MofP

User
Beiträge
4
  • #1

Figur angeben

Ich bin gerade dabei mein Profil auf Parship zu erstellen und bin beim Punkt Figur hängen geblieben.

Ich habe Probleme damit mich irgedwo zwischen normal und stattlich einzusortieren, ist sicherlich auch irgendwie eine Ansichtssache.

Wie genau darf ich das Wort stattlich denn in dem Zusammenhang verstehen ? Ich habe irgendwie Schwierigkeiten das Wort bei einer Frau genau einzuordnen.

Evtl mögt ihr mir verraten was ihr von einer Frau optisch erwartet wenn sie in ihrem Profil stattlich angibt.
 

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #2
AW: Figur angeben

Gib doch in einem Freitextfeld deine Größe und dein Gewicht an, dann kann sich jeder selber den in seinen Augen passenden Begriff aussuchen.
 
W

winzling_geloescht

Gast
  • #3
AW: Figur angeben

Zitat von MofP:
Evtl mögt ihr mir verraten was ihr von einer Frau optisch erwartet wenn sie in ihrem Profil stattlich angibt.

Hallo MofP,

mit "stattlich" bei einer Frau verbinde ich "groß" (Körperhöhe), "korpulent" (also schon etwas mehr als nur ein paar Kilo zu viel) und auch in Sachen Oberweite eher "überdurchschnittlich". Ich weiß nun nicht, ob du das bei deinem eigenem Profil erwägst, denn dein Avatar ist männlich, oder ob dir das in Profilen von Frauen aufgefallen ist. Solltest du, was ich fast annehme, eine Frau sein, wär es sicher ratsam zu gucken, was die Männer hier so vor ihrem geistigen Auge sehen, wenn sie an eine "stattliche Dame" denken.
 
Beiträge
114
  • #4
AW: Figur angeben

Hallo allerseits,

da die Reihenfolge der Optionen bei der Angabe der Figur im Parship-Profil "Schlank - Athletisch - Normal - Ein paar Kilos mehr - Stattlich" lautet, habe ich das bis jetzt so interpretiert, dass "stattlich" im Parship-Kontext einfach eine beschönigende Umschreibung für "deutlich übergewichtig" darstellt.

Ob die Wortwahl geeignet ist dafür, dass die Gemeinten sich darin auch jeweils wiedererkennen, steht auf einem anderen Blatt. Vielleicht sollte man stattdessen einfach das Körpergewicht in Kilogramm als objektiv messbare Zahl angeben, aus dieser und der Körpergröße könnte die Parship-Plattform dann den BMI errechnen und die entsprechende Figurangabe automatisch zuordnen (z. B. "Stattlich" = BMI ab 33 aufwärts). :)
 

MofP

User
Beiträge
4
  • #5
AW: Figur angeben

Zitat von winzling:
Ich weiß nun nicht, ob du das bei deinem eigenem Profil erwägst, denn dein Avatar ist männlich, oder ob dir das in Profilen von Frauen aufgefallen ist. Solltest du, was ich fast annehme, eine Frau sein,

Ich gehöre zum weiblichen Teil der Bevölkerung, ich habe mich nur schnell hier im Forum angemeldet und die frage erstellt ohne grossartig etwas an meinem Profil hier im Forum umzustellen ;)

Also als groß würde ich mich nun mit 1.62 eher nicht beschreiben,

ich verbinde das Wort stattlich irgendwie generell eher mit einem Mann.

Deshalb dachte ich mir ich suche hier mal nach ein paar Meinungen dazu
 

Golf

User
Beiträge
6
  • #6
AW: Figur angeben

Hallo,

da kann ich dich gut verstehen. Ich habe genau das gleiche Problem. Schlank bin ich nicht, es sind wirklich ein paar Kilo zuviel, aber auch nicht mehr. Und ich habe das Gefühl, dass die Figur extrem wichtig ist. Seit ich es angegeben habe, meldet sich niemand mehr. Ich habe den Eindruck, dass dadurch der erste Kontakt schon nicht zusatnde kommt
 

Anida

User
Beiträge
263
  • #7
AW: Figur angeben

Hallo MofP,
das Problem kenne ich. Und ich hatte es auch so interpretiert, dass "stattlich" besagt, dass man wirklich dick ist. "Ein paar Kilos" mehr würde für mich bedeuten er ist nicht dick aber auch nicht normal. Tja, was besagt das wieder? Ich würde mich selber auch dort einstufen wollen. Tue es aber nicht, da die Zuschriften - wie du schon erwähnst - ausbleiben. Auch ist mir schon aufgefallen, dass es extrem wenige Leute (also in meinem Falle männliche, da ich eine Frau bin) bei Figurangabe "ein paar Kilos mehr" angeben. "Stattlich" hab ich glaube ich noch nie gesehen. Und ich habe hunderte von Profilen hier mir schon angesehen. Entweder liegt es daran, dass es hier wirklich fast nur "normale" und "schlanke" Menschen gibt, oder viele haben das gleiche Problem wie wir und geben "normal" an. In anderen Threads hier gibt es auch Diskussionen dazu. Manche meinten man solle einfach, wenn man sich nicht sicher sei ob "normal" oder "ein paar Kilos mehr" oder "stattlich" vielleicht ein Profilfoto wo man in ganzer Körpergröße sichtbar ist einstellen. Jedoch wird das ja erst gesehen, wenn man Kontakt hat... also auch wieder so eine Sache. Wenn wir alle mal den Statistikern in Deutschland glauben wollen, ist jeder 2. Mann und jede 3. Frau in Deutschland übergewichtig. Was sich wohl nach einem bestimmten BMI-Wert richtet, wenn ich das richtig verstanden habe. Soweit ich weiß trät die deutsche Durchschnittsfrau Kleidergröpe 42. Aber sagt das wirklich was aus über die Statur? Hängt doch noch vom Körperbau, Körpergröße und dergleichen ab.
Ich würde mir noch als Figurangabe bei Parship als Abstufung vielleicht noch wünschen "Ein paar Pfund zu viel".

LG Anida
 

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #8
AW: Figur angeben

Zitat von Jonathan177:
Hallo allerseits,

da die Reihenfolge der Optionen bei der Angabe der Figur im Parship-Profil "Schlank - Athletisch - Normal - Ein paar Kilos mehr - Stattlich" lautet, habe ich das bis jetzt so interpretiert, dass "stattlich" im Parship-Kontext einfach eine beschönigende Umschreibung für "deutlich übergewichtig" darstellt.

Ob die Wortwahl geeignet ist dafür, dass die Gemeinten sich darin auch jeweils wiedererkennen, steht auf einem anderen Blatt. Vielleicht sollte man stattdessen einfach das Körpergewicht in Kilogramm als objektiv messbare Zahl angeben, aus dieser und der Körpergröße könnte die Parship-Plattform dann den BMI errechnen und die entsprechende Figurangabe automatisch zuordnen (z. B. "Stattlich" = BMI ab 33 aufwärts). :)

Klingt nachvollziehbar.
aber wenn athletisch vor schlank kommt und stattlich nach "ein paar Kilo zuviel", was wählen dann Leute wie Vitali Klitschko (BMI 27,4) oder Robert Harting (BMI 32,4).
Der BMI sagt doch ohne weitere Angaben viel weniger aus als die Konfektionsgröße (und die lässt schon viel Interpretationsspielraum).
10 Kilo Muskeln gehen genauso in den BMI ein wie 10 Kilo Fett und über die Körperform sagt er schon gar nichts. Gewicht verteilt sich ja nicht gleichmäßig.
 

MofP

User
Beiträge
4
  • #9
AW: Figur angeben

Um selbst nochmal etwas zu mir zu sagen, Schlank und athletisch fällt für mich sicherlich weg.

Ich bin 1.62m und ca bei 74kg +/- 1 ;) , schon eher kurvig , ich hab selbst keine genau Idee wie ich das genau beschreiben soll.

für mich ist wie ich oben geschrieben habe stattlich halt eher eine Beschreibung für nen Mann, sprich gross, kräftig, evtl durchaus das ein oder andere kilo zuviel.
Aber für eine Frau macht das Wort für mich halt so gar keinen Sinn.

Ich habe mir überlegt die Figuarangabe oben wegzulassen und dann unten in der Selbstbeschrebung was dazu zu schreiben.
Befürchte dabei aber das bei vielen der erste Blick oben auf die Angaben geht und wenn diese nicht komplett angegeben sind entsteht direkt ein gewisses Misstrauen und es wird kein zweiter Blick gemacht.
Ich werde selbst auch skeptisch wenn ich in ein Profil schaue und angaben wie z.b. Beruf nicht angegeben sind. Da entsteht irgendwie der Gedanke das es in dem bereich etwas zu verbergen gibt.
 

Koichi

User
Beiträge
1
  • #10
AW: Figur angeben

Ich hatte auch überlegt, was ich bei mir angeben soll, letztlich aber KEINE Angabe gemacht, ganz bewusst. Nirgendwo wird so viel geschummelt wie beim Alter und dem Aussehen bzw. der Figur. Alles liegt ohnehin im Auge des Betrachters. Mich hat mal jemand kontaktiert mit der Angabe "ein paar Kilo zu viel", das Foto zeigte einen Mann mit mindestens 150 kg! Ich hoffe, dass es auch bei Parship interessante Männer gibt, die nicht primär Eckdaten abchecken wie Kleidergröße, Gewicht, BMI. Wie entwürdigend, mit solch einem Typ möchte ich nicht zusammen sein. Ich möchte nach meiner Persönlichkeit, Gesamtheiterscheinung, Ausstrahlung usw. beurteilt werden. Obwohl sicherlich attraktiv, möchte ich nicht als erstes nach Äußerlichkeiten beurteilt werden.
 

Lontano

User
Beiträge
4
  • #11
Immer wieder amüsant...

...wie man daran arbeiten kann, aneinander vorbeizureden.

Die Formulierungen sind doch eigentlich eindeutig - wer meint etwas ergänzen zu müssen, kann dies im Profil oder durch aussagekräftige Photos tun.

Ansonsten gilt
1. Eine realistische Selbsteinschätzung schützt vor Enttäuschung; vor allem einen selbst.
2. Es gibt auch immer die, die kleine Männer und mollige Frauen mögen oder für die, diese wohl größten Hindernisse beim jeweils anderen Geschlecht zumindest kein Problem darstellen.

Man sollte einerseits mit sich selbst ehrlich sein und anderseits das eigene Suchspektrum ebenso weit fassen, wie man das z. B. bei einer größeren Party täte.

Gründe warum's dann nicht klappt gibt es dann immer noch genug. Massive Abweichungen von der Wahrheit bei wichtigen Kriterien sind für mich einer der wichtigeren - selbst wenn ich mit dem eigentlichen Sachverhalt durchaus umgehen kann.
 

Markus Ernst

Moderator
Beiträge
511
  • #12
AW: Figur angeben

Hallo zusammen,

beim Coaching für PARSHIP werde ich auch immer wieder mit genau diesen Fragen konfrontiert. Ich finde die Beantwortung gar nicht so einfach. In der Tat werden unterschiedliche Umschreibungen ("fraulich", "stattlich", "weibliche Formen" etc.) von Männern und Frauen offenbar sehr verschieden interpretiert. Den Rückmeldungen von Mitgliedern zur Folge interessanterweise übrigens auch innerhalb der beiden Geschlechter sehr unterschiedlich.

Ich persönlich finde die Formulierung "ein paar Kilos zu viel" nicht sehr glücklich - das klingt eher wie ein Makel oder eine selbst erlebte "Abweichung von der Norm". Viel mehr Bedeutung kommt erfahrungsgemäß einer Beschreibung im Freitext zu: wie kleide ich mich, was tue ich für mich, wie aktiv bin ich, wie attraktiv fühle ich mich? Das sind relevante Aspekte die beim Leser des Profils - meist unabhängig von Gewichtsangaben - Aufmerksamkeit erregen.

Herzliche Grüße,
Markus Ernst
 

woobwoob

User
Beiträge
229
  • #13
AW: Figur angeben

Zitat von Koichi:
Ich hoffe, dass es auch bei Parship interessante Männer gibt, die nicht primär Eckdaten abchecken wie Kleidergröße, Gewicht, BMI. Wie entwürdigend, mit solch einem Typ möchte ich nicht zusammen sein.

Entwürdigend ist genau der richtige Ausdruck. Also wenn ich jetzt noch mein Gewicht und meinen BMI angeben soll, dann hört es aber wirklich auf. Mein Profil enthält Bilder, die ein halbes Jahr alt sind, und meine Problemzonen sind klar darauf zu sehen. Wem das zu viel ist, der muss sich ja nicht melden.
Lustig sind besonders die Männer, die im Profil erwähnen, wie wichtig eine schlanke Frau ihnen ist, und schon die verschwommenen Bilder zeigen einen Bierbauch feinster Güte.....

So ganz allmählich glaube ich aber auch, dass das Aussehen viel wichtiger ist als das, was man im Kopf (und im Herz) hat.......
 
L

Löwefrau_geloescht

Gast
  • #14
AW: Figur angeben

Zitat von MofP:
Ich gehöre zum weiblichen Teil der Bevölkerung, ich habe mich nur schnell hier im Forum angemeldet und die frage erstellt ohne grossartig etwas an meinem Profil hier im Forum umzustellen ;)

Also als groß würde ich mich nun mit 1.62 eher nicht beschreiben,

ich verbinde das Wort stattlich irgendwie generell eher mit einem Mann.

Deshalb dachte ich mir ich suche hier mal nach ein paar Meinungen dazu

Hallo MofP - das sind runde zehn Kilo zuviel zum normalen Gewicht und meiner Meinung nach sind das gerade "ein paar zuviel" :)

Aber ja, die Auswahl an schlanken Frauen hier ist enorm. Ein recht guter Freund hat mich mal in Frauenprofilen stöbern lassen. Meine Einschätzung 2/3 sind schlank, rsptve habe das angegeben.
Und schon mit normal bekommt frau nicht mehr so viel zuschriften. Ich bleibe trotzdem ehrlich. Ich will ja keinen, der dann entweder entsetzt beim ersten Treffen ist oder der evtl. nur noch an mir herum nörgelt.

Da bleibt Dir nur: selber anschreiben und sich ein dickes Fell wachsen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Butterkeks

User
Beiträge
68
  • #15
AW: Figur angeben

Zitat von Koichi:
Ich hatte auch überlegt, was ich bei mir angeben soll, letztlich aber KEINE Angabe gemacht, ganz bewusst. Nirgendwo wird so viel geschummelt wie beim Alter und dem Aussehen bzw. der Figur. Alles liegt ohnehin im Auge des Betrachters. Mich hat mal jemand kontaktiert mit der Angabe "ein paar Kilo zu viel", das Foto zeigte einen Mann mit mindestens 150 kg!

Das ist ja wirklich ekelhaft!!! Dass so jemand überhaupt die Dreistigkeit besitzt, eine Beziehung suchen zu wollen, also echt jetzt.

Ich hoffe, dass es auch bei Parship interessante Männer gibt, die nicht primär Eckdaten abchecken wie Kleidergröße, Gewicht, BMI. Wie entwürdigend, mit solch einem Typ möchte ich nicht zusammen sein. Ich möchte nach meiner Persönlichkeit, Gesamtheiterscheinung, Ausstrahlung usw. beurteilt werden. Obwohl sicherlich attraktiv, möchte ich nicht als erstes nach Äußerlichkeiten beurteilt werden.

Hm, vielleicht wollte dieser 150kg-Mann auch nicht nach seiner Kleidergröße, Gewicht und BMI beurteilt werden, sondern nach seiner Persönlichkeit, Gesamtheiterscheinung, Ausstrahlung usw.

Aber aus Deiner Aussage "150kg!" schließe ich, dass es für Dich eine Grenze gibt, bis zu der Persönlichkeit, Gesamtheiterscheinung, Ausstrahlung usw. noch was zählen. DU willst selber nicht nach Deinem Aussehen abgeurteilt werden, tust das aber mit einem Menschen, der halt nun mal übergewichtig ist. Vielleicht wäre er aber humorvoll, fürsorglich und eine Granate im Bett.


Ist Dir Dein Widerspruch in Deinem eigenen Post eigentlich überhaupt aufgefallen?
 

diger

User
Beiträge
73
  • #16
AW: Figur angeben

Folgender Spruch geisterte heute zufällig durch die sozialen Netze: "Ein Kühlschrank ist das beste Beispiel dafür, dass das Innere wichtiger ist als das Äußere :)".

Hatte zwar jetzt nichts mit Partnersuche zu tun, aber irgendwie trifft er doch des Pudels Kern.

Andererseits hat natürlich so ein Typ: Modell George Cloony, Hobby: Frauen- und Kinderschläger, sicherlich auch seine Reize :)
 

Anida

User
Beiträge
263
  • #17
AW: Figur angeben

Zitat von diger:
Folgender Spruch geisterte heute zufällig durch die sozialen Netze: "Ein Kühlschrank ist das beste Beispiel dafür, dass das Innere wichtiger ist als das Äußere :)".

Hatte zwar jetzt nichts mit Partnersuche zu tun, aber irgendwie trifft er doch des Pudels Kern.

Andererseits hat natürlich so ein Typ: Modell George Cloony, Hobby: Frauen- und Kinderschläger, sicherlich auch seine Reize :)


Hallo diger,
wie bitte ??? Du schreibst George Cloony hätte dieses Hobby? Ist jetzt nicht dein ernst..
VG Anida
 

diger

User
Beiträge
73
  • #19
AW: Figur angeben

Zitat von Anida:
Hallo diger,
wie bitte ??? Du schreibst George Cloony hätte dieses Hobby? Ist jetzt nicht dein ernst..
VG Anida

Nein, natürlich nicht! Keine Ahnung, was für Hobbys der Mensch George Clooney hat.

Nur scheint George Clooney wohl der Inbegriff eines schönen Mannes sein. Und daher schrieb ich ja auch "Modell George Clooney"! Und in den meisten Profile der Frauen (zumindest die mir angeboten werden) taucht diese Name mit nervender Regelmäßigkeit auf.

Worauf ich hinaus wollte, war eigentlich nur die Tatsache, das man auf das Äussere nicht schliessen kann, ob ein Mensch auch wirklich pass, bzw. was für ein Typ das ist. Und Partner, bzw. Partnerinnen sich passend zur Couchgarnitur auszusuchen, hat schon für manchen Menschen schmerzliche Probleme bereitet.

Auch wenn einige hier meinen, aufgrund der Begrüßung (Thema "Hallo") tiefenpsychologische Studien über einen Menschen anfertigen zu können, haben schon etliche die Tür vor die Nase im Lokal geknallt bekommen, obwohl eine optimale Anrede gewählt wurde in der eMail. (Während der "Hallo-Typ" die Tür aufgehalten und der Dame in den Mantel geholfen hat).

Löst euch einfach mal vom Äußeren! Lernt doch erst einmal den Menschen kennen. Und ein zu hohes Gewicht ist ja wohl nicht der einzige Makel, der ein Mensch haben kann.

Und mir ist ein äußerer Makel tausendmal lieber, als irgend eine innere Macke wo man die Angst haben muß, irgendwann morgens mit einem Messer in der Brust aufzuwachen (bzw. dann ja eher nicht mehr). Natürlich etwas überspitzt ausgedrückt jetzt.

Und ich kann euch garantieren: JEDER Mensch hat irgend einen fiesen Makel, JEDER! Egal ob Äußerlich oder Innerlich.
 
Beiträge
187
  • #20
AW: Figur angeben

Zitat von diger:
Worauf ich hinaus wollte, war eigentlich nur die Tatsache, das man auf das Äussere nicht schliessen kann, ob ein Mensch auch wirklich pass, bzw. was für ein Typ das ist. Und Partner, bzw. Partnerinnen sich passend zur Couchgarnitur auszusuchen, hat schon für manchen Menschen schmerzliche Probleme bereitet.

Auch wenn einige hier meinen, aufgrund der Begrüßung (Thema "Hallo") tiefenpsychologische Studien über einen Menschen anfertigen zu können, haben schon etliche die Tür vor die Nase im Lokal geknallt bekommen, obwohl eine optimale Anrede gewählt wurde in der eMail. (Während der "Hallo-Typ" die Tür aufgehalten und der Dame in den Mantel geholfen hat).

Löst euch einfach mal vom Äußeren! Lernt doch erst einmal den Menschen kennen. Und ein zu hohes Gewicht ist ja wohl nicht der einzige Makel, der ein Mensch haben kann.

Und mir ist ein äußerer Makel tausendmal lieber, als irgend eine innere Macke wo man die Angst haben muß, irgendwann morgens mit einem Messer in der Brust aufzuwachen (bzw. dann ja eher nicht mehr). Natürlich etwas überspitzt ausgedrückt jetzt.

Und ich kann euch garantieren: JEDER Mensch hat irgend einen fiesen Makel, JEDER! Egal ob Äußerlich oder Innerlich.

In der Rhetorik nennt man es "einen Strohmann bauen", wenn man der Gegenseite eine Position unterschiebt, die so überzeichnet oder haltlos ist, dass man sie leicht auseinander nehmen kann, um Überlegenheit in der Debatte zu suggerieren.

Deswegen möchte ich konstatieren, auch wenn es alles Selbstverständlichkeiten sind:

Niemand sucht seinen Partner passend zur Couchgarnitur aus. Manchmal verhält sich's umgekehrt, aber das tut hier nix zur Sache.

Niemand fertigt anhand der Begrüßung tiefenpsychologische Studien an. Doch vielleicht sollte man mal überlegen, ob diejenigen, in deren Beiträgen jene Unterstellung mit schöner Regelmäßigkeit auftaucht, etwas gemeinsam haben - aber hallo!

Niemand behauptet, dass bei der Partnerwahl allein die äußere Erscheinung zählt. Doch für viele ist sie ein wichtiges Kriterium. Die wenigsten können sich völlig davon frei machen, das Äußere in die Bewertung mit einzubeziehen. Es gibt äußere Merkmale, die von der Mehrzahl der Befragten in einem bestimmten Kulturkreis als "schön" bezeichnet werden - manche haben sogar weltumspannende Gültigkeit. Dennoch bleibt äußerliche Attraktivität - genau wie die Anziehungskraft auf Grundlage innerer Werte - das Ergebnis einer individuellen Beurteilung ("Schönheit liegt im Auge des Betrachters").

Niemand bezeichnet ein hohes Gewicht als den einzigen Makel, den ein Mensch haben kann. Körperfülle ist allerdings ein deutlich sichtbares äußerliches Merkmal, das die meisten in ihre Beurteilung einfließen lassen. Wie diese Beurteilung ausfällt, ist historisch und regional unterschiedlich. Füllige Damen werden in Stichproben, die heute in Mitteleuropa gezogen werden, weniger auf Anklang stoßen als zu Rubens' Zeiten. Es mag Menschen geben, die ein hohes Gewicht des Partners nicht als Makel empfinden. Vielleicht empfinden einige es sogar als ausgesprochen attraktiv.

Weder lässt sich vom Vorhandensein äußerer Makel auf das Fehlen "innerer Makel" schließen noch umgekehrt. In manchen Studien gelang es, eine Korrelation zwischen äußerer Attraktivität und beruflichem Erfolg zu finden. Menschen, die allgemein auf Zustimmung stoßen, mögen ggf. unbeschwerter durch's Leben gehen. Das sagt nichts über den Einzelfall aus, ebenso das Folgende: Menschen, die sich als unattraktiv empfinden, können dieses Empfinden verinnerlichen, so dass dies Niederschlag in anderen Persönlichkeitsmerkmalen findet. Daran lässt sich therapeutisch arbeiten.
 

Anida

User
Beiträge
263
  • #21
AW: Figur angeben

Zitat von diger:
Nein, natürlich nicht! Keine Ahnung, was für Hobbys der Mensch George Clooney hat.

Nur scheint George Clooney wohl der Inbegriff eines schönen Mannes sein. Und daher schrieb ich ja auch "Modell George Clooney"! Und in den meisten Profile der Frauen (zumindest die mir angeboten werden) taucht diese Name mit nervender Regelmäßigkeit auf.

Worauf ich hinaus wollte, war eigentlich nur die Tatsache, das man auf das Äussere nicht schliessen kann, ob ein Mensch auch wirklich pass, bzw. was für ein Typ das ist. Und Partner, bzw. Partnerinnen sich passend zur Couchgarnitur auszusuchen, hat schon für manchen Menschen schmerzliche Probleme bereitet.

Auch wenn einige hier meinen, aufgrund der Begrüßung (Thema "Hallo") tiefenpsychologische Studien über einen Menschen anfertigen zu können, haben schon etliche die Tür vor die Nase im Lokal geknallt bekommen, obwohl eine optimale Anrede gewählt wurde in der eMail. (Während der "Hallo-Typ" die Tür aufgehalten und der Dame in den Mantel geholfen hat).

Löst euch einfach mal vom Äußeren! Lernt doch erst einmal den Menschen kennen. Und ein zu hohes Gewicht ist ja wohl nicht der einzige Makel, der ein Mensch haben kann.

Und mir ist ein äußerer Makel tausendmal lieber, als irgend eine innere Macke wo man die Angst haben muß, irgendwann morgens mit einem Messer in der Brust aufzuwachen (bzw. dann ja eher nicht mehr). Natürlich etwas überspitzt ausgedrückt jetzt.

Und ich kann euch garantieren: JEDER Mensch hat irgend einen fiesen Makel, JEDER! Egal ob Äußerlich oder Innerlich.


Hallo Diger,
die Pointe hab ich jetzt verstanden, trotzdem hätte man es anders forumulieren können. Solch einen Vergleich - auch nur im Spass oder etwas zu verdeutlichen finde ich etwas ungeschickt. Und hier werden alle Frauen über einen Kamm geschert. Ich will nicht behaupten, dass mir Georg Cloony nicht gefällt, jedoch käme ich nie auf die Idee real nach einem solchen Typen zu suchen. Im Gegenteil... in Natura hab ich nie auf die Schönheit des Mannes geachtet... Und meine lieben Herren ich muss euch da mal genauso "anschwärzen". Gerade Männer schauen doch aufs Äußere der Frau. Wenn die nicht am liebsten schlank und bei vielen am besten noch 10 Jahre jünger ist... dann ist sie doch schon aus dem Rennen. Ok. Es sind nichit alle gleich. Das ist - zum Glück - meine Erfahrung. Zudem bin ich der Meinung, dass es keine hässlichen Menschen gibt. Die Liebe entscheidet wer schön ist und nicht das Aussehen eines Menschen.
Letztlich sitzen wir alle in einem Boot und sollten einfach respektvoller miteinander umgehen.
LG Anida
 
Beiträge
191
  • #22
AW: Figur angeben

Zitat von weltenbummler:
Niemand behauptet, dass bei der Partnerwahl allein die äußere Erscheinung zählt. Doch für viele ist sie ein wichtiges Kriterium. Die wenigsten können sich völlig davon frei machen, das Äußere in die Bewertung mit einzubeziehen.

Die Frage ist: warum sollte ich das tun? Die gebetsmühlenartige Wiederholung der ach so wichtigeren inneren Werte in diesem Forum wird mir gerade etwas viel muss ich sagen. Für mich ist das Aussehen der Partnerin ebenso wichtig, wie die inneren Werte.
Sie muss nicht wunderschön sein, aber attraktiv und schlank. Warum? Weil ich drauf stehe, ganz einfach. Bin ich jetzt ein schlechter Mensch?
 

anka

User
Beiträge
631
  • #23
AW: Figur angeben

Zitat von Kiss_slowly:
Die Frage ist: warum sollte ich das tun? Die gebetsmühlenartige Wiederholung der ach so wichtigeren inneren Werte in diesem Forum wird mir gerade etwas viel muss ich sagen. Für mich ist das Aussehen der Partnerin ebenso wichtig, wie die inneren Werte.
Sie muss nicht wunderschön sein, aber attraktiv und schlank. Warum? Weil ich drauf stehe, ganz einfach. Bin ich jetzt ein schlechter Mensch?

Nein, aber du sprichst aus, was viele nicht hören wollen.

Gibt ein Buch zur Partnerwahl bzw zum Thema Liebe, das bringt es ganz gut auf den Punkt: "Warum Männer immer Sex wollen und Frauen von der Liebe träumen". Da werden ziemlich sachlich und nüchtern die Kriterien bei der Partnerwahl auf den Prüfstand gestellt. Steht einiges drin, was man so vielleicht erstmal nicht wissen will (v.a. weil es einen realistischen Blick erzwingt und natürlich auch gewissen "Druck" macht) aber im Großen und Ganzen sprechen die Autoren einfach aus, wie "der Hase läuft.

Mein Kredo:
Ich kann vom anderen das Gleiche erwarten, wie von mir selbst.

(Kommt allerdings nicht immer gut an.)
 

anka

User
Beiträge
631
  • #24
AW: Figur angeben

Zitat von Kiss_slowly:
Die Frage ist: warum sollte ich das tun? Die gebetsmühlenartige Wiederholung der ach so wichtigeren inneren Werte in diesem Forum wird mir gerade etwas viel muss ich sagen. Für mich ist das Aussehen der Partnerin ebenso wichtig, wie die inneren Werte.
Sie muss nicht wunderschön sein, aber attraktiv und schlank. Warum? Weil ich drauf stehe, ganz einfach. Bin ich jetzt ein schlechter Mensch?

Nein, aber du sprichst aus, was viele nicht hören wollen. V.a., weil es zu einer realistischen Sichtweise zwingt.

Mein Kredo: Ich kann von anderen ebenso viel erwarten, wie von mir selbst.

Kommt nicht immer gut an. Wobei mir allerdings auffällt, dass sich meist diejenigen dagegen "wehren", die entweder wissen, dass sie diesem Maßstab nicht mehr entsprechen, oder diejenigen, die Angst davor haben, und deswegen unter Druck geraten.
 

Ella

User
Beiträge
17
  • #25
AW: Figur angeben

Hallo Kiss_ slowly!
Wenn Du ein schlechter Mensch bist, bin ich es auch.
Ich beispielsweise „mag“ keine Kurzen ohne Hals mit dicken Fingern. Letzte Woche war ich bei einer Podiumsdiskussion und da saß einer dieser Art auf der Bühne.
Als er das erste Mal etwas sagte, dachte ich: „Wow! Tolle Stimme.“ Danach fielen mir seine schönen Augen auf. Etwas später fragte ich mich, warum ich seinen Mund so anziehend finde. Überhaupt: anscheinend gesunde Zähne. Am meisten jedoch mochte ich seine gelassene und ausgleichende Haltung in einer sehr konfliktgeladenen Diskussion. Ich ging nach Hause mit der Erfahrung, dass ich einen Speckröllchenmann, der erheblich kleiner ist als ich, attraktiv finden kann.
Hätte ich ihn auf PS + wahrheitsgemäßer Größen-und Figurangabe angelächelt?
Beschämenderweise: Nein!
Hätte ich sein Lächeln mit Bildfreischaltung + 2 bis 3 originellen Sätzen ignoriert?
Glücklicherweise: Nein!
Letzteres ist aber Folge von Lebenserfahrung, glaube ich.
Damit finde ich gedrungene Menschen immer noch nicht anziehend. Es gibt nur andere Attribute, die mir auch wichtig sind. Und das sind nicht nur sog. Innere Werte. Da sind auch Augen, Stimme, Souveränität, Esprit usw., die Bedeutung haben.
Schlussendlich ist es dann die Gesamtheit aller Eigenschaften (und ihr Zusammenspiel), die für mich Attraktivität ausmacht.
lg
Ella
 

MofP

User
Beiträge
4
  • #26
AW: Figur angeben

Ich habe nun seit längerer Zeit nicht mehr ins Forum geschaut und somit nicht mehr in diesen Thread den ich mal gestartet hatte.

Nun muss ich feststellen das meine doch recht einfache Verständnisfrage, man mag es im nachhinein kaum glauben als solche wurde dieser Thread hier mal gestartet, zu einer Art Grundsatzdiskussion geworden ist.
Irgendwie geht es hier anscheinend plötzlich darum das Männer oder auch Frauen, wohl hauptsächlich Männer, zu viel aufs Äussere geben würden usw.... und das es verkehrt wäre wenn man zu viel aufs Äussere geben würde.

Das war nie meine Absicht das das Thema in diese Richtung geht, ich hatte ein einfaches problem mit einer Formulierung, habe nachgefragt und eine Lösung für mich gefunden.
Die Formulierung der Figurtypen finde ich weiterhin irgendwie ungünstig, aber so wie ich es für mich geregelt habe funktioniert es anscheinend, denn ich bleibe nicht Unbeachtet.

Was ich zu der generellen Diskussion noch beitragen möchte ist, das jeder über den Weg wie er seinen Partner hier suchen möchte frei entscheiden kann, wenn jmd meint für ihn ist eine schlanke Figur entscheidend, dann soll es das ruhig für sich in den Focus rücken.

Genauso könnte man mir Vorwürfe machen das ich zu 100% einen Nichtraucher suche, oder niemanden möchte der bereits Kinder hat oder sonstiges.

Irgendwo muss man halt einfach mit dem Filtern für sich ansetzen da die Auswahl hier sehr groß ist.Wenn Männern/Frauen meinen das der Figurtyp ein Punkt ist an dem sie ansetzen wollen, dann ist das ihre Entscheidung so vorzugehen.

Da könnt ihr hier noch so hochgreifende Diskussionen führen das das moralisch ja nicht OK ist usw führen, damit werdet ihr die Menschen die bei Parship angemeldet sind nicht ändern.

Ausserdem bezweifle ich das der Unterschied zwischen Männern und Frauen bei diesem Thema so riesig ist wie hier hochgespielt wird. Menschen die so agieren gibt es bei beiden Geschlechtern.
 

ZweiCents

User
Beiträge
5
  • #27
AW: Figur angeben

Zitat von Andre:
Gib doch in einem Freitextfeld deine Größe und dein Gewicht an, dann kann sich jeder selber den in seinen Augen passenden Begriff aussuchen.

Das sehe ich ganz anders. Auch Kiloangaben sind nur relativ. Ich zum Beispiel mache seit vielen Jahren regelmäßig Sport. Ich bin etwas über 1,70 m und habe eine normale Figur. Essen ist etwas Schönes für mich, auch sinnlich. Durch den Sport und auch genetisch habe ich"schöne Beine" und auch sonst eine feminine Figur. In Konfektionsgröße liegt dies zwischen 40 und 42. Wenn ich meine "Kilos" angäbe, würde jeder etwas denken oder phantasieren, was mit meiner Figur absolut nichts zu tun hat... Übrigens lasse ich Attribute wie Beine und feminine Figur im Profiltext bewusst weg (das schreib ich nur hier). Der Grund: Ich bekomme sowieso, wenn überhaupt, fast nur sehr eindeutige Zuschriften. Das wäre dann noch mehr (weiß ich aus der Vergangenheit).

D i e s e Männer schreiben mir jetzt nicht mehr, weil sämtliche verbalen Schlüsselreize fehlen. Da ich nicht hier bin, um "meinen Marktwert" zu testen oder "eine horizontale Begegnung" zu haben, ist es mir recht. Auch wenn es mir noch mehr klar macht, dass Männer ohne diese Optikfixierung mit Sinn fürs Herz und das Gesamtpaket einer Frau absolute Mangelware im Internet-Dating-Business sind. (Jenseits der 45.) Echte Perlen quasi :) Mein Partner "darf" ganz normal sein, auch paar Kilo mehr. Er ist für mich etwas anderes als ein Accessoire! :)

Jedenfalls - wie eine Frau aussieht, wisst ihr wirklich erst, wenn sie vor euch steht. Und wenn so Viele lügen oder verschweigen, habt ihr mit eurer Katalog- und Perfektionsmentalität einen gehörigen Anteil daran. Wenn ich das mal so sagen darf...

Meine ZweiCents

P.S.: Ach so, ja, jetzt habe ich gar nichts bei Kilo geschrieben, bei Figur "normal" und da denkt die Männerwelt wahrscheinlich auch entsprechend.

Und allen Frauen, die gerne auf leichte, gesunde und heißhungerfreie Weise Gewicht reduzieren wollen, kann ich aus persönlicher Erfahrung die Ernährungsuhr sehr empfehlen. Ich habe die Fastenzeit genutzt, um das wieder zu machen. Und, wie schon letztes Jahr, schmelzen die Pfunde. Es ist eine Ernährungsart (keine Diät!), die wirklich funktioniert. Ich habe mir vorgenommen, wieder in ein schönes Kleid hineinzupassen... Das ist mein Ziel. Und es macht Spaß, auch nach sechs Wochen noch. Weil es eben ohne dieses "Ich-kasteie-mich-Gefühl" funktioniert...
 

carlo

User
Beiträge
1.244
  • #28
AW: Figur angeben

Hallo in die Runde,

also, bisher hatte ich es so gehalten, wie ZweiCents: Ich, eine große, sehr schlanke und gut proportionierte Frau (;-)) habe bewusst in der Fotogalerie ein braves Portrait vornehin gepinnt, um nicht die "Falschen Hasen" anzuziehen.

Da ich verschiedene andere "Problemmerkmale" habe (groß, promovierte Karrierefrau, lebe in der Walachei, über 50 (!!)) besucht so gut wie kein Mann von sich aus mein Profil.

Nun habe ich mal das Silhouette-Bild an die erste Stelle gerückt. - Bin sehr gespannt, was passiert. Ich werde berichten!!

Liebe Grüße
Carlo
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #29
AW: Figur angeben

Zitat von carlo:
Ich, eine große, sehr schlanke und gut proportionierte Frau (;-)) habe bewusst in der Fotogalerie ein braves Portrait vornehin gepinnt, um nicht die "Falschen Hasen" anzuziehen.

Da ich verschiedene andere "Problemmerkmale" habe (groß, promovierte Karrierefrau, lebe in der Walachei, über 50 (!!)) besucht so gut wie kein Mann von sich aus mein Profil.

Nun habe ich mal das Silhouette-Bild an die erste Stelle gerückt. - Bin sehr gespannt, was passiert. Ich werde berichten!!
wie wir eben in einem anderen thread lesen durften hast du ja nun das ziel erreicht. sex beim ersten date. :)
 

Lepus

User
Beiträge
60
  • #30
AW: Figur angeben

Zitat von ZweiCents:

Na ja, Du kannst ja noch die entsprechende Gravitationsbeschleunigung mitangeben. Aber sofern Du Dein Gewicht hier auf der Erde gemessen hast sind die Unterschiede sehr klein. Selbst im nach unten beschleunigenden Aufzug. :))) Man beachte das Doppelkinn meines Smileys!