ersten Date zu zittern, dass der Gegenüber es unschön finden könnte?

Gerade jene, die mit ihrer Figur gänzlich unzufrieden sind, bzw sich schlechtere Chancen ausmalen, weil sie nicht gertenschlank sind, haben zumindest die Möglichkeit, keine Angaben zu machen. und kein Foto zu senden. Aber seien wir beinhart ehrlich: Wie oft schreibt ihr Kontakte an, die sich weder zeigen, noch ihr Profil,halbwegs ausfüllen? Wünscht man sich nicht doch eine Vorstellung seines Gegenübers zu erhalten? Schon, um Verletzungen und Enttäuschungen bei eine, Date zu vermeiden?

Klar, das Auswahlverfahren vieler hier ist beinhart. Aber zumindest erspart es späteres Leid... Zumindest, solange die Angaben halbwegs ehrlich sind.

Ich fahre ganz gut mit der Devise "Ehrlichkeit, Offenheit". Die schließt auch meine körperlichen Attribute mit ein. Nicht alle finde ich toll, aber was nützt es, sie zu verschweigen? Auch ich habe schon frustriert darauf reagiert, dass mir ein Date im Vorfeld suggerierte, schlank, sportlich und unkompliziert zu sein, sich am Ende aber als Zicke mit dickem Hintern und mehr als ein paar Pfunden zu viel herausstellte.

Jetzt mag man mir Oberflächlichkeit vorwerfen. Fein! Dann kann ich jedoch entgegenhalten: ich erwarte Ehrlichkeit und Offenheit, die es mir ermöglichen, zu ahnen, was mich erwartet. Schließlich biete ich das Gleiche. Das erspart viel Frust, Geld, Zeit und vor allem Enttäuschungen und quälende Dates mit Menschen, die ein zehn Jahre altes Foto und eine verschwommene Schatten-Fernansicht hinter einer Klippe bei Nacht eingestellt haben...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

LunaLuna

User
Beiträge
1.666
  • #57
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von agony:
Mh? 55kg ist noch über dem 20er BMI - wenn man 55kg unterschreitet wird man nicht sofort zwangsernährt. Abgesehen davon, wäre das Alter ja noch zu berücksichtigen (bin von 25-30 Jahren ausgegangen) - bringt aber hier in dem Kontext nichts, weil es darum nie ging.
Es ärgert mich jedoch, dass die Erwartungen an "schlank" so starr sind: Wenn ich die Kategorie "normal" habe und "schlank" darunter liegt, dann ist schlank nicht mehr normal (also Untergewicht oder Tendenz zu Untergewicht). Und natürlich fallen da auch Menschen rein, die zwangsernährt werden - aber sicher nicht bereits bei 50kg oder mehr...


Habe ich übersehen, dass es in dem Thread um Frauen einer bestimmten Größe geht?
Ich hatte vor Jahren krankheitsbedingt nur knapp 60 kg - das wurde im Krankenhaus als auffälliges Untergewicht erwähnt. Es sind nunmal nicht alle Frauen klein.

Es ist witzlos, Gewichts- oder Kleidergrößenangaben zu machen. Ich bin mit Größe 38 mager, mit 40 sehr schlank. Mit weniger als 70 kg so dünn, dass ich gefragt werde, ob ich krank bin.

Andere sind mit 60kg übergewichtig.
 
Beiträge
306
  • #58
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von LunaLuna:
Habe ich übersehen, dass es in dem Thread um Frauen einer bestimmten Größe geht?
Ich hatte vor Jahren krankheitsbedingt nur knapp 60 kg - das wurde im Krankenhaus als auffälliges Untergewicht erwähnt. Es sind nunmal nicht alle Frauen klein.

Es ist witzlos, Gewichts- oder Kleidergrößenangaben zu machen. Ich bin mit Größe 38 mager, mit 40 sehr schlank. Mit weniger als 70 kg so dünn, dass ich gefragt werde, ob ich krank bin.

Andere sind mit 60kg übergewichtig.
Mh? Bestand das Missverständnis jetzt wirklich darin, dass dir nicht klar war, dass ich es auf die gleiche Größe bezogen hatte? Beitrag #7 war der Auslöser für den Gedankengang und ich wollte Oregano gern etwas Greifbares bieten - so kamen die Zahlen ins Spiel.
 

tagfalter

User
Beiträge
39
  • #59
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von Feuerschwalbe:
Liebe TE, wärst Du ein Mann, würdest Du auch mit Schwabbelbauch und wenig Haupthaar zum Date erscheinen und hättest im Profil wohl attraktives Aussehen angegeben.

Ich merke immer mehr, Männer haben die o.g. Sorgen nicht und gerade die Herren sollten ihr Spiegelbild kritischer betrachten, denn leider brauchen heute immer weniger Frauen einen Versorger oder Statusbetreiber, sondern einen Partner fürs Herz und der sollte schon gut aussehen, gepflegt und sportlich schlank rüberkommen.

liebe feuerschwalbe, ich merke immer mehr, dass du ein höchst verzerrtes und einseitiges bild vom "mann an sich" hast. die welt ist wesentlich bunter, als du es wahrhaben willst.

ich hab schwankend um die 80kg bei 172cm, und habe "ein paar pfunde zuviel" angegeben, was meiner ansicht nach auch von der silhouette her zutrifft. mir macht das ganz schön zu schaffen, auch deswegen, weil ich jahrzehntelang ohne anstrengung sehr schlank war, und dies sich erst in den letzten zehn jahren geändert hat; teils dem alter, teils auch den lebensumständen geschuldet. in meinem freundeskreis stelle ich immer wieder fest, dass es vielen männern meines alters ähnlich geht - älter zu werden ist halt nix für weicheier, und die wenigsten von uns entsprechen dem klischee des "immer besser aussehenden, markanten erfolgsmannes mit silberschläfen".
du solltest dich vielleicht mal fragen, ob deine verzerrte wahrnehmung eher duch deinen tunnelblick entsteht, oder ob du alle andersartigen männer schon im vorfeld durch dein auftreten in die flucht schlägst. mit dieser effizienten taktik drehen sich auch sozialistische ideologen und depressive misanthropen ihr weltbild zurecht. :)

allgemein zum thema: auch ich bin grundsätzlich gegen das schüren falscher erwartungen - klar, dass man gerne besonders hübsche fotos von sich einstellen will; aber es ist durchaus hilfreich, wenn diese dennoch einen realistischen eindruck der eigenen person vermitteln. zufällig weiss ich, dass es auch die eine oder andere frau gibt, die ein bäuchlein beim mann zu schätzen weiss, oder zumindest nichts dagegen einzuwenden hat. wenn hingegen jemand mangels aussagekräftiger fotos in mir einen til schweiger erwarten würde, wäre die sowohl die enttäuschung in figürlicher hinsicht als auch die überforderung auf kulturellem niveau vorprogrammiert. ;)
 

Jan

User
Beiträge
294
  • #60
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Liebe Forist/innen,


bitte achten Sie auf einen respektvolleren Umgangston, da wir diesen Thread sonst leider schließen müssen.


Viele Grüße,

Ihr Team vom PARSHIP-Forum.