Beiträge
2
Likes
0
  • #1

Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Am Samstag ist es für mich so weit, ich gehe nach 3-wöchigem eMail-Kontakt zu meinem ersten Parship-Date. Eigentlich freue ich mich auf einen gemütlichen Brunch und anschließendem Spaziergang...

Beim Joggen kam mir aber gestern plötzlich der Gedanke, was passiert, wenn ich absolut gar nicht der Person entspreche, die er erwartet... Generell bin ich zufrieden mit mir. Aber mit der Aufregung steigt auch plötzlich die Unsicherheit... Laut BMI habe ich beispielsweise leichtes Übergewicht. Da ich nicht ganz klein bin und mich nicht im dreistelligen Kilo Bereich bewege, habe ich die Angabe "ein paar Kilos mehr" für treffend gehalten. ("Stattlich" empfinde ich für eine Frau als unpassend...) Da mich mein Dating-Partner angesprochen hatte, gehe ich davon aus, dass er die Angabe natürlich gesehen hat.

Jetzt frage ich mich, was Männer erwarten, wenn sie die Angabe "ein paar Kilos mehr" oder "stattlich" lesen? Hofft man doch darauf, dass sich die Dame nur zu kritisch sieht, oder geht man von 5, 10 oder gar 30 kg zu viel aus? Hat man überhaupt feste Vorstellungen? Ich möchte nicht in enttäuschte Augen sehen müssen, obwohl ich ehrliche Angaben gegeben habe...

Lynn
 
Beiträge
96
Likes
0
  • #2
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Hallo Lynn,

deine Sorgen kann ich verstehen, jedoch gibt es ja keine Antwort auf deine Frage, was Männer unter "ein paar Kilos mehr" verstehen - denn letztlich versteht jeder einzelne darunter etwas anderes.

Ich gehe davon aus, dass ihr bereits Fotos ausgetauscht habt und er entsprechend weiß, wie du aussiehst. Insofern würde ich mir da gar keine Sorgen machen. Das nützt ja auch nichts. Geh offen in euer Date und schau, ob Sympathien aufkommen. Ein Mensch ist ja viel mehr, als nur der äußere Eindruck: gerade die Art wie jemand spricht, wie sich jemand bewegt, welche Mimik im Gesicht passiert, wie jemand riecht. All dies ist ebenso, wenn nicht gar wichtiger, als die Frage ob man "ein paar Kilos zuviel" hat.

Insofern wünsche ich euch ein schönes Treffen!
Mark
 
Beiträge
307
Likes
2
  • #3
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Mein Rat ist, ein oder mehrere Fotos einstellen, auf denen deine Figur gut zu erkennen ist (zB Sommerkleidung).

Wenn Du für einen Mann zu schwergewichtig bist, dann ist doch schade um deine und seine Zeit.

Ein paar Kilo mehr werden leichter akzeptiert, wenn Mann durch die Fotos darauf vorbereitet ist. Sonst hat er eine Wunschvorstellung im Kopf und die kollidiert dann beim Date umso härter mit der Realität. Das ist dann der erste Eindruck.
 

NRG

Beiträge
2
Likes
0
  • #4
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Hallo Lynn,

da wünsche ich dir viel Erfolg bei deinem ersten Date. Es kommt sehr auf andere Dinge drauf an, als nur das Hüftgold. Trotzdem würde ich deine Angaben im Profil nochmal überdenken.

NRG
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
425
Likes
0
  • #5
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von Lynn:
Jetzt frage ich mich, was Männer erwarten, wenn sie die Angabe "ein paar Kilos mehr" oder "stattlich" lesen? Hofft man doch darauf, dass sich die Dame nur zu kritisch sieht, oder geht man von 5, 10 oder gar 30 kg zu viel aus? Hat man überhaupt feste Vorstellungen? Ich möchte nicht in enttäuschte Augen sehen müssen, obwohl ich ehrliche Angaben gegeben habe...
Natürlich hat man eine feste Meinung, was ein "ein paar Kilo" sind, und etwa die Hälfte der Männer findet das sogar attraktiv, weil sie schlanke Hungerharken nicht so toll finden. Natürlich wissen das auch alle stark molligen Frauen und klicken die Auswahlbox ebenfalls an. Aber mollige Frauen und ein paar Kilo sind eigentlich verschiedene Kategorien. Ich hab hier selbst sehr böse Erfahrungen gemacht, in denen mein Date anders erschien als in der Selbstbeschreibung.

Daher ist der Ratschlag der Vorredner wichtig: zeige ein Bild, mit dem klar wird, ob du einfach kritisch zu deinem Schlankheitswert bist, oder es doch eher euphemistisch verdreht hast. Übrigens - für Männer ist nicht der Kilowert entscheidend, auch nicht ob es Fettröllchen gibt, entscheidend ist, wo diese liegen. Ist es also eine "rundliche" Form, die alles in den Bauch geworfen hat, oder eine "ausladende" Form mit Vorbau und Heckschwung. Und ein Photo, selbst hinter Milchglas, kann einem eine Ahnung davon geben.

Verschwende keine Gedanken auf die Kilos, zeig was du hast. Wir stehen drauf.
 
Beiträge
203
Likes
0
  • #6
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von Ingenieur:
Ein paar Kilo mehr werden leichter akzeptiert, wenn Mann durch die Fotos darauf vorbereitet ist. Sonst hat er eine Wunschvorstellung im Kopf und die kollidiert dann beim Date umso härter mit der Realität. Das ist dann der erste Eindruck.
Vollkommen und absolut richtig.

Man hat eigentlich immer eine Wunschvorstellung im Kopf, basierend auf Fotos und Selbstbeschreibung. Falls nun aber geschönte, retuschierte oder 10-jahre alte Fotos gezeigt werden, ist der Bruch Vorstellung-->Realität heftig und Enttäuschung bestimmt den ersten Eindruck. Ist die Enttäuschung zu gross, wars das mit dem Date.
Sind die Angaben und Fotos wahrheitsgetreu, muss man zwar damit rechnen, dass gar kein Kontakt zu Stande kommt, erspart sich aber ein enttäuschende Dates.

Am Besten eine gute Freundin/Freund fragen, wie sie einen einschätzen.
 
Beiträge
20
Likes
1
  • #7
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Mich würde mal interessieren was Männer unter schlank und normal verstehen.
 
Beiträge
221
Likes
1
  • #8
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Ich finde, dass "ein paar Pfund zuviel" genau richtig ist.
Stattlich ist für mich eher eine Bezeichnung für einen Mann, das Gegenstück zu mollig. Eine stattliche Frau wäre für mich höchstens eine 1,85-Frau mit 120 kg, also groß und kräftig.

Mach dir nicht zu viele Gedanken, denn die Grenzen zwischen schlank - normal oder normal - ein paar Pfung zuviel oder ein paar Pfund zuviel - mollig sind doch sehr fließend. Was für einen Mann noch normal ist, ist für den anderen Mann zuviel. Es kommt auch sehr stark auf die Proportionen an.
Du hast doch deine Fotos freigeschaltet, sooo anders wirst du schon nicht aussehen.
Also locker bleiben und sei selbstbewusst, du bist so wie du bist.
 
Beiträge
32
Likes
0
  • #9
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Du solltest dir da keine Sorgen machen.

Wir Männer wissen die Angabe schon zu interpretieren...
Man erwartet keine äußerst füllige Frau, aber eine Frau mit Kurven...und den meisten Männern gefallt das, behaupte ich.
 
Beiträge
203
Likes
0
  • #10
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von Oregano:
Mich würde mal interessieren was Männer unter schlank und normal verstehen.
Das ist eine unglaublich gute Frage, die erstaunlich schwer mit Worten zu beantworten ist.

Also ich versuchs mal so: normal ist an den richtigen Stellen geposltert und als weibliche Figur zu erkennen. Schlank ist etwas darunter, weniger Polsterung, aber immer noch weiblich mit sportlichem Touch, also irgendwo zwischen normal mit Rundungen und knabenhaft leicht knochig.

Hmm, irgendwie bin ich mit der Definition nicht zufrieden, hat einer eine bessere?
 
Beiträge
202
Likes
1
  • #11
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Du hast schon richtig argumentiert, besser man gibt ein etwas "zuviel" zu, als superschlank und sieht dann aber beim Date aus wie das Gegenteil.

Dennoch wundern mich wieder diese "Selbstzweifel" bei Frauen, wie in dem Thread Selbstwahrnehmung. Wer macht sich über sein Outfit und Body Gedanken?
Die Frauen.

Liebe TE, wärst Du ein Mann, würdest Du auch mit Schwabbelbauch und wenig Haupthaar zum Date erscheinen und hättest im Profil wohl attraktives Aussehen angegeben.

Ich merke immer mehr, Männer haben die o.g. Sorgen nicht und gerade die Herren sollten ihr Spiegelbild kritischer betrachten, denn leider brauchen heute immer weniger Frauen einen Versorger oder Statusbetreiber, sondern einen Partner fürs Herz und der sollte schon gut aussehen, gepflegt und sportlich schlank rüberkommen.

Leider können auch die tollsten inneren Werte ein gruseliges Äußeres nicht wett machen
und Frauen sind nunmal anspruchsvoller als Männer.
 
Beiträge
203
Likes
0
  • #12
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von Feuerschwalbe:
Liebe TE, wärst Du ein Mann, würdest Du auch mit Schwabbelbauch und wenig Haupthaar zum Date erscheinen und hättest im Profil wohl attraktives Aussehen angegeben.
Na klar, und mit Furunkel auf der Nase hätte er "sehr attraktiv" angegeben, wegen der besonderen Note. OMG, ist das arm, das kannst du besser.

Zitat von Feuerschwalbe:
Ich merke immer mehr, Männer haben die o.g. Sorgen nicht und gerade die Herren sollten ihr Spiegelbild kritischer betrachten, denn leider brauchen heute immer weniger Frauen einen Versorger oder Statusbetreiber, sondern einen Partner fürs Herz und der sollte schon gut aussehen, gepflegt und sportlich schlank rüberkommen.
Natürlich haben Männer auch diese Sorgen, was meinst du denn, warum die Muckibuden voll sind? Gibt garantiert schönere Beschäftigungen als Eisen stemmen...
Aber "fürs Herz" und dann eine Aufzählung von Äusserlichkeiten? Sei bitte konsequent, die erwänten Attribute sprechen ja wohl eher den Unterleib an. Aber du hast vollkommen recht, dass auch Mann auf sich achten sollte. Und du hast unrecht, wenn du "leider" sagst, da sollte "GottSeiDank" stehen.

Zitat von Feuerschwalbe:
Leider können auch die tollsten inneren Werte ein gruseliges Äußeres nicht wett machen
und Frauen sind nunmal anspruchsvoller als Männer.
Ja, zuerst muss das Äussere passen, bevor die innere Werte überhaupt zum Zuge kommen können, da bin ich bei dir. Aber wieso sind Frauen anspruchsvoller als Männer? Pauschalisierst du eigentlich gern mit dir als Maßstab?
 
Beiträge
306
Likes
0
  • #13
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von AlphaPapa101:
War wohl nicht so gemeint, aber ich finde die Formulierung irgendwie immer schön - ist mir nur gerade so ins Auge gesprungen. Ist zwar auch wie ein Schlag vor den Kopf, aber mit Aussicht auf Besserung.

Zitat von grunzendes_Ferkel:
Wir Männer wissen die Angabe schon zu interpretieren...
Ich mag diese aktuelle Form der Interpretation überhaupt nicht bzw. scheitere da wohl immer. :/
Viele Menschen, die ich als "normal" beschreiben würde, würden wohl als "schlank" beschrieben werden. Und "schlank" würde dann wohl bei "nicht mehr sichtbar" landen. Ich tue mir da wirklich sehr schwer, das richtig einzuschätzen - und Ganzkörperbilder waren hier auch nicht die Regel. Allerdings war das bei den Treffen auch nie sonderlich dramatisch... war dennoch immer angenehm mit den Leuten, egal ob da optisch plötzlich 5 Gramm mehr drauf waren oder nicht. ;)

Zitat von Oregano:
Mich würde mal interessieren was Männer unter schlank und normal verstehen.
Hmpf... ich glaube, dir bringen irgendwelche blumigen Umschreibungen nichts, oder? Die folgenden Zahlen sind einfach so aus dem Bauch heraus...
Normal: 1,65m --> 55-60kg
schlank: irgendwo darunter?
Das heißt nicht, dass die normale Spanne bei der Größe nur 5 kg umfasst - es soll einfach nur eine Orientierung darstellen. Und da ich es eher an der Optik festmache, ist das mit dem Gewicht wohl eh hinfällig. Allerdings bringt ne Umschreibung der Optik in dem Kontext hier wohl nichts. :/
(Und ich bin mir absolut unsicher, wie es sich im Alter entwickelt... das war quasi auf 25-30 Jahre alt bezogen.)
 
Beiträge
213
Likes
3
  • #14
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Aus Sicht eines Mannes (der - zugegebenermaßen - schlanke Frauen schön findet) möchte ich Folgendes dazu sagen...

1. es ist noch kein Zeichen von Oberflächlichkeit, bestimmte optische Vorlieben zu haben. Zeige mir jenen, der nur auf das "goldene Herz" achtet und dem alles andere unwichtig ist...

2. alles was ich als Dating-Partner erwarte, ist Ehrlichkeit. Das heißt im Vorfeld: keine Profilbilder, die vor 11 Jahren nach der letzten Diät gemacht wurden. Keine Fotos von der schlankeren oder jüngeren Schwester/ Freundin/ Kollegin. Keine Fotos mit geschlossenem Mund, die verheimlichen, dass dahinter nur noch vier Zahnstümpfe übrig sind (habe ich doch tatsächlich hier im Forum gelesen, dass dies hier einmal der Fall war...)

Zudem: Ein Foto, dass die Wahrheit spricht. Niemand sieht so aus, wie auf dem Foto, das ist verständlich. aber wenn ich - laut Profil und Selbstauskunft - einen Menschen erwarte, der schlank ist und dann kommt jemand im Ulla Popken-Kostüm, dann ist das auch mir gegenüber unfair, oder?

3. Verstellt Euch nicht im Vorfeld. Ich beispielsweise traf auf eine Frau, die sich im Profil als "pflegeleicht und unkompliziert", sowie "absolut positiv" bezeichnete. Als Geschiedener, der das durchaus anders kennt, dachte ich:"Super! Mal was Unkompliziertes" ;-)

Doch schon beim zweiten Date kam heraus: Frustrierte, mißtrauische Person, die gerade erst vor zwei Monaten böse sitzen gelassen wurde und alles andere als unkompliziert war...

Was will ich also sagen ? So zu sein, wie man ist, ist absolut okay. Aber dann möchte ich als Gegenüber zumindest wissen, worauf ich mich einlasse. Ich appelliere also in jeder Weise für Offenheit ;-)
 
L

Löwefrau_geloescht

  • #15
AW: Figurangabe im Profil und Erwartungen beim ersten Date

Zitat von GuidoLexikos:
Natürlich hat man eine feste Meinung, was ein "ein paar Kilo" sind, und etwa die Hälfte der Männer findet das sogar attraktiv, weil sie schlanke Hungerharken nicht so toll finden.



Verschwende keine Gedanken auf die Kilos, zeig was du hast. Wir stehen drauf.
Lieber Guido,

fein fein - ich freu mich natürlich, wenn ich so etwas lese, kämpfe ich doch gerade immer im oberen Drittel des Normal BMI rum ;-))
Aber mal ehrlich: Die Hälfte der Männer...woher weißt Du das. Gibt es da empirsische Erhebungen?
Warum immer mit großen Zahlen um sich werfen, wenn es vielleicht nur der eigene Freundeskreis ist.