Beiträge
524
Likes
9
  • #1

Fernbeziehung - kann das gutgehen?

Sie haben sich über PARSHIP verliebt. Doch Ihr Glück hat einen Haken: viel zu viele Kilometer Distanz. Kann das was werden?
 
Beiträge
72
Likes
0
  • #2
AW: Fernbeziehung - kann das gutgehen?

Klar kann das gutgehen!

Kann aber auch scheitern....

Meistens dann doch daran, dass keiner von beiden seine gewohnte Umgebung aufgeben möchte.

Beide Varianten sah und sehe ich im Freundeskreis.

Gerade in der Generation von 30-40 denke ich, dass heutzutage aus beruflichen Gründen sowieso öfter der Wohnort gewechselt wird als noch vor 30 Jahren.
In meiner Firma arbeitet kaum jemand, der auch in dieser Stadt geboren ist.
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #3
AW: Fernbeziehung - kann das gutgehen?

der weg zu einer festen beziehung läuft doch erst mal über eine fernbeziehung. dann kann man weitersehen, ob einer von beiden den wohnort ändert bzw. ändern kann. aber erst mal muss man kennenlernen

ist doch eine schöne möglichkeit hier einen mann kennenzulernen, der uns sonst nie über den weg gelaufen wäre.
wenn das für "wen auch immer" niemals in frage käme, kann dies doch im profil vermerken oder gleich eine absage senden.
 
B

Benutzerin

  • #4
AW: Fernbeziehung - kann das gutgehen?

Zitat von Susanne:
der weg zu einer festen beziehung läuft doch erst mal über eine fernbeziehung. dann kann man weitersehen, ob einer von beiden den wohnort ändert bzw. ändern kann. aber erst mal muss man kennenlernen

ist doch eine schöne möglichkeit hier einen mann kennenzulernen, der uns sonst nie über den weg gelaufen wäre.
wenn das für "wen auch immer" niemals in frage käme, kann dies doch im profil vermerken oder gleich eine absage senden.
Meiner Meinung nach verhindert eine zu große räumliche Distanz, dass man sich wirklich kennenlernt.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #5
AW: Fernbeziehung - kann das gutgehen?

Zitat von Benutzerin:
Meiner Meinung nach verhindert eine zu große räumliche Distanz, dass man sich wirklich kennenlernt.
Die Frage ist doch, wieviel man voneinander wissen muss, bevor man sagen kann, dass man sich "wirklich kennt". Und auch, ob die Entfernung wirklich der Grund ist, dass zweie sich nicht richtig kennen. Wenig vom anderen zu wissen, das bekommen viele auch auf kurze Distanz hin. Ich denke, es liegt letztendlich am Wesen und am Willen der Beteiligten, wie gut sie sich kennen.
 
B

Benutzerin

  • #6
AW: Fernbeziehung - kann das gutgehen?

Zitat von Andre:
Wenig vom anderen zu wissen, das bekommen viele auch auf kurze Distanz hin.
Stimmt. Aber deshalb wird es auf die größere Distanz auch nicht besser.


Zitat von Andre:
Ich denke, es liegt letztendlich am Wesen und am Willen der Beteiligten, wie gut sie sich kennen.
Es gibt vermutlich verschiedene Vorstellungen, was das Kennenlernen ausmacht. Für mich gehört dazu, dass man auch die Gelegenheit hat, den anderen im Alltag zu erleben. Bei Fernbeziehungen, in denen Begegnungen vor allem an Wochenenden oder im Urlaub stattfinden, hat das immer irgendwie 'Event'-Charakter.
Ich könnte für mich allenfalls vorstellen, eine Fernbeziehung mit einem mir bereits vertrauten Menschen zu führen.
 
J

Jenny Treibel

  • #7
AW: Fernbeziehung - kann das gutgehen?

Die Neugierde auf das Unbekannte, Fremde, ach, wie verlockend kann das sein... das unerforschte Land..wie banal hingegen das Gewohnte, Vertraute.
 
Beiträge
202
Likes
0
  • #8
AW: Fernbeziehung - kann das gutgehen?

wenn ich das vermeiden kann, würde ich. es verkompliziert sehr viel das leben, und stellt -beim fall einer tatsächlich funktionierenden beziehung- vor wahlen, die man sich ungern aussucht: wer von beiden sollte umziehen, ob der wunsch nach mehr , öfteres zusammensein, ein grund für zusammenziehen ist. solche große entscheidungen machen mehr angst vor einer ev. trennung, denn wenn ich meine heimatstadt für ihn verlassen habe, wie geht es mir wenn die beziehung scheitert? es ist schon schwer genug, wenn man sich eine neue wohnung suchen muss, ich will nicht dran denken, wenn auch noch die (rück-)entscheidung fällig ist, in der neuen stadt nach der trennung bleiben oder nicht?
es erschwert unnötig alles, ich für mich würde es wenn es geht, prinzipiell vermeiden..natürlich kommt darauf an, wo man wohnt. in einer sehr kleinen stadt ist es verständlich, dass man mehr auf breites suchenradius, angewiesen ist, was nicht mein fall ist.
 
B

Benutzerin

  • #9
AW: Fernbeziehung - kann das gutgehen?

Zitat von Jenny Treibel:
Die Neugierde auf das Unbekannte, Fremde, ach, wie verlockend kann das sein... das unerforschte Land..wie banal hingegen das Gewohnte, Vertraute.
Ich finde, das ist die wahre 'Kunst': den Wert des Gewohnten und Vertrauten zu erkennen und zu bewahren. Wenn man immer nur dem 'Kick' des Fremden nachjagt, kommt man nie zur Ruhe.
 
J

Jenny Treibel

  • #10
AW: Fernbeziehung - kann das gutgehen?

Der Weise sucht de Ruhe, die Kunst des Alterns liegt in der Wiege von Mutter Natur.
 
Beiträge
49
Likes
0
  • #12
AW: Fernbeziehung - kann das gutgehen?

entfernung entsteht im kopf...

fernbeziehungen können sehr wohl funktionieren, und schließlich kann man sich immer wieder neu verlieben....

das problem ist eher, wenn aus der langjährigen fernbeziehung eine nahbeziehung wird...

den meisten fällt es schwer zugeständnisse zumachen...und mit 40 hat man halt auch lebensgewohnheiten die man nicht so einfach ablegen kann...
 
J

Jenny Treibel

  • #14
AW: Fernbeziehung - kann das gutgehen?

Ist um Grunde nicht alles...
relativ?